Kawanishi H6K-L Trumpeter

Diskutiere Kawanishi H6K-L Trumpeter im Props bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo, ich möchte euch hier gerne mein erstes Flyout vorstellen. Es handelt sich um die Kawanishi H6K2-L von Trumpeter. Lackiert wurde mit...

Moderatoren: AE
  1. Ricci

    Ricci Sportflieger

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,
    ich möchte euch hier gerne mein erstes Flyout vorstellen. Es handelt sich um die Kawanishi H6K2-L von Trumpeter.
    Lackiert wurde mit Alclad. Bis auf die Verspannungen ist alles OOB gebaut.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ricci

    Ricci Sportflieger

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Einmal Draufsicht:

    [​IMG]
     
  4. Ricci

    Ricci Sportflieger

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Abgehoben:

    [​IMG]
     
    UweB gefällt das.
  5. Ricci

    Ricci Sportflieger

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    [​IMG]
     
  6. Ricci

    Ricci Sportflieger

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    [​IMG]
     
  7. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Die Flugbilder machen was her!
    Feines Modell.
    Sehr schön :TOP:

    Hotte
     
  8. #7 Übafliaga, 31.03.2012
    Übafliaga

    Übafliaga Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2010
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2.567
    Ort:
    Wien
    Gleich beim ersten Foto gings mir so :FFEEK: also gibt's :applause: :applause::applause:

    Die Verspannungen sehen :TOP: aus! Was hast du verwendet?

    Kannst du uns noch was zum Original sagen und/oder über den Bau des Modells?
     
  9. Ricci

    Ricci Sportflieger

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Übafliega,
    freut mich das es gefällt.
    Die Verspannung habe ich aus unsichtbaren Nähgarn gemacht. Diese wurde zum Teil mit selbst gefertigten Buckles verbaut.
    Die Antenen sind aus gespleisten Dehnbarem Nähgarn. Die Ruderanlenkungen wurden gescratcht und Auspuffrohre aus Kanüle wurden ergänzt.

    Als Literatur zu dem Original habe ich das Heft: Aircraft Profile Nr 233 Kawanishi 4-Motor Flying-Boats (H6K `Mavis` and H8K Èmily`) von M.C. Richards verwendet.

    Auf dem Bausatz Steht zwar als Bezeichnung H6K5-L Bei dem Modell handelt es sich jedoch um eine H6K2-L. Markantester Unterschied ist hierbei das Seitenruder.
    Die H6K Flugboote starteten mit der Version H6K1 mit dem Erstflug am 14. Juli 1936. Ausgeliefert wurden die ersten Maschinen im Januar 1938. Produziert wurde bis 1942. 179 Maschinen wurden gebaut. Eingesetzt wurde sie sowohl Zivil, wie die Vorlage für das Modell, aber auch als Aufklärer, Transporter und Bomber.
    Hier mal ein Auszug aus Wikipedia:

    H6K1 (Typ 97): Bezeichnung für den ersten, dritten und vierten Prototypen nach Einbau von Mitsubishi Kinsei 43 Motoren (746 kW/1000 PS)
    H6K2 (Typ 97 Modell 11): ursprüngliches, aus dem fünften Prototyp entwickeltes Serienmodell mit geringfügigen Veränderungen in der Ausrüstung, 10 Stück gebaut
    H6K2-L: unbewaffnete Transporterversion, ähnlich den frühen H6K4, für 16 Passagiere, Japan Air Lines übernahm 18 Maschinen
    H6K3: Bezeichnung für zwei als VIP-Transporter fertiggestellte H6K2 für ebenfalls 16 Passagiere
    H6K4 (Typ 97 Modell 11): wichtigstes Serienmodell mit erhöhter Treibstoffkapazität, veränderter Bewaffnung und mit ab August 1941 eingebauten Kinsei 46 Motoren (798 kW/1070 PS)
    H6K4-L: unbewaffnete Transportversion mit mehr Kabinenfenstern; es entstanden zusammen mit der H6K4 147 Exemplare
    H6K5 (Typ 97 Modell 23): letztes Serienmodell mit Kinsei 51 oder Kinsei 53 Motoren und neuer Bewaffnung, gefertigt wurden von August 1942 bis 1943 nur noch 70 Stück
     
    Übafliaga gefällt das.
  10. #9 Jörg II, 03.04.2012
    Jörg II

    Jörg II Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    477
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Gera
    Guuuutes Vorbild, sauber gebaut! :TOP:
    Wie hast du die Flugaufnahmen gemacht, Bildbearbeitung? Wäre perfekt, wenn sich die Propeller noch drehen würden! :TD:
     
  11. #10 Motschke, 03.04.2012
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Göttingen
    Sieht echt super aus! :TOP:
     
  12. Ricci

    Ricci Sportflieger

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Jörg,
    Das Modell habe ich auf ein Spieß gesteckt und an das Offene Fenster gehalten zum Fotografieren. Den Spieß habe ich dan mit IrfanView wegretouschiert.
    Hier ein Versch noch in der Baufase. Die Drehenden Propeller habe ich Fototechnisch nicht hinbekommen. Das Modell kommt auf eine Wasseroberfläche.

    [​IMG]
     
  13. #12 B.L.Stryker, 03.04.2012
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.223
    Zustimmungen:
    990
    Ort:
    Freiberg
    Sehr schick geworden deine Kawa und saubere Arbeit.

    Freu mich schon aufs Dio

    Gruß Björn
     
  14. #13 Silverneck 48, 03.04.2012
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.779
    Zustimmungen:
    9.374
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    H6K-L

    Hallo Ricci,

    schönes Modell mit interessanten Fotos:TOP:.
    Ich hätte mir allerdings etwas mehr Lichteinstrahlung gewünscht - so wie in #3, damit man noch mehr Details sehen könnte.

    MfG Silverneck
     
  15. Ricci

    Ricci Sportflieger

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Silverneck,
    kein Problem hier kommen noch ein Paar Bilder mit Details aus der Baufase.
    Deine Kawanishi war schließlich der Auslößer für diesen Bau.
    Die Kompletten Ruderscharniere sind selbst gebaut, das war notwändig da die Klappen ausgelenkt dargestellt wurden.

    [​IMG]
     
  16. Ricci

    Ricci Sportflieger

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Die Kreuzverspannung:

    [​IMG]
     
  17. Ricci

    Ricci Sportflieger

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Und die Verspannung der Schwimmer komplettiert:

    [​IMG]
     
  18. Ricci

    Ricci Sportflieger

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Und zum Schluß noch ein etwas helleres Flugbild, da sieht man meine Stressed Skin experimente an den Motorgondeln und die Auspufrohre aus Kanüle:

    [​IMG]
     
    juergen.klueser gefällt das.
  19. #18 somvet0815, 03.04.2012
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    325
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Sehr schönes Silberfischchen. Macht was her. Die Flugaufnahmen gefallen mir auch sehr. Sind dei Propeller geklebt? Wenn nicht könnte man sie mit einem Fön in Drehung versetzten. Wenn nicht macht auch nix:TD:.

    Beste Grüße von der Ostsee
    Hendrik
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Silverneck 48, 03.04.2012
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.779
    Zustimmungen:
    9.374
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    H6K-L

    Hallo Ricci,

    vielen Dank für die zusätzlichen Bilder - da sieht man erst richtig die Feinheiten, welche du sehr schön eingebaut hast.

    MfG Silverneck
     
  22. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    Sonderapplaus, jedoch mit minimalem Frust - ich würde zu gerne noch ein paar Bilder ( auch Detailbilder ) sehen :)

    Rolf


    Zu früh gemault - sorry. Prima und weiter so !
     
Moderatoren: AE
Thema: Kawanishi H6K-L Trumpeter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trumpeter kawanishi h6k5

Die Seite wird geladen...

Kawanishi H6K-L Trumpeter - Ähnliche Themen

  1. Kawanishi N1K1 Jb "Shiden", Tamiya

    Kawanishi N1K1 Jb "Shiden", Tamiya: Ich möchte hier mal das Ergebnis meiner Teilnahme am Wettbewerb 2011 vorstellen, dessen Fertigstellung ich wohl etwas zu sehr auf die lange Bank...
  2. W2011BB - Tamiya Kawanishi N1K1Ja Umbau zu N1K1Jb Shiden

    W2011BB - Tamiya Kawanishi N1K1Ja Umbau zu N1K1Jb Shiden: Ich will mich hier mal mit einem "Schüttelbausatz" beteiligen und so etwas aus dem Rahmen fallen. Das Titelbild vom Bausatzcover ist sehr...
  3. 1/144 Kawanishi H6K5 Type 97 Mavis – Trumpeter

    1/144 Kawanishi H6K5 Type 97 Mavis – Trumpeter: Der Erstflug des viermotorigen Mehrzweckflugzeuges Kawanishi H6K1 Type 97 fand am 14. Juli 1936 statt. Die Maschine, welche eine Produktionszahl...
  4. 1/144 Kawanishi N1K2-J Shiden-Kai – Platz

    1/144 Kawanishi N1K2-J Shiden-Kai – Platz: Ich möchte ein weiteres 1/144er Highlight der Fa. Platz/Bego vorstellen :) Kawanishi N1K2-J Shiden-Kai "Later Version" Wie bei allen...
  5. Kawanishi N1K2J Shiden Kai

    Kawanishi N1K2J Shiden Kai: Heute zeige ich einige Fotos meiner Kawanishi N1K2J Shiden Kai, welche aus einem Tamiya-Kit entstanden ist - jedoch hat auch sie schon einige...