Boeing B-29A Superfortress "Heavenly Laden" von Fujimi 1:144

Diskutiere Boeing B-29A Superfortress "Heavenly Laden" von Fujimi 1:144 im Props bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hier der Rollout zur fertiggestellten B-29A Superfortress inkl. Mini-Dio :) Der Bausatz stammt von Fujimi und ist im Maßstab 1/144...was...
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
Hier der Rollout zur fertiggestellten B-29A Superfortress inkl. Mini-Dio :)

Der Bausatz stammt von Fujimi und ist im Maßstab 1/144...was sonst?! :TD:

Dargestellt ist eine fiktive Szene mit der B-29-95-BW 45-21822 "Heavenly Laden" - diese Maschine gehörte 1951, während des Koreakrieges, zur 344th BS / 98th BG, stationiert auf der Yokota Air Base in Japan.

Das Flugzeug ging im Januar 1952 infolge eines Triebwerksbrandes in der Nähe von Yokohama verloren. Alle 12 Crewmitglieder konnten sich mit dem Fallschirm retten.

Der Fujimi-Bausatz ist die einzig vernünftige Wahl für eine B-29 in 1/144, jedoch nicht so recht fehlerfrei...das größte Manko sind die falsch geformten Motorengondeln, die nicht vorhandenen Motoren und die im Bausatz sehr eigenartigen Propellernaben...speziell für eine Maschine aus dem Korea-Konflikt müssen/sollten einige Änderungen und Ergänzungen vorgenommen werden. Die Motorengondeln an diesem Modell wurden gegen komplette Resinteile von Flying Fish Models ausgetauscht, was deren Optik sehr zugute gekommen ist :TOP:

Die beigelegten Decals sind leider zum Einen teilweise falsch, zum Anderen unvollständig...

Fujimi verkaufte übrigens diesen Bausatz, welcher zwei Maschinen aus der Korea-Periode beinhaltet (beinhalten soll), als "WW II 50th years anniversary" Kit...naja! :TD:

Ich bedanke mich ganz besonders bei christoph2, der mich wieder hervorragend mit Wissen und Bildmaterial zur B-29 unterstützt hat :TOP:

First view:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
assericks

assericks

Space Cadet
Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
1.107
Zustimmungen
2.130
Ort
Berlin
Na, früher mal Uhrmacher gewesen, was... :)
Kommt ziemlich cool das Diorama... Bitte mehr Detailbilder....:TOP:

Gruß Assericks
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
....lackiert wurde mit diversen Humbrol-Metal Cote Farben, anschliessend seidenmatt klargelackt - die Unterseite wurde Anthrazit (Revell 9) lackiert und mit dunkelgrau vernebelt...ein echtes schwarz auf einem 144er Modell würde m.E. zwangsläufig spielzeughaft wirken...Stichwort Scale-Effekt :!:

Das kann aber jeder halten wie er möchte... :TD:

Das Rollfeld entstand aus Holzleim, welchem während der Trocknungsphase durch Kratzen etwas Struktur verliehen wurde, der Rest sind diverse Farben, Washings, etc.

Sämtliches Zubehör entstand weitgehend scratch aus der Restekiste, die Figuren stammen von Preiser...
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
...the tail - erste Details :)

Hier ist zunächst die auf zwei Rohre geänderte Heckbewaffnung zu sehen, das große mittlere MG aus dem Bausatz ist (für diese Maschine) zu entfernen.

Am Unterrumpf sind einige der nachgerüsteten Blattantennen (Plasticsheet) und ein weiteres Antennengehäuse zu erkennen - nicht 100%, aber den wenigen brauchbaren Originalfotos nachempfunden. Die Anzahl dieser Antennen scheint auch stark variiert zuhaben (...heute so, morgen so...)

Ich denke aber, der Gesamteindruck stimmt! :cool:

Die Leiter entstand aus Schornsteinleitern einer 1/400er Titanic...man denke mal darüber nach ;)
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
Hier ein Detail der beiden rechten Motoren - wie eingangs erwähnt handelt es sich um Resinteile von Flying Fish Models...

Die Arbeitsbühne entstand "frei Schnauze", also ohne konkretes Vorbild - sie besteht aus allerhand Krempel aus der Restekiste (...und wieder aus Teilen einer 1/400er Titanic)...die Räder sind Gießastscheibchen :D
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
...und nocheinmal - den Lack an den Motorgondeln habe ich anhand Vorbildfotos durch vorsichtiges Kratzen und Schaben "gestresst"...
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
...rund um das Bugfahrwerk :)

Feuerlöscher aus Gießast und Draht, Einstiegsleiter von...(na?) :p

Der gelbe Servicewagen entstand nach Vorbildfotos aus einem N-Spur Gabelstapler, sieht entfernt dem Original ähnlich, die graue Werkzeugkiste ist ein gekürzter 1/48er Bremsklotz :TD:

Mr. Makro zeigt: Die Räder sind nicht ganz rund... :eek:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
Die Szenerie drumherum habe ich diversen Fotos entnommen...

Die Entstehung der Vegetation kann, wer interessiert ist, hier nochmal nachlesen:
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
Etwas karger geht es auf der anderen Seite zu - ein paar Holzkisten und verrostete Kanister...

Die rollbare Faltleiter stammt wieder kpl. scratch aus der Restekiste :TD:
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.654
Zustimmungen
6.005
Ort
Private Idaho
Und nochmal aus der Höhe...:TD:

Hier ist schön der vordere, obere Geschützturm zu sehen, welcher auf 4 Rohre erweitert wurde.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: OK3
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
2.956
Zustimmungen
1.227
Ort
Sachsen Anhalt
Klasse Sache Michi:TOP: !

Nur die Umrandung/ Schnittkante deiner Grundplatte passt nicht zum sehr guten Gesamteindruck!

Gruß Axel
 
the_Great

the_Great

Flieger-Ass
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
252
Zustimmungen
8
Ort
Österreich
Ich hab schon manchmal geglaubt das ich verrückt bin, aber das übertrifft meine Verkückheit um einiges!
Echt toll gemacht und wenn du gesagt hättest es wär 1/72, ich hätts dir gegelaubt!:TD:
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Klasse Michi! :HOT: :TD:

Die Motorgondeln sehen wirklich sehr gut aus, der Ersatz hat sich da wirklich gelohnt. Auch schön, dass Du sogar die Lackschäden und die unlackierten Cowlflaps berücksichtigt hast. Sehr schön...
 
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
9.988
Zustimmungen
2.821
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Wunderbar, mir gefällt die asymetische Form der Grundplatte wie mir auch das Diorama gefällt, es wirk einfach immer wenn ein Modell auf einem "Table Top" steht!

Das es noch ein "Nachtbomber" ist, sprich die schwarze Unterseite , macht das Modell für mich noch eimal so interessant und schließlich freue ich mich das es kein "Riesenmodell"2 ist! :HOT:

Deine Detail- Makrofotos zeigen das es nichts zu verstecken gibt(so nah darf man an die allermeisten großen Modell nicht ran)!!

Einfach toll!!
 
Thema:

Boeing B-29A Superfortress "Heavenly Laden" von Fujimi 1:144

Boeing B-29A Superfortress "Heavenly Laden" von Fujimi 1:144 - Ähnliche Themen

  • 07.02.2020 - Keflavik (KEF) - Fahrwerk kollabiert bei Landung - Icelandair Boeing 757-200 TF-FIA

    07.02.2020 - Keflavik (KEF) - Fahrwerk kollabiert bei Landung - Icelandair Boeing 757-200 TF-FIA: In Keflavik (KEF), Island ist das Fahrwerk einer Icelandair Boeing 757-200 (TF-FIA) bei der Landung kollabiert...
  • 1/144 Boeing 307 Stratoliner – Roden

    1/144 Boeing 307 Stratoliner – Roden: Eine Neuheit von Roden ist auf dem Markt. Die Boeing 307 ist in den späten 1930er Jahren als erstes Verkehrsflugzeug mit Druckkabine entwickelt...
  • 21.11.2019: Boeing 777 mit brennendem Triebwerk muss in Los Angeles notlanden

    21.11.2019: Boeing 777 mit brennendem Triebwerk muss in Los Angeles notlanden: Bericht bei Spiegel Online AVHerald Philippine Airlines Boeing 777-300 from Los Angeles,CA (USA) to Manila (Philippines) [...] in the initial...
  • 16.11.2019 - Bodenkollision zwischen Boeing 777-300ER und A330-200 am FRA.

    16.11.2019 - Bodenkollision zwischen Boeing 777-300ER und A330-200 am FRA.: Ersten Berichten zu Folge ist es am FRA wohl am heutigen frühen Abend zu einer Bodenkollision zwischen der A330-200 „V5-ANO“ der Air Namibia und...
  • Boeing 737 NG

    Boeing 737 NG: Die nächste Fiasko-Meldung: Flieger aus dem Verkehr gezogen: Neue Probleme für Boeing: Qantas entdeckt Risse an mehreren Maschinen
  • Ähnliche Themen

    Oben