Landeunfall einer MD-80 in Goma

Diskutiere Landeunfall einer MD-80 in Goma im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Eine mit 117 Passagieren besetzte McDonnell Douglas MD-82 (9Q-CAB) der CAA - Compagnie Africaine Aviation ist auf einem Flug von Kisangani nach...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 IberiaMD-87, 19.11.2009
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Eine mit 117 Passagieren besetzte McDonnell Douglas MD-82 (9Q-CAB) der CAA - Compagnie Africaine Aviation ist auf einem Flug von Kisangani nach Goma über die Landebahn geraten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IberiaMD-87, 19.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2009
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Zum Zeitpunkt des Unglücks soll es geregnet haben. Die CAA bestätigte zehn Leichtverletzte, lokale Quellen melden 20 Verletzte. Alle Personen konnten aus dem Flugzeug evakuiert werden.

    Die MD-80 erlitt offensichtlich schwere Beschädigungen an der Bugsektion und wird wohl abgeschrieben.

    Die Landebahn des Flughafen Goma ist weiterhin durch Lavarückstände verkürzt und hat möglicherweise (mit) eine Rolle gespielt.

    http://avherald.com/h?article=422f9dc1&opt=0

    Gruss
     
  4. #3 swissdakota, 19.11.2009
    swissdakota

    swissdakota Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    CH-Märstetten
    Herkunft der Maschine?

    Ich finde die 9Q-CAB bisher in keiner Datenbank, bzw. nicht als MD-82 (sondern die AN-26 (ex RA-26179) der CAA - Compagnie Africaine Aviation).

    Es gibt aber eine Maschine (cn 49702) Baujahr 1988, ex TWA & American Airlines N957U, die von von 2006 - 2008 in Roswell eingelagert war und dann im März 2009 über die African Holding Company of America an CAA gehen sollte. Eine Bestätigung der Registrierung liegt aber nicht vor.

    Weiss jemand mehr dazu?
     
  5. #4 IberiaMD-87, 19.11.2009
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    @swissdakota:

    Ich glaube, dass Du auf der richtigen Fährte bist. Es ist sehr wahrscheinlich, dass die verunglückte MD-80 einst bei American Airlines im Einsatz stand.

    Abweichend von den anderen MD-80 der CAA sieht man auch, dass das Flugzeug keine weiße Lackierung trägt, sondern "bare metal" ist, also möglicherweise unverändetr von American Airlines übernommen.

    Gruss
     
  6. #5 swissdakota, 19.11.2009
    swissdakota

    swissdakota Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.01.2002
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    CH-Märstetten
    Es wird sich zeigen. Ich hoffe doch, dass die Zeiten von fiktiven, aufgemalten Regis, vorüber sind.... Lang, lang ist's her, dass B707 Frachter anonymisiert auf verschlungenen Pfaden Kisten voller Waffen und Munition nach Afrika transport haben.
     
  7. #6 IberiaMD-87, 19.11.2009
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Selbst unter "normalen" Umständen darf der Luftverkehr in dieser Region als eher problematisch eingestuft werden. Viele Faktoren führen dazu, dass es immer wieder zu Defiziten im Flugbetrieb kommt.

    Alleine die Tatsache, dass CAA ihre MD-80 nach Goma einsetzt, erscheint aufgrund der wohl noch immer verkürzten Piste als grundsätzlich nicht optimal, wobei mir natürlich Detailinformationen fehlen.

    Ich habe aber geglaubt, dass nach Goma die vor einiger Zeit eingeführte Fokker 50 eingesetzt werden würde, ein besser an die in Goma herrschenden Bedingungen angepasstes Flugzeug.

    Gruss
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Bleiente, 19.11.2009
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Naja so lang ist es noch nicht her oder manchmal geht auch um was anderes:

    http://www.tagesschau.de/ausland/drogenschmuggel100.html
     
  10. #8 IberiaMD-87, 29.11.2009
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.703
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Indizien weisen darauf hin, dass das Flugzeug entgegen der SOP (standard operating procedures) für Goma auf der verkürzten Piste gelandet ist, obwohl die SOP eindeutig darauf hinweise, dass bei nasser Piste in Goma ein Ausweichflughafen angesteuert werden soll.

    Gruss
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Landeunfall einer MD-80 in Goma

Die Seite wird geladen...

Landeunfall einer MD-80 in Goma - Ähnliche Themen

  1. Fiji 23.12.15 : Landeunfall einer AS350

    Fiji 23.12.15 : Landeunfall einer AS350: Sehr viel Glück hatten die 7 Insassen einer AS350, die bei der Landung auf einer Touristeninsel verunfallte:...
  2. 04.04.15 Landeunfall einer An-74 in der Arktis

    04.04.15 Landeunfall einer An-74 in der Arktis: Am vergangenen Wochenende ist wohl eine An-74 von Gazpromavia mit der Kennung RA-74056 auf dem Weg von Svalbaard zum Camp Barneo [1] bei der...
  3. Landeunfall einer Piper auf Flugplatz Wyk am Sonntag 08.07.2012

    Landeunfall einer Piper auf Flugplatz Wyk am Sonntag 08.07.2012: Kleinflugzeug von Gebüsch gestoppt - shz.de Polizeipresse: Polizeidirektion Husum - POL-NF: Wyk auf Fhr: Landeunfall einer Piper auf Flugplatz
  4. Landeunfall einer Harrier in Kandahar, Mai 2009

    Landeunfall einer Harrier in Kandahar, Mai 2009: KLICK für das Video! Gut gemacht! Nach dem Aufschlag auf die Bahn, die Nozzles gedreht, daß der Jet langsamer wird, und nirgends reinrutscht. Zu...
  5. Iran - Landeunfall einer Tu-154

    Iran - Landeunfall einer Tu-154: ---------- „46 Passagiere wurden verletzt. Die meisten Verletzungen sind nicht ernsthaft“, sagte Javad Erfanian, Chef des Dienstes für...