M51

Diskutiere M51 im Französische Luftstreitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Heutige Zeitungsmeldung Paris testet Atomrakete Frankreich hat erfolgreich seine neue Interkontinentalrakete M51 getestet. Mit ihr rüstet...

Moderatoren: Grimmi
  1. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.537
    Zustimmungen:
    36.914
    Ort:
    Franken
    Heutige Zeitungsmeldung


    Paris testet Atomrakete

    Frankreich hat erfolgreich seine neue Interkontinentalrakete M51 getestet. Mit ihr rüstet Paris ab 2010 seine U-Boote aus. Das System mit bis zu zwölf Atomsprengköpfen hat eine Reichweite von 8000 Kilometern 22.06.2007 (AP)


    Gruß

    GFF
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monitor, 24.06.2007
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.242
    Zustimmungen:
    2.852
    Ort:
    Potsdam
  4. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.537
    Zustimmungen:
    36.914
    Ort:
    Franken

    Ich denke man braucht gewisse Statussymbole. Man will imerhin nach außen die Grant Nation sein........
    Ist schon merkwürdig, die EU will das andere keine Atomwaffen und Trägersysteme besitzen (Iran) und selber moderniesieren (Frankreich als EU Mitglied. Das ganze ist nur noch perfiede.
     
  5. #4 Luftpirat, 25.06.2007
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Tja, milde ausgedrückt nennt man das 'Besitzstandswahrung'. :FFTeufel:

    Aber eigentlich geht es zu wie beim Kartenspiel. Seine Trümpfe gibt man ungern aus der Hand. Höchstens, wenn man jemanden übertrumpfen will.
    Zum Beipspiel so:

    :TD: Trumpf!
    Hehe, ich kann dich 200 mal auslöschen. :p
    Pah, ich kann dich sogar 350 mal vernichten. Und die ganze Welt noch 1,5 mal dazu! :FFTeufel:
    :FFEEK:

    Aber das ist ein anderes Thema. Nicht dass ich Atomwaffen gut fände, aber irgendwie isses doch schade, dass jetzt U-Boote rumschippern statt der nett anzuschauenden Mirage IV. :(
     
  6. #5 Schorsch, 25.06.2007
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.623
    Zustimmungen:
    2.277
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Perfide vielleicht, aber an und für sich ganz logisch. Man darf nur nicht die Kindergarten-Muster an die Weltpolitik anpassen. Gerechtigkeit gibt es vielleicht im Schützenverein, aber nicht auf der Weltbühne.

    Des Weiteren spricht ja an sich nichts dagegen, dass Frankreich seine bestehenden Arsenale updated. Ich denke, dass machen alle anderen Atommächte genauso.

    Wesentlich perfider ist eigentlich wie die Franzosen sich in den 50ern die Bombe vom Munde abgespart haben. Wie gesagt: mit Gerechtigkeit oder dem Wunsch nach der knuddeligen Welt von Morgen hat das wenig zu tun, auch wenn uns das die französischen Führer gerne so auftischen.
     
  7. GFF

    GFF Alien

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    13.537
    Zustimmungen:
    36.914
    Ort:
    Franken
    Was mich an Frankreich und deren Atomwaffen, samt Trägersysteme so beeindruckt hat. Das sie ihr Arsenal sehr kontinuirlich entwickelt haben, ohne großen tam tam, wie so manch andere Großmacht.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Kongo Otto, 22.07.2007
    Kongo Otto

    Kongo Otto Flugschüler

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Der Grund warum seinerzeit De Gaulle die nukleare Aufrüstung Frankreichs beschloß,war eigentlich derjenige dass er nicht von den USA abhängig sein wollte.
    De Gaulles Außenpolitik bemühte sich um ein gutes Verhältnis zu seinem Nachbarn Deutschland und stand der Vormachtstellung der USA mit einer sehr großen Skepsis gegenüber. Diese Skepsis führte 1966 zum Austritt Frankreichs aus der militärischen Organisation der NATO, wobei es im politischen Teil weiterhin integriert blieb, als auch zu vielen anderen Eigeninitiativen Frankreichs in weltpolitischen Entscheidungen.
     
  10. Jemiba

    Jemiba Testpilot

    Dabei seit:
    15.08.2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    84
    Zum Thema "nukleare Bewaffnung" gibt's hier einen ganz interessanten
    Lesestoff :
    http://p076.ezboard.com/The-Nuclear-Game-One/fhistorypoliticsandcurrentaffairs68862frm2.showMessage?topicID=1.topic
    http://p076.ezboard.com/The-Nuclear-Game-Two/fhistorypoliticsandcurrentaffairs68862frm2.showMessage?topicID=23.topic
    http://p076.ezboard.com/The-Nuclear-Game-Three/fhistorypoliticsandcurrentaffairs68862frm2.showMessage?topicID=22.topic
    Bezieht sich nicht direkt auf Frankreich, da der Autor Amerikaner ist, geht
    er großenteils von den USA aus, viele Schlußfolgerungen sind aber übertragbar
    und gelten für jede Atommacht.
    Und was die Weiterverbreitung von Atomwaffen angeht, werden ja auch recht
    feine Unterschiede gemacht ...
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

M51