Nakajima J9N Kikka

Diskutiere Nakajima J9N Kikka im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Nun der Japaner ist fertig und ich auch . :FFTeufel:

Moderatoren: AE
  1. Egbert

    Egbert Testpilot

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Chemnitz
    Nun der Japaner ist fertig und ich auch . :FFTeufel:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Egbert

    Egbert Testpilot

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Chemnitz
    Diesbezügliche Fragen zu meinen Balkon werden Ignoriert . Das Wetter war wieder "Waschküche" .
     

    Anhänge:

  4. Egbert

    Egbert Testpilot

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Chemnitz
    Die Kabine ist nicht ganz durchsichtig , habe in meiner Rest-Kiste nichts gleiches vorgefunden .
    Ist eben Short-Run Bausatz .
     

    Anhänge:

  5. Egbert

    Egbert Testpilot

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Chemnitz
    Etwas Gewicht vorn brauchte der gute auch . Antenne und ein Notsporn mussten selber hergestellt werden .
     

    Anhänge:

  6. Egbert

    Egbert Testpilot

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Chemnitz
    Der Farbton ist eine Mischung aus viel "Orange" mit etwas "Braun" . In der Literatur wird "Orangenbraun" angegeben .
     

    Anhänge:

  7. Egbert

    Egbert Testpilot

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Chemnitz
    Noch ein Foto von Unten . Die angaben alles an Fahrwerksschächte und Triebwerke vorn/hinten mit "Alu" farbig zu halten ist mir etwas fragwürdig .
    Zumal auch in Japan zum Kriegsende "Alu-Knappheit" herrschte . Vor allem die Triebwerke waren bestimmt nicht aus Alu .

    Ich hoffe es gefällt wenigstens ein paar von den Modellfan's , ist ja wieder ein "Exote"
    Gruß der Holger :FFTeufel:
     

    Anhänge:

  8. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Wie denn, was denn schon fertig.....:headscratch::headscratch::headscratch:
    Re..... müsste man sein.
    Aber das Ergebniss kann sich sehen lassen.:TOP:
    Gruss Mike
     
  9. Egbert

    Egbert Testpilot

    Dabei seit:
    19.04.2005
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    372
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Chemnitz
    Ich muss mich nochmals melden zum Orangen Farbton . Meine Quellen beziehen sich auf die "Jet und Prop" 5/97 und Jan.-Feb./98 .
    In diesen beiden Heften war ein großer Artikel über Farbgebung der japanischen Luftwaffe (Heer und Marine).
    Und dort wird von "Rot-Orange" Mit Klarlak überzogen für Marine Flugzeuge gesprochen , Angabe FS.31400 oder Humbrol 18 .
    So habe ich es gemacht aber erst Orange/Matt und dann Glanz und alles mit einen Tropfen Rotbraun gemischt .

    In hoffe es war Informativ . der Holger:TD:
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Kolbenrückholer, 04.07.2012
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.515
    Ort:
    EDLX
    Hallo Holger

    Mir gefällt sie deine kleine "Orangenblüte" :wink:. Auch dein kleines Display gefällt mir gut, könnte ich mir glatt mal abschauen :FFTeufel:

    Die Frage passt vielleicht nicht ganz, ist deine Kikka gepinselt? Grossaufnahmen sind ja immer gnadenlos. Die Frage kam mir, weil der Klarlackauftrag so "satt" aussieht und ich selbst ja auch mit einem Pinsel unterwegs bin. Dein Modell kann aber auch gesprüht sein, da fehlt mir manchmal das richtige "Auge".

    Aus dem Bausatz hast du wirklich ein ansehnliches und für meine Verhältnisse seltenes Modell geschaffen. Falls ich durch irgend einen Zufall mal eine Kikka bauen werde, werde ich auf deine Farbvorschläge zurückgreifen :TD:.

    bis denne
     
  12. #10 juergen.klueser, 05.07.2012
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    So Exoten gefallen mir gleich doppelt gut :TOP:
    Welcher Kit war das denn?

    Gruß Jürgen
     
Moderatoren: AE
Thema:

Nakajima J9N Kikka

Die Seite wird geladen...

Nakajima J9N Kikka - Ähnliche Themen

  1. Nakajima J9N Kikka

    Nakajima J9N Kikka: Der Zusammenbau ist für das Cockpit sehr gut gestaltet , demzufolge passt auch der Rumpf gut zusammen . Aber als die Tragflächen dran waren...
  2. 1/72 Nakajima J9N Kikka – AZ Model

    1/72 Nakajima J9N Kikka – AZ Model: Letzte Woche in Prag als Neuerscheinung gesehen und gekauft .
  3. Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya, Umbau)

    Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya, Umbau): Es ist geschafft, mein Modell ist tatsächlich fertig geworden. Der Untergrund muss zwas noch weitergemacht werden, aber mein Ziel habe ich...
  4. Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya einf. Umbau)

    Nakajima J1N1-S Irving/ Gekko early Version mit FD-1/ H6 Radar (Tamiya einf. Umbau): Es wird wieder einmal spannend. Obwohl meine letzten Projekte Ki-84 und Jak-3 nur wenige steps vorangekommen sind, habe ich bereits das nächste in...
  5. 1/48 Nakajima Ki-43-IIIa – FineMolds

    1/48 Nakajima Ki-43-IIIa – FineMolds: Wenn der Postmann wieder zweimal klingelt ... Vor einiger Zeit habe ich verzeifelt nach einem Bausatz von Finemolds gesucht und nichts gefunden....