Polizeihubschrauber im Einsatz (2024)

Diskutiere Polizeihubschrauber im Einsatz (2024) im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Heute Nachmittag war der Hubschrauber der sächsichen Polizei nach einem Gewitter, bei dem 10 Personen am Elbufer durch Blitzschlag verletzt...
DM-ZYC

DM-ZYC

Alien
Dabei seit
25.07.2008
Beiträge
7.557
Zustimmungen
37.720
Ort
Dresden
Heute Nachmittag war der Hubschrauber der sächsichen Polizei nach einem Gewitter, bei dem 10 Personen am Elbufer durch Blitzschlag verletzt wurden, zur weiteren Suche nach Verletzten im Einsatz.

EC-135T2+ D-HSNE Drs 20.05.2024

 
Anhang anzeigen
schwarzmaier777

schwarzmaier777

Testpilot
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
856
Zustimmungen
466
Ort
südlich Ulm
wenn am 2.3.24 (Samstag!!!) abends 22 Uhr ein Heli übers Haus fliegt, schaut man dann schonmal in ADSB interessehalber... oh da is ja noch 4 km östlich ein zweiter Heli - verfolgen die sich etwa gegenseitig :011:???? Das es BP und Polizei war hab ich erstmal nicht geblickt....

Hier als 1. die verbale Beschreibung was der Grund war. Und es waren 3 EC135 - einmal aus Ingolstadt die komplette A7 runter und dann zum Tanken nach Memmingen, 1xStuttgart und 1x München. Der Verfolgte hat nahe Kreuz Memmingen gewendet und ist dann zurück bis fast Autobahnkreuz Ulm (Oberelchingen). Mich würde mal interessieren (als Steurzahler), ob es eine Verhältnismässigkeit zwischen Kosten und Nutzen - hinsichtlich der Gefährlichkeit gibt, wenn die Staatsmacht Vergehen verfolgt. Kann sich jeder seine Meinung dazu machen......

3 EC135 über ca. 2,5h-3 h Flugstunden .... gegen einen Golf+ 80 gr Cannabis - (4 Wochen später legal) und 1 Messer.....
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
GorBO

GorBO

Astronaut
Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
2.565
Zustimmungen
3.363
Ort
Magdeburg
Mich würde mal interessieren (als Steurzahler), ob es eine Verhältnismässigkeit zwischen Kosten und Nutzen - hinsichtlich der Gefährlichkeit gibt, wenn die Staatsmacht Vergehen verfolgt.
Was wäre denn die Alternative?
Eine ähnliche Diskussion gibt es ja auch bzgl. der Gefährlichkeit von Verfolgungsfahrten. Wenn man dann zu dem Schluss kommt, das Eigen- und Fremdgefährdung des Verfolgten eine Nachfahrt nicht rechtfertigt und dann auch noch den Hubschraubereinsatz aus Wirtschaftlichkeitsgründen ablehnt, öffnet man der erfolgreichen Flucht Tür und Tor. Dann weiß jeder, dass er nur mal ordentlich auf den Pinsel treten muss, wenn er das Anhaltesignal sieht und schon hat er sich erfolgreich entzogen.
Ich bin da sicherlich voreingenommen aber irgendwie sehe ich da den staatlichen Rechtsdurchsetzungsanspruch in Gefahr.
 

arneh

Astronaut
Dabei seit
08.04.2007
Beiträge
2.827
Zustimmungen
2.740
Ort
Siegen
Was wäre denn die Alternative?
Eine ähnliche Diskussion gibt es ja auch bzgl. der Gefährlichkeit von Verfolgungsfahrten. Wenn man dann zu dem Schluss kommt, das Eigen- und Fremdgefährdung des Verfolgten eine Nachfahrt nicht rechtfertigt und dann auch noch den Hubschraubereinsatz aus Wirtschaftlichkeitsgründen ablehnt, öffnet man der erfolgreichen Flucht Tür und Tor. Dann weiß jeder, dass er nur mal ordentlich auf den Pinsel treten muss, wenn er das Anhaltesignal sieht und schon hat er sich erfolgreich entzogen.
Ich bin da sicherlich voreingenommen aber irgendwie sehe ich da den staatlichen Rechtsdurchsetzungsanspruch in Gefahr.
Grundsätzlich bin ich da komplett bei Dir. Im gegebenen Fall kennen wir nicht die genauen Hintergründe. Für die genannten 80g Cannabis und ein Messer unbekannter Größe erscheint das Ganze auf den ersten Blick in der Tat etwas 'over the top', aber wie gesagt, wir wissen nicht, was für Delikte und Vorgeschichte es noch gab. Deswegen möchte ich mich hier eines finalen Urteils enthalten.
Andererseits ist es ja auch immer ein Stück weit eine Übung für die beteiligten Besatzungen, in diesem Fall Zusammenarbeit mit mehreren Helikoptern bei Nacht im Einsatz. Das kann auf jeden Fall bei einer wirklich kritischen Lage ja sehr relevant sein.
 

Jumo 004

Astronaut
Dabei seit
15.07.2011
Beiträge
4.354
Zustimmungen
18.149
Ort
Germany
Sorry, aber das Fahrzeug war zur Fahndung ausgeschrieben und der Fahrer entzieht sich der Kontrolle durch Flucht - so what? Dass man hinterher auch noch Cannabis und ein Messer gefunden hat, ist doch nur schmückendes Beiwerk.
 
Thema:

Polizeihubschrauber im Einsatz (2024)

Polizeihubschrauber im Einsatz (2024) - Ähnliche Themen

  • Polizeihubschrauber im Einsatz (2023)

    Polizeihubschrauber im Einsatz (2023): Heute Mittag kamen "Sperber 1" und "Sperber 2" nach Winningen zurück, nachdem sie am Vortag in Egelsbach gestrandet waren (21.01.2023)
  • Polizeihubschrauber im Einsatz (2022)

    Polizeihubschrauber im Einsatz (2022): Landung von Edelweiß 4 (D-HBPD) zum Tanken am Klinikum Immenstadt, 16.01.22
  • Polizeihubschrauber im Einsatz (2021)

    Polizeihubschrauber im Einsatz (2021): Heute in DUS
  • Polizeihubschrauber im Einsatz (2020)

    Polizeihubschrauber im Einsatz (2020): Auf ein Neues auch für die Polizeihubschrauber. 10.01.2020 - D-HVBT, Bundespolizei EC135T2+, Cottbus/Neuhausen (EDAP)
  • Polizeihubschrauber im Einsatz (2019)

    Polizeihubschrauber im Einsatz (2019): 15.01.2019 - D-HEGC, Bundespolizei AS332L1, Bautzen Airfield (EDAB)
  • Ähnliche Themen

    Oben