Produktion NH90

Diskutiere Produktion NH90 im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, wer kennt sich mit der Herstellung des NH90 in den verschiedenen Ländern aus ??? Es scheint ein wenig hin- und herzugehen. Mir bisher...
Tiger-Fan

Tiger-Fan

Space Cadet
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
1.138
Ort
Koblenz
Hallo, wer kennt sich mit der Herstellung des NH90 in den verschiedenen Ländern aus ??? Es scheint ein wenig hin- und herzugehen.

Mir bisher bekannt :
NH90 Deutschland : erste Serienmaschine mit der Kennung 98+91 Donauwörth
hergestellt (Mai 2004 )

NH90 Finland : erste Maschine für Finnland hergestellt bei EC / Frankreich
Kennung : F-ZWTF
NH90 Finland : erste bei Patria/Finland hergestellte Maschine (zweite Serien-
maschine für Finland
(Kennung KH-202 )

NH90 Griechenland : erste Maschine hergestellt bei EC/ Frankreich
Kennung : F-ZWTH

Wer kann auf der Internetseite
. http://nh90.free.fr/
bei News die erste griechische Maschine als Bild sehen. Auf meinem Arbeitsrechner (ohne Speicherberechtigung) kann ich die Greece-Maschine sichtbar machen. Bei mir zuhause sehe ich nur den Text. Wer kann das Bild hier einstellen ???

Leider kaum Bilder von der italiänischen Variante bei Augusta oder der französischen Variante zu finden. Wer hat mehr Infos ???
 
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Produktion NH90. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Air Power

Air Power

Testpilot
Dabei seit
30.06.2005
Beiträge
641
Ort
LOWG
Haben die USA den NH-90 nicht als Nachfolger für den Helikopter des Präsidenten gewählt? :?!
 

Bronchibon

Guest
US101

Air Power schrieb:
Haben die USA den NH-90 nicht als Nachfolger für den Helikopter des Präsidenten gewählt? :?!
Nein, der US101, ein Modell auf Basis des (hauptsächlich) britisch/italienischen EH-101 kam zum Zuge. Agusta steckt in beiden Projekten drin.

B.
 
Tiger-Fan

Tiger-Fan

Space Cadet
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
1.138
Ort
Koblenz
Zitat Bronchibon :
Hatte der PT-1 nicht die Kennung F-ZWTH erhalten

Entweder es ist ein Druckfehler der Zeitschrift gewesen
(ich habe nämlich den deutschen PT1 nicht mit der kennung F-ZWTH gesehen.)
Wobei ich die französische Kennung ausschliesse,da der PT1 in Donauwörth gebaut wurde. Also muß er auch eine deutsche Kennung haben.
 
Tiger-Fan

Tiger-Fan

Space Cadet
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
1.138
Ort
Koblenz
GREECE NH90

Zitat Bronchibon :
Hat dann Griechenland den PT-1 gekauft

Nein, der griechische Helikopter wurde in Marignane / Frankreich gebaut.
siehe folgendes Bild :
 
Anhang anzeigen

Bronchibon

Guest
F-ZWTH

Also ich erklär mir selber das mal so. Der PT-1 hat damit weniger zu tun. Seine erste zivile franz. Kennung F-ZWTH (der Erstflug war am 18 Dezember 1995 in Marignane), jetzt als MMX612 bei den Italienern, ist irgendwann frei geworden und die trägt jetzt der griechische NH-90 bis er an die griechischen Streitkräfte übergeben wird und eine militärische Nummer erhält, ich sag mal ähnlich unseren taktischen Kennzeichen.
Dann wird die F-ZWTH erneut frei und wieder an einen anderen Produktionshubschrauber vergeben und immer so weiter.

Diese Zulassungsnummer der franz. Luftfahrtbehörde wird nur für den Einflug verwendet. Da spart man sich das Vergeben einer Zulassungsnummer für jeden neuen Hubschrauber. Man nutzt einfach die vorhandenen.

Ist das vorstellbar?

Wenn das wirklich so sein sollte, dann wird das in Zukunft noch für einige Verwirrung sorgen. :?!

B.
 
Tiger-Fan

Tiger-Fan

Space Cadet
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
1.138
Ort
Koblenz
Tageszulassungen bei Helis ???

Zitat Bronchibon :
Diese Zulassungsnummer der franz. Luftfahrtbehörde wird nur für den Einflug verwendet

So wird es sein. Ähnlich einer "Roten" Zulassungsnummer bei Autohändlern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Helihunter

Flieger-Ass
Dabei seit
29.05.2004
Beiträge
297
Ort
Erde
Tiger-Fan schrieb:
Zitat Bronchibon :
Hatte der PT-1 nicht die Kennung F-ZWTH erhalten

Entweder es ist ein Druckfehler der Zeitschrift gewesen
(ich habe nämlich den deutschen PT1 nicht mit der kennung F-ZWTH gesehen.)
Wobei ich die französische Kennung ausschliesse,da der PT1 in Donauwörth gebaut wurde. Also muß er auch eine deutsche Kennung haben.
Hallo,

"Deutscher PT1"? 1995 hatte kein NH90 in Deutschland seinen Erstflug.
Bronchibon in hat vollkommen Recht. Hubschrauber wird gebaut. "Ersatzkennzeichen" während des Einflugs und dann weg...
Kann man zB auch bei den zivilen in Donauwörth beobachten bevor sie ins Ausland gehen.

Grüsse, Helihunter
 
Tiger-Fan

Tiger-Fan

Space Cadet
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
1.138
Ort
Koblenz
Aktuelles von Eurocopter

Auf der Website von Eurocopter, ist der Status der NH90 Produktion auf November 2004 datiert. (nicht gerade aktuell , oder !!! ) .
Wer hat einen aktuellen Stand der in der Produktion befindlichen NH90 in
Marignane EC France ,
Donauwörth EC deutschland
Vergiate,Augusta italien
Halli,Patria Finland

Danke
:!: :TOP:
 

Bronchibon

Guest
Hm...?

Tiger-Fan schrieb:
Zitat Bronchibon :
Diese Zulassungsnummer der franz. Luftfahrtbehörde wird nur für den Einflug verwendet

So wir es sein. Ähnlich einer "Roten" Zulassungsnummer bei Autohändlern.
Meinst du das jetzt ernst oder willst du mich veräppeln?

Dann erklär doch bitte, warum von so vielen Quellen übereinstimmend der Prototyp Nummer Eins bereits 1998 auf der ILA mit der Kennung F-ZWTH gesehen wurde.

http://www.globalsecurity.org/military/world/europe/images/nh90-tth.jpg

ECD hat lediglich den PT4 endmontiert. PT1 bis 3 wurden durch EC France zusammengebaut und erprobt.

http://www.globalsecurity.org/military/world/europe/nh90.htm

B.
 
Tiger-Fan

Tiger-Fan

Space Cadet
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
1.138
Ort
Koblenz
Hallo Bronchibon ,
nee, das mit der zeitlichen Zulassung ähnlich bei PKW hab ich ja ernstgemeint.
Vielleicht wird die Zulassung für 30 Tage vergeben und ist nach einer gewissen Zeit wieder frei zum Vergeben.

Mir ist aber auch aufgefallen,das verschiedene Kennungen auf messemodellen einfach aufgeklebt werden um den besuchern "Ihr" Heimatmuster vorstellen zu wollen.Dies ist eine kleine Schwindelei des Herstellers.

So am letzten Sonntag in Koblenz geschehen.
Dort wurde ein Messe Mock-Up aus Sperrholz tatsächlich mit der Kennung 98+90 hingestellt. Leider war kein Ansprechpartner von EC Deutschland vor ort, der mir das erklären konnte.
Keine Triebwerke montiert,keine Avionik, nur ein Cocpit.Holzmodell !!!
Aber die 98+90 , beachte auch die Lackierung
Zum Beiweis :
http://i5.photobucket.com/albums/y189/FrankBaunach/TdoTWTDKoblenz27.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Bronchibon

Guest
Interpretation

Nach der Überschrift zu urteilen, wollen die Belgier zwei Fregatten und acht Hubschrauber kaufen.

Die Fregatten sollen gebraucht für 242 Mio. EUR von den Holländern kommen. Im Gespräch sind die "Van Nes" und "Van Amstel". Diese sollen die drei Schiffe F.910 Wielingen, F.911 Westdiep und F.912 Wandelaar ablösen, von denen zwei (Wandelaar und Westdiep) an die Bulgaren für je 23 Mio. EUR verkauft sind.

Als Hubschrauber hat man den NH90 ausgemacht. Drei davon werden die in Koksijde stationierten fünf Sea King Mk.48 SAR-Hubschrauber ablösen, wahrscheinlich ab 2008.
Zwei dienen als Ersatz für die SA.316C Alouette III und drei bis fünf als das, was wir unter TTH verstehen.
Die Kosten dafür belaufen sich auf ca. 320 Mio. EUR.

Das Ganze soll noch in dieser Legislaturperiode, also bis 2007 durchgezogen werden.

Ich glaub, Näheres steht da sonst nicht. Habe zur Vervollständigung noch ein wenig gegoogelt.

B.
 
Tiger-Fan

Tiger-Fan

Space Cadet
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
1.138
Ort
Koblenz
Berichte deutscher NH90

Hab ich nur den Eindruck,das in Deutschland fast nix über den Ablauf der Fertigung ,Einführung des Hubschraubers bei den Heeresfliegern und technische Ausstattungen über den NH90 berichtet wird. Auch Fotos sind Mangelware. Find ich Schade.
Das Update von den Fertigungen auf der Eurocopter Website datiert von 2004. :(

Eigentlich Schade, oder ???
Neuere Bilder oder Linkverweise würden mich freuen.
 
Tiger-Fan

Tiger-Fan

Space Cadet
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
1.138
Ort
Koblenz
NH 90 Germany

Laut Auskunft Eurocopter,Germany vom 05.08.2005 befinden sich zur Zeit 134 Hubschrauber vom Typ NH90 in der Endmontage. Diese Zahl bezieht sich auf alle Produktionsstandorte in FR , D, I, Fin .

Wieweit die deutschen NH90 vorangeschritten sind wurde mir nicht mitgeteilt. (Schade) .
Eigentlich müßte seit Mai 2004 doch mal langsam wieder einer fertiggestellt sein, oder ???
Hat jemand vielleicht Informationen über weitere Fertigstellungstermine???
 
Thema:

Produktion NH90

Produktion NH90 - Ähnliche Themen

  • Mooney stellt Produktion ein

    Mooney stellt Produktion ein: Der traditionsreiche US-Hersteller von Sport- und Reiseflugzeugen Mooney Airplane Company Inc. aus Kerrville, Texas, gibt den Geschäftsbetrieb...
  • Kritik am Luftwaffen-Produktionsprogramm vor 1943?

    Kritik am Luftwaffen-Produktionsprogramm vor 1943?: Hallo zusammen, ich habe eine Anfrage an die Literaturfreaks unter Euch: und zwar, gab es aus der TRUPPE oder von RLM-Verantwortlichen u.drgl...
  • NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion

    NEU! Vogt Messerschmitt Bf 109 Versuchs und Erprobungsträger Serienproduktion: Hallo Luftfahrt Freunde! Meine Jet & Prop 4/2018 ist heute angekommen. Ein neues Buch wurde vom VDM Verlag angekündigt worauf ich mich sehr...
  • ME 109 - Produktion und Einsatz

    ME 109 - Produktion und Einsatz: Jetzt bei Modellbau-König angeboten. Me 109 Produktion und Einsatz
  • Produktion der Messerschmitt Me 262

    Produktion der Messerschmitt Me 262: Alexander Kartschall Produktion der Messerschmitt Me 262 Von Waldwerken und Untertage-Verlagerungen zu Grossbunkern Bezug für 39.95 über...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    content

    ,

    zdf nh90

    ,

    betriebskosten sea lion

    ,
    nh90 doorgunner
    , nh 90, nh90, doorgunner bundeswehr, nh90 m3m, nh 90 mg, nh 90 Rohstoffe , neuer transporthubschrauber bundeswehr, Schwenklafette für MG, nh90 stückpreis, helikopter schneelandehilfe, nh90 aktuelle Triebwerksversionen, doorgunner nh90, flugzeugforum nh90, flugstunde aw101, sea lion kennzeichen, nh90 sea lion sar zulassung, Notausstieg bei tiger heli, mh90 neue bodenplatte, korrosionsprobleme nh90, fehlerziffer bundeswehr, nh90 fünfblattrotor
    Oben