RAF A330 MRTT

Diskutiere RAF A330 MRTT im Royal Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; UK defence ministry confirms A330 tanker deal Das MoD hat jetzt AirTanker endlich grünes Licht für das Projekt gegeben. Die können jetzt...

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
Zustimmungen
647
UK defence ministry confirms A330 tanker deal

Das MoD hat jetzt AirTanker endlich grünes Licht für das Projekt gegeben. Die können jetzt anfangen alles vorzubereiten. Ein endgültiger Vertrag ist für Ende des Jahres vorgesehen.

2004 hatte Air Tanker die FSTA-Ausschreibung gewonnen und seitdem gab es fast 30 Monate Verhandlungen.

Es ist vorgesehen dass die Raf 14 A330 MRTTs (aber ohne Boom) least. Davon sollen 9 immer im Dienst der Raf sein und die restlichen 5 bei Dritten fliegen aber schnell verfügbar sein.
 
#
Schau mal hier: RAF A330 MRTT. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
EDGE-Henning

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.410
Zustimmungen
136
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Tja, haben die wohl bei Pan-Am, Aeroflot und NVA abgeschaut :-)
 
EDGE-Henning

EDGE-Henning

Space Cadet
Dabei seit
02.09.2001
Beiträge
2.410
Zustimmungen
136
Ort
Eisenach, Thüringen, BRD
Gut, ich war etwas vorschnell. Natürlich meinte ich nicht, das die drei genannten A330 Tanker betrieben.
Aber.
Interflug und Aeroflot wären im E-Fall komplett Reserveflotte gewesen.
Naja, und die Boeing C-19 flog ganz normal bei Pan-Am und wären ebenfalls im E-Fall Militärtransporter. Es ging mir hier um "Kriegsflugzeuge" mit ziviler Erscheinung. Ich hatte den Irakkrieg vor Augen und dabei Tornados vor meinem geistigen Auge, die an einer British-Airways A-330 auftankten....
 

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
Zustimmungen
647
UK hat jetzt (endlich) den Vertrag über die neuen Tanker mit AirTanker unterschrieben.

Auslieferung beginnt 2011 und 2016 ist man fertig. Alle 14 werden Neubauten sein wovon 7 nur 2 hose and drogue-pods unter den Flügel haben und der Rest eine dritte Vorrichtung am Rumpf.

Des besondere an diesem Vertrag: Nur 7 bis 8 Flieger werden durchgehend im Dienst der Raf sein, der Rest nur auf Bedarf und die restiche Zeit werden sie für Airlines fliegen.
Laut Vertrag sollen alle 14 innerhalb von 30 Tagen einsatzberit sein.

http://www.flightglobal.com/articles/2008/03/27/222521/uk-signs-13-billion-tanker-deal.html
 

phantomas2f4

Astronaut
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.051
Zustimmungen
574
Ort
Kösching
Des besondere an diesem Vertrag: Nur 7 bis 8 Flieger werden durchgehend im Dienst der Raf sein, der Rest nur auf Bedarf und die restiche Zeit werden sie für Airlines fliegen.
Für welchen Zweck werden die dann bei den Airlines eingesetzt.....Cargo ??

Klaus
 
Fighter117

Fighter117

Alien
Dabei seit
22.03.2006
Beiträge
5.168
Zustimmungen
3.180
Ort
Panketal (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
Wäre es nicht möglich das diese Tanker dann von anderen Luftwaffen angemietet werden könnten? Z.B. könnte doch die Bw für Verlegungen, statt der angeblich so teuren Tanker der USAF, eben diese Tanker anmieten.
Ist denn auch bekannt wie das mit den Besatzungen geregelt ist? Fliegen Piloten der RAF die Tanker wenn sie für die RAF eingesetzt werden, oder werden die Besatzungen auch von der Air Tanker gestellt?
 

phantomas2f4

Astronaut
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.051
Zustimmungen
574
Ort
Kösching
Wäre es nicht möglich das diese Tanker dann von anderen Luftwaffen angemietet werden könnten? Z.B. könnte doch die Bw für Verlegungen, statt der angeblich so teuren Tanker der USAF, eben diese Tanker anmieten.
Ist denn auch bekannt wie das mit den Besatzungen geregelt ist? Fliegen Piloten der RAF die Tanker wenn sie für die RAF eingesetzt werden, oder werden die Besatzungen auch von der Air Tanker gestellt?
Steht doch im vorherigen Beitrag geschrieben:

Einsatz bei anderen Airlines deshalb meine Frage...
 
Fighter117

Fighter117

Alien
Dabei seit
22.03.2006
Beiträge
5.168
Zustimmungen
3.180
Ort
Panketal (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
Steht doch im vorherigen Beitrag geschrieben:

Einsatz bei anderen Airlines deshalb meine Frage...
Ich habe deine Frage schon verstanden. Würde mich auch interessieren.
Aber nur weil dort steht das diese Tanker für andere Airlines fliegen dürfen, ist das aber keine Antwort auf meine Fragen? Ich konnte dazu im Netz jedenfalls noch keine Antworten finden.
 

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
Zustimmungen
647
Für welchen Zweck werden die dann bei den Airlines eingesetzt.....Cargo ??

Klaus
hmm gute Frage. Ich habe derweil nichts ausdrückliches, außer "bei zivilen Airlines", über den Verwendungszweck gelesen aber es ist nur der Einsatz als "normale" Passagierflugzeuge möglich da die A330er für GB keine Frachttür fürs Hauptdeck haben

btw: Ja ich bin gerade selbst draufgekommen das ich im ersten Post einen Blödsinn geschrieben habe. Es sind keine MRTTs
 
Fighter117

Fighter117

Alien
Dabei seit
22.03.2006
Beiträge
5.168
Zustimmungen
3.180
Ort
Panketal (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
Airbus Military startet Prüfung der A330 MRTT als Empfänger

Erstmals wurde eine A330 MRTT in der Luft betankt. Es war auch gleichzeitig das erste Mal, dass sich zwei von Airbus gebaute Flugzeuge gegenseitig in der Luft betanken. Als Tanker diente der mit dem Boom ausgestatte A310. Die Betankung fand vor der Küste südwestlich von Spanien statt. Die betankte A330MRTT ist eine für Australien vorgesehende Maschine.

Quelle: http://www.eads.com/1024/de/pressdb/pressdb/20090119_airbus_militray_first_contact.html
 
Cirrus

Cirrus

Astronaut
Dabei seit
14.04.2002
Beiträge
4.901
Zustimmungen
10.527
Ort
Im Norden
...
Es ist vorgesehen dass die Raf 14 A330 MRTTs (aber ohne Boom) least. Davon sollen 9 immer im Dienst der Raf sein und die restlichen 5 bei Dritten fliegen aber schnell verfügbar sein.
Da ergibt sich für mich die Frage, wie die Briten ihre F-35 in der Luft betanken wollen?!
 
Phantom

Phantom

Space Cadet
Dabei seit
11.06.2001
Beiträge
1.387
Zustimmungen
2.898
Ort
Großefehn
Da ergibt sich für mich die Frage, wie die Briten ihre F-35 in der Luft betanken wollen?!

Wird die F-35B überhaupt mit einem Boom betankt? :?!
Immerhin soll die Version ja auch auf Flugzeugträgern eingesetzt werden und dort ist ja das Schlauchsystem üblich.


Edit: Hat sich erledigt. Auch die B wird mit Boom betankt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Phantom

Phantom

Space Cadet
Dabei seit
11.06.2001
Beiträge
1.387
Zustimmungen
2.898
Ort
Großefehn
Zuletzt bearbeitet:
Fighter117

Fighter117

Alien
Dabei seit
22.03.2006
Beiträge
5.168
Zustimmungen
3.180
Ort
Panketal (nordöstliche Einflugschneise von TXL)
Da ergibt sich für mich die Frage, wie die Briten ihre F-35 in der Luft betanken wollen?!
Wird die F-35B überhaupt mit einem Boom betankt? :?!
Immerhin soll die Version ja auch auf Flugzeugträgern eingesetzt werden und dort ist ja das Schlauchsystem üblich.


Edit: Hat sich erledigt. Auch die B wird mit Boom betankt.
Die Briten planen aber auch die F-35A anzuschaffen, sofern sie nicht dem Rotstift zu Opfer fällt. Aber auch das sollte kein Problem sein, denn es ist ja geplant (steht auch im 5. Beitrag) 7 mit und 7 ohne Boom anzuschaffen. Die 7 mit Boom werden dann sicher auch die sein, die ständig bei der RAF fliegen und die anderen 7 dann nur bei Bedarf.
 
Cirrus

Cirrus

Astronaut
Dabei seit
14.04.2002
Beiträge
4.901
Zustimmungen
10.527
Ort
Im Norden
UK hat jetzt (endlich) den Vertrag über die neuen Tanker mit AirTanker unterschrieben.

Auslieferung beginnt 2011 und 2016 ist man fertig. Alle 14 werden Neubauten sein wovon 7 nur 2 hose and drogue-pods unter den Flügel haben und der Rest eine dritte Vorrichtung am Rumpf.
Des besondere an diesem Vertrag: Nur 7 bis 8 Flieger werden durchgehend im Dienst der Raf sein, der Rest nur auf Bedarf und die restiche Zeit werden sie für Airlines fliegen.
Laut Vertrag sollen alle 14 innerhalb von 30 Tagen einsatzberit sein.

http://www.flightglobal.com/articles/2008/03/27/222521/uk-signs-13-billion-tanker-deal.html
Danke für die Infos. Ich hatte die Aussage von beistrich nur falsch interpretiert, es las sich für mich wie: 2 Pods unter den TF und ein dritter am Rumpf (wie bei IL-78). Nun ist also klar, dass damit ein Boom gemeint war...
 

Big_jo

Flugschüler
Dabei seit
10.06.2008
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Ort
England
Die Briten planen aber auch die F-35A anzuschaffen, sofern sie nicht dem Rotstift zu Opfer fällt. Aber auch das sollte kein Problem sein, denn es ist ja geplant (steht auch im 5. Beitrag) 7 mit und 7 ohne Boom anzuschaffen. Die 7 mit Boom werden dann sicher auch die sein, die ständig bei der RAF fliegen und die anderen 7 dann nur bei Bedarf.
Der RAF haben keine Pläne, zum des F-35A, nur das F-35B zu kaufen.
 

beistrich

Astronaut
Dabei seit
20.06.2004
Beiträge
4.757
Zustimmungen
647
Danke für die Infos. Ich hatte die Aussage von beistrich nur falsch interpretiert, es las sich für mich wie: 2 Pods unter den TF und ein dritter am Rumpf (wie bei IL-78). Nun ist also klar, dass damit ein Boom gemeint war...
du hast schon richtig interpretiert, im FI-Artikel steht:

"Seven of the aircraft will be equipped with under-wing hose and drogue refuelling pods, with the remainder to also have a centreline hose and drogue configuration"
 
Thema:

RAF A330 MRTT

RAF A330 MRTT - Ähnliche Themen

  • Fliegerkräfte in der Operation "Bagration"

    Fliegerkräfte in der Operation "Bagration": Frisch herausgekommen und in Berlin bei Zinnfigur erhältlich...
  • Bachelorarbeit spezifischer Kraftstoffverbrauch

    Bachelorarbeit spezifischer Kraftstoffverbrauch: Guten Tag liebe Community, ich studiere Momentan maschinenbau und soll jetzt eine Bachelorarbeit über den spezifischen Kraftstoffverbrauch...
  • Saraf/ Peten die zweite!

    Saraf/ Peten die zweite!: Vor nicht allzulanger Zeit wurden Bilder veröffentlicht, bei dem die Saraf auch mit Spike ausgerüstet werden kann...
  • Israelische Peten/Saraf

    Israelische Peten/Saraf: Hallo, ich habe bei meinen Recherchen über israelische Apaches gelesen, dass Mitte 2017 eine Peten der IDF abgestürzt ist. Der Pilot verstarb...
  • Aircraft Manufacturing Company DH.2, Roden, 1/32

    Aircraft Manufacturing Company DH.2, Roden, 1/32: Aircraft Manufacturing Company DH.2. Bausatz: Roden Maßstab: 1/32
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    A330 RTT/RAAF

    Oben