Su-25 16 VA. Die Vergangenheit und die Gegenwart.

Diskutiere Su-25 16 VA. Die Vergangenheit und die Gegenwart. im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Guten Tag, die sehr geehrten Teilnehmer des Forums! Sie sehen die Fotografien der Flugzeuge Su-25 16 VA in 1992 und in Russland 2007. году....

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 andrew_k, 01.03.2008
    andrew_k

    andrew_k Kunstflieger

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    ex USSR
    Guten Tag, die sehr geehrten Teilnehmer des Forums!

    Sie sehen die Fotografien der Flugzeuge Su-25 16 VA in 1992 und in Russland 2007.
    году.

    Ich habe verschiedene moderne Fotografien Su-25. Das Aussehen analysierend, könnte ich die Information darüber geben wo das. Exemplar und jetzt sich befindet welche die Nummer hat. Ich nötig ist fertig, auf das Forum aufzuzeigen oder, nach der Post (andrewkalvin@mail.ru).
    .

    Mir sind die Fotografien nötig.

    Brandis (357 oshap)
    02
    03
    04
    07 die Art links
    08
    09 ???
    10
    11
    12
    15
    20 die Art links
    22 die Art rechts
    28 die Art rechts
    31 die Art rechts
    33

    Demmin Tutow (368 oshap)
    01 die Art links
    03 die Art links
    10 die Art links
    18 die Art links
    35 die Art links
    36 die Art links
    50 die Art links

    Mit freundlichen Grüßen, Andrey einzutauschen.
     

    Anhänge:

    René gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 andrew_k, 01.03.2008
    andrew_k

    andrew_k Kunstflieger

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    ex USSR
    09-53
     

    Anhänge:

  4. #3 Büttner, 02.03.2008
    Büttner

    Büttner inaktiv

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Hallo Kamerad - willkommen im Forum. Hast Du die Werknummern der Flugzeuge die heute in Russland sind? Damit kann man es am besten vergleichen. Das ist die beste Methode. Ganz sicher.
     
  5. #4 Büttner, 03.03.2008
    Büttner

    Büttner inaktiv

    Dabei seit:
    16.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Berlin
    Habe eine Frage vergessen, wo in Russland wurde die Su-25 aufgenommen die auf den Bilder zu sehen sind?
     
  6. #5 andrew_k, 06.03.2008
    andrew_k

    andrew_k Kunstflieger

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    ex USSR
    Hallo! Danke für die Antwort! Ich habe mehr 400 werkseigener Nummern Su-25 Russland, Belarus, Ukraina. Im Buch L.Freundt gibt es die Fehler №01 357 oshap Brandis hat die Nummer 25508110083 nicht. Ich suche nach den Fotografien Su-25 16 VA. Viele Flugzeuge sind in Galenki und Step fortgeflogen. Sie sind aus Deutschland angeflogen. Ich weiß ihre werkseigenen Nummern nicht, aber ich habe die Fotografien. Deshalb sind mir die Fotografien aus Deutschland nötig. Auf den Fotografien

    №07 Su-25 (25508110133) Brandis 357 oshap 1992 / Primorsko-Ahtarsk (Rostov) 960 shap 2007

    №09 Su-25BM (25508110521) Demmin Tutow 1992 / Budennovsk (Astrakchan) 368 shap
     
  7. Freund

    Freund Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Berlin
    01 357 oshap nicht 10083? WELCHES IST DANN DIE KORREKTE Werk-Nummer? Ging diese Su25 aus Brandis nicht nach Demmin/Tutow?:confused:
     
  8. #7 ColdWar, 07.03.2008
    ColdWar

    ColdWar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Berlin
    Lieber Freund - ist die 01 vom 368 oshap (Tutow) und die 01 vom 357 oshap (Brandis) nicht identisch weil uebernommen? Habe mal nachgesehen: Die 01 startete zusammen mit der 50 am 15. Juni 1993 von Tutow nach Templin und am naechsten Tag nach Russland. Leider konnte ich an diesem Tag keine c/n lesen. Ist irgendwo im weiten FF jemand, der die c/n der 01 in Deutschland kennt?
     
  9. #8 andrew_k, 08.03.2008
    andrew_k

    andrew_k Kunstflieger

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    ex USSR
    Die sehr geehrten Kollegen! Ich lade zum Austausch von der Information und Foto ein.

    №01 (368 shap) 10083
    №01 (357 shap) 10185 (ex №34 368 oshap Demmin Tutow).
     
  10. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 ColdWar, 08.03.2008
    ColdWar

    ColdWar Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Berlin
    Datum fehlt! №01 10185 (357 shap/Brandis) 1986-1992?
    №01 (357 shap/Brandis) 1990! Werknummer?:D
     
  12. #10 andrew_k, 09.03.2008
    andrew_k

    andrew_k Kunstflieger

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    ex USSR
    10185 - №34 368 oshap (1988!!!-1990)
    - №01 357 oshap (1990-1992)
    :p
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Su-25 16 VA. Die Vergangenheit und die Gegenwart.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Su 25 von Brandis nach Russland

Die Seite wird geladen...

Su-25 16 VA. Die Vergangenheit und die Gegenwart. - Ähnliche Themen

  1. BB , Su-25 UB , Trumpeter 1/32

    BB , Su-25 UB , Trumpeter 1/32: Hallo Bastler , wer baut schon eine Su-25 UB ? Na ich ! Ein "Wunschmodell" von mir , da ich sie im Original gesehen habe . Trumpeter bietet...
  2. SU-25 , Trumpeter , 1/32

    SU-25 , Trumpeter , 1/32: Hallo Bastler , hier meine SU-25 , welche schon lange auf Halde liegt , mit viel Zubehör ! Es handelt sich um eine frühe Version der...
  3. Wieso soll eine Su-25 beim Raketenstart in 10.000m Höhe abstürzen?

    Wieso soll eine Su-25 beim Raketenstart in 10.000m Höhe abstürzen?: Ich habe die Meldung heute früh im MDR Info Radio gehört. Es ging wieder einmal um den MH-17 Abschuss. Bei der Suche im Internet fand ich dann bei...
  4. 30.09. Su-25 der Luftwaffe von Belarus abgestürzt

    30.09. Su-25 der Luftwaffe von Belarus abgestürzt: Heute ist im Distrikt Lida eine Su-25 des 116 Angriff Geschwader abgestürzt, der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten.
  5. 1/72 Suchoi Su-25 Frogfoot – ART Model

    1/72 Suchoi Su-25 Frogfoot – ART Model: Bisher wurde die Su-25-Familie in 1/72 etwas stiefmütterlich behandelt. ART Model ändert dies nun mit einer ganzen Familie an Frogfoot-Bausätzen....