Flugplatz Köthen

Diskutiere Flugplatz Köthen im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Leider gibt es über den Köthener Flugplatz kaum Informationen und Bildmaterial. Ich werde nun meine Aufnahmen stückweise beisteuern, damit dieses...
MiG-1984

MiG-1984

Space Cadet
Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
1.763
Zustimmungen
2.077
Ort
Mosigkau
Leider gibt es über den Köthener Flugplatz kaum Informationen und Bildmaterial. Ich werde nun meine Aufnahmen stückweise beisteuern, damit dieses Kapitel nicht unbeachtet untergeht. Der Verfall und die illegalen Müllablagerungen haben diesen einst stolzen Platz zu einem wahren Schandfleck gemacht.
 
#
Schau mal hier: Flugplatz Köthen. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MiG-1984

MiG-1984

Space Cadet
Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
1.763
Zustimmungen
2.077
Ort
Mosigkau

Probebohrung auf SLB 09-27.
 
Anhang anzeigen
MiG-1984

MiG-1984

Space Cadet
Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
1.763
Zustimmungen
2.077
Ort
Mosigkau
Die einstige Kompensierscheibe am Flugplatz ( in Dez.-2) ist mittlerweile nur mit viel Mühe zu erkennen. Schade das es für sowas kein Geld und Mittel gibt, diese zu erhalten.
 
MiG-1984

MiG-1984

Space Cadet
Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
1.763
Zustimmungen
2.077
Ort
Mosigkau
Kein Ding. Ist für mich halt selbstverständlich,da ich oft vor Ort bin. Die Flugleitstelle existiert heute noch bis zum Bereich des 2.Turms. Was danach kam und der Knick im Bauwerk Richtung Werfthalle ( mit den Schornsteinen) wurde abgerissen. Das vorletzte Bild zeigt ja auch den entsprechenden Zustand des Daches.
 
MiG-1984

MiG-1984

Space Cadet
Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
1.763
Zustimmungen
2.077
Ort
Mosigkau
Die Flugzeughalle im Hintergrund ist die mit dem Leninbild.
 
MiG-1984

MiG-1984

Space Cadet
Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
1.763
Zustimmungen
2.077
Ort
Mosigkau
Am östlichen Bereich des Flugplatzes befindet sich die Sendestelle des 73.GwIAP. Diese besteht aus dem Sendebunker (Bogendeckung) und einer 8-ter Reihe erdüberdeckter LKW Boxen. Südlich des Sendebunkers befinden sich zwei ganz kleine Häuser. Mir ist allerdings unklar ob diese noch zur Sendestelle oder zum benachbarten Munitionsbunker vom DHS gehören. Solche Häuser dienen an diversen anderen Flugplatzmunitionslagern auch als Lagerhäuser. Leider ist alles sehr stark zugewachsen. Als nächstes Bilder vom Eingang des Sendebunkers. Es handelt sich um den Vordereingang von der Bundesstrasse aus gesehen.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
MiG-1984

MiG-1984

Space Cadet
Dabei seit
09.10.2008
Beiträge
1.763
Zustimmungen
2.077
Ort
Mosigkau

Früher befand sich rechs neben dem Stahltor noch eine Art Kranbahn, die mitlerweile aber den Weg zum Schrotthändler gefunden hat. Auf dem Bunker sieht man zwei Schornsteine oder Lüftungsschächte. Darunter (links und rechts des Eingangsbereiches) befinden sich zwei kleine Räume/Kammern.
 
Anhang anzeigen
Thema:

Flugplatz Köthen

Flugplatz Köthen - Ähnliche Themen

  • Flugplatz Allstedt

    Flugplatz Allstedt: Da hier zum Flugplatz immer wieder Berichte und Dokumente auftauchen, möchte ich diesem einen eigenen Thread widmen. Leider gibt es über den...
  • Sowjetische Flugplätze in der Ukraine gestern und heute

    Sowjetische Flugplätze in der Ukraine gestern und heute: Bezüglich eines Besuchs mit dem Kollegen S. Büttner in Cherliany (auch Cherlyany, oder Horodok/Gorodok) bei Lviv in 10/2019 mache ich mal diese...
  • Flugplatz Nohra.

    Flugplatz Nohra.: Der Flugplatz Nohra ist mir bisher nicht begegnet. Und das trotz Erbauung um die Kaiserzeit. Mi-24 vom 336.OBVP Nohra Originalseite: East of...
  • Flugplatz Hellerau

    Flugplatz Hellerau: Bisher nur vereinzelt erwähnt ist der Flugplatz Dresden-Hellerau. Mi-6 Hellerau. Originalseite: East of Germany - Russian airbases 1991 till 1994...
  • Großer Bombenfund Flugplatz Köthen

    Großer Bombenfund Flugplatz Köthen: Schon eine Woche her und trotzdem interessant. http://archiv.mz-web.de/pasmz/articleShow.do?id=HC-10-17-2008-08200057534E Ich würde ja gerne...
  • Ähnliche Themen

    • Flugplatz Allstedt

      Flugplatz Allstedt: Da hier zum Flugplatz immer wieder Berichte und Dokumente auftauchen, möchte ich diesem einen eigenen Thread widmen. Leider gibt es über den...
    • Sowjetische Flugplätze in der Ukraine gestern und heute

      Sowjetische Flugplätze in der Ukraine gestern und heute: Bezüglich eines Besuchs mit dem Kollegen S. Büttner in Cherliany (auch Cherlyany, oder Horodok/Gorodok) bei Lviv in 10/2019 mache ich mal diese...
    • Flugplatz Nohra.

      Flugplatz Nohra.: Der Flugplatz Nohra ist mir bisher nicht begegnet. Und das trotz Erbauung um die Kaiserzeit. Mi-24 vom 336.OBVP Nohra Originalseite: East of...
    • Flugplatz Hellerau

      Flugplatz Hellerau: Bisher nur vereinzelt erwähnt ist der Flugplatz Dresden-Hellerau. Mi-6 Hellerau. Originalseite: East of Germany - Russian airbases 1991 till 1994...
    • Großer Bombenfund Flugplatz Köthen

      Großer Bombenfund Flugplatz Köthen: Schon eine Woche her und trotzdem interessant. http://archiv.mz-web.de/pasmz/articleShow.do?id=HC-10-17-2008-08200057534E Ich würde ja gerne...

    Sucheingaben

    russischer flugplatz köthen

    ,

    Transporte Elsnigk

    ,

    kthen

    ,
    Bunker in köthen
    , flugzeugforum köthen, sowjetischer flugplatz, köthen 1984, flugplatz ddr, Köthen Flugplatz, köthen denkmal, mig köthen, köthener flugplatz zu ddr zeiten, gssd flugplatz, flugplatz köthen, bogendeckung au-11, koethen, Flugplatz KöthenNFF HLR, Khten, flugzeug denkmal in Köthen , Druckbetankungsschlauch, il 76 cockpit geheimer frachtraum, kompensierscheibe flugplatz, Sendestelle Scheuder, Flugplatz koethen unterirdisch, mig-41
    Oben