Todesfee in 1:72

Diskutiere Todesfee in 1:72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Nach der Bausatzvorstellung der F2H-3 Banshee (Todesfee), soll die Fee natürlich nun auch fertig zu sehen sein. Geplant ist ein Bau aus dem...

Moderatoren: AE
  1. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Nach der Bausatzvorstellung der F2H-3 Banshee (Todesfee), soll die Fee natürlich nun auch fertig zu sehen sein.

    Geplant ist ein Bau aus dem Kasten, also zusammenreißen und versuchen über Unzulänglichkeiten (auch bei meiner Bauausführung) hinwegzusehen ;)

    Schön wenn die Fee am Ende ungefähr so wie auf dem Foto aussieht, allerdings nicht mit angeklappten Flügeln, vielleicht beim nächsten mal :D
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Nach der Suche von Material und Unterlagen über die F2H, beginnen wir wie fast immer mit dem Cockpit.
    OK, die Bohrungen im Sitzträger waren nicht vorhanden, aber solche kleinen Veränderungen müssen beim Bau aus dem Kasten erlaubt sein.
     

    Anhänge:

  4. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Leider habe ich nicht sehr viel Cockpit-Innenaufnahmen der Fee gefunden, allerdings das wichtigste war verfügbar.
    Die Profis könnten bestimmt noch viel mehr daraus machen, aber für mich war es Fummelei genug mit Gurten aus lackiertem Klebeband in 1:72.
     

    Anhänge:

  5. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Die Hervorhebung der Amaturen ist mir nicht gut gelungen, da muss noch geübt werden, aber Flugi hilft ja nicht ;)
     

    Anhänge:

  6. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Andeutung bzw. Einbau der vier 20mm M12/M16 Kanonen
     

    Anhänge:

  7. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Vor dem Zusammenbau der Rumpfhälften das Gewicht in der Nase nicht vergessen, die Bauanleitung sieht 10-15gr. vor!
    Die Teile passen recht ordentlich, daher muss nur leicht an den Nähten nachgespachtelt werden.
     

    Anhänge:

  8. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Die Fahrwerksschächte geben nichts an Details her, dort muss ich vielleicht doch noch was machen.
     

    Anhänge:

  9. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Die Tragflächen sind in der Zwischenzeit auch schon vorbereitet für die jetzt kommende Feinarbeit.
     

    Anhänge:

  10. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Und Zusammengeklebt sieht es dann so aus :D
     

    Anhänge:

  11. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Nebenbei ist noch zum Spaß eine AVIA B.534 in der Werft :D

    Bei meiner Fee machen mir jetzt schon die Decals sorgen, zumindestens Zahlen und Hoheitsabzeichen brauche ich neu, die im Bausatz beiligenden taugen nur für die Tonne.
     

    Anhänge:

  12. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Lagen die mit im Kasten ?

    Scheint ganz schön schwer zu sein, die Sache mit dem Zusammenreißen. :FFTeufel:
     
  13. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Na ja, sagen wir einfach "fast Kasten" :engel:
     
  14. AM72

    AM72 Alien

    Dabei seit:
    14.06.2001
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    3.797
    Was heisst hier "Armaturen nicht gut genug hervorgehoben" und warum machst Du Dein Gurtzeug so schlecht ?!

    - Gurtzeug sieht gut aus, macht den ganzen Sitz gleich viel besser
    - Armaturen sind gut hervorgehoben, sieht richtig gut aus !!

    ...werde ich demnächst die Banshee bauen ? - passen würde sie, dann hätte ich die F2H, F3H und die Phantom - fehlt dann nur noch die F1H.... - und wenn ich so zuschaue gefällt mir die Banshee immer besser !
     
    Mike-K gefällt das.
  15. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Übertreib mal nicht, was man so auf den Ausstellungen und auch von Dir sieht ist schon eine ganz andere Liga ;)

    Die Banshee ist eigentlich auch ein schönes Flugzeug, würde dann auch gut zu einem Deiner nächsten Projekte passen, der HUP-2, hier im Vortdergrund vor den Banshee´s :)
     

    Anhänge:

  16. AG52-P

    AG52-P Astronaut

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    1.479
    Beruf:
    Fachkraft für Lager Wirtschaft
    Ort:
    OF/M & Schweighouse (F)
    Habe auch noch eine als US-Navy

    Ich selber habe auch noch ne Bannshee im 1/72 da, man kan zwei Versionen bauen ein mal die RCAF und einemal die US-Navy Version.
    Mit denn Kennung am Seitenleitwerk H mit Gelbenstreifen und mit der zahl 204 und 7529.
    Die US-Verswion gehört zur VF-151 USN zur USS Hancock.
    Ist auch von Hobby Craft
    mfg.Martin
     

    Anhänge:

  17. #16 Rasmussen, 25.10.2002
    Rasmussen

    Rasmussen inaktiv

    Dabei seit:
    23.07.2001
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    130
    Ort:
    Leipzig, jetzt Göttingen
    Gurte

    Hallo Peter,

    geht es um Gurte in 1/72, dann schwöre ich auf die Bleifolie, die man bei manch einer Flasche guten Weins findet --- sehr leicht in jeder beliebigen Breite zu schneiden, eine Tropfen Sekundenkleber und du kannst sie in jede beliebige Position bringen. Die Gurtschlösser werden mit 0,1 mm starkem Draht aus einem ehemaligen Elektrobausatz nachgebogen (ist aber was für Masochisten) -- wenn ich weniger Lust habe, schnipple ich die Dinger von den Fotoätzteilen ab und klebe sie an die Folie an. Seitdem kommen mir diese "platten" Fotoätzteile nicht mehr aus der Tüte. Das Ergebnis bei meiner Avia B.35 gefällt mir ausnehmend gut.

    Rasmussen

    Solltest den Wein aber erst danach trinken!! :D :D
     
  18. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Die Arbeiten sind mittlerweile weitergegangen, Spachtel- u. Schleifarbeiten am Rumpf erledigt und Tragflächen montiert.
     

    Anhänge:

  19. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Man kann schon sehr gut die interessante und schöne Form des Fliegers erkennen.

    Einige Spachtelarbeiten müssen jetzt allerdings noch gemacht werden.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Endlich hat die Spachtelorgie ein Ende, viele Kleinigkeiten die ausgebessert werden müssen.

    Mittlerweile hat die Fee auch Höhenruder sowie Zusatztanks und Waffenträger. Die Höhenruder haben bei der Banshee einen starken Winkel nach oben, erinnert einen etwas an die Phantom II, allerdings Spiegelverkehrt :D

    Nun geht es in die Lackiererei!
     

    Anhänge:

  22. Peter

    Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    09.03.2001
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    149
    Die Kanzel ist angepasst und vor der Montage schon mal Maskiert.
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Todesfee in 1:72