Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner

Diskutiere Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner im Jets bis 1/72 Forum im Bereich Bauberichte online; Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 Hallo! Im Augenblick baue ich 'mal an 'was ganz anderem herum - ähnlich wie die Kollegen Schrammi...
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144

Hallo! Im Augenblick baue ich 'mal an 'was ganz anderem herum - ähnlich wie die Kollegen Schrammi und conehead mit ihren Vikings habe ich einen größeren Auftrag angenommen, nämlich den Bau von ca. XX Airlinern in etwa X Jahren...mal sehen,was dabei heraus kommt.

Ist 'ne prima Sache, keine Cockpits detailieren etc.....immer ´mal 'was für "zwischendurch"..

Den Anfang machen eine Minicraft MD-80 (Decals von Liveries Unlimited "SAS" im neuen Farbkleid ab 1999) und eine Revell Fokker 100 der "Germania" (Decals Draw) - zuerst habe ich mir die MD-80 vorgeknöpft, Teile passen einwandfrei mit den üblichen Spachtel- und Schleifarbeiten. Lackiert habe ich den Rumpf mit Xtracolor 338 "SAS Light Grey", die Flächen mit Xtracolor 339 (Canadian Voodoo Grey , FS 16515), exakt nach Anleitung.
Im Moment sieht es so aus:

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
...ich hatte beim Rohbau einige Helfer...

Der Auftraggeber wünscht bei dem Modell eine offene Tür v.l. - ich habe also die Tür weggesemmelt und eine neue angefertigt, Spendermaterial war die abgebildete Motorverkleidung einer 48er Tigercat....(liegt auf dem Gabelstapler) - Für alle Interessierten: Die Figuren sind von Preiser im Maßstab 1:144 (US & NATO Personal), der Stapler und die Kisten aus meinem N-Spur Fundus...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
Im Bildhintergrund 'mal der Decalsheet für die Germania Fokker 100 von der Firma Drawdecal - die Decals machen qualitativ einen guten Eindruck, die Anleitung ist jedoch sehr spartanisch ausgefallen.
So sollen z.B. "Fuselage & Engine Nacelles" komplett weiß lackiert werden, obwohl die Triebwerke am Original in diesem Grün gehalten sind... :rolleyes:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
Leider produziert Revell seine Airliner mit offenen Fensterreihen - im Normalfall würde ich diese mit Crystalclear verglasen, doch bei so einem Zubehörbogen mit aufgedruckten Fenstern sind die Öffnungen nicht zu gebrauchen - ich habe nun die Fenster verspachtelt und verschliffen.

Auf diesem Bild sieht man die fertig verschliffenen Fenster sowie den rohen Spachtel an der Rumpfhälfte im Hintergrund...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
Der Vorraum im Bereich der Tür entstand übrigens ganz einfach aus festem Karton (etwa wie die Rückseite eines Schreibblockes).

Die Flächen der MD-80 sind nun in den vorgesehenen Bereichen mit "Natural Metal" lackiert, ebenso die Kante des Seitenleitwerkes. Die Abkleberei war soweit also erfolgreich.. :) - Ich habe für die Lackierung der metallischen Bereiche Revell Alu #99 verwendet, später folgt dann noch ein Gesamtklarlacküberzug - nun erstmal eine klapprige Passprobe der Tragflächen und Höhenleitwerke, um das Gesamtbild zu prüfen:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.354
Zustimmungen
625
Ort
Raeren / Belgien
na aber hallo - das sieht ja sehr vielversprechend aus! :TOP: schön nochmal einen airliner zu sehen - bin sehr auf das endergebnis gespannt! :cool:
 

"Maverick"

Berufspilot
Dabei seit
04.10.2004
Beiträge
91
Zustimmungen
2
Ort
---
Sieht sehr gut aus! Da bin ich aber auch auf das Endergebnis gespannt.
Was ich noch nicht gesehen habe, ist die Cockpitverglasung als Decal... :?!
Aber die Idee mit den "Helfern" finde ich mehr als genial! :D

Viele Grüße

"Maverick"
 
Barrie

Barrie

Testpilot
Dabei seit
27.08.2002
Beiträge
809
Zustimmungen
35
Ort
München
Maverick schrieb:
Sieht sehr gut aus! Da bin ich aber auch auf das Endergebnis gespannt.
Was ich noch nicht gesehen habe, ist die Cockpitverglasung als Decal... :?!
Aber die Idee mit den "Helfern" finde ich mehr als genial! :D

Viele Grüße

"Maverick"
Vor allem ihn hier ... :FFTeufel:

P.S.: Neee, im Ernst: tolles Modell! Mehr davon: Mehr Bilder, mehr Airliner!
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
Am Stammtisch hatte ich bereits die frisch geduschten und anschließend grundlackierten neuen F-86 Sabres von Trumpeter gezeigt - heute waren die beiden kleinen nun zum "Maskenball" :
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
...der aufmerksame Beobachter hat sicher im Hintergrund die bereits montierten B-29 Tragflächen entdeckt- ein exzellentes Fujimi-Modell...das in etwa einer Woche fertig sein soll (!)...natürlich 1:144... :D

...die Abklebeorgie én Miniatur hat sich zum Glück gelohnt - es ist m.E. sehr ordentlich geworden - hier einmal mit/einmal ohne Verkleidung:
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
...und 'mal etwas größer und von vorn - die Kanonenabdeckungen sind von Hand bemalt, ich hatte mich erst hinterher für einen zweiten Farbton auf den Flächen entschieden (in 144 sollte man nicht all zu viele verschiedene Töne verwenden) - Farben sind Revell #90 und #91, lackiert in "Triplex City"...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
Wo Licht ist, ist bekanntlich auch Schatten - so gab es denn heute einen kleinen Dämpfer nach der Lackierung der Triebwerke für die MD-80; Das "SAS Light Grey" von Xtracolor hat "keinen Bock" auf die Revell-Farbe... :rolleyes: Manchmal geht's, manchmal nicht - Heute nicht! :TD:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
Nochmal zur Fujimi B-29 - Ich möchte das Ding in einer Woche gebaut haben, nur 'mal so - ich habe bereits vor ca. 2 Jahren so ein Teil als Geburtstagsgeschenk für einen Freund gebaut...auch innerhalb einer Woche - das ist nicht so einfach, weil das Silber schon gut zwei Tage zum Trocknen braucht... Das Foto gab´s schon ´mal im FF:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
...die nächste ist voll in Arbeit - es wird eine B-29 aus 1951,entweder "Snugglebunny" oder "Heavenly Laden" - letztere wäre dann unten ´rum schwarz...´mal sehen.

Etwas Innenleben gibt es auch in 1:144... :p
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
...zum Vergleich : Der größte Bomber seiner Zeit neben einer eher "kleinen" Verkehrsmaschine (MD-80) von heute... :rolleyes:
 
Anhang anzeigen
troschi

troschi

Space Cadet
Dabei seit
26.05.2002
Beiträge
1.815
Zustimmungen
338
Ort
Hannover
Poste doch einmal pix von der Puma im Background :)
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
troschi schrieb:
Poste doch einmal pix von der Puma im Background :)
O.k.,für troschi ein paar pix - das Teil ist aber noch voll am Werden.Der Puma liegt schon lange "auf Eis",die Kanzelverglasung ist mir noch zu unsauber;Ebenso die Filter über´m Cockpit u.v.m. - außerdem sind schon einige Kleinteile verschwunden,aber die Einstiegshilfe ist wohl eh´etwas zu rustikal und muß selbst angefertigt werden...(der schiefe Rotor ist natürlich nur provisorisch aufgesetzt!)

Einmal die rechte Seite:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
Die Auspuffrohre sind im Bausatz (Revell) nicht enthalten - dort klafft auf jeder Seite ein riesiges Loch.Ich habe deshalb je einen
bemalten,angeschnittenen Strohhalm eingesetzt - die Seitenfenster werde ich mit Crystalclear verglasen,damit man nicht jeweils auf der gegenüber liegenden Seite die dicken Glasteile von Revell sieht...

The other side of the flattermann:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.421
Zustimmungen
5.434
Ort
Private Idaho
Die Kanzelvertrebungen gefallen mir noch nicht optimal,ich denke da muß ich nochmal mit ´nem Zahnstocher bei... :rolleyes:

...frontal view:
 
Anhang anzeigen
Thema:

Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner

Michis Modelmania / Diverse Projekte in 1:144 und kleiner - Ähnliche Themen

  • Scale Modelmania Offenbach 2009

    Scale Modelmania Offenbach 2009: Ein Besuch beim PMV Frankfurt 1971 e.v., der seine Jahresausstellung unter dem Motto <Scale Modelmania Offenbach 2009> durchführt, lohnt sich...
  • WW II USAAF Control Tower mit Nebengebäuden 1:144 / Michis Modelmania Spezial II

    WW II USAAF Control Tower mit Nebengebäuden 1:144 / Michis Modelmania Spezial II: Es wird langsam ´mal wieder Zeit für ein Diorama! Ich eröffne somit nach Spezial Nr. 1 einfach ´mal Michis Modelmania Spezial Nr. II :TD...
  • Shelter & F-4F Phantom 1:144 / Michi´s Modelmania SPEZIAL

    Shelter & F-4F Phantom 1:144 / Michi´s Modelmania SPEZIAL: Shelter & F-4F Phantom 1:144 / Michis Modelmania SPEZIAL Nun geht es los mit dem Shelter! Damit der Aufbau dieses Dioramas in meinem...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    airforce_michi

    ,

    content

    ,

    ja-344

    ,
    www.bsmodellbau. de
    Oben