Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Diskutiere Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Schlimmer Unfall in den USA : http://wap.bild.de/bild/json.bild.de/servlet/json/wap/32284204/3.html

Xena

inaktiv
Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.335
Zustimmungen
107
Ort
Schwäbisches Meer
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

So ne Meldung muss natürlich von Bild kommen. Von wo sonst... :congratulatory:
 
Christoph West

Christoph West

Astronaut
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
3.238
Zustimmungen
2.226
Ort
Hamm
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Das ändert aber nichts daran, was passiert ist.
 
Lancer512

Lancer512

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
1.165
Zustimmungen
1.018
Ort
Schwäbisch Hall
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Und? Er hat sich selber totgeflogen.

Da klingt zwar makaber, ist aber für mich das gleiche, wie wenn man sich mit dem Motorrad um einen Baum wickelt. Er hat seine Grenzen überschritten und nicht aufgepasst. Selber schuld! Zum Glück hat es niemanden anderen erwischt.
 
Mirka73

Mirka73

Space Cadet
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
1.507
Zustimmungen
952
Ort
Saal (Mecklenburg Vorpommern)
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Und? Er hat sich selber totgeflogen.

Da klingt zwar makaber, ist aber für mich das gleiche, wie wenn man sich mit dem Motorrad um einen Baum wickelt. Er hat seine Grenzen überschritten und nicht aufgepasst. Selber schuld! Zum Glück hat es niemanden anderen erwischt.
Na ob er selber Schuld war steht doch gar nicht fest. Vielleicht war es ein technischer Defekt oder Sonne? Na ist ja bloß ein Modellhubschrauber da hat man natürlich selber Schuld?? Und übrigens hat sich ein Bekannter von mir auch um einen Baum gewickelt und es nicht geschafft. Da hatte wohl jemand Splitt gestreut auf der Straße in einer Kurve. Da braucht man noch nicht mal seine Grenzen überschreiten bei solchen Sachen. Manchmal ist man auch einfach zur falschen Zeit am falschen Ort.
 
Pedrobifi

Pedrobifi

Fluglehrer
Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
191
Zustimmungen
45
Ort
Westpfalz
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

"Hätte, hätte, Fahrradkette". Den Spruch kennen wir nicht erst seit der bevorstehenden Bundestagswahl. Der Vorfall ist tragisch und bedauerlich! Die Verursacherfrage wird wohl in Modellfliegerkreisen nicht unwichtig werden, um Wiederholungen vermeiden zu helfen. Allerdings ist auch richtig, dass gottseidank keine weiteren Personen betroffen wurden. Modellfliegen ist zwar noch keine gefahrengeneigte Tätigkeit (würden wohl Versicherer sagen), die Gefahren sollten und sind jedem bewusst, der Flächenflugzeugmodelle oder Hubis sein eigen nennt.
Der Vergleich mit Auto und Motorrad ist nicht angebracht. Im übrigen habe ich erst gestern auf der Heimfahrt von der Hahnweide erlebt, was manche Zeitgenossen, egal ob auf zwei oder vier Rädern, unter angepasster Geschwindigkeit nach StVO verstehen. Auch dort kann man dann nur Glück haben, nicht betroffen zu sein, wenn es mal kracht.
Allerdings wüsste ich mal gerne, wo das in NY genau passiert ist. Mitten in der Stadt Modellfliegen, wäre das in Reglement-Deutschland überhaupt erlaubt gewesen?
Gruß
pedrobifi
 
A.G.I.L

A.G.I.L

Space Cadet
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
1.592
Zustimmungen
502
Ort
Zwischen EDDK und EDKL
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

@ Pedrobifi:

Steht doch da, wo das passiert ist, nämlich im Calvert Vaux Park in Brooklyn. Wenn du Google Maps bemühst, siehst du, dass es eben nicht "mitten in der Stadt" ist, sondern in einem Park am Stadtrand. Für einen Modellhubschrauber braucht man weniger freien Platz als für ein Flugzeug - genau wie bei den "Großen".
 

koehlerbv

Space Cadet
Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
2.055
Zustimmungen
1.901
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Na ob er selber Schuld war steht doch gar nicht fest. Vielleicht war es ein technischer Defekt oder Sonne? Na ist ja bloß ein Modellhubschrauber da hat man natürlich selber Schuld?? Und übrigens hat sich ein Bekannter von mir auch um einen Baum gewickelt und es nicht geschafft. Da hatte wohl jemand Splitt gestreut auf der Straße in einer Kurve. Da braucht man noch nicht mal seine Grenzen überschreiten bei solchen Sachen. Manchmal ist man auch einfach zur falschen Zeit am falschen Ort.
Der ganze Thread ist off-topic und passt hier m.E. eigentlich wegen der klaren Faktenlage gar nicht rein.
Natürlich war der "Steuermann" des Modellhubschraubers selber schuld. Wer denn sonst?

Was ich mich aber viel mehr aufregt, sind Sprüche wie "Da hat wohl jemand Splitt auf die Strasse gestreut". Die Rechtsgrundlage ist da sowas von klar, das regelt ja schon §1 der StVO. Und das ist auch gut so - die Mehrheit richtet sich danach und erhöht damit die Überlebensquote im deutschen Strassenverkehr.

Bernhard
 

Xena

inaktiv
Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.335
Zustimmungen
107
Ort
Schwäbisches Meer
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Wollen wir uns jetzt auch noch mit Unfallberichten von Modellfliegern befassen? Soll das Luftfahrtbundesamt ermitteln? :FFTeufel:
 
F-16

F-16

Space Cadet
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
1.155
Zustimmungen
1.129
Ort
Chemnitz
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Mitten in der Stadt Modellfliegen, wäre das in Reglement-Deutschland überhaupt erlaubt gewesen?
Gruß pedrobifi
Modellgewicht unter 5 Kilo, elektrisch angetrieben und der Grundstückseigentümer einverstanden- dann passt das.

Der Thread lässt sich sicher auch in die RC- Ecke verschieben...
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.977
Zustimmungen
658
Ort
Köln
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Wollen wir uns jetzt auch noch mit Unfallberichten von Modellfliegern befassen? Soll das Luftfahrtbundesamt ermitteln? :FFTeufel:
Das nennt sich hier doch Flugzeugforum und beschäftigt sich auch mit Modellbau. Warum also ein solches Thema nicht aufgreifen. Den Teufel Smiley und den Kommentar halte ich übrigens insbesonders vor dem Hintergrund des tragischen Geschehens für unangebracht.

Wie es zu einem solchen schrecklichen Ereignis kommen kann, erschließt sich meiner Meinung nach auch aus folgendem Film, welcher der Modellflieger wohl selbst mal aufgenommen hat.

Da wird mit hoher Geschwindigkeit und in entsprechender Höhe auch auf den steuernden "Piloten" zugeflogen. Bei solchen Tempos reicht wohl eine kleine Unaufmerksamkeit/Defekt/Windstoss und die Sache kann dann außer Kontrolle geraten.
Roman Pirozek Jr Align Trex 700E DFC HV 3/31/13 - YouTube
 

viper16341

Space Cadet
Dabei seit
25.05.2006
Beiträge
2.224
Zustimmungen
4.132
Ort
Panketal OT Zepernick
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Am besten ist doch, wir verbieten das Modellhubrschrauberfliegen genau so wie vernünftige Airshows in Deutschland. So dass wir selbst dafür nach Holland oder Belgien müssen. - Das wäre Typisch deutsch!

Ach mensch Unfälle passieren nunmal. Punkt! :mad: Und wenn ihr über die Strasse geht, werdet ihr auch überfahren ganz einfach!

Sorry für die drastische Äusserung!
 

Xena

inaktiv
Dabei seit
04.11.2010
Beiträge
2.335
Zustimmungen
107
Ort
Schwäbisches Meer
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Das nennt sich hier doch Flugzeugforum und beschäftigt sich auch mit Modellbau. Warum also ein solches Thema nicht aufgreifen. Den Teufel Smiley und den Kommentar halte ich übrigens insbesonders vor dem Hintergrund des tragischen Geschehens für unangebracht.
Ich lege sogar noch einen drauf und vermute, dass dieser Vorfall sehr nach einem Darwin-Award aussieht. :FFTeufel:


Mal ernst: das Sterben gehört genau so dazu wie das Leben. Mein Sarkasmus bezieht sich auf die immer spektakulärere Form des Lebens heute zu tage. Jeder will auffallen, jeder will berühmt werden... Somit will wohl sicherlich auch eine gewisse Menge daraus möglichst spektakulär aus dem Leben scheiden... Das ist dem Kerl gelungen.
 
Wolfgang Henrich

Wolfgang Henrich

Space Cadet
Dabei seit
08.04.2002
Beiträge
1.977
Zustimmungen
658
Ort
Köln
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Nochmal: Es ging nicht darum diesen Unfall zu bewerten sondern es wurde lediglich gepostet dass es einen Unfall gegeben hat.
Hat dir nicht gepasst und deshalb deine Aussage die meiner Meinung nach unpassend war.

Hier hat auch keiner sich dazu geäußert dass jetzt sowas verboten gehört, von daher kann ich Viper16341 auch nicht so ganz folgen was er jetzt mit seiner Aussage bezweckt.

Das hier nennt sich Flugzeugforum. Hier wird über Themen geschrieben welche mit Fluggeräten, Unfällen, Modellbau und diversem anderen aus dem Bereich Luftfahrt zu tun haben. Die ersten drei Punkte kommen in diesem Thread vor. Aber anscheinend wieder mal ein Thema was nicht deine Gnade findet und bei dem du dann meinst dass es keine Daseinsberechtigung hat. Ich würde sagen, lass das mal lieber die Sorge der anderen User sein. Wenn dir der Thread nicht gefällt, kannst du dich ja auch ganz einfach raushalten.
Aber ich befürchte, das gelingt dir nicht so wirklich.
 

hokuspokus

Flugschüler
Dabei seit
18.10.2013
Beiträge
5
Zustimmungen
0
AW: Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Fällt mir ein, genau das gleiche ist auch diesesn Sommer in der Schweiz passiert.

Elektro Heli mit 1.6 Rotordurchmesser köpfte teilweise den Piloten, welcher alleine auf dem Feld war. tot
 
Thema:

Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber

Tödlicher Unfall mit einem Modellhubschrauber - Ähnliche Themen

  • Tödlicher Unfall: Stemme S12 in der Dominikanischen Republik abgestürzt

    Tödlicher Unfall: Stemme S12 in der Dominikanischen Republik abgestürzt: Am 19.08.2018 ist in der Dominikanischen Republik eine Stemme S12 (S/N 009) abgestürzt. Beide Insassen sind dabei ums Leben gekommen...
  • Tödlicher Bodenunfall in Karlsruhe / Baden Baden

    Tödlicher Bodenunfall in Karlsruhe / Baden Baden: Traurige Nachrichten aus Karlsruhe. Ein 22 jähriger Flughafenarbeiter hat einen Bodenunfall mit einem Wasserfahrzeug (Wasser-Tankwagen) und einer...
  • Tödlicher Unfall bei Rettungseinsatz am Großvenediger

    Tödlicher Unfall bei Rettungseinsatz am Großvenediger: Bei einem Bergrettungseinsatz am Großvenediger ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. 3 Personen an der Longline wurden in ca. 10m Höhe...
  • Tödlicher Unfall mit RSG im JG-8

    Tödlicher Unfall mit RSG im JG-8: Leider werden auf den einschlägigen Seiten, die ich bisher kenne, weitestgehend nur die im Dienst getöteten FF aufgeführt und nachgewiesen. Als...
  • Tödlicher Unfall mit Flugmodell

    Tödlicher Unfall mit Flugmodell: Laut LuftVG sind auch Flugmodelle als Luftfahrzeuge zu werten - deshalb auch in diesem Forum folgende Nachricht: In Frankreich ist es bei einem...
  • Ähnliche Themen

    Oben