W2017 - F9F-2B Panther - HobbyBoss - 1:72

Diskutiere W2017 - F9F-2B Panther - HobbyBoss - 1:72 im Roll outs Forum im Bereich Wettbewerb 2017; [ATTACH] Hallo zusammen! Ich wollte euch meine seit beinahe 2 Monaten fertig gestellte F9F-2B Panther vorstellen. Nach einigen Versionsquerelen...

  1. #1 Spoelle, 05.06.2017
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    760
    Ort:
    Wunstorf

    Anhänge:

    Hallo zusammen!
    Ich wollte euch meine seit beinahe 2 Monaten fertig gestellte F9F-2B Panther vorstellen.
    Nach einigen Versionsquerelen habe ich dank der Hilfe von @888 die "116" eines gewissen Ens. Neil Armstrong bauen.
    Passprobleme gab es beim Bau eigentlich keine. HobbyBoss typisch passte alles gut und schnell zusammen.
    Leider entging mir beim Bau das Unterbringen von Gewichten im Bug, so dass ich nun einen Tailsitter habe.

    Anhänge:

     
    888, MiGhty29, TomTom1969 und 7 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spoelle, 05.06.2017
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    760
    Ort:
    Wunstorf
    Die Lackierung erfolgte mit Gunze H-Farben und Farben aus dem Revell Sortiment.
    Dieses Mal legte ich auch Wert darauf das die Maschine ein Washing erhält. Mithilfe von AK Interactive Panel Line Washing betonte ich die Gravuren.
    Im Vergleich mit meinem Erstlingswerk von 2013 sieht man was ich meine.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    TomTom1969, Airbutsch, Taylor Durbon und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 Spoelle, 05.06.2017
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    760
    Ort:
    Wunstorf
    Zum Abschluss gibt es noch die letzten Bilder.
    Es hat mir bis hierher großen Spass gemacht mit dem Wettbewerb, besonders die große Resonanz dieses Jahr!

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
    nexus, TomTom1969, Airbutsch und 7 anderen gefällt das.
  5. #4 Prowler, 05.06.2017
    Prowler

    Prowler Testpilot

    Dabei seit:
    16.08.2008
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    177
    Ort:
    Sauerland
    Sehr schönes Modell,macht Lust sich auch mal dran zu geben! :thumbup:
     
  6. Fritze

    Fritze Berufspilot

    Dabei seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Münsterland
    Gefällt mir!

    Ein Wunsch: ein paar neue Bilder, nicht unbedingt in der prallen Sonne aufgenommen.

    Der kleine Flieger hätte es verdient.
     
  7. #6 Taylor Durbon, 05.06.2017
    Taylor Durbon

    Taylor Durbon Astronaut

    Dabei seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    1.918
    Ort:
    Ettlingen,früher Rostock
    Sehr schön geworden! Vor allem das Betonen der Gravuren gibt dem Ganzen nochmal Pfiff. Gefällt mir sehr. Ich find die Bilder prima. Wenn du nochmal andere in anderem Licht machst freu ich mich aber auch drauf:hello:
     
  8. #7 Spoelle, 05.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2017
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    760
    Ort:
    Wunstorf
    Neue Fotos kann ich erst Anfang Juli versprechen. Der Flieger ist derzeit in einer Umzugskiste. Es geht in neue Gefilde.
    Freut mich aber das es positives Feedback gibt!
     
  9. #8 B.L.Stryker, 06.06.2017
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    1.133
    Ort:
    Freiberg
    Sehr schön geworden. Die hellen Gravuren machen was aus.
     
  10. #9 Diamond Cutter, 08.06.2017
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.296
    Zustimmungen:
    1.339
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hmm.... Ich bin eher der Meinung, dass die hellen Gravuren das fotografierte Objekt als Modell kenntlich machen.
    Beim Original dürfte man so etwas schwerlich finden. Oder :headscratch:?

    Gruß
    André
     
    outback gefällt das.
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 outback, 01.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2017
    outback

    outback Berufspilot

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Ich komme viel in der Welt rum
    Ort:
    Thüringen
    Stimme ich auch zu die Gravurenbetonung wirkt viel zu stark. Der Bausatz enthält einige Fehler die in der F3, F2, F2B Version die bei der ersten Recherche auffallen und u.a.durch die Gravurenbetonung ins Auge stechen. Hier mal die gröbsten...welche aber beim Bau leicht zu korrigieren sind.
    Fehlende hintere Verstrebung in der Kanzel. Die Positionslicher sind doch etwas zu groß. US Flugzeuge verwendeten beim Kollissionslicht rechts blaue Verglasung statt grün.
    Die Gravuren kurz vor dem Leitwerk sind nur bei F9F-5 vorhanden. Die Klappen ungefähr in Rumpfmitte oben sind bei den F3, F2, F2B Versionen eckig und größer (sieht man sehr schön im geöffneten Zustand). Die Decals sind für die S/116 doch etwas unvollständig. Das Fahrwerk selbst war bei der Panther in der Rumpffarbe nicht in dem grün der Schächte (zumindest habe ich keine Bilder/Filmaufnahmen in dem hier dargestellten Schema gefunden). Die äußern Außenlastträger sind wohl eher als die der F5 zu definieren-hier wären die Aero 13 Träger welche auch für die HVAR gedacht sind sinnvoller.
    Da ich selbst mit dem Bausatz angefangen habe muss ich sagen sehr schlechte Recherche im Detail von Hobbyboss bei der Herstellung. (Die haben F2 und F5 Versionen gemixt) Nur ist die F5 auch etwas länger und hat eine etwas andere Leitwerksform so das man auch nicht sagen kann ist halt eine F5.
     
    Wild Weasel78 gefällt das.
  13. #11 outback, 06.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2017
    outback

    outback Berufspilot

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    Ich komme viel in der Welt rum
    Ort:
    Thüringen
    Für alle die die Hobby Boss Panther auch möglichst dem Vorbild entsprechend bauen ist mir grad beim Bau noch ein entscheidender Fehler aufgefallen. Der Sitz ist im Cockpit selbst ist viel zu weit vorn wodurch das ganze Cockpit irgendwie komisch wirkt. Wer mal genau die Vorbildfotos studiert und mit dem Modell vergleicht wird feststellen das die Platte an welcher der Sitz befestigt ist ungefähr auf einer Linie mit der hinteren (hier nicht vorhandenen Cockpitstrebe) ist. Im Bausatz ist er also viel zu weit vorn und die Abdeckung des Instrumentenbretts viel zu kurz.(neu fertigen) Der Sitz bzw das ganze Cockpit muss (ca. 5 mm) durch Anpassung des Rumpfes nach hinten gerückt werden das es mit der Abdeckung welche hinter der Platte waagerecht ist abschliesst. Wie im Original eben. Was hat Hobbyboss an diesem einfachen Modell nur für einen Pfusch gemacht.... Erst die versaute A-7 Corsair naja wenigsten ist die Panther korrigierbar. Frag mich nur wie genau sich manche die Bausätze anschauen wenn ich im Netz Berichte über den Bausatz sehe wo ja alles so super ist.
     
Thema:

W2017 - F9F-2B Panther - HobbyBoss - 1:72

Die Seite wird geladen...

W2017 - F9F-2B Panther - HobbyBoss - 1:72 - Ähnliche Themen

  1. W2017RO Fairchild C-119C Flying Boxcar - Roden 1:144

    W2017RO Fairchild C-119C Flying Boxcar - Roden 1:144: Moin :) Hier kommt mein Beitrag zum diesjährigen Wettbewerb - die C-119C von Roden mit scratch gebautem Interior, was niemand mehr sehen kann......
  2. W2017RP Bell H-13E MASH Italeri 1:72

    W2017RP Bell H-13E MASH Italeri 1:72: Aus dem Italeri-Bausatz für die Bell OH-13S habe die in Korea fast ausschliesslich für MedEvac-Einsätze genutzte H-13E gebaut. Dazu mussten Motor...
  3. W2017RO - North American F-51D Mustang - Airfix - 1:72

    W2017RO - North American F-51D Mustang - Airfix - 1:72: Auf den quasi letzten Drücker habe ich es doch hierher geschafft. Hatte ich mir anders erhofft, aber ich habe es nicht anders hinbekommen. Hier...
  4. W2017RO F-84E Thunderjet Tamiya 1/72

    W2017RO F-84E Thunderjet Tamiya 1/72: Mein Beitrag zum diesjährigen Modelwettbewerb F-84E Thunderjet 1/72 (Tamiya) Zum Vorbild 111th Fighter Bomber Squadron (Texas Air National...
  5. W2017RO F-86F-30 SABRE KINETIC 1:32

    W2017RO F-86F-30 SABRE KINETIC 1:32: [ATTACH] Hallo. Heute zeige ich euch Bilder meiner 86, mit der ich am WB 2017 teilnehme.