Wellington Bomber

Diskutiere Wellington Bomber im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Tach! Ich plane ein Diorama in 1:72, wie ein S-Boot über zwei untergegangen Flugzeugen kreist (JA, ich meine DIESE Reihenfolge *g*) Aber wie...

Moderatoren: AE
  1. #1 Kübel82, 17.01.2003
    Kübel82

    Kübel82 Sportflieger

    Dabei seit:
    01.10.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonnenbühl
    Tach!
    Ich plane ein Diorama in 1:72, wie ein S-Boot über zwei untergegangen Flugzeugen kreist (JA, ich meine DIESE Reihenfolge *g*)
    Aber wie sieht eine Wellington MK X/XIV aus, nachdem sie eine Wasserlandung hinterlegt hat und auf dem Meeresgrund schlummert??? Kann man das überhaupt darstellen oder wäre das Flugzeug total zerrissen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AG52-P

    AG52-P Astronaut

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    1.479
    Beruf:
    Fachkraft für Lager Wirtschaft
    Ort:
    OF/M & Schweighouse (F)
    Aber wie sieht eine Wellington MK X/XIV aus

    Moin Gerold!

    Erstmal Herzlich Willkommen im FF Gerold..:HOT

    Aber wie sieht eine Wellington MK X/XIV aus nach dem aufprall auf das Wasseer?

    Nach dem Natürlichen Gesetz der Schwerkraft : ist es eigentlich ganz normal das wenn ein Flugzeug egal wie groß auf das WAsser aufschlägt immer in Vereinzelten Teile sich Zerlegt.
    Auf jedenfall wird die Wellington MK X/XIV ´kaum noch nach dem Aufbrall keine Tragflächen haben.
    So wird es auch mit dem Rumpf auch sein, das nur noch sehr kleine Stücke vom Flugzeug gibt.

    Gehe doch mal unter deisem LINK WWW.Kampfgeschwader 26.de
    Dort gab es mal eine He-111 die im Mittelmeer gestürzt ist , müßten die Bilder oder auch die INFO sein die du brauchst Gerold.



    Gerold werde mich mal weiter für dich schlau machen.

    mfg.Martin
     
  4. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Na, ob ein Flugzeug gleich die Flächen verliert? Gerade die Wellington war durch die geodätische Bauweise sehr stibil. Es gibt ja Bilder von heimgekehrten Maschinen, die die übelsten Flakschäden weggesteckt haben. Ich würde denken, daß eher die Stoffbespannung zerfleddert wurde. Kommt wohl auch sehr auf den Aufschlagwinkel an.
    Was mir noch eingefallen ist: So ein stoffbespanntes Metallgerippe wird sich wohl auch nicht lange nach einer Notwasserung an der Oberfläche halten.
     
  5. AG52-P

    AG52-P Astronaut

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    1.479
    Beruf:
    Fachkraft für Lager Wirtschaft
    Ort:
    OF/M & Schweighouse (F)
  6. #5 Kübel82, 17.01.2003
    Kübel82

    Kübel82 Sportflieger

    Dabei seit:
    01.10.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonnenbühl
    Also die Wellington ist im Dio erst seit kurzer Zeit im Wasser, das S-Boot hat sie mit den Geschützen erwischt... Was aber nicht heißen muss dass sie senkrecht ins Wasser gestürzt ist, viel eher noch ne Bauchlandung aufm Wasser... was wiederum darauf hindeutet, dass zumindest der Boden der Maschine stark beschädigt sein müsste... war der auch mit Stoff bezogen??
     
  7. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Auch der Boden war stoffbespannt. Die Besatzung hatte innen eine Art Steg um nicht durch den Bespannstoff zu trampeln.
     
  8. #7 quarter, 17.01.2003
    quarter

    quarter Space Cadet

    Dabei seit:
    03.06.2001
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Kundendiensttechniker für Feuerungs und Regelungst
    Ort:
    Braunschweig
    Es gab mal ein paar Bilder in einem Profile Heft.
    Ich bin mir nicht mehr ganz sicher aber es könnte in den Modell Magazin Foto Bänden gewesen sein.
    Dort wurde eine Wllington von einem Schwimmkran aus der Bremer Förde glaub ich geborgen.
    Ich will mal sehen ob ich die Aufnahme finden kann und ob ich sie hier reinbekomme ins Forum.
     
  9. Shadow

    Shadow Space Cadet

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    1.746
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Dipl.-Ing. Elektrotechnik (TU)
    Ort:
    Sickte
    - DigiCam
    - Bilder von Dir zu mir schicken
    - Bearbeitung
    - Bilder wieder zurück zu Dir
    - Bilder posten :)

    ...und dann kann Gerold uns mit Bildern vom Bau seines Dioramen erfreuen... ;)
     
  10. #9 Kübel82, 19.01.2003
    Kübel82

    Kübel82 Sportflieger

    Dabei seit:
    01.10.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonnenbühl
    Sooo, Boot ist präpariert, und der Bau des Dios hat begonnen...
    Flugzeusch folgt nächste Woche, nachdem das Schnellboot komplett fertiggestellt ist.
     
  11. #10 Kübel82, 15.02.2003
    Kübel82

    Kübel82 Sportflieger

    Dabei seit:
    01.10.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonnenbühl
  12. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Hmm...nen S-100 und ´ne Hudson im frühen Tarnanstrich Dark Green/Dark Earth/Sky???:confused: mit den frühen Rumpfkokarden???
    Ich wäre da etwas vorsichtiger. Das gab´s glaube ich ebensowenig wie ´ne Tempest in der Luftchlacht um England.:( :FFTeufel:
     
  13. #12 Kübel82, 16.02.2003
    Kübel82

    Kübel82 Sportflieger

    Dabei seit:
    01.10.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonnenbühl
    Naja, Ich habe auch vor die Wellington und evtl ne Hurricane MK IIB ins Dio zu setzen... eine von beiden schulmmert bereits auf dem Meeresgrund (evtl. Hurricane) und die andere ist gerade am absacken, wie im vorigen Link zu sehen ist..

    In welchem Gebiet wurden die Flugzeuge wann eingesetzt?
    Ganz Europa?
     
  14. #13 Kübel82, 05.06.2003
    Kübel82

    Kübel82 Sportflieger

    Dabei seit:
    01.10.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonnenbühl
    Soo, hab nun wieder mehr Zeit für den Modellbau.. Wetter passt ja auch.. 5Minuten in der Gluhthitze, 50Minuten im kühlen Bastelkeller :TD:

    Hab mir überlegt ein dreistöckiges Dio daraus zu machen:
    unten die Wellington
    mittig das Schnellboot
    oben ne Hurricane die nach einem Angriff aufs Boot abdreht.

    Frage:
    Besteht überhaupt die Möglichkeit, dass Wellington XIV und Hurricane IIB im gleichen Gebiet flogen?
    Wenn ja, wo genau?
    Wie sieht die Lackierung aus?


    Grüssle, Gerold.
     
  15. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    So erstmal zwei Bilder von notgelandeten Maschinen.
     

    Anhänge:

  16. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    .
     
  17. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Bild 2
     

    Anhänge:

  18. #17 Kübel82, 06.06.2003
    Kübel82

    Kübel82 Sportflieger

    Dabei seit:
    01.10.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonnenbühl
    Genial die Bilders! Vielen Schank! :)

    Die Hurricane waren nur in England stationiert, oder?
     
  19. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Nein, nein! Hurricanes waren auch in Nordafrika, Malta, in Fernost oder als Seahurricanes auf Schiffen. Etliche wurden auch im Rahmen des Lend-Lease-Act an die sowjetischen Verbündetn geliefert.
     
  21. #19 Kübel82, 07.06.2003
    Kübel82

    Kübel82 Sportflieger

    Dabei seit:
    01.10.2002
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonnenbühl
    Aaaha!
    Hatten die See-Hurricane dann das Zweifarbschema mit Dark Slate Grey und Extra Dark Sea Grey??
     
Moderatoren: AE
Thema:

Wellington Bomber

Die Seite wird geladen...

Wellington Bomber - Ähnliche Themen

  1. 1/72 Trumpeter Vickers Wellington Mk.X

    1/72 Trumpeter Vickers Wellington Mk.X: Guten Tag, liebes Forum. Das hier ist mein allererster Trumpeter Flugzeugbausatz. Ich war vom Engineering und der Paßgenauigkeit positiv...
  2. Bilder Wellington " Loch Ness"

    Bilder Wellington " Loch Ness": Speziell für Roman ein paar Bilder der im Loch Ness abgestürzten Wellington, die im Brooklands Museum nahe London zu sehen ist, bei der halt sehr...
  3. Te Papa Museum, Wellington (Neuseeland)

    Te Papa Museum, Wellington (Neuseeland): Ein weiteres - luftfahrttechnisch zwar "kleines" - Museum, das ich während meines Urlaubs besucht habe, ist in Neuseeland ein ganz großes Museum:...
  4. 1/72 Vickers "Wellington" Mk. X – Trumpeter

    1/72 Vickers "Wellington" Mk. X – Trumpeter: Über die "Wimpy" wurde auch hier im FF schon so viel geschrieben, da muß ich wohl zur Historie nichts mehr erzählen. Ich widme mich also gleich...
  5. 1/72 Wellington Mk. Ic/VIII – MPM

    1/72 Wellington Mk. Ic/VIII – MPM: Hier nun der letzte Bausatz, den ich bei moduni gekauft habe. Den will ich euch natürlich nicht vorenthalten. Über die Wellington als solches...