07.08.2020: Kollision Segelflugzeug und Propellermaschine bei Memmingen

Diskutiere 07.08.2020: Kollision Segelflugzeug und Propellermaschine bei Memmingen im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Am Freitagabend sind bei Memmingen ein Segelflugzeug und eine Propellermaschine "bei strahlendem Sonnenschein" in der Luft kollidiert. Das...
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.253
Zustimmungen
2.737
Am Freitagabend sind bei Memmingen ein Segelflugzeug und eine Propellermaschine "bei strahlendem Sonnenschein" in der Luft kollidiert. Das Segelflugzeug ist abgestürzt, der Pilot kam ums Leben. Die Propellermaschine wurde am Flügel stark beschädigt, konnte aber noch landen. Beide sollen zuvor am Flugplatz Weißenhorn gestartet sein.

 
norbertschad

norbertschad

Flugschüler
Dabei seit
15.07.2014
Beiträge
7
Zustimmungen
5
Ein paar mehr Bilder und Videos aus der lokalen Presse, aber keine weiteren Erkenntnisse bis jetzt:

Südwest Presse:
swp.de/blaulicht/ulm-neu-ulm/weissenhorn-flugzeug-absturz-emershofen-unglueck-kleinflugzeuge-in-schwaben-zusammengestossen-polizei-neu-Ulm-50322955.html

Neu-Ulmer Zeitung:
augsburger-allgemeine.de/neu-ulm/Mann-stirbt-nach-Absturz-eines-Segelflugzeugs-Gutachter-ermitteln-id57893181.html
 
jockey

jockey

Alien
Dabei seit
08.06.2005
Beiträge
10.542
Zustimmungen
8.580
Ort
near ETSH/BER
War wohl eine Maschine aus Schönhagen beteiligt?!
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.253
Zustimmungen
2.737
Verstehe aber auch nicht, wie man da überhaupt einen Zusammenhang herstellen konnte. Bei dem Statement oben hätte sonnenklar sein müssen, dass das nichts mit so einer Art Unfall zu tun haben kann. Keine Flugschule und kein Verein würde jemals am Tag nach einem Unfall, bei dem Menschen zu Schaden gekommen sind - oder wir hier sogar ein Mensch das Leben verloren hat - mal eben ein nettes Posting absetzen, dass den Verlust eines geliebten Flugzeugs in blumigen Worten betrauert. So herzlos ist definitiv niemand gegenüber einem Flugkameraden. Abgesehen steht in dem Posting ja auch explizit, dass es nur um eine Notlandung ging, bei der niemanden etwas passiert ist.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.625
Zustimmungen
5.941
Abgesehen steht in dem Posting ja auch explizit, dass es nur um eine Notlandung ging, bei der niemanden etwas passiert ist.
Das Flugzeug liegt auf dem Rücken, Schüler und Lehrer sind leicht verletzt. Außerdem hätte ich als Vercharterer/Flugschule auch eine wenig beschreibende Meldung veröffentlicht, aus der nur hervorgeht, dass das Flugzeug die nächste Zeit nicht zur Verfügung steht. In sofern kann ich @jockey s Frage bestens nachvollziehen. Nehmt es einfach so hin, es denken nicht alle Menschen gleich. Und das ist ja gerade das Interessante am Leben.
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.253
Zustimmungen
2.737
Zu diesem Unfall liegt ein Zwischenbericht der BFU vor (Seite 37):

Der Motorsegler hatte sich vor Einflug in die Platzrunde per Funk gemeldet - und zuletzt seine Position im Gegenanflug gemeldet. Der Pilot hatte das Segelflugzeug nicht gesehen. Das Flarm des Motorseglers war in Betrieb, hatte aber das Segelflugzeug aber auch nicht gemeldet. Der Motorsegler konnte noch beschädigt landen.

Das Segelflugzeug war von einem Überlandflug nach Weißenhorn zurückgekehrt. Der Pilot des Segelflugzeugs hatte sich nicht per Funk angemeldet. Das Flarm des Segelflugzeugs war während des Flugs nicht eingeschaltet gewesen. Beim Eindrehen in den Gegenanflug kollidierten Segelflugzeug und Motorsegler. Das Segelflugzeug stürzte ab.
 
macfly

macfly

Space Cadet
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.253
Zustimmungen
2.737
Aber kein Hinweis im Zwischenbericht, ob die Stromversorgung des FLARM noch Kapazität hatte.
Korrekt. BFU schreibt zum Flarm lediglich "nicht in Betrieb". Gerade bei Überlandflügen eines Segelfliegers ist es eigentlich sehr ungewöhnlich, ohne Flarm zu fliegen. Nicht nur wegen der Kollisionswarnung - sondern weil es i.d.R. das Gerät ist, dass den Flugweg dokumentiert. Zudem hilft das Flarm, weil man sieht, wo andere Segelfieger einkreisen (Thermik!). Der Segelflieger war auch immerhin über 6 Stunden in der Luft gewesen - schon möglich, dass die Batterien da etwas vorzeitig leer waren. Das sollte sich aber eindeutig klären lassen, sofern sich der Speicher des Flarm (bzw. dessen SD Karte) noch auslesen lässt.
 
innwolf

innwolf

Space Cadet
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.612
Zustimmungen
405
Hallo,
manche Segelflugpiloten wollen die Aufzeichung und Kollosionswarnung möglichst zuverlässig und spendieren dafür dem FLARM-Gerät Strom aus zwei Akkus, einem zusäthlichem sehr kleinen ( 12V 2Ah ) die über Dioden zusammengeschaltet sind.

Selbst wenn Funk, E-Vario oder Streckenflugrechner/NAV down sind, das FLARM arbeitet ohne Unterbrechung weiter.

Gruß
 
Thema:

07.08.2020: Kollision Segelflugzeug und Propellermaschine bei Memmingen

07.08.2020: Kollision Segelflugzeug und Propellermaschine bei Memmingen - Ähnliche Themen

  • Fotowettbewerb Dezember 2020

    Fotowettbewerb Dezember 2020: Fotowettbewerb Dezember 2020 Die Regeln: 1. Jeder Mitspieler darf nur ein Foto einstellen. 2. Den Sieger bestimme ich, welcher dann das neue...
  • Adventsaklender 2020

    Adventsaklender 2020: Der Advent 2020 soll ja auch nicht einfach so passieren - Auch die Modellbauer sollten eine Kalender bekommen! Hier ist das erste Türchen schon...
  • WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72

    WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72: Als ultimatives Wasserflugzeug, habe ich noch die Do-18 von Matchbox im Fundus. Da Teile von ihr als Vorlage für eine schon vor langer Zeit...
  • 23.11.2020 Brand einer in Spanien geparkten Boeing 747 der BA

    23.11.2020 Brand einer in Spanien geparkten Boeing 747 der BA: An Bord einer in Spanien geparkten Boeing 747 der British Airways ist heute ein Feuer ausgebrochen Die wird wohl an Ort und Stelle verschrottet...
  • 11.07.2020 Kollision zweier Segelflugzeuge bei Borkenberge

    11.07.2020 Kollision zweier Segelflugzeuge bei Borkenberge: In der Nähe des Flugplatzes Borkenberge sind heute zwei Segelflugzeuge kollidiert und abgestürzt. Beide Piloten sollen ums Leben gekommen sein...
  • Ähnliche Themen

    • Fotowettbewerb Dezember 2020

      Fotowettbewerb Dezember 2020: Fotowettbewerb Dezember 2020 Die Regeln: 1. Jeder Mitspieler darf nur ein Foto einstellen. 2. Den Sieger bestimme ich, welcher dann das neue...
    • Adventsaklender 2020

      Adventsaklender 2020: Der Advent 2020 soll ja auch nicht einfach so passieren - Auch die Modellbauer sollten eine Kalender bekommen! Hier ist das erste Türchen schon...
    • WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72

      WB2020BB Dornier Do-18 Matchbox 1:72: Als ultimatives Wasserflugzeug, habe ich noch die Do-18 von Matchbox im Fundus. Da Teile von ihr als Vorlage für eine schon vor langer Zeit...
    • 23.11.2020 Brand einer in Spanien geparkten Boeing 747 der BA

      23.11.2020 Brand einer in Spanien geparkten Boeing 747 der BA: An Bord einer in Spanien geparkten Boeing 747 der British Airways ist heute ein Feuer ausgebrochen Die wird wohl an Ort und Stelle verschrottet...
    • 11.07.2020 Kollision zweier Segelflugzeuge bei Borkenberge

      11.07.2020 Kollision zweier Segelflugzeuge bei Borkenberge: In der Nähe des Flugplatzes Borkenberge sind heute zwei Segelflugzeuge kollidiert und abgestürzt. Beide Piloten sollen ums Leben gekommen sein...

    Sucheingaben

    weissenhorn flugunfall

    Oben