1:144er Detailsets für Revell F/A-18C und TF-104G

Diskutiere 1:144er Detailsets für Revell F/A-18C und TF-104G im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Artillery-Models Artilleryaus Tschechien kündigt saubere Resinteile für diese Modelle an. Die ersten Bilder sind sehr vielversprechend: TF-104G...

Moderatoren: AE
  1. #1 BauAir, 02.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2004
    BauAir

    BauAir Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    A
    Artillery-Models Artilleryaus Tschechien kündigt saubere Resinteile für diese Modelle an. Die ersten Bilder sind sehr vielversprechend: TF-104G und F/A-18C

    Wer kennt eine Bezugsquelle ???
    Hat die jemand schon gekauft?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stuhli

    stuhli Fluglehrer

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Sinsheim
    Wer kennt eine Bezugsquelle ???
    Hat die jemand schon gekauft?

    Weder noch ;)
    Sieht aber echt gut aus !!!
     
  4. #3 Starfighter, 02.07.2004
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.361
    Zustimmungen:
    487
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    also vom hocker reissen die mich aber nicht. ich habe die revell-teile gesupert, und ich finde, die sehen nicht unbedingt schlechter aus...vor allem finde ich den hauptfahrwerksschacht bei der 104 sinnlos. den sieht man durch die fast gschlossenen klappen eh nicht.
     
  5. BauAir

    BauAir Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    A
    Also bei welchem Modell sieht man den hochdetailierten Fahrwerkschacht wirklich immer? :?!

    Nur bei einem "Rückenlieger" oder wenn Du Dein Modell auf einen Spiegel stellst.

    Immerhin bietet der offene Teil des Fahrwerksschachtes ein wenig Einblick in das Innenleben. Zugegeben, ich kenne den TF-104G Bausatz (noch) nicht, habe aber bisher die Erkenntnis gelangt, daß bei nahezu allen Jets von Revell z.B. die Burnercans komplett daneben geraten sind (zu geringe Tiefe) - und hier bieten diese Teile offensichtlich gute Abhilfe. Dazu kommt noch das Cockpit und der Sitz die bei geschlossener Haube aus dem Revellbausatz total untergehen (logisch beim Spritzguß lassen sich kaum dünnere Teile gießen). Hier sind die Vacukanzeln eine echte Alternative ... also soo negativ würde ich diese Teile nicht sehen.

    Ein Händler dafür wäre trotzdem interessant
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

1:144er Detailsets für Revell F/A-18C und TF-104G

Die Seite wird geladen...

1:144er Detailsets für Revell F/A-18C und TF-104G - Ähnliche Themen

  1. 1/72 T-33 Shooting Star – Platz + Zubehör, Detailsets & Decals

    1/72 T-33 Shooting Star – Platz + Zubehör, Detailsets & Decals: Die Lockheed T-33 Shooting Star wurde als zweisitzige Version des Jagdbombers Lockheed F-80C entwickelt. Der Erstflug der T-33 fand am 22. März...
  2. Detailsets Tornado 1/32

    Detailsets Tornado 1/32: Hallo @ all. Ich suche Bezugsquellen, wo man von CAM das Detailset, von CAM bzw. Paragon die Flaps & Slats und von Eduard Photoätzteile für den...
  3. Erfahrungen mit Decals / Detailsets

    Erfahrungen mit Decals / Detailsets: Hat jemand Erfahrungen mit Decals von Eagle Strike und Detailsets von CMK ??? Danke !