1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Diskutiere 1/32 BAe Hawk T.1A – Revell im Jets ab 1/32 Forum im Bereich Bausätze vorgestellt; 1/32 BAe Hawk T.1A – Revell Dazu die farbige Anleitung. Als komplette Bemalungsanleitung taugt die Anleitung nicht, da die Flieger nur von einer...
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Dazu die farbige Anleitung. Als komplette Bemalungsanleitung taugt die Anleitung nicht, da die Flieger nur von einer Seite abgebildet sind. Von oben u. unten aber. Dafür gibt es zu allen Maschinen die Farbangaben mit Nummern verschiedener Hersteller (Humbrol u. Xtracolor z.B.).
Trotzdem, sehr zu empfehlen.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Von XTRADECAL gibt es zwei Bögen mit Wartungshinweisen. Einmal für die rot/weiß/blaue Bemalung u. für die zweifarbige grau/grüne Tarnungen der RAF.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Und einen Bogen für graue u. schwarze Bemahlungen der RAF. Sie sind gut gedruckt u. lassen sich super verarbeiten. Die Anleitung zeigt wo alles hinkommt.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Von einem weiteren Bogen von XTRADECAL kann ich Euch nur noch die Bauanleitung zeigen. Den habe ich zerschnitten u. benutzt. Aber ich denke man sieht, was man damit alles bauen kann. Verarbeitung wie oben, einfach Top.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Von XTRADECAL gibt es einige Sonderanstriche der RAF. Ich hatte mir schon vor einiger Zeit diesen Sonderanstrich zum 90 jährigen Jubiläum der RAF ausgesucht. Auch der Bogen ist schon verbaut, komplett. Hier also wenigstens die Anleitung. Die pink gekennzeichneten Zahlen sollten nur helfen, nichts zu vergessen. Trotz der größe der einzelnen Decals ließ er sich gut verarbeiten. Sehr dünn u. trotzdem Stabil genug.

Das war es erstmal für heute. In Kürze gibt es mehr.
MfG Gerald.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Hallo.
Weiter gehts.
Auch ein Metallfahrwerk gibt es für die Hawk. Mit Verpackung...
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

... und ausgepackt. Es ist nicht übermässig detailiert, aber wird schon gehen. Die Oberfläche macht einen etwas groben Eindruck.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Weiter mit Photoätzteilen. Dieses Stück beschäfftigt sich mit der Verfeinerung der Schleudersitze. Gurte über Gurte. Alles in Farbe. Muß man mal ausprobieren.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Meine Zurüstteile habe ich bei einem bekannten Modellbauhändler aus Bielefeld bestellt. Mit ihm kann man auch sehr gut über kleine Probleme sprechen. Darauf hin stellte er mir die passenden Farben für eine finnische Hawk zusammen. Service pur.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Als letztes noch ein Tip, falls ihr Eure Hawk mal "bemannen" wollt. Ich habe dazu die Pilotenfiguren aus einer Trumpeter F-4J genommen. Sie passen von der größe sehr gut in die Hawk. Revell steht da ja immer noch im Wald. Außerdem sind in beiden Kits immer zwei Sitze. Paßt also.
So, das ist alles, was ich bisher zu Revells kleinem Trainer zusammengetragen habe. Da kommt sicher noch mehr. Wer andere Sachen hat, immer hier rein damit.
MfG Gerald.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Hallo.
Ich wurde gerade freundlichst auf einen Fehler aufmerksam gemacht. Die Pilotenfiguren sind natürlich von einer Tamiya F-4 u. nicht Trumpeter.
Danke Riccardo.
MfG Gerald.
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.354
Ort
Raeren / Belgien
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

... wobei aber zu beachten wäre, dass der Tamiya-Pilot zumindest für eine britische Hawk eigentlich nicht passt - die Ausrüstung und vor Allem die Helme britischer Piloten unterscheiden sich von ihren US-Pendants doch ziemlich deutlich (und jetzt kommt mir nicht mit Bildern von F-4J(UK), die wurden nämlich mit US-Ausrüstung geflogen:wink:). Welche Ausrüstung die anderen Nutzerländer verwenden, entzieht sich meiner Kenntnis - es bleibt aber zu vermuten, dass britisches Material verwendet wird.
 
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Warum? Ist doch auch ein schönes Flugzeug:)
Genau. :TOP:

Und auf dem, weiter vorn, beschriebenen Decalbogen von AIRFRAME sind Decals für je eine Maschine der 100 Serie aus Abu Dhabi, Oman, Indonesien, Malaysia u. Süd Korea drauf.

Wo ist mein Kit Weihnachtsortmann? :FFTeufel:

Dennoch, MfG Gerald.
 
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Hallo.
Im Frühjahr brachte Revell eine neue Variante der Hawk auf den Markt. Da es sich dabei um den gleichen Bausatz handelt, hänge ich alle Infos an die erste Hawk mit ran. Wie auf dem Kartonbild zu sehen ist, geht es jetzt mehr um Einsatzflugzeuge.
 
Anhang anzeigen
wernerair

wernerair

Astronaut
Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
4.297
Ort
Spremberg
1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

Ganz wichtig, das Plaste ist nicht mehr rot. Das wäre bei den zu bauenden Fliegern auch sehr unpassent. Alle Spritzgußrahmen sind wieder vorhanden. Und sie sind genau so gut hergestellt wie bei der Roten.
Bsp.: Rumpfteile in hellem grau.
 
Anhang anzeigen
Thema:

1/32 BAe Hawk T.1A – Revell

1/32 BAe Hawk T.1A – Revell - Ähnliche Themen

  • BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72

    BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72: Die Geschichte der Hawk ist hoffentlich allseits bekannt sie wird schon seit 1980 von den Red Arrows geflogen, im Prinzip ändert sich jedes Jahr...
  • BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72

    BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72: Da ich nicht nur meine Wertung über andere Modelle mit der Teilnahme am Wettbewerb austeilen möchte, muss ich auch bereit sein einzustecken. Das...
  • Airfix 1:48 BAe Hawk T Mk.1 Display 2009

    Airfix 1:48 BAe Hawk T Mk.1 Display 2009: Im Jahr 2009 gab es ein Displayteam der RAF, das aus zwei gleich lackierten Hawk bestand, der XX307 und der XX245. Angelockt von dem attraktiven...
  • BAe Hawk T.1A

    BAe Hawk T.1A: Hey, werde heute mit meiner Hawk T.1 weitermachen. Zur Zeit bin ich etwas auf dem Trainer-Trip. Schulflugzeuge haben für mich irgendwie einen...
  • 1/144 BAe Hawk T.2 – OzMods

    1/144 BAe Hawk T.2 – OzMods: Die BAE <Hawk> ist ein leichter britischer Strahltrainer, welcher auch als Kampfflugzeug konzipiert wurde. Als Ersatz für die veraltete Folland...
  • Ähnliche Themen

    • BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72

      BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72: Die Geschichte der Hawk ist hoffentlich allseits bekannt sie wird schon seit 1980 von den Red Arrows geflogen, im Prinzip ändert sich jedes Jahr...
    • BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72

      BAe Hawk T.Mk.1 Red Arrows Airfix 1/72: Da ich nicht nur meine Wertung über andere Modelle mit der Teilnahme am Wettbewerb austeilen möchte, muss ich auch bereit sein einzustecken. Das...
    • Airfix 1:48 BAe Hawk T Mk.1 Display 2009

      Airfix 1:48 BAe Hawk T Mk.1 Display 2009: Im Jahr 2009 gab es ein Displayteam der RAF, das aus zwei gleich lackierten Hawk bestand, der XX307 und der XX245. Angelockt von dem attraktiven...
    • BAe Hawk T.1A

      BAe Hawk T.1A: Hey, werde heute mit meiner Hawk T.1 weitermachen. Zur Zeit bin ich etwas auf dem Trainer-Trip. Schulflugzeuge haben für mich irgendwie einen...
    • 1/144 BAe Hawk T.2 – OzMods

      1/144 BAe Hawk T.2 – OzMods: Die BAE <Hawk> ist ein leichter britischer Strahltrainer, welcher auch als Kampfflugzeug konzipiert wurde. Als Ersatz für die veraltete Folland...
    Oben