17. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen

Diskutiere 17. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen im Ausstellungen Forum im Bereich Modellbau; Es ist wieder so weit, endlich! Nach coronabedingter Pause: 17. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen Sonntag 07.05.2023 wie gehabt in...
Pacific Strafer

Pacific Strafer

Flieger-Ass
Dabei seit
10.05.2004
Beiträge
318
Zustimmungen
67
Es ist wieder so weit, endlich! Nach coronabedingter Pause:

17. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen
Sonntag 07.05.2023
wie gehabt in der Festhalle Wilnsdorf

Modellbauausstellung MBF-Siegen - Modellbaufreunde Siegen

Ich hoffe wir sehen uns! :hello:
 
Zuletzt bearbeitet:
Moquai

Moquai

Flieger-Ass
Dabei seit
27.12.2013
Beiträge
266
Zustimmungen
475
Das Auto ist getankt; die Akkus geladen und ich glaube ich kann die Erbsensuppe schon wittern! 🤣

Bis Morgen 👋
 
Freier Franke

Freier Franke

Astronaut
Dabei seit
15.06.2014
Beiträge
2.884
Zustimmungen
4.483
Ort
In Hessen an der Fränkischen Grenze
Ein paar Bilder von mir.
Von Jost Schreiber eine E-6B Mercury in 1:72 von Heller.

Von Axel Theis vom PMC Saar eine North American AJ-1 von Roden in 1:72:

von Willy Pollmann von den Modellbaufreunden Borgentreich in 1:48 eine Sea Harrier FA2 von Kinetic:

Von Martin Klein vom MBC Koblenz eine Junkers J.I von Wing Nut in 1:32:

Von Sven Wienand vom IP 84 eine Douglas A-4E von Fujimi in 1:72:

Und von Jürgen Frank eine North American RA-5C von Airfix in 1:72:


Gruß
Manfred
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
25.238
Zustimmungen
67.245
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Ein paar Bilder mal durchgesehen.
Hier hat sich gleich jemand an dem neuen 32er Modell der CH-54A von ICM rangemacht.
Natürlich ist das Modell und auch die Idee imposant anzuschauen. 👍 Auch die Bemalung, da gehe ich noch knapp mit.
Aber bitte, wenn ich das so darstelle, was ist mit den Tragschraubenblättern und der Heckschraube? :headscratch:
Nee Leute, mich hat das Dio dann bei längerer Betrachtung doch enttäuscht. :wink2:
Aber urteilt selbst.





 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Friedarrr

Friedarrr

Alien
Dabei seit
15.04.2001
Beiträge
11.301
Zustimmungen
5.119
Ort
Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
Ja, da schaut der Erdbeerkuchen und die Erbsensuppe täuschend echter aus!


Finde die Idee und die Umsetzung der Statik zum fixieren der Modelle klasse gelöst. Ein großes Modell muss erstmal imposant durch seine Größe erscheinen.

Das der Abwind das Wasser nirgends glatt erscheinen lassen würde , die Blätter nicht nach unten hängen würden, die Fahrwerkscheren gestreckt wären....baust du halt im Kleinen fein nach....
Es ist ein schönes Modell/Diorama und begeistert viele die nicht so genau hinsehen... es ist nett anzusehen, was ja zählt...enttäuschend ist es daher nicht. Bzw. musst du nicht sein...
Weiß ja wie du es meinst...
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
9.771
Zustimmungen
36.499
Ort
Rheine
Sehe ich das richtig, dass beide Modelle von den "Wassertropfen" getragen werden? Ich muss Flugi Recht geben. Hubschraubermodelle und -dioramen leiden oft unter der falschen Darstellung der Rotorblätter. Hier umso mehr, als der Konus stark nach oben gebildet sein müsste.

Idee: TOLL bis brilliant!
Lackierung: Ich hasse diese übertriebene Darstellung von Strukturen. So sieht es leider nirgendwo aus, wie es am Heckausleger lackiert ist. Modellbauerische Freiheit eben, aber mir gefällt es nicht.

Modellbautempo: Rasant!
Mut, so ein Projekt anzufangen: Bewundernswert!
Geschick, den Platz im Haus für das Modell seiner Frau abzuringen: Genial!
 
B.L.Stryker

B.L.Stryker

Astronaut
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
3.039
Zustimmungen
2.759
Ort
Freiberg
Aber bitte, wenn ich das so darstelle, was ist mit den Tragschraubenblättern und der Heckschraube? :headscratch:
Ich schließe mich der Meinung der Vorschreibern an. Meindest du aber, dass die Rotoren drehend dargestellt werden sollten? Da du explizit auch den Heckrotor erwähnst.
 
Justin Case

Justin Case

Testpilot
Dabei seit
15.05.2019
Beiträge
588
Zustimmungen
5.195
Ort
Nähe ETSL
Ich schließe mich der Meinung der Vorschreibern an. Meindest du aber, dass die Rotoren drehend dargestellt werden sollten? Da du explizit auch den Heckrotor erwähnst.
Modellbaumäßig, ohne größere Veränderungen am Modell vorzunehmen, Hauptrotor und Heckrotor drehend darzustellen,
gaaaanz schwierig, wenn nicht, unmöglich.
Der Heckrotor wird ja, einfach gesagt, über Gelenkwellen, synchronisiert mit dem Hauptrotor angetrieben.
Im RC-Bereich ist das problemlos möglich.
Modell - Flächenflugzeuge mit Propellerantrieb und mit drehendem Propeller sind verhältnismäßig einfach zu realisieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
25.238
Zustimmungen
67.245
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Ich schließe mich der Meinung der Vorschreibern an. Meindest du aber, dass die Rotoren drehend dargestellt werden sollten? Da du explizit auch den Heckrotor erwähnst.
Nein, es hätte dem Modell schon gutgetan, wenn man die Tragschraubenblätter so nach oben gebogen hätte, wie es bei einem fliegenden Hubi zu sehen ist und die Stoßdämpfer ausgefedert wären. :wink2:
 
Zivilist

Zivilist

Astronaut
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
2.976
Zustimmungen
12.133
Ort
Much
Hier mal ein ganz anderes Bild aus der @Flugi - Sicht:
So leer war die Siegerland-Halle so gegen 9:30 - der Platz auf der Tribüne von Flugi erlaubte diesen Überblick.



jetzt drehen wir uns mal um: Da sind eine Reihe seiner Schätze, wie die US Hubis im Kampfanzug mit polierten Schlaggelenken



und im Gegensatz dazu der in Cottbus überlebende UdSSR Mil Mi, der trotz seines Zustandes sicher kein Schrott ist. Und sicher sehr aufwändig zu bauen war!



Es gab aber auch ein paar erhellende moderne Farbtupfer auf dem Tisch: der ADAC Learjet 60XR und der Prototyp Pilatus PC21.



Sehr gut gefallen hat mir diese Jak-32 - wirkt auf mich beruhigend elegant, und irgendwie zivil.



Schließlich noch ein richtiges Meisterwerk auf diesem Tisch, wie alles andere natürlich in 1:72. Und beweist Flugi, dass der Name Tschaika für die Beriew Be-12 alternativlos ist.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Thema:

17. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen

17. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen - Ähnliche Themen

  • 9. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen am 29. April 2012

    9. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen am 29. April 2012: Hallo Freunde des Modellbaus, sooooo wahnsinnig aktiv bin ich zwar normalerweise nicht in diesem Forum (bin hier eher der stille Mitleser...
  • 8. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen am 08. Mai 2011

    8. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen am 08. Mai 2011: Liebe Modellbaufreunde, im kommenden Frühjahr ist es wieder soweit. Wir freuen uns, Euch zu unserer nunmehr achten Modellbauausstellung am...
  • 6. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen am 03. Mai 2009

    6. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen am 03. Mai 2009: 6. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen am 03. Mai 2009 in der Festhalle Wilnsdorf Wer den Weg nach Wilnsdorf noch nicht kennt...
  • 5. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen 4. Mai 2008

    5. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen 4. Mai 2008: Viele haben es schon befürchtet, einige auch erwartet -> es ist mal wieder soweit. Ich darf Euch zur 5. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde...
  • 3. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen 7. Mai 2006

    3. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen 7. Mai 2006: Am Sonntag den 7. Mai 2006 findet die 3. Modellbauausstellung der Modellbaufreunde Siegen in der Wilnsdorfer Festhalle statt. Gleichzeitig feiern...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    https://www.flugzeugforum.de/threads/17-modellbauausstellung-der-modellbaufreunde-siegen.101980/

    Oben