Absturz einer F-18 bei Virginia Beach

Diskutiere Absturz einer F-18 bei Virginia Beach im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; 92.9 The Wave (Radiosender aus Virginia Beach) meldet einen Absturz einer FA-18 von der NAS Oceana in ein (Wohn?-)Gebiet bei Virginia Beach....

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Thone, 06.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2012
    Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    1.335
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    92.9 The Wave (Radiosender aus Virginia Beach) meldet einen Absturz einer FA-18 von der NAS Oceana in ein (Wohn?-)Gebiet bei Virginia Beach.

    Soweit ich es mitbekommen habe (kann gerade nicht richtig zuhören) ist das Flugzeug in ein Wohngebiet gestürzt.
    Mehr weiß ich noch nicht.

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    1.335
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Was ich eben noch gehört habe (Webradio bei 92.9 The Wave):

    Beide Besatzungsmitglieder haben sich mit dem Schleudersitz retten können.
    Der Pilot stand unter Schock und hat sich wohl bei einem Retter entschuldigt, dass er "in ein Appartementgebäude" gestürzt ist.
    Ob es Opfer am Boden gab, konnte ich nicht hren.

    Das Feuer ist unter Kontrolle, aber noch nicht aus. Bilder gibt's zumindest bei SkyNews und n-tv (CNN) noch nicht.

    Nachtrag: Jetzt Bilder bei SkyNews.

    Thomas

    edit: SkyNews meldet, dass sich beide Besatzungsmitglieder wohl so lange am Ort des Absturzes aufgehalten haben, bis sie sich sicher waren, dass es keine weiteren Verletzten gegeben habe.
    Kann ihnen also nicht so schlecht gehen (hoffentlich).
     
  4. #3 Mr.Rossi, 06.04.2012
    Mr.Rossi

    Mr.Rossi Testpilot

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    399
    Ort:
    Schwaben (BY)
  5. #4 Reachhunter, 06.04.2012
    Reachhunter

    Reachhunter Astronaut

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    3.259
    Zustimmungen:
    22.066
    Ort:
    Fichtelgebirge
  6. #5 RindVieh, 06.04.2012
    RindVieh

    RindVieh Space Cadet

    Dabei seit:
    10.08.2004
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    1.591
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Frankfurt am Main
  7. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.234
    Zustimmungen:
    1.335
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Einer der Kommentatoren auf dieser Website hat ja geschrieben, er habe die Hornet noch kurz vorher fotografiert.
    Wäre ja mal interessant, die Bilder zu sehen.

    Thomas
     
  8. #7 Flashbird, 06.04.2012
    Flashbird

    Flashbird Astronaut

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    3.640
    Zustimmungen:
    3.987
    Ort:
    Im schönen Vogtland
  9. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    3.224
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    In zwei der fünf Häusern des Gebäudekomplexes, in den die Maschine abgestürzt ist, befindet sich nach CNN-Angaben eine Alten-Wohnanlage. Derzeit wurden aber noch keine Tote gefunden, von den 30 Bewohnern der Häuser fehlen aber noch drei. Ob sie im Gebäude waren oder nicht, wird derzeit geklärt.

    Ursache soll eine mechanische Fehlfunktion des Flugzeugs gewesen sein.
     
  10. #9 olkr, 07.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2012
    olkr

    olkr Astronaut

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    1.281
    Beruf:
    Servicemonteur
    Ort:
    Treibwerksschaden

    Sieht nach rechten Triebwerksausfall aus oder???
     
  11. #10 Balu der Bär, 07.04.2012
    Balu der Bär

    Balu der Bär Testpilot

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    304
    Ort:
    Tübingen
    In diesem Thread des AirInternational- Forums sind Bilder zu sehen, die auf einen TW- Ausfall beim Start hindeuten.
     
  12. #11 Taliesin, 07.04.2012
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Hat die F-18 2 unabhängige FADECs? Ist ein Fehler wie beim Starfighter, bei der die Düse öffnet auch heute noch möglich?
     
  13. #12 typhoonda01, 07.04.2012
    typhoonda01

    typhoonda01 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    319
    Ort:
    Erding
    ... und auf welchem Bild kann man den TW Ausfall erkennen???
     
  14. Cupra

    Cupra Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.05.2009
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    CH
    Wenn du Unfallermittler wärst würdest das vermutlich an den Bildern erkennen :FFTeufel:

    Ich seh nur ne F/A-18 woich nedd mal sagen kann ob sie startet oder landet...:headscratch:
     
  15. #14 Flusirainer, 07.04.2012
    Flusirainer

    Flusirainer Space Cadet

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Eisenhüttenstadt
    Eigentlich nur auf einem Bild,an den unterschiedlichen Austrittsdurchmessern,was zumindest vermuten lässt,das eventuell ein Triebwerk nicht richtig funktionierte.
     
  16. #15 Taliesin, 07.04.2012
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
    Man sieht auf den Fotos, dass die Schubdüsen unterschiedlich geöffnet sind, was auf einen Triebwerksfehler schließen lässt. Bei gleicher Drehzahl und gleichem Schub sollten die Düsen auch gleich geöffnet sein.

    Soweit ich weiss gehen die Starfighter-Abstürze auf einen Fehler beim Schubdüsen-Mechanismus zurück. Hier war es so, dass ein mechanischer Fehler dazu führte, dass sich die Düse komplett öffnete. Dadurch stieg der Massenstrom durch das Triebwerk, die Mischung in der Brennkammer wurde zu mager und das Triebwerk ging aus. Darauf bezog sich meine Frage, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass ein ähnlicher Fehler heute noch auftreten kann.
     
  17. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Kann die unterschiedliche Öffnung nicht auch durch den Aufprall entstanden sein?


    Jedenfalls haben alle richtig viel Glück gehabt. Anscheinend gab es keine Toten, nur sieben Leichtverletzte. :TOP:
     
  18. #17 F-4phan, 07.04.2012
    F-4phan

    F-4phan Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    2.027
    Beruf:
    Ruhestand
    Ort:
    El Paso, Texas/USA
    Laut Berichten soll ein Triebwerk gleich nach dem Start ausgefallen sein. Augenzeugen berichten von einer Treibstofffahne am Jet vor dem Absturz und Spekulationen das der Pilot Treibstoff abgelassen hat, was aber nicht sehr warscheinlich ist. Warscheinlicher dürfte ein Bruch in der Treibstoffzufuhr der Grund für die Fahne und Ausfall des Triebwerks gewesen sein. Warten wir halt auf den Untersuchungsbefund.
     
  19. Wumpe

    Wumpe inaktiv

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Finkenwerder
    Sind die TW der F-18 so sehr von einander abhängig, dass bei Ausfall eines TWs das andere nicht mehr geregelt werden kann bzw. die Maschine mit einem TW nicht mehr flugfähig ist? Ein TW dürfte doch unter maximaler Last die Maschine noch oben halten können?!
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Intrepid, 07.04.2012
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    2.155
    Habe ich auch in den Nachrichten gehört und mich etwas gewundert. Not kennt zwar kein Gebot, aber wenn ich bedenke, was für ein Bohai sonst um das Ablassen von Treibstoff gemacht wird?

    Bei Triebwerksausfall ist man froh um jedes Kilo Kraftstoff, welches man nicht mit sich herum schleppen muss. Gilt das auch für eine F-18?
     
  22. f16fan

    f16fan Berufspilot

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    KL
    Mit dem Kraftstoffablassen habe ich so meine Zweifel.
    Hat der Pilot in dem Moment nicht jede Menge anderer Probleme, als Kerosin abzulassen?
    Kann sich der Treibstoff nicht auch am intakten TW und dessen Nachbrenner entzünden und wird daher erst recht gefährlich?
    Kann ein Kampfjet wie die F18 überhaupt Kerosin ablassen?

    Grüße f16fan
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Absturz einer F-18 bei Virginia Beach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Absturz einer F-18 bei Virginia Beach - Ähnliche Themen

  1. 16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim

    16.9.2017 Absturz einer LS7 beim Windenstart in Heppenheim: In Heppenheim ist heute eine LS7 beim Windenstart verunglückt. Der Pilot wurde lebensgefährlich verletzt. Laut Zeitungen wurde "das Windensein zu...
  2. Absturz einer T-6 Pfingsten 1984 - Pilot Jacques David

    Absturz einer T-6 Pfingsten 1984 - Pilot Jacques David: Hallo, im Buch von Werner Blasel "ME 108 Taifun / ME 109 Gustav" wird auf Seite 75 erwähnt, dass Jacques David (welcher die bekannte Bf 109 G-6...
  3. Absturz einer HE 111 im Erzgebirge

    Absturz einer HE 111 im Erzgebirge: Hallo. Zu diesem...
  4. Absturz einer Beechcraft in Großnaundorf Anfang der 90-ziger Jahre

    Absturz einer Beechcraft in Großnaundorf Anfang der 90-ziger Jahre: Hallo zusammen. Ich hoffe es kann mir jemand helfen. Anfang der 90ziger- Jahre, ich glaube so um 1993-1994, ist in Großnaundorf (Sachsen) eine...
  5. Istanbul: 5 Tote bei Absturz einer S76

    Istanbul: 5 Tote bei Absturz einer S76: Eine S76 ist heute bei Nebel in Istanbul abgestürzt nachdem der Hubschrauber offenbar mit einem Fernsehturm kollidierte. Mindestens 5 der 7...