Aero Slovakia - Aviatik Klub, Nitra (Slowakei)

Diskutiere Aero Slovakia - Aviatik Klub, Nitra (Slowakei) im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Ich war dieses Jahr früh dran mit meinem Jahresurlaub - und bin im Rahmen dieser Reise u.a. in der Slowakei gewesen. Wer meine bisherigen Berichte...
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
7.609
Ort
Leverkusen
Ich war dieses Jahr früh dran mit meinem Jahresurlaub - und bin im Rahmen dieser Reise u.a. in der Slowakei gewesen. Wer meine bisherigen Berichte in "Luftfahrt im Museum" kennt weiß, dass das natürlich nicht ging, ohne mir einige Luftfahrtmuseen und -sammlungen anzuschauen...

Die erste von mir dabei besuchte Sammlung ist der "Aero Slovakia - Aviatik Klub" in Nitra. Es handelt sich um eine frei zugängliche Freiluftausstellung einiger Flugzeuge und Hubschrauber auf dem Gelände des Luftfahrtunternehmens Aero Slovakia (Landwirtschaftseinsätze, Lufttaxieinsätze, Flugzeugcharter, etc.) am Flugplatz Nitra. Nitra ist die sechstgrößte Stadt der Slowakei und liegt ca. 90 km östlich der Hauptstadt Bratislava.

Obwohl es sich nicht um ein klassisches Museum, sondern um (gem. Google-Übersetzung) eine "Bürgervereinigung" handelt, gibt es auch eine Website - wie das Ausstellungsgelände selbst an den Auftritt von Aero Slovakia a.s. angelehnt: Aviatik Klub

Mein Besuch fand am 3. Mai dieses Jahres statt, d.h. die nachfolgend gezeigten Bilder sind an diesem Tag aufgenommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
7.609
Ort
Leverkusen
Der Flugplatz Nitra war auch ohne Navi vergleichsweise leicht zu finden - obwohl als solcher auf der durch die Innenstadt von Nitra führenden Landstraße nicht ausgeschildert. Dies ist für die Slowakei nach meinen Erfahrungen keineswegs selbstverständlich, sondern eine Ausnahme! Meine Frau und Ich haben uns in diesem Land eigentlich immer sehr wohl gefühlt - aber wenn wir einen Kritikpunkt haben, dann ist es die schlechte Beschilderung auf allen Straßen (inkl. oft fehlender Straßennamen in den Innenstädten) - Autobahnen einmal ausgenommen...

Aufgrund des "Open air"-Charakters darf man keinerlei "Komfort-Einrichtungen" wie Toiletten, Shop, etc. erwarten, was u.a. bedeutet, dass man feste Schuhe anziehen sollte und auch damit rechnen muss, auch 'mal durch hohes Gras zu "waten". Auf der Habenseite steht natürlich, dass das Gelände Tag und Nacht offen steht und dass kein Eintritt erhoben wird,

Nachfolgend das Firmenschild des "Hausherrn" Aero Slovakia a.s. an der Zufahrt zum Gelände:

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
7.609
Ort
Leverkusen
Das Gelände der Sammlung teilt sich in zwei Teile auf, die von der Zufahrt zu den Aero Slovakia-Gebäuden getrennt sind. Der erste Teil - den man von der Zufahrtstraße zuerst erreicht - ist von einem Zaun umgeben, und war während meines Besuchs nicht zugänglich - d.h. die nachfolgenden Bilder sind von außerhalb des umgebenden Zaunes gemacht.

Hier zunächst eine Aero L 29 Delfin - wie man schon auf diesem Bild sieht, sind viele (nicht alle) Exponate mit einer Informations-Schautafel - in slowakischer Sprache - versehen:

 
Anhang anzeigen
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
7.609
Ort
Leverkusen
Eine Quelle im Internet sagt übrigens, dass die Maschine bei der Anlieferung die falsche Identität "2811" aufgewiesen hat. Die richtige ist aber wohl die gegenwärtige: 4011. Kann das jemand bestätigen?

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
7.609
Ort
Leverkusen
Hier noch die zugehörige Informationstafel. Flugzeuge dieses Typs - intakt bis hin zu unterschiedlichen Graden der Verwesung - stehen übrigens auf dem Aero Slovakia-Gelände (Vorfeldseite) eine ganze Reihe herum...

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
TDL

TDL

Alien
Dabei seit
17.09.2006
Beiträge
7.609
Ort
Leverkusen
Kommen wir nun zu der zweiten Gruppe von Exponaten - wie schon in Post 3 gezeigt, ordentlich nebeneinander aufgestellt. Hier eine MiG-15:

 
Anhang anzeigen
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.269
Ort
Potsdam
  • Gefällt mir
Reaktionen: TDL
Thema:

Aero Slovakia - Aviatik Klub, Nitra (Slowakei)

Aero Slovakia - Aviatik Klub, Nitra (Slowakei) - Ähnliche Themen

  • Aero L (K)-60, Yak-11Bewaffnung

    Aero L (K)-60, Yak-11Bewaffnung: Im Flugzeugmuseum Prag habe ich letztens eine L-60 gesehen welche mit 2 Bomben und einem MG bewaffnet war. Diese Version war mir unbekannt. Ist...
  • Aerobaltic Gdynia 2019 (Bilderthread)

    Aerobaltic Gdynia 2019 (Bilderthread): Gerade aus Gdynia heimgekommen. Sind ein paar gute Bilder bei rausgekommen. Ein kleiner Vorgeschmack von meinem persönlichen Highlight, ein...
  • Fliegerfest und 90jähriges Jubiläum des Aero Club Erbendorf

    Fliegerfest und 90jähriges Jubiläum des Aero Club Erbendorf: Am 13. - 14.07. war es wieder soweit. Das Fliegerfest und zugleich 90jähriges Jubiläum des Aero Club Erbendorf. Besucher und Gastmaschinen waren...
  • Korean Aerospace Industries LAH

    Korean Aerospace Industries LAH: Am 04.07.2019 hatte der LAH von KAI Erstflug. Der Light Attack Helicopter basiert auf dem Airbus Helicopters H155: KAI LAH: Südkoreanischer...
  • 53. Aerosalon le Bourget

    53. Aerosalon le Bourget: Die 53. Auflage des Aerosalon wird in der Berichterstattung hauptsächlich von den Modellen der zukünftigen Kampfflugzeuge dominiert. Den Anfang...
  • Ähnliche Themen

    • Aero L (K)-60, Yak-11Bewaffnung

      Aero L (K)-60, Yak-11Bewaffnung: Im Flugzeugmuseum Prag habe ich letztens eine L-60 gesehen welche mit 2 Bomben und einem MG bewaffnet war. Diese Version war mir unbekannt. Ist...
    • Aerobaltic Gdynia 2019 (Bilderthread)

      Aerobaltic Gdynia 2019 (Bilderthread): Gerade aus Gdynia heimgekommen. Sind ein paar gute Bilder bei rausgekommen. Ein kleiner Vorgeschmack von meinem persönlichen Highlight, ein...
    • Fliegerfest und 90jähriges Jubiläum des Aero Club Erbendorf

      Fliegerfest und 90jähriges Jubiläum des Aero Club Erbendorf: Am 13. - 14.07. war es wieder soweit. Das Fliegerfest und zugleich 90jähriges Jubiläum des Aero Club Erbendorf. Besucher und Gastmaschinen waren...
    • Korean Aerospace Industries LAH

      Korean Aerospace Industries LAH: Am 04.07.2019 hatte der LAH von KAI Erstflug. Der Light Attack Helicopter basiert auf dem Airbus Helicopters H155: KAI LAH: Südkoreanischer...
    • 53. Aerosalon le Bourget

      53. Aerosalon le Bourget: Die 53. Auflage des Aerosalon wird in der Berichterstattung hauptsächlich von den Modellen der zukünftigen Kampfflugzeuge dominiert. Den Anfang...
    Oben