AN-2 ausgebrannt - vermutlich Brandstiftung

Diskutiere AN-2 ausgebrannt - vermutlich Brandstiftung im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; Brand auf Bruchsaler Segelflugplatz - Doppeldecker-Flugzeug in Flammen
Flashbird

Flashbird

Astronaut
Dabei seit
20.10.2003
Beiträge
3.833
Zustimmungen
5.758
Ort
Im schönen Vogtland
Brand auf Bruchsaler Segelflugplatz - Doppeldecker-Flugzeug in Flammen

Bruchsal
In der Nacht zum Freitag hat ein in Flammenstehendes historisches Doppeldecker-Flugzeug auf dem Bruchsaler Segelflugplatz einen erheblichen Schaden in Höhe von rund 80.000 Euro angerichtet.
Zeugen hatten das Feuer an der einmotorigen Maschine vom Typ Antonov An-2 gegen 03.00 Uhr entdeckt und sofort Feuerwehr und Polizei alarmiert.
Noch während die Freiwillige Feuerwehr Bruchsal mit der Bekämpfung der Flammen beschäftigt war, ergaben sich Hinweise auf eine mögliche Brandstiftung. So war das auf dem frei zugänglichen Gelände abgestellte und letztlich komplett ausgebrannte Flugzeug mehrere Tage nicht bewegt worden, weshalb ein technischer Defekt wohl weitgehend auszuschließen ist.
Die Polizei leitete daher mit sämtlichen zur Verfügung stehenden Kräften umfangreiche Fahndungs- und Kontrollmaßnahmen ein, wobei auch Hundeführer und der Polizeihubschrauber zum Einsatz kamen. Allerdings führten diese Erstmaßnahmen nicht zur Festnahme von Tatverdächtigen.
 
born4fly

born4fly

Space Cadet
Dabei seit
06.08.2005
Beiträge
1.462
Zustimmungen
295
Ort
Marburg
Ist das die AN-2 der ClassicWings, die sonst in Egelsbach steht?
 
Spitfire_Fan

Spitfire_Fan

Berufspilot
Dabei seit
07.07.2011
Beiträge
64
Zustimmungen
1
Ort
Müglitztal, Deutschland
Ich frag mich, mit welchem Grund man so ein altes, wunderschönes Flugzeug einfach verbrennen kann.
 
cargo

cargo

Space Cadet
Dabei seit
27.06.2006
Beiträge
1.009
Zustimmungen
31
Ort
HH
Ich frag mich, mit welchem Grund man so ein altes, wunderschönes Flugzeug einfach verbrennen kann.
Langeweile? Suff? Zu viel Hartz4, äääh RTL geschaut? Perspektivlosigkeit? Kleber geschnüffelt? Gruppenzwang?

Bitte Grund wählen, dann Strafe abmildern. Gegenklage der Täter: Flugzeug war unbewacht, Fahrlässigkeit. Stattgegeben. Flugzeughalter muss selber zahlen.

Ironie aus.
 
Andruscha

Andruscha

Space Cadet
Dabei seit
07.12.2007
Beiträge
1.084
Zustimmungen
423
Ort
Berlin & Naumburg/S.
Langeweile? Suff? Zu viel Hartz4, äääh RTL geschaut? Perspektivlosigkeit? Kleber geschnüffelt? Gruppenzwang?

Bitte Grund wählen, dann Strafe abmildern. Gegenklage der Täter: Flugzeug war unbewacht, Fahrlässigkeit. Stattgegeben. Flugzeughalter muss selber zahlen.

Ironie aus.
Wahrscheinlich einer von den vielen Gründen. Ich wundere mich hier über gar nichts mehr, seit Gäfgen auch noch 3000€ zugesprochen wurden. Seit....ach ich reg mich bloss auf...

Ich frag mich, mit welchem Grund man so ein altes, wunderschönes Flugzeug einfach verbrennen kann.
Die Zeiten werden schlechter, Freunde.

Und zuerst verfällt immer Sitte und Moral.
 
Vtg-Amtmann

Vtg-Amtmann

inaktiv
Dabei seit
17.07.2009
Beiträge
1.438
Zustimmungen
55
Ort
Franken
Was ist Bauchgefühl?

Ich denke, im FF äussern sich viele Mitglieder quasi 'per Bauch'. Deinem Ordnungszwang kann ich nichts abgewinnen.
Laut Gerd Gigerenzer (vgl. http://www.mpib-berlin.mpg.de/de/mitarbeiter/gerd-gigerenzer) sind Bauchentscheidungen die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition. Diesen Bauchentscheidungen zu folgen ist nach Gigerenzer selbst wieder eine rationale Strategie, da sie relativ erfolgreich ist. Das Bauchgefühl darf dabei nicht mit einer zufälligen Eingebung oder Naivität verwechselt werden: Besonders gut funktionieren Bauchentscheidungen, wenn sie auf Fachwissen und/oder Erfahrungen beruhen ….

Hinzu kommt (in Fachforen wohl stets) der Enthusiasmus für bestimmte Themen und Probleme. Denn die vom Enthusiasten richtig erkannten und sprachlich bzw. literarisch wiedergegebenen Meinungen „über das wahre Sein“ stellen eine von Platon als positiv bewertete und somit akzeptierte Art von "Mimesis" dar, die eine nützliche Wirkung auf die Seele ausübt, indem sie sie vor falschen Meinungen bewahrt und sie vielmehr zur richtigen Erkenntnis des Intelligiblen führt, so Stefan Bütner (vgl. http://www.denkinform.online.de/cv.htm).

Also sind wir vom Stammtisch-Niveau m.M.n. im konkreten Fall einer sehr wahrscheinlichen Brandstiftung an einem Oldtimer-Flugzeug ganz weit weg!

Gruß @all, Vtg-Amtmann
 

schrammi

Astronaut
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
3.363
Zustimmungen
121
Bla bla bla... Ich habe das Stammtischniveau der Aussage von Andruscha bemängelt. Inwiefern da mögliche Definitionen von Bauchentscheidung und die Wirkung des Enthusiasmus weiterhelfen, erschließt sich mir nicht. Außer Du sprichst den Enthusiasmus des eventuellen Brandstifters an. Der wiederum hat aber nichts mit Andruschas Äußerung zu tun.

Aber sicher legst Du mir jetzt wieder dar, dass ich erst lesen und dann schreiben sollte und auch sonst mir die nötige Kompetenz fehlt, Deine Beiträge zu verstehen.

Was wollte ich mit meinem moderierendem Beitrag als Antwort auf Andruschas Äußerung erreichen? Dass das Niveau des FF nicht auf Stammtischniveau absinkt. Denn aus einer eventuellen Brandstiftung zu schließen, dass die Zeiten schlechter werden und Sitte und Moral verfallen, ist erstens nicht nachweisbar und auch sonst ziemlich platt.
 
harvardfreund

harvardfreund

Testpilot
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
881
Zustimmungen
281
Ort
Rheinland
Ich unterbreche diese fruchtbare Diskussion nur ungerne, aber weiß Jemand, um welche An-2 es sich hier handelt??
 
MikeKo

MikeKo

Space Cadet
Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
2.391
Zustimmungen
70
Ort
Eibenstock
Bitte Leute,
bleibt mal ganz ganz sachlich...
Warten wir doch erstmal auf eine offizielle Bestätigung der Brandursache.
Dann kann sich jeder sein persönliches Urteil dazu bilden.
Ich persönlich würde mich mit Einschränkungen der Meinung von Andruscha anschließen.
Gruss Mike

PS: Namensvetter bitte nicht böse sein, das ist Demokratie...
 
Vtg-Amtmann

Vtg-Amtmann

inaktiv
Dabei seit
17.07.2009
Beiträge
1.438
Zustimmungen
55
Ort
Franken
joeg

joeg

Berufspilot
Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
96
Zustimmungen
161
Ort
Brackenheim
In der Nacht zum Freitag hat ein in Flammenstehendes historisches Doppeldecker-Flugzeug auf dem Bruchsaler Segelflugplatz einen erheblichen Schaden in Höhe von rund 80.000 Euro angerichtet.
Was mich etwas irritiert/stört ist die obige Anmoderation der ersten Meldung, die vermutlich aus einem Medienbericht stammt. Es mag spitzfindig sein aber hier wird suggeriert, dass die AN-2 den Schaden in Höhe von 80.000 Euro (ganz schön teures Gras in Bruchsal) - schon fast mutwillig - verursacht hat und nicht das "Opfer" ist an dem ein solcher Schaden verursacht wurde! Bestenfalls schlecht formuliert, schlimmstenfalls eine geschickte Verdrehung der Tatsachen.
 
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
1.879
Zustimmungen
995
Ort
Clarkston, MI, USA
Ich lese seine langen Beitraege sehr gerne

Also bevor hier gleich dichtgemacht wird wegen der Abschweifungen ich lese seine langen Beitraege sehr gerne, ansonsten kann man ja einfach "vorspulen". Ich finde Deine Aussage respektlos. Schreibe im Internet nichts, was Du nicht auch Deinem Thekennachbarn ins Gesicht sagen wuerdest.
 
DM-SMD

DM-SMD

Fluglehrer
Dabei seit
18.12.2005
Beiträge
218
Zustimmungen
15
Ort
Mecklenburg
..... Schreibe im Internet nichts, was Du nicht auch Deinem Thekennachbarn ins Gesicht sagen wuerdest.
Womit wir wieder am Stammtisch wären.

Ich war im August 2009 in Gera beim Anna-Treffen. Ist schon ein toller Flieger. Schade was da passiert ist.
 
Vtg-Amtmann

Vtg-Amtmann

inaktiv
Dabei seit
17.07.2009
Beiträge
1.438
Zustimmungen
55
Ort
Franken
Was mich etwas irritiert/stört ist ... schlimmstenfalls eine geschickte Verdrehung der Tatsachen.
Der Polizeibericht geht ganz klar vom einer offen auf der Hand liegenden Brandstiftung aus (Vgl. http://presse.polizei-bwl.de/_layouts/Pressemitteilungen/DisplayPressRelease.aspx?List=7fba1b0b-2ee1-4630-8ac3-37b4deea650e&ID=8931)

Gruß @all, Vtg-Amtmann


P.S. @wumpe: Das "Zitat von Schrammi >>"bla, bla, bla" per Click zu bemühen, erscheint mir als keine besondere eigenständige intellektuelle Leistung und nach weiteren 11 Worten - statt z.B. nach 11 Zeilen - bereits einen eklatanten Grammatikfehler zu produzieren, beweißt wohl nicht nur Dein rudimentäres "Mickey-Mouse-Deutsch", sondern auch Deine intellektuell etwas defizitäre sowie offenbar ohne Nachdenken respektlos übernommene Substanz Dritter! Lese Dir bitte nochmals meine 10 Zeilen Kommentar in #10 - welche Andere u.a. mit grünem Punkt belegten - exakt durch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

AN-2 ausgebrannt - vermutlich Brandstiftung

AN-2 ausgebrannt - vermutlich Brandstiftung - Ähnliche Themen

  • C-47 "Bluebonnet Belle" am Burnet Municipal Airport verunglückt und ausgebrannt

    C-47 "Bluebonnet Belle" am Burnet Municipal Airport verunglückt und ausgebrannt: Startunfall, alle 13 Personen konnten den Flieger, welcher völlig ausbrannte, verlassen. Burnet County Sheriff's Office Plane crashes at Burnet...
  • UL-Flugzeug nach Notlandung in Hartenstein ausgebrannt

    UL-Flugzeug nach Notlandung in Hartenstein ausgebrannt: http://www.dnn.de/Mitteldeutschland/Polizeiticker-Mitteldeutschland/Ultraleichtflugzeug-nach-Notlandung-in-Hartenstein-ausgebrannt
  • Modellbauladen in Freiburg ausgebrannt

    Modellbauladen in Freiburg ausgebrannt: Hallo zusammen! Jetzt gibt es eh schon so wenige und dann noch das.....:FFCry...
  • SCAT B 737 in Aktau ausgebrannt

    SCAT B 737 in Aktau ausgebrannt: In Aktau (Kasachstan) hat eien B 737 von SCAT Feuer gefangen, sieht nach Frachtraumbrand aus. Die Feuerwehr scheint sich etwas viel Zeit gelassen...
  • Antonow AN12 auf dem Flughafen Leipzig ausgebrannt

    Antonow AN12 auf dem Flughafen Leipzig ausgebrannt: Eine AN12 ist nach der Landung auf der Parkposition in Brand geraten und ausgebrannt. Personen kamen nicht zu Schaden. Frachtflugzeug am...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    content

    ,

    Abdeckplane

    ,

    historisches antonow flugzeug gera brand

    Oben