ATR 72-500 F-RSIN Kingfisher Airlines

Diskutiere ATR 72-500 F-RSIN Kingfisher Airlines im Props bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Die ATR 72 ist ein Turboprop-Regionalflugzeug, welches sich seit den 90ger Jahren weltweit verbreiten konnte. In Indien wird dieses Flugzeug...

Moderatoren: AE
  1. #1 odlanair, 21.09.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Die ATR 72 ist ein Turboprop-Regionalflugzeug, welches sich seit den 90ger Jahren weltweit verbreiten konnte.

    In Indien wird dieses Flugzeug auf kurzen Strecken auch von Kingfisher Airlines eingesetzt,
    einer recht jungen Airline, die 2005 den Betrieb aufnahm, sehr schnell gerade in Indien Maßstäbe in Sachen Qualität setzte
    und jetzt im Jahr 2012 ums Überleben kämpft.

    Mir persönlich haben Flüge mit diesem Typ und dieser Gesellschaft immer viel Spaß gemacht, deshalb war ich sehr erfreut,
    dieses Jahr von F-RSIN ein Modell in 1/144 zu bekommen.
    Die Bausatzvorstellung und der Baubericht zeigen die Grundlagen und Möglichkeiten dieses Bausatzes.


    Hier also ATR 72-500 Kingfisher Airlines
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 odlanair, 21.09.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Die Decals sind anhand von Fotovorlagen selbst gezeichnet, Schrift etc. ist nachgezeichnet, also keine verfügbare Schriftdatei.
     

    Anhänge:

  4. #3 odlanair, 21.09.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Die VT-DKD beim Aufrollen auf die Bahn.
     

    Anhänge:

  5. #4 odlanair, 21.09.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Closeup

    ... Makroaufnahmen sind einfach unbarmherzig...
     

    Anhänge:

  6. #5 odlanair, 21.09.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Deshalb wieder ein Stück weggegangen und mal die andere Seite fotografiert...
     

    Anhänge:

  7. #6 odlanair, 21.09.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Viel Spaß beim Betrachten.
     

    Anhänge:

  8. #7 niki4703, 22.09.2012
    niki4703

    niki4703 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    148
    Ort:
    Bukarest, Rumaenien
    Sehr schön!
    Die Propeller sind Dir gut gelungen und ich sehe daß das Fahrwerk wirklich keine leichte Angelegenheit ist (muß mir selbst merken die Räder am Bug etwas kleiner zu gestalten).
    Toll, daß Du einen Baubericht dazu gemacht hast :TOP:

    Kommen noch weitere ATR von Dir? :)
     
  9. #8 odlanair, 22.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Schön, wenn es gefällt.

    Die Propeller sind aus Zeichenkarton ausgeschitten.

    Das Bugfahrwerk ist aus der Restekiste (Revell Harrier 1/144, hinten mittig :FFEEK: ).

    Weitere ATR? Später die mit dem Papageitaucher, Aurigny.

    Bin jetzt mit dem Glühwürmchen beschäftigt.
     
  10. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.630
    Zustimmungen:
    4.700
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    schön geworden!

    Ich habe Deinen Baubericht verfolgt und blicke mit Sorge auf meine ATR-42 und auch E-2C, da ich vor dem Selbermachen der Propeller etwas Angst habe. (nein, ich schrecke nur zurück...) Die Idee, Fotokarton zu benutzen ist gut!

    Ich denke, die Cockpitverglasung wird mit dunkleren Farben besser wieder gegeben als mit hellgrau.

    Beeindruckend, wie Du die Beschriftung selber entworfen hast!

    viele Grüße, Norbert
     
  11. #10 odlanair, 22.09.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Das Cockpitdecal stammt aus dem Bausatz, diese Decals sind wirklich gut.

    Zum Propeller habe ich den Baubericht ergänzt.
     
  12. #11 Motschke, 23.09.2012
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    215
    Ort:
    Göttingen
    Sieht echt klasse aus! :TOP:

    Danke auch für die Ergänzung des Bauberichts um die Propellergeschichte. :TOP: Höchst interessant!
     
  13. #12 B.L.Stryker, 25.09.2012
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    1.024
    Ort:
    Freiberg
    Da isser, schaut wunderbar aus und wird lange Zeit ein Unikat hier im Forum bleiben. Interessant auch die Zweckentfremdung eines Harriersfahrwerk.

    Gruß Björn
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 odlanair, 25.09.2012
    odlanair

    odlanair Testpilot

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    343
    Ort:
    D
    Danke, aber warum sollte das so bleiben?
    Kennst Du noch das Motto von Gerhard Adi Adolph? :)

    Das ist freiwillig konvertiert! :congratulatory:
     
  16. #14 B.L.Stryker, 25.09.2012
    B.L.Stryker

    B.L.Stryker Space Cadet

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    1.024
    Ort:
    Freiberg
    Musste tatsächlich erstmal googeln, da ich mit Namen mein Probleme habe, aber die Sendung ist mir sehr wohl in Erinnerung.

    Aber ich glaube dennoch, wenn nicht von dir, wird es so schnell keine Weitere zu sehen geben.

    Gruß Björn
     
Moderatoren: AE
Thema:

ATR 72-500 F-RSIN Kingfisher Airlines

Die Seite wird geladen...

ATR 72-500 F-RSIN Kingfisher Airlines - Ähnliche Themen

  1. ATR 72-500 1:144 F-RSIN

    ATR 72-500 1:144 F-RSIN: Hallo in die Runde, nachdem ich den Bausatz vorgestellt habe, möchte ich jetzt kurz vom Bau des Modells berichten. Es ist eine kleine...
  2. ATR 72-500

    ATR 72-500: Eine ATR72 der indonesischen Budget-Airline WINGS, fotografiert am 13.03. am Flugfeld von Langgur, Kei Islands, Molukken, Indonesien.
  3. F-Rsin

    F-Rsin: Neu und zumindest von mir langerwaretet: Die A300-600 in 1:144 von F-Rsin als Spritzguss mit Revellteilen:...
  4. Convair CV 990A (30A-6) Coronado - F-RSIN 1:144

    Convair CV 990A (30A-6) Coronado - F-RSIN 1:144: Convair CV 990A (30-6) Coronado - F-RSIN 1:144 Moin :cool: Ein bekanntes Sprichwort lautet: "Wer A sagt, muß auch B sagen" - im übertragenen...
  5. 1/144 Hawker Siddeley Trident 3B – F-RSIN plastic

    1/144 Hawker Siddeley Trident 3B – F-RSIN plastic: Heute möchte ich hier einen weiteren Bausatz von F-RSIN plastic vorstellen. Zu Verpackung, Preis, Qualität des Materials gilt das Gleiche wie bei...