Bell P-63 Kingcobra

Diskutiere Bell P-63 Kingcobra im Props bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Der Erstflug der Airacobra fand am 6. April 1938 statt. Sie war eines der wenigen Jagdflugzeuge, welche zu Beginn des Zweiten Weltkrieges in...

Moderatoren: AE
  1. #1 Silverneck 48, 01.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Der Erstflug der Airacobra fand am 6. April 1938 statt. Sie war eines der wenigen Jagdflugzeuge, welche zu Beginn des Zweiten Weltkrieges in großer Stückzahl verfügbar war.
    Mein roter Winzling zählt mit seiner Flügelspannweite von ca. 73 mm und einer Rumpflänge von ca. 67 mm eher zu Sonderlingen in Bezug auf Formtreue.
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Silverneck 48, 01.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-39 N

    Die Airacobra war in vieler Hinsicht etwas Besonderes; so war ihr Allison V1710-Motor nicht wie üblich im Bug untergebracht, sondern war in der Mitte hinter dem Cockpit eingebaut.
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  4. #3 Silverneck 48, 01.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-39 N

    Dadurch wurde ein Bugradfahrwerk erforderlich, weil sich der Schwerpunkt deutlich nach hinten verlagerte. Die Luftschraube wurde über eine verlängerte Welle angetrieben, welche zwischen den Knien des Piloten nach vorne durchlief.
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  5. #4 Silverneck 48, 01.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-39 N

    In dem frei gewordenenen Bugraum kannte man eine starke Bewaffnung einbauen (37 mm Kanone + 2 MG 12,7 mm). Hinzu kam noch die Flächenbewaffnung mit 4 MG 7,6 mm.
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  6. #5 Silverneck 48, 01.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-39 N

    Die Airacobra kam überall auf der Welt zum Einsatz; besonders im Südwest-Pazifik, im Mittelmeer sowie in Russland. Durch einen Pacht- und Leihvertrag wurden dort knapp 4800 Maschinen eingesetzt.
    Weshalb mein als <Pinball> markiertes Modell (289854) rot über alles lackiert war, kann ich heute aus der Distanz nicht mehr nachvollziehen. Ich bin mir sicher, dass sich da jemand besser auskennt.
    Blick auf die Modellunterseite
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  7. #6 Silverneck 48, 01.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-39 N

    Die Piloten schätzten an der Airacobra besonders den guten Panzerschutz durch das hinten liegende Triebwerk und die sehr gute Sicht durch das weit vorne angesetzte Cockpit. Auch konnte die Maschine größere Beschädigungen verkraften und trotzdem den Rückflug zur Basis bewältigen.
     

    Anhänge:

    1 Person gefällt das.
  8. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Wie jetzt? Weil es eher wie eine Pinball Kingcobra aussieht? Allerdings müßte sie dann orange sein, außerdem war bei den Pinballs die hintere Verglasung abgedeckt, die Lufthutze auf dem Rumpfrücken entfernt und die Maschinen waren unbewaffnet.:rolleyes:
     
  9. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Von welchem Hersteller ist der kit den?
    Der von TOKO ist korrekt als RP-63 bezeichnet und ist in 1/72.
    Es git auch ein Buch zu dem Thema OPERATION PINBALL.
    Die P-39 trugen teilweise ja richtig schicke Markierungen, aber so kenn ich sie nicht.
    Gruss Mike
     
  10. #9 Silverneck 48, 01.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Hallo thud68,

    naja, wie dem auch sei - da hat der Wunsch nach einem augenfälligen Modellchen offenbar die Recherche überdeckt:confused:
    Jedenfalls vielen Dank für deine Erläuterungen.

    MfG Silverneck

    Hallo MikeKo,

    den Hersteller kann ich dir leider nicht mehr sagen, weil es schon zu lange zurück liegt. Auf jeden Fall habe ich sie damals nach einer Vorlage lackiert und markiert.

    MfG Silverneck
     
  11. #10 TomTom1969, 01.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Bausatzhersteller - ARII u.a.

    Das ist ja auch der Bausatz einer P-63 Kingcobra in 1/144 - zuletzt von ARII im Angebot.
    Nur eben ohne die von thud68 angesprochenen Pinball-Modifikationen.

    Ist bei Wikipedia gut beschrieben. :!:

    TomTom
     
  12. #11 airforce_michi, 01.06.2009
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.505
    Zustimmungen:
    3.269
    Ort:
    Private Idaho
    Korrekt, ist eine P-63... :TOP:

    Info:
    Eine 144er P-39 gab es auch - von Revell in der alten "Mini-Serie", Art.Nr. H-1028...
     
  13. #12 Silverneck 48, 04.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Kingcobra

    So, das aus Versehen doppelt hochgeladene Foto habe ich gegen ein neues mit Büroklammer!! ausgetauscht. Hoffe, dass damit die Welt wieder in Ordnung ist:TD:..

    MfG Silverneck
     

    Anhänge:

  14. #13 neo, 04.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2009
    neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    532
    Ort:
    Thüringen
    SUPER!
    Das Bild gibt es in #1 schon mal. Warum habe ich diesen Thread aufgeblättert? :mad:
    Man, man .. hier hat es aber einer nötig.

    BTW: Ich komme einfach nicht dahinter, warum in fast jedem Bild Streichhölzer liegen, so anders als meine sehen die auch nicht aus. :FFTeufel:
     
    Flugi und TomTom1969 gefällt das.
  15. #14 Silverneck 48, 04.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-63

    Hallo Neo,

    mal gaaanz cool bleiben: die Streichhölzer sind als Größenvergleich gedacht, copy?

    MfG Silverneck
     
  16. #15 TomTom1969, 04.06.2009
    TomTom1969

    TomTom1969 Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    846
    Beruf:
    Ingenieur und mehr...
    Ort:
    bei Aarau im Aargau, SCHWEIZ
    Doppelposting...

    Und wofür ist Dein Posting #12 gedacht? Ich geb Neo recht. Ich schau hier rein, um was neues zu lesen bzw. zu sehen - und finde das selbe Bild, wie in Posting #1... :?!

    TomTom :cool:
     
  17. neo

    neo Astronaut

    Dabei seit:
    07.08.2001
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    532
    Ort:
    Thüringen
    Oh man, jetzt muß ich das auch noch erklären :eek:

    also gut:
    @Silverneck: Das die Streichhölzer für einen Größenvergleich herhalten sollen, ist mir durchaus klar. Aber es mit jedem Bild auf's Neue demonstrieren, wie klein doch die Modelle sind, halte ich für zuviel des Guten (um es mal nett zu formulieren). Um dem geneigten Leser eine ungefäre Vorstellung der modellbauerischen Leistung zu ermöglichen, sollte es reichen, bei EINEM Foto ein solches "Referenznormal" beizulegen. Alles andere hinterläßt einen eher faden Beigeschmack. Klar soweit?
     
  18. #17 Silverneck 48, 05.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-63

    Hallo neo,

    schön, dass du verstanden hast. Im Prinzip gebe ich dir auch Recht, dass man sich auf ein Hölzchen beschränken könnte - die Gefahr ist aber groß, dass die Leute beim Betrachten (ohne Hölzchen) ganz vergessen, dass es sich um sehr starke Vergrößerungen handelt - und einen dann für Dinge an-greifen, die man im Normalfall (Augenabstand bei Ausstellungen) gar nicht
    sehen kann. Sollte dich das dann immer noch nerven, kannst du auf den faden Beigeschmack ganz einfach verzichten, indem du meinen Thread aussen vor lässt. Klar soweit??

    MfG Silverneck
     
  19. #18 Silverneck 48, 05.06.2009
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.817
    Zustimmungen:
    9.474
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    P-63

    Hallo TomTom,

    schön, dass du Neo Recht gibst:TD:.
    Mir ist da ein Fehler unterlaufen - mea culpa. Besagtes Foto wird durch ein anderes ersetzt beim nächsten Fototermin, roger? Ich bemühe mich auch, auf das Hölzchen zu verzichten...

    MfG Silverneck
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Wild Weasel78, 05.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2009
    Wild Weasel78

    Wild Weasel78 Alien

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    5.349
    Zustimmungen:
    3.631
    Beruf:
    Operator Textilindustrie
    Ort:
    Düren
    Hallo Reinhold

    Also doppelte Bilder posten bzw zu jeder Antwort immer wieder eine neuen Post zu erstellen muss ja nun nicht sein ;) . Man kann ja auch mehrere Antworten in einen Post packen ;) . Naja das mit dem Hölzchen kann man wirklich auf 1-2 Bilder beschränken ,jeder weiß ja nun das du sehr gerne 1:144 baust und ich muss dazu sagen das es auch sofort aufällt das es ein 144 ist und nichts größeres ;) . Du weißt ja ,wenn man hier Modelle rein stellt muss man auch mal Kritik vertragen können bzw falls einer schreibt das da ihm was nicht passt einfach ihn aufklären oder ignorieren ;) . Einfach mal was lockerer werden und ein paar dinge die genannt wurden beachten und schon ist doch alles in Butter ;) .

    MFG Michael
     
    TomTom1969 gefällt das.
  22. #20 Methusalem, 05.06.2009
    Methusalem

    Methusalem Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    LL
    Fällt das wirklich sofort auf?

    Bei manchen 144ern muss schon genauer hingesehen werden. Die brauchen sich vor den etwas größeren Maßstäben nicht zu verstecken... :rolleyes:

    Recht hast du mit Kritik, die sollte man in einem Forum schon abhaben können. Und das Streitholz, sorry, Streichholz sollte man dem Fotografen überlassen. Ich persönlich mag es eigentlich auch nicht auf jedem Foto. Ne Büroklammer würde auch gehen... :D
     
    TomTom1969 gefällt das.
Moderatoren: AE
Thema:

Bell P-63 Kingcobra

Die Seite wird geladen...

Bell P-63 Kingcobra - Ähnliche Themen

  1. Toko : Bell RP-63 ”Frangible Sal” 1/72

    Toko : Bell RP-63 ”Frangible Sal” 1/72: Ich will hier meine RP-63 vorstellen die im Januar fertig wurde. Es ist der Toko Bausatz den ich mal als „frei Porto“ irgendwo bestellt hatte....
  2. Bell UH-1B Huey in 1:24, der auch fliegen kann

    Bell UH-1B Huey in 1:24, der auch fliegen kann: Der Bell UH-1 Huey ist auch bei mir ein eher oft gebautes Modell. Die B-Version (noch mit einem großen Fenster) in den Farben der australischen...
  3. Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72

    Bell P-39Q "Airacobra" ; USAAF ; Academy 1/72: Die P-39 "Airacobra" war ein Jäger und Jagdbomber des Flugzeugherstellers Bell Aircraft Corporation. Das besondere Merkmal war der Mittelmotor mit...
  4. Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48

    Bell X-1 Machbuster, Eduard, 1/48: Moin zusammen, ich habe heute endlich meine Bell X-1 von Eduard in 1/48 fertiggestellt (nach vielen kleinen und größeren Missgeschicken [IMG])...
  5. Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz

    Fragen zur Bell 212 Katastrophenschutz: Hallo liebe FF´ler, Ich beschäftige mich gerade mit der Bell 212. Nun Habe ich einige Fragen zum Farbschema des Katastrophenschutz. Und zwar:...