Blackburn Buccaneer S.Mk.2B, Revell, 1:72

Diskutiere Blackburn Buccaneer S.Mk.2B, Revell, 1:72 im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hiho Die Buccaneer ist ein "Hassmodell". Gekauft wegen der schönen Decals im Wissen, dass es sich um ein Matchbox Modell handelt. Leider hat...

Moderatoren: AE
  1. #1 Kolbenrückholer, 06.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    Hiho

    Die Buccaneer ist ein "Hassmodell". Gekauft wegen der schönen Decals im Wissen, dass es sich um ein Matchbox Modell handelt. Leider hat dieses ein paar Formprobleme ums Radom und der Cockpitverglasung. Während des Baus ging mir dann auch noch einiges schief. Das "Modell" holte ich tatsächlich zweimal wieder aus dem Papierkorb, tat mir dann doch etwas leid. Die Kanzel hatte ich dann am Ende ganz versaut. Also wurde versteckt.

    Egal, los gehts.

    Blackburn Buccaneer S.Mk.2B, XW533 , 208. Squadron RAF, Operation Granby, Muharraq, Bahrain, März 1991
     

    Anhänge:

    jo020 und Airwolf78 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kolbenrückholer, 06.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    Zippel und Antennen sowie die Abdeckungen wurden ergänzt, um das Modell irgendwie zu retten. Ich spekuliere einfach, dass die Maschine in Muharraq während des dreimonatiogen Einsatzes einmal so clean dastand.
     

    Anhänge:

    Airwolf78 gefällt das.
  4. #3 Kolbenrückholer, 06.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    Die Buccaneer überraschte mich doch ein wenig über ihre Grösse, das ist ein "kleiner Klopper". Leider habe ich nie eine in echt gesehen.
     

    Anhänge:

    JohnSilver, Augsburg Eagle und Airwolf78 gefällt das.
  5. #4 Kolbenrückholer, 06.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    Geknipst wurde wieder mit Piste auf dem Autodach.
     

    Anhänge:

    Airwolf78 gefällt das.
  6. #5 Kolbenrückholer, 06.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    Die Oberseite, hier sieht man schön, dass ich das Modell nochmal hätte entstauben sollen vorm Knipsen.
     

    Anhänge:

    Augsburg Eagle und Airwolf78 gefällt das.
  7. #6 Kolbenrückholer, 06.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    XW533 wurde 1972 an die RAF übergeben und 1992 verschrottet. Im Januar 1991 im Vorfeld von Operation Granby wurde die Maschine mit 'ARTF' (Alkali Removable Temporary Finish) versehen und erhielt das A am Leitwerk. Am 27 Januar erfolgte der Non Stop Flug nach Muharraq Air Base, Bahrain in 8 std und 50 Minuten mit Luftbetankung. Sie war unter den ersten 6 verlegten Buccaneer.
     

    Anhänge:

  8. #7 Kolbenrückholer, 06.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    Während der Operation wurden die Buccaneers mit Nose Arts versehen. So lackierte man an der XW533 neben Miss Jolly Roger/Fiona/Glenfarclas' auch 11 Missionsmarkierungen bis März 1991.
     

    Anhänge:

  9. #8 Kolbenrückholer, 06.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    Zu den attackierten Zielen gehörten Flugplätze, Taxiways, ein Munitionslager, ein Tanklager und mehrere Brücken im Irak.
     

    Anhänge:

    radist und Airwolf78 gefällt das.
  10. #9 Kolbenrückholer, 06.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    Anfangs sollte die Operation von Jaguar und Tornado durchgeführt werden. Die Tornados griffen die Flugplätze im Tiefflug an um deren Nutzung zu verhindern, was sehr gefährlich für sie war. Die irakische Luftabwehr war in diesem Bereich recht stark. Um dem zu entgehen wurden die Tornados in grössere Höhen über das Zeil geschickt, konnten aber zu der Zeit nur ungelenkte Freifallbomben nutzen und die Präzision liess zu wünschen übrig. Die Lösung des Problems lag in der Verlegung der "alten" Buccaneers in das Kampfgebiet, denn diese konnten mit dem AN/AVQ 23E 'Pave Spike' Pod Ziele für lasergelenkte Waffen markieren. Die Verlegung geschah recht schnell.
     

    Anhänge:

  11. #10 Kolbenrückholer, 06.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX

    Anhänge:

    Airwolf78 gefällt das.
  12. #11 Kolbenrückholer, 06.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    Zum Abschluss das ganze Ding nochmal im knallenden Sonnenlicht.

    Kein dolles Ding, eher ein "Schandmodell". Aber fertig ist fertig und Modelle die ins Regal kommen werden geknipst :loyal:
     

    Anhänge:

    Tonne, Augsburg Eagle, Rambotank und 3 anderen gefällt das.
  13. WaS

    WaS Testpilot

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    393
    Ort:
    Erlangen
    Allein schon aufgrund der Beschäftigung mit dem geschichtlichen Hintergrund ist das ein ganz feiner Thread. Und Probleme mit dem Modellbau, inkl. Projekten die im Mülleimer landen oder daran nur knapp vobeigehen, kennen wir doch wohl alle. Insofern: Klasse, was doch noch daraus geworden ist, und dass du es zeigst. :TOP:
     
    Kolbenrückholer gefällt das.
  14. radist

    radist переводчик<br><img src="http://www.flugzeugforum.d

    Dabei seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    2.869
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Plau am See
    Prima Modell!
    Es sieht (Oberfläche, Farbe) für mich recht "hölzern" aus.
     
    Kolbenrückholer gefällt das.
  15. #14 Augsburg Eagle, 07.07.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.836
    Zustimmungen:
    38.309
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ein bisschen weniger Alterung hätte ihr besser gestanden. Aber trotzdem hast Du aus dem Modell
    was Hübsches rausgeholt :TOP:
    Bei mir liegt die auch noch im Rohbau rum. Allerdings hatte ich keine größeren Probleme beim Zusammenbau.
    Im Gegenteil, ich war teilweise überrascht von der Passgenauigkeit. Vor Allem im Rumpf-Tragflächenbereich
    hatte ich weitaus Schlimmeres erwartet.
     
    Kolbenrückholer gefällt das.
  16. #15 Kolbenrückholer, 07.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    Danke für euer Feedback.

    Altern kann ich nicht besonders gut, darum mache ich das auch fast nie, nur wenn ganz nötig. Ich habs hier mit Pulver, Kohlestift, Abwischtuch und Wasser probiert. Da mir Washings meist nicht gut gelingen. Verranzt war die Kiste aber schon etwas, nachdem sie die 11 Missionsmarkierungen hatte. Siehe z.B. hier. http://www.airport-data.com/images/aircraft/large/000/475/475901.jpg Gelungen ist mir das natürlich eher mittelschlecht :):rolleyes:

    Ich hatte Passprobleme vor allem um die Luftlöcher für die Soundgeneratoren vorne. Da musste ich viel schleifen. Hinten in dem Bereich glaube ich auch. Aber das kann auch an mir als Anwender gelegen haben. Die Kanzel habe gefinished, als ich versucht habe den falsch laufenden Steg zu korrigieren. :blush2: Das Radom könntest du dir auch nochmal näher Ansehen, das lässt sich mit geschickter Hand bestimmt in Form schleifen.

    Ansonsten typisch Matchbox halt, blöd nur, dass ich mir wieder etwas selbst im Weg stand :) Man muss viel ergänzen um ein paar Details reinzubringen. Und Bewaffnung für die Stationen fehlt leider (aufgrund des Matchbox Bausatzes) ganz.
     
  17. #16 Augsburg Eagle, 07.07.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.836
    Zustimmungen:
    38.309
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Richtig. Da werde ich mir noch was überlegen müssen.
    Aber es lassen sich noch einige andere Sachen ergänzen. z.B. die Antennen an den Seitenflossen.
    Aber an den Lufteinläufen hatte ich auch einiges zu schleifen.
     
    Kolbenrückholer gefällt das.
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Kolbenrückholer, 07.07.2015
    Kolbenrückholer

    Kolbenrückholer Astronaut

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    9.536
    Ort:
    EDLX
    Da gibts noch viel mehr was man machen kann, mein Modell ist da sehr einfach gehalten :)

    Was ich noch vergessen hatte, gekauft habe ich den Kit ja wegen der "nackigen Fiona", also den ganz schönen Decals. Leider ist genau das Decal bei mir sehr unscharf gedruckt. Ich weiss nicht ob das so bei allen ist, aber das war die erste Enttäuschung nach dem Auspacken. Denn die Revell Decals sind ja meist sehr gut. Das Matchbox drin ist wusste ich ja :loyal:

    Ich bin echt schon gespannt auf dein Modell. :angel:
     
  20. #18 Augsburg Eagle, 07.07.2015
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.836
    Zustimmungen:
    38.309
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich auch :TD:
     
Moderatoren: AE
Thema: Blackburn Buccaneer S.Mk.2B, Revell, 1:72
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bucaneer

Die Seite wird geladen...

Blackburn Buccaneer S.Mk.2B, Revell, 1:72 - Ähnliche Themen

  1. Hersteller Blackburn Buccaneer

    Hersteller Blackburn Buccaneer: Hallo, ich bin eigentlich kein Modellbauer aber mir gefällt die Blackburn Buccaneer. Gibt es da einen empfehlenswerten Hersteller der auch...
  2. Blackburn Buccaneer S. MK 2

    Blackburn Buccaneer S. MK 2: Die Blackburn Buccaneer war das erste zweisitzige Kampfflugzeug der Welt für den trägergestützten Offensiv-Einsatz. Hier zunächst eine 3...
  3. 1:144 Blackburn Buccaneer; Welsh Models

    1:144 Blackburn Buccaneer; Welsh Models: Habe die Ehre, Kollegen! Nach langer Abstinenz hab ich in den Ferien wieder was fertig gekriegt...und zwar die Vaku-Buccaneer von Welsh. Dass...
  4. Airfix 1:72 Blackburn Buccaneer S.2B "Desert Storm"

    Airfix 1:72 Blackburn Buccaneer S.2B "Desert Storm": Zum Original: Für den Einsatz von britischen Flugzeugträgern für die Royal Navy ausgelegt, flog der Prototyp Blackburn NA39 erstmalig im April...
  5. 1/144 Blackburn Beverly – MIKRO/MIR

    1/144 Blackburn Beverly – MIKRO/MIR: Nach dem Ende des 2. Weltkrieges bestand in der Royal Air Force Bedarf für ein neues, schweres Transportflugzeug mit guten Kurzstart- und...