Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen

Diskutiere Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen im News aus der Luftfahrt Forum im Bereich Aktuell; Der US-Luftfahrtkonzern Boeing setzt auf unbemannte Flugkörper. Er kauft die Firma Aurora Flight Sciences, die in Zukunft fliegende Taxis bauen...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 klaus06, 06.10.2017
    klaus06

    klaus06 Testpilot

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    371
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unwissend, 06.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2017
    Unwissend

    Unwissend Testpilot

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    336
    Ich hatte vor 6 Wochen Kontakt zu meinen ehemaligen Leihkollegen.
    3 sind bei Airbus .
    Sowohl Airbus als auch Boeing eintwickeln aufgrund des Drucks der Airlines
    Systeme für autonomes fliegen.
    Selbst Zuliefer sind fleißig mit am entwickeln.
    Die Airlines wollen 2040 ein Flugzeuge ohne Piloten in Dienst stellen.
    Und denen ist es egal, ob da Leute einsteigen oder nicht.
    Die Airlines wollen die teuren Piloten ganz loswerden.

    Da geht es also nicht nur um Drohnen! Sondern in erster Line um Verkehrsflugzeuge.

    Man könnte die Cockpits verkleinern oder ganz weglassen um so mehr
    Plätze verkaufen zu können.Kein zusätzliches essen, Sauerstoffversorgung usw.
    Übrig bleiben soll nur noch ein sogenannter Superpurser,
    der im Ernstfall Entscheidungen prüfen oder revidieren soll,
    wenn das Flugzeug zu einem anderen Entschluss kommen sollte.
    Autonomes Fliegen: Boeing will Flugzeuge ohne Piloten fliegen lassen | aeroTELEGRAPH.

    Airbus-Chef: Autonomes Fliegen rückt näher


    Luftfahrt: Mit leerem Cockpit fliegt es sich sicherer - WELT

    Ob wir es wollen oder nicht, ähnlich wie der Taxifahrer wird in nicht all zu ferner Zukunft
    fliegen ohne Piloten und autofahren ohne Fahrer Alltag sein.
    Grüße Frank
     
  4. #3 jackrabbit, 06.10.2017
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    Du meinst, denen ist es egal, ob Paxe mitfliegen oder nicht?
    Hört sich für mich schon nicht pausibel an.:unsure:

    Grüsse
     
  5. #4 Unwissend, 06.10.2017
    Unwissend

    Unwissend Testpilot

    Dabei seit:
    04.08.2016
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    336
    Du wirst nicht gefragt werden. Entweder steigst Du ein , oder du fliegst nicht.
    Bei der Einführung wird man vieleicht noch auswählen können. Irgendwann dann aber nicht mehr.

    Trifft mich nicht mehr, 2050 bin ich 91 schaue ich mir sicher schon die Radieschen von unten an oder bin entgültig weich in der Birne ...
    Grüße Frank
     
  6. #5 jackrabbit, 06.10.2017
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.130
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    naja, bei wem und ob man fliegt, ist doch jetzt schon eine "Abstimmung mit den Füßen". :wink2:

    Grüsse
     
  7. #6 klaus06, 06.10.2017
    klaus06

    klaus06 Testpilot

    Dabei seit:
    19.12.2013
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    371

    Würde es sich dafür nicht rentieren mindestens 95 zu werden?
     
  8. Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    1.080
    Ort:
    Deutschland
    Bis dahin bewegt sich der restliche Verkehr auch komplett autonom. Erst wird einer der beiden Piloten wegfallen, dann beide und es gibt nur noch den "Superpurser" - und dann wird das Ding komplett ohne Personal fliegen. Dann gibt es nämlich auch smarte Notausgänge und -rutschen.
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    454
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    Neue Generationen werden das emotional ganz anders erleben weil sie mit sowas aufwachsen. Ich denke das passiert so wie von Rhönlerche beschrieben Schritt für Schritt. Wenn sich eine Stufe bewährt kommt die Nächste. Und natürlich wird es Rückschritte geben. Es gab Zeiten da konnten sich die meisten Menschen nicht vorstellen in ein Auto zu steigen wo doch die Pferdekutsche viel zuverlässiger war. Und am Anfang haben die Autos schlimme Unfallquoten gehabt.
    Kurze Frage - womit fahrt ihr so ?
     
  11. Philipus II

    Philipus II Space Cadet

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    166
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Ostbayern und Berlin
    Ich persönlich bin 1989 geboren, aber kann mir gut vorstellen, in ein autonomes Passagierflugzeug einzusteigen. Ich vertraue zertifizierter Technik mehr als der Durchschnitt der Bevölkerung und halte sie für die Anwendung fester Regeln für deutlich geeigneter als den Menschen. Zudem bin ich beim Luftverkehr sehr preissensitiv und würde wohl Billigflieger mit autonomer Flotte buchen.. Zudem bin ich der Meinung, dass ich damit die Menschheit voranbringe. Wenn ich bei einem vom Computer verursachten Absturz draufgehe werden alle Systeme ein Update erhalten und ich trage auf Dauer zur Flugsicherheit bei. Sterbe ich bei einem von einem Piloten verursachten Absturz kann man nur das Training und CRM optimieren und die Wahrscheinlichkeit senken.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen

Die Seite wird geladen...

Boeing übernimmt Spezialisten für autonomes Fliegen - Ähnliche Themen

  1. Airliners 2018 und Boeing 747 Jumbojets 2018 Wandkalender

    Airliners 2018 und Boeing 747 Jumbojets 2018 Wandkalender: Moin Flugzeugfreunde, wie in den letzten Jahren auch gibt es wieder unseren Airliners Wandkalender! Viele tolle Fotos aus einem Jahr...
  2. Revell Boeing 767-375 ER VARIG 1:144

    Revell Boeing 767-375 ER VARIG 1:144: So,die Modellbaupause ist vorbei und die Airlinerproduktion geht wieder weiter.:biggrin: Habe ja noch einige zu bauen ( ca. 70Stück). Das ist...
  3. Boeing E6-B

    Boeing E6-B: Am Wahltag kreiste über dem Backnanger Raum ein mir bis dahin unbekanntes Flugzeug - eben oben genanntes - und das gleich mehrmals . Durch die...
  4. Der Dreamliner - Boeing 787

    Der Dreamliner - Boeing 787: Vom Dreamliner haben wir noch gar kein Bilderthema. All Nippon Airways Boeing 787-9 [ATTACH]
  5. Boeing 377-10-29 Stratocruiser "American Overseas"

    Boeing 377-10-29 Stratocruiser "American Overseas": Ein Klassiker, einst von Minicraft in 1:144 angeboten. Hier habe ich aber Decals von Vintage Flyer verwendet: [ATTACH]