Brasilien R44 Crash

Diskutiere Brasilien R44 Crash im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; Alle 4 Insassen kamen gestern wohl unverletzt davon, als ihre R44 in einen Fluss stürzte: https://www.youtube.com/watch?v=WziCFntg_9E...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Chopper80, 23.01.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.993
    Zustimmungen:
    1.221
    Ort:
    Germany
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    4.635
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Hoverleistung hat er gehabt, fliegt zwei Platzrunden und dann bricht die Drehzahl zusammen?

    Sehr merkwürdig....
     
  4. #3 Chopper80, 23.01.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.993
    Zustimmungen:
    1.221
    Ort:
    Germany
    Aber die Blätter haben beim Hovern in meinen Augen schon einen recht großen Coningwinkel....

    C80
     
  5. GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    996
    Ort:
    Magdeburg
    Überladen war er vielleicht, aber das war nicht Absturzursachen. Dann wäre er doch gar nicht erst hochgekommen und das Schicksal hätte ihn nicht erst bei geschätzt 30kn ereilt.
    Mir sieht das schon nach einer Art Antriebsverlust aus. Ich meine auch das sich das Geräusch verändert, als wenn die Drehzahl sich verändert hätte.
    Der Pilot hat den Husbchrauber mit letzter Kraft ans Ufer geprügelt und sich und seinen Passagieren damit die Chance zum Überleben gegeben.
     
  6. #5 Mataschke, 23.01.2017
    Mataschke

    Mataschke Berufspilot

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    46
    Würde ich auch sagen. Man hört so ein "knacken" evtl. Die Kraft Übertragung zum Hero und dann Autorotation eingeleitet aber in der Höhe eher versuchter kontrollierter Absturz :(


    Gruß Michael
     
  7. #6 chopper, 24.01.2017
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    827
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Wieder ein bedauerlicher Flugunfall mit einem R44, diesmal zum Glück ohne Todesopfer.

    In 2016 waren es ca.44 Flugunfälle, in den Jahren davor im Schnitt etwa genau so viel.
    In diesem Jahr auch schon wieder zwei. Die Geduld der FAA scheint unerschöpflich.

    Ich habe meiner Familie und meinen Freunden empfohlen, Robinson Fluggeräte weiträumig zu umgehen.

    So, das mußte mal raus. Jetzt können alle Robinson Fans auf mich einprügeln.
     
    Deichwart, Kalle-007, jockey und 4 anderen gefällt das.
  8. Norboo

    Norboo Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    4.635
    Beruf:
    Fliegerei
    Ort:
    Troisdorf
    Sooo viele?

    Die R22 hatte ja früher das Problem des Mastbumping, wenn ich nicht irre. Die Frage ist ja, wieviele dieser Unfälle dadurch passiert sind, dass die Nutzer die Betriebsgrenzen nicht einhalten. Gibt es darüber Erkenntnisse? Eine bloße Zahl ist wenig aussagekräftig.

    Wenn der Hubschrauber innerhalb seiner Betriebsgrenzen sicher fliegt, hat die FAA wenig Ansatzpunkte, evtl. nur Ausbildung der Kundschaft.
     
  9. #8 chopper, 24.01.2017
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    827
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Gehe auf ASN https://aviation-safety.net/index.php und schaue Dir dort die Statistiken für R22 und R44 an. Die einzelnen Meldungen kann man aufrufen und die Unfallursachen einsehen.
    Was die FAA angeht, die war schon vor einigen Jahren dabei die Mühlen zu grounden, Robinson hat einige Mühe gehabt, das durch verschiedene Maßnahmen zu verhindern.
     
    mannigausa gefällt das.
  10. WaS

    WaS Testpilot

    Dabei seit:
    17.04.2007
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    392
    Ort:
    Erlangen
    Was aber, wenn aber die Betriebsgrenzen so eng sind oder in so unübersichtlicher Weise von den Umständen abhängen, dass ihr Einhalten den durchschnittlichen (Amateur-)Piloten überfordert?
     
  11. #10 chopper, 25.01.2017
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    827
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Für alle, die keine Lust haben die Statitiken durchzublättern die absoluten Zahlen aus der ASN Statistik:

    Robinson R44. Seit 07/1993 bei mehr als 5000 ausgelieferten Maschinen 583 Flugunfälle mit insgesamt 456 Toten.

    Robinson R22. Seit 1980 bei mehr als 4500 ausgelieferten Maschinen 700 Flugunfälle mit insgesamt 378 Toten.

    Natürlich sollte man keiner Statistik glauben, die man nicht selbst gefälscht hat, aber das sind die nackten Zahlen.

    Zitat aus Wikipedia zur R22:
    Nach den Ermittlungen der BFU war bei vielen Unfällen die geringe Fähigkeit des Hubschraubersystems, Auswirkungen eines Versagens oder Bedienungsfehlers abzufangen, für die Abstürze mit ursächlich. Besonders Flugzustände mit niedrigen Lastfaktoren (Low Gravity) und zu hektische Steuereingaben führten zu tödlichen Abstürzen, weil die Rotorblätter in den Heckausleger einschlugen und das Fluggerät sich daraufhin in der Luft zerlegte. Als Reaktion auf diese Gefahr mussten die Ausbildungsrichtlinien und die Festlegung der Betriebsgrenzen der Baumuster R22 und R44 modifiziert werden.

    Sicher werden von beiden Mustern viele Maschinen in der Schulung eingesetzt, aber ich sehe darin keinen Grund daß hier vermehrt Unfälle auftreten.

    Als Beispiel für viele Unfälle der beiden Muster ein Untersuchungsbericht der Flugunfalluntersuchungsstelle beim Luftfahrtbundeamt von 1997

    http://www.bfu-web.de/DE/Publikatio...5/Bericht_95_3X114.pdf?__blob=publicationFile
    .
     
    Flaperon gefällt das.
  12. #11 GorBO, 25.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2017
    GorBO

    GorBO Space Cadet

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    1.261
    Zustimmungen:
    996
    Ort:
    Magdeburg
    Ich möchte jetzt für die Robinsons keine Lanze brechen. Ich halte die auch nicht für auf Sicherheit ausgelegte Fluggeräte. Aber um die Statistikerei ins rechte Licht zu rücken: Die allseits beliebte Cessna 172* hatte dieses Jahr schon 7 Unfälle, 4 davon tödlich mit insgesamt 9 Todesopfern. Auch keine glorreiche Statistik.
    Ein Teil der Unfallbilanz hat einfach damit zutun, dass die Luftfahrzeuge in erster durch Privatiers mit kürzerer Ausbildung (PPL - 45h/ CPL- 135h praktische Schulung) und häufig geringer Erfahrung geflogen werden.

    * Ich weiß, von der C172 wurden über 40.000 gebaut, von der R44 "nur" etwas mehr als 5000.

    P.S. Andererseits zeigt die Schweizer 300 das es durchaus besser geht: 2016 6 Unfälle mit 2 Toten.
     
  13. #12 Flaperon, 25.01.2017
    Flaperon

    Flaperon Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.08.2015
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    50
    Beruf:
    Softwareentwickler, Testautomatisierung
    Ort:
    EDDM
    ... aber die Cessna 172 doch auch, oder?
     
  14. #13 chopper, 25.01.2017
    chopper

    chopper Space Cadet

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    827
    Ort:
    Nördliche Halbkugel
    Die geringe Flugstundenzahl bei vielen verunfallten Robinson Piloten spielt sicher eine Rolle, unbestritten. Aber es ist doch hinreichend bekannt, daß gerade unerfahrene Piloten diesen Hubschrauber fliegen. Er sollte daher besonders fehlertolerant sein. Und genau das ist er nachgewiesener Maßen nicht. Ich denke, hier ist das LBA in vorauseilendem Gehorsam vor der FAA eingeknickt.

    Aber lies Dir doch mal den zitierten Unfallbericht durch Seite 3 oben. Hier ist eineine Robinson mit zwei (!) weit über dem Durchschnitt erfahrenen Hubschrauberführern verunfallt.

    Allein das Zitat Seite 3 unten hätte eigentlich sofort zum Grounding aller Maschinen führen müssen.
     
  15. #14 Chopper80, 25.01.2017
    Chopper80

    Chopper80 Astronaut

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    2.993
    Zustimmungen:
    1.221
    Ort:
    Germany
    Hier ein Video aus dem Cockpit:

    https://vid.me/IDen

    Die Passagiere übertonen schon bei der ersten Runde mit Ihrem Kreischen die LOW RPM Warning...

    C80
     
    lagunats, Flaperon, cool und einer weiteren Person gefällt das.
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. bo 108

    bo 108 Kunstflieger

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    26
    Bei der low rpm Warnung und dem Vorwärtsflug habe ich eher das Gefühl , dass er den Gouverneur nicht eingeschaltet hatte und er bei der manuellen Drehzahlregelung nicht schnell genug war beim recovern.
     
  18. arneh

    arneh Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    1.656
    Zustimmungen:
    744
    Ort:
    Siegen
    Hammerhart!
    Der ist schon in der ersten Runde ewig lang mit kreischender Low RRPM Warnung rumgekurvt (eigentlich fast die Ganze Zeit), nur um das Ganze in der zweiten Runde noch heftiger zu machen. Warum hat er sich überhaupt die Mühe gemacht zu versuchen das Teil in der Luft zu halten. Hätte er doch gleich stumpf in den Boden rammen können. Bei manchen Akrobaten fragt man sich echt, was die in einem Hubschrauber verloren haben....
     
    jockey, lagunats und chopper gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Brasilien R44 Crash

Die Seite wird geladen...

Brasilien R44 Crash - Ähnliche Themen

  1. Hindernissberührung S92 Brasilien

    Hindernissberührung S92 Brasilien: Bei der Landung auf einer Offshore-Plattform vor Brasilien kollidierte die S92 mit Aufbauten, konnte aber trotz schwerer Beschädigung noch sicher...
  2. Cessna 560XL in Santos nahe Sao Paulo/Brasilien abgestürzt

    Cessna 560XL in Santos nahe Sao Paulo/Brasilien abgestürzt: Spitzenpolitiker tödlich verunglückt: Der brasilianische Präsidentschaftskandidat Eduardo Campos ist bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen....
  3. Brasilien kauft 36 Gripen

    Brasilien kauft 36 Gripen: http://www.nzz.ch/aktuell/newsticker/brasilien-kauft-36-kampfjets-1.18207537 tjb. São Paulo Die brasilianische Regierung hat sich für den...
  4. FCM Decals aus Brasilien, welche Erfahrungen?

    FCM Decals aus Brasilien, welche Erfahrungen?: Hallo allerseits, habe kürzlich in Heiden einen Satz fcm-decals für F-14 gekauft. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Hersteller? Aufgedruckt ist...
  5. Cruzex 2013: US und Venezuela trainieren gesammt in Brasilien

    Cruzex 2013: US und Venezuela trainieren gesammt in Brasilien: Cruzex 2013 in Brasilien dauert noch zwei Tage, und die US und Venezuela trainieren dort gesammt. Merh info und schöne Bilder von Ralph Blok sehen...