Buch über das Bomber B-Programm und die Focke-Wulf Fw 191 und Junkers Ju 288

Diskutiere Buch über das Bomber B-Programm und die Focke-Wulf Fw 191 und Junkers Ju 288 im Aktuell & Neuerscheinungen Forum im Bereich Bücher u. Fachzeitschriften; Ich mach mal ein wenig Werbung in eigener Sache::red: Anfang nächsten Jahres erscheint im Stedinger Verlag ein Buch zur Geschichte und den...

  1. #1 Junkers-Peter, 28.11.2010
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    Ich mach mal ein wenig Werbung in eigener Sache::red:

    Anfang nächsten Jahres erscheint im Stedinger Verlag ein Buch zur Geschichte und den Flugzeugen des sogenannten Bomber B-Programms. Das Buch basiert ausschließlich auf Originalunterlagen. Es wurde garantiert keine einzige Internetquelle verwendet sondern ganz altmodisch in Archiven geforscht. Erstmals wird auch ausführlich die Entwicklungsgeschichte des Flugmotors Jumo 222 – des Dreh- und Angelpunkts des Programms – dargelegt. :cool: Viele der Foto werden erstmals veröffentlicht.

    Die Vorstellung des Buches beim Verlag, wobei es beispielsweise auch in der Fachbuchhandlung von Christian Schmidt erhältlich ist.

    Viele Grüße
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 H.-J.Fischer, 28.11.2010
    H.-J.Fischer

    H.-J.Fischer Alien

    Dabei seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    6.562
    Zustimmungen:
    2.558
    Ort:
    NRW
  4. #3 Junkers-Peter, 28.11.2010
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    Das hört sich nicht nur interessant an, sondern ist es auch.:D

    Ohh, das Herr Kens verstorben ist, wußte ich gar nicht. Wir haben uns ja letzens noch über ihn hier unterhalten. Er war akribischer Forscher, dessen Veröffentlichungen sich wohltuend von dem ganzen Mist abgehoben haben, mit dem der Markt überschwemmt wird.

    Viele Grüße
    Peter
     
  5. #4 Augsburg Eagle, 13.12.2010
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.735
    Zustimmungen:
    37.980
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Ich glaube, ich weiss schon, was ich mir zum Geburtstag wünsche:)
    Vor allem, weil ich die Ju288 von Huma noch hier liegen habe.

    Danke für den Tip.

    Gruß
    AE
     
  6. #5 JohnSilver, 13.12.2010
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Grüß Dich, Peter.
    Gerade erst diesen Thread entdeckt.
    Ist es möglich, dieses Buch auch signiert zu bekommen? Ich hätte da Interesse.
    Beste Grüße,
    Robert
     
  7. #6 Wolfgang Henrich, 13.12.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    Nachdem was man von Peter hier an interessantem so zu lesen bekommt gibt es nur eine Möglichkeit: Gekauft.
    Dann freuen wir uns mal auf den Erscheinungstermin.
     
  8. #7 Junkers-Peter, 13.12.2010
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    @Robert
    Klar, kein Problem. Wird sicher mal ganz wertvoll.:p

    @Augsburg Eagle
    Ich habe für das Buch 3-Seiten-Risse der Ju 288 C im Maßstab 1:25 erstellt. Bei Bedarf kann ich die dir als .cdr (Vektordatei) schicken. Im Buch sind die Zeichnungen doch recht klein.

    Schade, dass es nur das Huma-Modell von der Ju 288 C gibt. Das ist ja eigentlich gar nicht mehr der Bomber B, wie man sich ihn 1939/40 vorgestellt hatte. „rapier“ hier aus dem Forum wollte die mal bauen. Weiß gar nicht, was daraus geworden ist.

    Von Frank-Modellbau gabs ein Vacu-Modell der Ju 288 V3. Das habe ich mir vor Jahren interessehalber besorgt. Leider stimmen die Abmaße und die Konturen überhaupt nicht mit dem Original überein. Herr Busse hat sie gebaut und noch das Beste rausgeholt.

    Viele Grüße
    Peter
     
  9. #8 Wolfgang Henrich, 13.12.2010
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    Die Huma 288 steht bei mir auch für daskommende Jahr auf der Liste. Da bin ich mal doppelt auf das Buch gespannt. Insbesondere da ich auch noch eine Vacu 191 habe und mich in Ermangelung von Unterlagen nicht rangetraut habe
     
  10. #9 JohnSilver, 13.12.2010
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Hallo Peter.
    Dann müsste ich ja nur noch wissen, wie. ;)

    Beste Grüße,
    Robert
     
  11. #10 juergen.klueser, 13.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Na, da hätte ich doch auch glatt Interesse!

    Und bei der Gelegenheit: In Vorstellung des Buches beim Verlag wird die Ar 340 erwähnt. Die wurde auch oft als Ar E.340 bezeichnet. Da ich gar keine Geduld habe, bis zur Erscheinung zu warten :engel: - wurde die Nummer offiziell vom RLM zugeordnet oder blieb es bei der Arado-internen Entwurfsnummer?


    Gruß Jürgen
     
  12. #11 Junkers-Peter, 13.12.2010
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    @Wolfgang
    Ich denke, dass man nach den Zeichnungen und Fotos im Buch eine gute Fw 191 bauen kann. Im Ernstfall helfe ich auch gern off-board. Ich würde gern mal eine Fw 191 von einem Meister seines Faches gebaut sehen.

    @Robert
    Da wird sich schon eine Lösung finden. Es wird auch noch ein wenig dauern, bis das Buch erscheint. Habe grad noch die letzten Druckfahnen zur Korrektur hier liegen.

    @Jürgen
    Ich leide mitunter an partieller Amnesie.:p

    Viele Grüße
    Peter
     
  13. #12 juergen.klueser, 13.12.2010
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    :FFEEK::p:D
    Dann will ich aber auch ein signiertes Exemplar :FFTeufel:
    Gruß Jürgen
     
  14. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Der Buchtitel deutet ja hauptsächlich auf die FW 191 hin, aber in welchem Umfang befasst sich das Buch in etwa mit der Ju 288?

    An so einer Vectorgrafik währe ich auch interessiert. Hast du so was auch von der A Version?

    Ich habe die V3 vor mehr als 15 Jahren in Eigenkonstruktion als Flugmodell gebaut, damals mein erstes Modell mit Elektroantrieb. Als Konstruktionsbasis diente mir seinerzeit eine Zeichnung der A Version von G. W. Heumann aus einer uralten Flug Revue, sowie einige damals verfügbare Fotos aus verschiedenen Veröffentlichungen. Das Modell flog sehr gut, müsste jetzt aber mal auf modernere Technik umgerüstet und im Detail verfeinert werden.
     

    Anhänge:

  15. #14 Junkers-Peter, 14.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2010
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    @Jürgen
    Wird gemacht.

    @Poze
    Sieht schick aus, deine Ju 288. :TOP: Wenn die aber nach den Heumann-Zeichnungen enstanden ist, sind die Proportionen schon arg daneben, besonders was die Tragflächenform angeht. Aber trotzdem, handwerklich sieht das erstklassig aus. :FFEEK:

    Ich habe Zeichnungen von allen gebauten Ju 288 gemacht, also auch von der V3.:D Grundlage dafür waren, soweit wie möglich, Originalzeichnungen von damals. Die Vektorgrafiken kann ich dir schicken. Kein Problem.

    Die Ju 288 wird auf ca. 75 Seiten behandelt, also doch recht umfangreich, wie ich finde.

    Viele Grüße
    Peter

    edit:
    Ich habe mal meine Zeichnungen der V5 über die Heumannsche gelegt. Strichstärke ist stark übertrieben, damit man was erkennt. Die V3 und V5 sind ja bis auf die Motoren fast identisch. Aber Heumann hat die Form, dafür, dass er wahrscheinlich überhaupt keine Unterlagen hatte und nur nach Augenmaß ging, recht gut getroffen. Ein toller Grafiker war er…. Ich sehe aber gerade, dass die Zeichnung von Hans Redemann ist.
     

    Anhänge:

    H.-J.Fischer gefällt das.
  16. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Hallo Peter, besten Dank für die Zeichnung und für die Blumen bezüglich des Modells. Das ist noch fein säuberlich in Holz gebaut, nur für die Motorgondeln habe ich GFK Formen gemacht.

    Und das Buch werde ich mir wohl beschaffen und das nicht nur wegen der Ju 288. Hab auch nichts gegen eine Signatur einzuwenden...
     
  17. #16 Wolfgang Henrich, 18.02.2011
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    569
    Ort:
    Köln
    So, ich habe mein Exemplar erhalten und kann nach dem ersten Querlesen nur sagen: Hochinteressant und eine Fülle an Daten und Fakten.

    Ich habe schon auf den ersten Seiten etliches neue erfahren.

    Kleiner Wermutstropfen:
    Natürlich ist das jetzt keine Buch direkt für den Modellbauer sondern mehr für den historisch technisch Interessierten. Dennoch hätte ich mir das eine oder andere Bild etwas größer gewünscht.
    Ist natürlich leichter gesagt als getan, denn das Buch hat eine Vielzahl an Bildern, Diagrammen und Zeichnungen, die mich nur noch staunen lassen und die ihren Platz brauchen.

    Mein Fazit nach dem ersten Blick: Absolut empfehlenswert!
     
  18. #17 Junkers-Peter, 18.02.2011
    Junkers-Peter

    Junkers-Peter Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1.486
    Vielen Dank Wolfgang für deine erste Einschätzung des Buches. :)
    Leider hat man bei einem solchen Projekt immer zu viel Material und zu wenig Platz dafür im Buch. Durch die vielen Fotos und den dadurch vergrößerten Umfang ist es bereits von der anfangs geplanten 29,95 €- in die 39,95 €-Kategorie gerutscht.

    Ich habe gerade mehrere Meldungen bekommen, dass mein PN-Fach voll sei. Wenn jemand Fragen und Wünsche wegen des Buches hatte, bitte nochmals anfragen.

    Leider hat man "Füllstand" der PN nicht mehr im Blick wie früher. Ist wahrscheinlich der Modernisierung zum Opfer gefallen.

    Viele Grüße
    Peter
     
  19. #18 JohnSilver, 23.02.2011
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Peter, hast Du meine PN bekommen?

    Beste Grüße,
    Robert
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 JohnSilver, 17.03.2011
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    3.834
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Frei nach Otto: Rembrandt, Ägypten, Walter...
    Kommt da noch was, Peter? :confused: :?!
     
  22. Ta152

    Ta152 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    OWL
    Hab gestern die letzten Seiten des Buches durchgelesen. Sehr interessantes und gutes Buch. Das einzige was mir negativ aufgefallen ist ist der Textfluß, ich habe beim lesen bei Bildern oder Kapitelüberschriften regelmäßig an der falschen stelle wieder angesetzt. Ich glaube der Textfluß war unterschiedlich je nachdem ob er durch ein Bild oder einen Kapitelüberschrift unterbrochen war.
     
Thema: Buch über das Bomber B-Programm und die Focke-Wulf Fw 191 und Junkers Ju 288
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meaning of s a c h e r e d

    ,
  2. peter achs buch

Die Seite wird geladen...

Buch über das Bomber B-Programm und die Focke-Wulf Fw 191 und Junkers Ju 288 - Ähnliche Themen

  1. Suche gutes Buch über die P-51 Mustang

    Suche gutes Buch über die P-51 Mustang: Wer kann mir gute Bücher über die P-51 Mustang mit Geschichte, Einsätze, Staffelmarkierungen, Technik und Detailaufnahmen empfehlen?....
  2. Mein erstes eigenes Buch: 101 Dinge, die man über die Luftfahrt wissen muss!

    Mein erstes eigenes Buch: 101 Dinge, die man über die Luftfahrt wissen muss!: Hi ihr Lieben! Ich kann es immer noch nicht glauben, aber da ist es: Mein erstes eigenes Buch ist heute im GeraMond Verlag erschienen - "101...
  3. Neues Buch über die F-5 Tiger der Schweizer Luftwaffe

    Neues Buch über die F-5 Tiger der Schweizer Luftwaffe: Wann genau es soweit ist, weiss man noch nicht. Aber das Ende der F-5 in der Schweizer Luftwaffe zeichnet sich ab. Jetzt gibt es ein fantastisches...
  4. Neues Buch über Flughafen Lübeck Blankensee

    Neues Buch über Flughafen Lübeck Blankensee: Hallo, hier gibt es etwas über ein neues Flughafen-Buch zu lesen:...
  5. Buch „Militärgeographisches Auskunftsdokument über den Westlichen Kriegsschauplatz“

    Buch „Militärgeographisches Auskunftsdokument über den Westlichen Kriegsschauplatz“: Hallo Zusammen! Falls mein Beitrag hier im Forum nicht zu 100 % passen sollte, würde ich die Admins bitten, diesen zu löschen. Am...