Do18

Diskutiere Do18 im Dioramen Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Das ist bis jetzt das größte Wasser- Diorama eins folgt noch die BV-138 gerade im Bau.

Moderatoren: AE
  1. harrit

    harrit Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bautzen
    Das ist bis jetzt das größte Wasser- Diorama eins folgt noch die BV-138 gerade im Bau.
     

    Anhänge:

    • do1.jpg
      Dateigröße:
      47,4 KB
      Aufrufe:
      625
    AG52-P gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. harrit

    harrit Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bautzen
    Auch noch mal schön zu sehen die Wellen eine furchtbare Arbeit, damit kann das ganze Dio stehen oder fallen. Ich musste dann auch noch mal das gesamte Dio modifizieren was das Wasser anging, Grauenvoll.
     

    Anhänge:

    • do2.jpg
      Dateigröße:
      44,7 KB
      Aufrufe:
      619
  4. harrit

    harrit Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bautzen
    Da noch mal von der Seite, ist der Matchboxbausatz in 1:72. Figuren Preiser.
     

    Anhänge:

    • do3.jpg
      Dateigröße:
      52,4 KB
      Aufrufe:
      622
    AG52-P gefällt das.
  5. harrit

    harrit Flieger-Ass

    Dabei seit:
    27.04.2011
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bautzen
    So das war es erstmal,gerade im Bau eine Me-109W- Erprobung am Bodensee. Eine Junkers F13 mit Schwimmern und eine He-115 in Schwarz. Und später mal als großes Wasserflugzeug die BV-138.
     

    Anhänge:

    • do4.jpg
      Dateigröße:
      49,1 KB
      Aufrufe:
      619
  6. #5 juergen.klueser, 20.12.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Ist ja der Hammer, dieses Diorama. Der Gesamteindruck ist klasse!!!:):star:
    Gruß Jürgen
     
  7. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Da kann ich Jürgen nur beipflichten! Tolles Diorama! Tolles Modell! Tolle Lackierung!

    Ergänzend zu diesem Posting möchte ich noch ein Bild bringen. Meine Do 18 sieht nicht so toll aus, wie deine, doch sieh dir bitte die Farben an (RLM 72 und 73 von Xtracolor) und dann deine Ar 196. Aber das nur nebenbei.

    Anhänge:

     
  8. #7 Black-Box, 15.04.2012
    Black-Box

    Black-Box Guest

    Man mag mir die Kritik verzeihen, ich hab echt lange überlegt, ob ich sie aussprechen soll, zumal von Seiten Jürgens und Bernd da ein ziemliches Lob ausgesprochen wurde.

    Aber ich finde insbesondere die Wasserfläche in der auf den Bildern gezeigten völlig unrealistisch. harrit, schau dir doch einfach mal Bilder an, damit kannst du einen Wellenverlauf besser nachvollziehen. So kannst du das nicht lassen - im Bereich des Fliegers ein paar verstreute Wellenkämme, danach ist alles glatt. Das sieht unharmonisch aus. Versuchs mal mit Strukturgel aus dem Künstlerbedarf (200 ml um die 6 Euro), damit hab ich ganz gute Erfahrungen gemacht. Brauch etwas länger bis es komplett durchgehärtet ist, kann aber auch länger bearbeitet werden und stinkt nicht so wie Silikon.

    Die Bilder sind jetzt auch nicht so aussagekräftig, als das ich die Do ernsthaft bewerten möchte. Die Beleuchtung ist nicht gut gewählt und irritiert sehr, läßt eigentlich kein gezieltes Urteil für das Modell zu. Soweit ich das beurteilen kann, hast du den Bausatz OoB gebaut, das solltest du dazu schreiben. Ansonsten könnte man nämlich in Versuchung geraten, die Gravuren des Bausatzes (gerne auch als Schützengräben bezeichnet) zu kritisieren, auch die Anlenkungen für die Ruder sind in dem Bausatz ja ziemlich großschlächtig.

    Aber du hast ja geschrieben, dass du an die Wasserfläche noch mal ran willst. Wäre schön, wenn du von deinem zweiten Versuch erneut Bilder einstellst.

    Gruß
    Thomas
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 juergen.klueser, 19.04.2012
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Thomas, da hast Du schon recht. So sah ich das auch und habe deswegen von einem tollen Gesamteindruck gesprochen. Im Einzelnen läßt sich da noch viel verbessern.
    Aber Harrit, ich finde es klasse, dass Du Dir die Arbeit machst, die Modelle überhaupt in einem Umfeld darzustellen. Wenn man die ersten Schritte sieht und jetzt vergleicht, ist da schon eine große Steigerung drin. Dein Weg ist der Richtige !

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  11. #9 Seefalke, 23.06.2012
    Seefalke

    Seefalke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Spalt
    Tach erstmal!
    Ich möchte mich Jürgen´s Worten anschließen, seh´ ich genauso. Und, man muss sich erst einmal dazu "überwinden", sein gerade fertig gestelltes Modell dauerhaft in einer Dioumgebung zu "versenken"!:wink: ...Bin dann mal auf die BV gespannt...

    Nun aber ne frage an die Runde:
    Ab wann, bzw. bis wann wurden die Tragflächenoberseiten der Seeflugzeuge in RLM04 (Gelb) lackiert? Auch bei der Do18 gibt es ja Farbfotos mit beiden Varianten. Es diente zum leichteren Auffinden auf See, aber in welchem Zeitraum wurde dies praktiziert?

    Vielen Dank...

    P.S. Bin ein anderer "Thomas":)
     
Moderatoren: AE
Thema:

Do18

Die Seite wird geladen...

Do18 - Ähnliche Themen

  1. Do18 Lufthansa

    Do18 Lufthansa: MorGähn liebe Flugzeugfreunde, ich wieder mal mit einer Fachfrage ich habe mich nun entschlossen meine DO18 Lufthansa zu bauen weil mir die...