Diorama Motorwechsel bei DH Mosquito, 1/48

Diskutiere Diorama Motorwechsel bei DH Mosquito, 1/48 im Dioramen Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; [ATTACH] [ATTACH] Hallo Forum, ein neues Diorama ist fertig und ich lasse es hier gerne rausrollen… Es zeigt einen Motorwechsel bei der...

Moderatoren: AE
  1. #1 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Hallo Forum,

    ein neues Diorama ist fertig und ich lasse es hier gerne rausrollen…

    Es zeigt einen Motorwechsel bei der Mosquito FB VI HJ719/TH-U des 418 Squadron der RCAF.
    Pilot dieser Mossie war Lt. James "Lou" Luma, der Navigator F/O Colin Finlayson. Zeitpunkt ist etwa April 1944, stationiert war die Einheit zu der Zeit in Holmsley South.
     
    juergen.klueser, Tumanski, Albatros D.Va und 29 anderen gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Die Einheit hatte schöne Nose-Arts an den Maschinen (hier Moonbeam Mc Swine) und in der Regel die Kanadische Flagge auf der Einstiegstür. Die TH-U war eine der wenigen Mossies dieser Einheit mit schwarzer Unterseite.
     
    Tumanski, Albatros D.Va, BlackWidow01 und 13 anderen gefällt das.
  4. #3 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Ich plante das Diorama zuerst mit 2 Spitfires zu bauen – der Kran (und den wollte ich unbedingt integrieren) "erschlug" aber optisch das filigrane Maschinchen. Die Mosquito passt m. E. wunderbar dazu.
     
    Ptjtz, Tumanski, Albatros D.Va und 15 anderen gefällt das.
  5. #4 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Die Mosquito von Tamiya bekam ein Cockpit- und Motorset von Aires. Bei letzterem waren 2 Motoren enthalten, so konnte ich einen abgenutzten beim Ausbau und einen neuen in Vorbereitung darstellen.
     
    Tumanski, Albatros D.Va, BlackWidow01 und 10 anderen gefällt das.
  6. #5 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Der ausgediente Motor wird an Ketten hängend per Kran aus seiner Halterung gehoben. 2 Warte sorgen dafür, dass er nicht irgendwo dagegenstößt. Beim Motorausbau wurden die Reifen mit einer Plane abgedeckt. Das Brandschott habe ich mit diversen Leitungen und Steuerrohren so authentisch wie möglich nachgebildet.
     
    Ptjtz, Albatros D.Va, BlackWidow01 und 14 anderen gefällt das.
  7. #6 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Es war ein ziemliches Spektakel bis das alles aufeinander abgestimmt war – die Kranseile straff, die Ketten ohne Durchhang, 4 Hände sinnvoll am Motor, 4 Füße fest auf Leiter und Tagfläche.
     
    juergen.klueser, Albatros D.Va, nexus und 23 anderen gefällt das.
  8. #7 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Während sich der alte Motor auf seinem Weg zum bereitstehenden Entsorgungsfahrzeug befindet, wird der neue Austauschmotor gerade von seinerm Transportgestell losgeschraubt.
     
    Albatros D.Va, conehead, Seefalke und 6 anderen gefällt das.
  9. #8 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Der AEC Coles 6 Tonnen Kran von Accurate Armour besteht aus Resin und Fotoätzteilen. Ein tolles Modell, allerdings waren die Resinteile recht unsauber und mit viel Grat versehen. Fensterscheiben fehlten komplett. Lackiert hab ich ihn mit einer eigenen Mischung Khaki-Green Nr.3 aus Xtracolorfarben.
     
    Albatros D.Va, BlackWidow01, conehead und 5 anderen gefällt das.
  10. #9 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Der Kranführer ist aus den verschiedensten Figuren zusammengestellt.
    Decals für die Mossie kamen von Aviaeology (4 Maschinen der 418 Squadron). MG Rohre wurden durch gedrehte ersetzt.
     
    Albatros D.Va, conehead, Rambotank und 3 anderen gefällt das.
  11. #10 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Das Canopy ist ein tiefgezogenes. Der Rohrrahmen im inneren wurde aus Draht neu erstellt. Um einen besseren Einblick ins Cockpit zu bekommen wurde das für den Notfall abwerfbare Dachfenster geöffnet.
     
    Albatros D.Va, Swiss, BlackWidow01 und 9 anderen gefällt das.
  12. #11 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Das Fahrgestell erhielt Reifen von TrueDetails, je Seite einen Bremsschlauch, eine neue Rohrkonstruktion (zum Aufdrücken der Klappen?) und Drahtseile zum Einziehen der Fahrwerkklappen.
    Zum Abtransport des alten Motors steht ein AEC Matador Truck mit leerem Transportgestell bereit, ebenfalls von Accurate Armour.
     
    Albatros D.Va, BlackWidow01, conehead und 4 anderen gefällt das.
  13. #12 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Ein Wart steht auf der Ladefläche bereit.
     
    Albatros D.Va, BlackWidow01, conehead und 4 anderen gefällt das.
  14. #13 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Die Figuren stammen von ICM und Dartmoor Military. Teils habe ich deutsche Bodencrewfiguren mit englischen Köpfen verbritisiert.
     
    Albatros D.Va, Speedy#32, BlackWidow01 und 8 anderen gefällt das.
  15. #14 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Nach einem heftigen Sommerregen haben sich Pfützen gebildet. Hier wurde zuerst Plastiksheet auf die Diobasis geklebt und die Erde dann darauf mit Busch Geländemörtel gestaltet (es hält und ist nicht leicht vom Plastik abzukratzen). Danach wurde mit der Airbrush lackiert und das Wasser mit etlichen Lagen glänzendem Klarlack simuliert. Der Übergang zum Beton wurde farblich fließend angelegt. Der feuchte Eindruck der Erde lässt sich gut mit Humbrol Clear erzeugen. Auf dem Beton sind im Bereich der Fugen noch Wasserpfützen zu sehen.
     
    Albatros D.Va, Speedy#32, Bergfalke und 23 anderen gefällt das.
  16. #15 Garamond, 29.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2017
    Garamond

    Garamond Testpilot

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    1.171
    Beruf:
    Art Director
    Ort:
    Hemsbach

    Anhänge:

    Anhänge:


    Um die ganze Szene geschäftig zu gestalten wurden einige Accessoires wie Leitern, Pressluftflaschen, Ölwagen und Werkzeuge drappiert. Sie wurden mit derselben Sorgfalt wie die Hauptdarsteller behandelt.
    ICM schafft es immer wieder schöne stimmige Motive zu schaffen, wie diese hier mit dem Hund.

    Ich hoffe euch gefällt das Dio.
    Viele Grüße Garamond
     
    Albatros D.Va, Übafliaga, BlackWidow01 und 13 anderen gefällt das.
  17. #16 Megamic, 29.05.2015
    Megamic

    Megamic Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    337
    Ort:
    Bremen
    Da muss man schon genau hingucken ,dass das nicht echt ist. Ganz grosses Kino!!
     
  18. #17 ayrtonsenna594, 29.05.2015
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.115
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Wie nicht anders zu erwarten wieder ein tolles Diorama :TOP:

    Hut ab
     
  19. #18 FlyingDoc, 29.05.2015
    FlyingDoc

    FlyingDoc Berufspilot

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Gröditz
    Absoluter Wahnsinn was du da hingestellt hast.:FFEEK:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    ...:FFCry: ... ja. so hätte ich es gerne gekonnt, und ja, so würde ich es gerne können. :applause: ... :HOT:

    Ganz grosses Kino, wie von Dir gewohnt :loyal:
    Und jetzt fang ich gleich wieder mit nochmaligem eingehendem Betrachten der Bilder und Staunen an...

    Rolf
     
  22. Hagewi

    Hagewi Space Cadet

    Dabei seit:
    23.08.2012
    Beiträge:
    1.336
    Zustimmungen:
    485
    Beruf:
    ÖD
    Ort:
    Wietmarschen
    Ganz, ganz große Klasse. Da kann man bestimmt eine Stunde drum zu laufen und entdeckt immer noch was tolles Neues!
    Hagewi
     
Moderatoren: AE
Thema: Diorama Motorwechsel bei DH Mosquito, 1/48
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mosquito

    ,
  2. modellversium Flugzeug-dioramenbau

Die Seite wird geladen...

Diorama Motorwechsel bei DH Mosquito, 1/48 - Ähnliche Themen

  1. Diorama Gloster Sea Gladiator, 1/48

    Diorama Gloster Sea Gladiator, 1/48: [ATTACH] [ATTACH] Hallo Forum, ein neues Diorama ist fertig, es zeigt eine Szene auf den Orkney Inseln, Schottland. Genauer gesagt spielt es im...
  2. Diorama Me 262 A-1a, Gelbe 8 in Stendal-Borstel, 1/48

    Diorama Me 262 A-1a, Gelbe 8 in Stendal-Borstel, 1/48: Hallo Forum, habe etwa 8 Monate an einem neuen Diorama gewerkelt – jetzt ist es fertig und ich lasse es hier gerne rausrollen. Zu sehen ist...
  3. Diorama Mitsubishi F1M2 "Pete", 1/48

    Diorama Mitsubishi F1M2 "Pete", 1/48: Hallo Forum, ein neues Dio ist fertig – erstmals ein japanisches Flugzeug. Idee: Eine startende "Pete" scheucht einen Pelikan auf, beide...
  4. Yak-18 Diorama (1:72)

    Yak-18 Diorama (1:72): Die Yak-18 ist von A-Modell. Zusammenbau soweit problemlos mit den üblichen Spachtel- und Schleifarbeiten, insbesondere am Übergang von der...
  5. Diorama Spitfire IX des 313 Sqn, 1/48

    Diorama Spitfire IX des 313 Sqn, 1/48: Hallo Forum, das vorerst letztes Dio meiner "britischen Phase" ist fertig und ich habe es an 2 Tagen mit unterschiedlicher Lichtstimmung und 2...