Douglas A4-E Skyhawk

Diskutiere Douglas A4-E Skyhawk im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Douglas A4-E Skyhawk, Italerie 1/72 Als Nachfolgemuster der Douglas AD-1 "Skyraider erhielt die US-Navy eines der gelungensten Kampfflugzeuge aus...
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
Douglas A4-E Skyhawk, Italerie 1/72

Als Nachfolgemuster der Douglas AD-1 "Skyraider erhielt die US-Navy eines der gelungensten Kampfflugzeuge aus der Zeit nach dem 2. Weltkrieg das von McDonnell Douglas auf eigene Kosten als bordgestützter Luftnahunterstützungsjäger konzipiert war.
Am 21.Juni 1952 wurden ein Prototyp (Erstflug 22.Juni 1954) und 19 Vorserienflugzeuge bestellt.
Die Skyhawk kann auf eine lange Karriere zurückblicken.

Von 1954 bis 1979 gebaut, waren die insgesamt 25 Versionen der
Skyhawk bis in die 90´er Jahre im aktiven Dienst bei Luftwaffen vieler Länder u.a. USA, Australien, Argentinien, Israel, Kuwait, Neuseeland und Singapur.

Das Original des hier vorgestellten Bausatzes der A4-E war von 1972 - 1973 auf dem Flugzeugträger USS "Intrepid" stationiert. Ein Träger der seinen Ursprung noch aus dem 2. Weltkrieg hat. Das Schiff liegt heute als Museumsschiff in (glaub ich) New York.

die Staffel die dieses Flugzeug auf der USS "Intrepid" flog, war die VA-45 "Blackbird".

So viel als geschichtlicher Hintergrund. Hier nun das Modell der Firma Italerie:
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
#
Schau mal hier: Douglas A4-E Skyhawk. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
der Kit ist "oob" gebaut und war ein Parademodell zum üben der grundsätzlichen "Modellbau" Techniken :D . Es hat eigentlich nichts so richtig gepasst und so war jede Menge Schleiferei angesagt. Aber ich denke für einen Kit dieser Preisklasse und des Alters kann man nicht viel verlangen. Beängstigend ist aber das Thamiya in Cooperation mit Italerie den Bausatz im eigenen Programm vertreibt und dann viel Geld dafür verlangt.
 
Anhang anzeigen
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
was mich aber am meisten geärgert hat ist das Italerie bei den Decals ziemlich geschlampt hat. Die Größe der Decals stimmt überhaupt nicht. Als Vergleich hier erst das Modell:
 
Anhang anzeigen
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
Fazit: ein Bausatz den ich eigentlich nicht empfehlen kann, aber es ärgert mich nicht da er ein schönes "Trainingsobject" war und ich ihn auch sehr preiswert bekommen habe.
Ich denke das Hog´s Bausatz dafür um so besser geworden ist und freu mich schon auf seine Präsentation.:HOT
 
Anhang anzeigen

Hog

Astronaut
Dabei seit
10.06.2001
Beiträge
3.185
Zustimmungen
21
Ort
Südhessen
sieht doch ganz passabel aus, das Modell! :TOP:

Einen Kritikpunkt habe ich allerdings - schau dir mal die Kennung auf dem Originalfoto an, das "U" gehört nach unten!

Übrigens, Vorsicht mit den Vorschusslorbeeren, erst musste die kiste mal gesehen haben! :red: ;)
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
Original geschrieben von Hog
sieht doch ganz passabel aus, das Modell! :TOP:

Einen Kritikpunkt habe ich allerdings - schau dir mal die Kennung auf dem Originalfoto an, das "U" gehört nach unten!

Übrigens, Vorsicht mit den Vorschusslorbeeren, erst musste die kiste mal gesehen haben! :red: ;)
Das Decal war ein ganzes, viel zu grosses und deswegen war der Erbauer froh, das einigermaßen auf´s Heck zu bekommen. Ich wollte nicht auch noch schnippeln :D
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Hallo Jo,

die Skyhawk hast Du schön hinbekommen :TOP:

Das mit dem Leitwerksdecal ist wirklich ärgerlich, Schande über Italerie! Oben am Leitwerk sieht man übrigens auf dem Originalfoto noch eine zusätzliche Markierung, ich denke da stand nochmal die Flugzeugnummer drauf.

Übrigens, die 1/72er Skyhawk von Italerie kenne ich, war eins meiner ersten Modelle die ich gebaut habe :)
 
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.354
Zustimmungen
625
Ort
Raeren / Belgien
denn häng ich mich auch mal dran! habe das fliegerli ja schon live gesehen, schaut ziemlich gut aus! und wartet nur mal auf jos nächsten rollout!:TOP:
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.809
Zustimmungen
3.788
Der hier vorgestellte Bausatz der A4-E war von 1972 - 1973 auf dem Flugzeugträger USS "Intrepid" stationiert

Echt ?
Haben die Amis damals Plastikbausätze auf ihren Trägern stationiert ß - Klar - billiger und man bekommt mehr unter.
Und dann die tolle Präsentation der fertigen Modelle !
:D

-nun mal im Ernst :

Was ist denn das nun für ein Bausatz aus dem Du das schöne Modell gebaut hast ? ;)
Ich habe hier neben der Fujimi -A-4 auch Esci - A-4 - und die sind genauso gut ...
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
Original geschrieben von christoph2
Hallo Jo,
Oben am Leitwerk sieht man übrigens auf dem Originalfoto noch eine zusätzliche Markierung, ich denke da stand nochmal die Flugzeugnummer drauf.



Ja, aber nur bei der Machine im Vordergrund. Und diese zusätzliche Nummer ist die von der Machine dahinter
:D
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
Original geschrieben von Arne
Der hier vorgestellte Bausatz der A4-E war von 1972 - 1973 auf dem Flugzeugträger USS "Intrepid" stationiert

Echt ?
Haben die Amis damals Plastikbausätze auf ihren Trägern stationiert ß - Klar - billiger und man bekommt mehr unter.
Und dann die tolle Präsentation der fertigen Modelle !
:D

-nun mal im Ernst :

Was ist denn das nun für ein Bausatz aus dem Du das schöne Modell gebaut hast ? ;)
Ich habe hier neben der Fujimi -A-4 auch Esci - A-4 - und die sind genauso gut ...
Ok Arne, hast gewonnen. Aber du weisst ja was gemeint ist :red:
Übrigends steht am Ende des ersten Beitrages auch der Hersteller: Italerie. Ach ja der Maßstab ist 1/72 ;) :D
 
HenningOL

HenningOL

Space Cadet
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
1.143
Zustimmungen
27
Ort
Wildeshausen
Ihhh Navy! :D

Trotzdem - Gut gemacht! :TOP:
 
christoph2

christoph2

Space Cadet
Dabei seit
25.07.2002
Beiträge
1.946
Zustimmungen
66
Ort
Deutschland
Jo, ich glaube wir reden aneinander vorbei, ich meinte das hier.
 
jo020

jo020

Space Cadet
Dabei seit
20.04.2002
Beiträge
2.093
Zustimmungen
266
Ort
Mönchengladbach
@ christoph: ok, hast gewonnen :D

(Mist, hier geht auch keine Ausrede durch :rolleyes: )
 
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Zustimmungen
85
Ort
Frankfurt(Oder)
Schöne Skyhawk, Jo! :TOP:
Aber die Kennungsbuchstaben hättest doch getauscht gekriegt!;)
 
Thema:

Douglas A4-E Skyhawk

Douglas A4-E Skyhawk - Ähnliche Themen

  • Douglas A-4E Skyhawk (1/48, Eduard)

    Douglas A-4E Skyhawk (1/48, Eduard): Hello gentlemen, I'd like to present my latest build. It was quite long run because of relocating myself to Prague and changing job. I hope you...
  • Douglas A-4E Skyhawk USMC VMA-121

    Douglas A-4E Skyhawk USMC VMA-121: Nummer eins für 2017 - Esci's doch schon in die Jahre gekommener A-4 Bausatz, den ich letzten November angefangen hatte. Der Bausatz an sich...
  • Douglas A-4C Skyhawk von Hasegawa, 1:48

    Douglas A-4C Skyhawk von Hasegawa, 1:48: Nach einem von mir faulen 2014 mit nur einem fertiggestelltem Modell beginnt das neue Jahr mit dem Roll-Out meiner A-4C. Der Scooter ist einer...
  • WB2013RO Douglas A-4E "Skyhawk" 1:72 Fujimi

    WB2013RO Douglas A-4E "Skyhawk" 1:72 Fujimi: Auch die Trödelliese hat es grad noch so geschafft:congratulatory:. Zwölf Monate Bauzeit waren ja auch ganz schön knapp kalkuliert. Schluß mit...
  • WB2013BB-Douglas A-4E "Skyhawk" 1:72 Fujimi

    WB2013BB-Douglas A-4E "Skyhawk" 1:72 Fujimi: Da im Maßstab 1:72 fast nur Exoten vertreten sind habe ich beschlossen nun auch meinen Hut ins Haifischbecken zu werfen. Skyhawk! heißt die...
  • Ähnliche Themen

    • Douglas A-4E Skyhawk (1/48, Eduard)

      Douglas A-4E Skyhawk (1/48, Eduard): Hello gentlemen, I'd like to present my latest build. It was quite long run because of relocating myself to Prague and changing job. I hope you...
    • Douglas A-4E Skyhawk USMC VMA-121

      Douglas A-4E Skyhawk USMC VMA-121: Nummer eins für 2017 - Esci's doch schon in die Jahre gekommener A-4 Bausatz, den ich letzten November angefangen hatte. Der Bausatz an sich...
    • Douglas A-4C Skyhawk von Hasegawa, 1:48

      Douglas A-4C Skyhawk von Hasegawa, 1:48: Nach einem von mir faulen 2014 mit nur einem fertiggestelltem Modell beginnt das neue Jahr mit dem Roll-Out meiner A-4C. Der Scooter ist einer...
    • WB2013RO Douglas A-4E "Skyhawk" 1:72 Fujimi

      WB2013RO Douglas A-4E "Skyhawk" 1:72 Fujimi: Auch die Trödelliese hat es grad noch so geschafft:congratulatory:. Zwölf Monate Bauzeit waren ja auch ganz schön knapp kalkuliert. Schluß mit...
    • WB2013BB-Douglas A-4E "Skyhawk" 1:72 Fujimi

      WB2013BB-Douglas A-4E "Skyhawk" 1:72 Fujimi: Da im Maßstab 1:72 fast nur Exoten vertreten sind habe ich beschlossen nun auch meinen Hut ins Haifischbecken zu werfen. Skyhawk! heißt die...
    Oben