Ein Segler für Barrie

Diskutiere Ein Segler für Barrie im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Segler für Barrie -------------------------------------------------------------------------------- Original geschrieben von Flugschreiber...
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.104
Zustimmungen
37.818
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Segler für Barrie

--------------------------------------------------------------------------------
Original geschrieben von Flugschreiber
Jantar Standard, ...

--------------------------------------------------------------------------------

Uuups, da bin ich ja voll danebengelegen! Stimmt, vom Jantar gibt/gab es einen 1:50-Kit ... Dennoch würde ich beim Betrachten spontan immer noch auf ein Erzeugnis der Firma Rolladen Schneider (R.I.P.) tippen.



quote:
--------------------------------------------------------------------------------
Original geschrieben von Flugschreiber
... ich komme noch mal darauf zurück. Ich stehe heute etwas unter Druck. ...

--------------------------------------------------------------------------------

Kein Problem; aber es interessiert mich wirklich! Hast du noch mehr Modelle von Segelflugzeugen?

Schön, daß auch die sogenannte "allgemeine Luftfahrt" einmal zu ihrem Recht kommt.

Barrie

Extra für Barrie ein kleines Tapletop insziniert. Wem intressieren hier den schon Segelflugzeuge? Dabei ist dies auch ein sehr ergiebiges Sammelgebiet. Das Modell ist 1/72 und schon einige Jährchen alt. In den 80er Jahre hat man alles gekauft und gebaut, was der "sozialistische Spielwarenhandel" so zu bieten hatte. Das Modell hat damals 4,50 Ostmark gekostet. Die Abmessungen sind soweit ok, nur die Bugnase ist etwas knuppelig geworden.
 
Anhang anzeigen
#
Schau mal hier: Ein Segler für Barrie. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.104
Zustimmungen
37.818
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Zu meinem Bedauern muss ich gestehen, ich habe nur diesen einen Segler bis jetzt gebaut. Ich habe aber aus der damaligen Zeit noch ein paar Kits liegen und ich glaube, die werde ich auch noch mal schnell zusammen kleben.
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.104
Zustimmungen
37.818
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Ich habe hier noch einen Bocian liegen und man muss feststellen, die Modelle sind von einer beeindruckenden Qualität. Man würde sich nur einen umfangreicheren Decalbogen wünschen. Da die Modelle aber nur für den polnischen Markt gemacht worden sind, muss man damit leben.
 
Anhang anzeigen
Glideslope

Glideslope

Testpilot
Dabei seit
26.03.2002
Beiträge
547
Zustimmungen
140
Ort
bei Hamburg
...den habe ich vor langer Zeit mal in einen 1E umgebaut (außer der geänderten Fahrwerksschwinge). Bloß fehlen mit noch die Markierungen..
 
Anhang anzeigen
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.012
Zustimmungen
1.696
Ort
Thüringen
Re: Segler für Barrie

Wem intressieren hier den schon Segelflugzeuge?

tss tss ... :)
Den Bocian habe ich auch und aus aktuellem Anlass ;) wieder rausgekramt. Die Oberflächenstrukturen sind spitzenmäßig, was mich letztlich auch davon abgehalten hat, ihn in einen 1E umzubauen.

Wenn irgendjemand Kenntnis davon erlangt, das es einen SZD-50 "Puchacz" als Kit gibt (1:72 oder 1:48) - bitte bitte bescheid sagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.104
Zustimmungen
37.818
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Ja Neo, da brauchst Du garnicht zu tss, tss zu machen, es ist so! :eek:
Wie willst Du den jungen Hüpfern hier, geblendet vom Erscheinungsbild einer F-16, MiG-29 und anderen Nervtötern :D , hier die Schönheit, die aerodynamische Eleganz eines Segelflugzeuges darbringen?
Das Dich dieses Thema berührt, ist doch klar.
So, ich habe noch eins auf Lager.
An Arne. Ich habe mir nun meinen kleinen Vorrat an Segelfliegern angeschaut und bin zu dem Entschluss gekommen, da ich keines doppelt habe, alle zu behalten.
Sollte ich sie bis zu meinem Testament nicht gebaut haben :D , bist Du berücksichtigt! :D
 
Anhang anzeigen
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.012
Zustimmungen
1.696
Ort
Thüringen
Ja Neo, da brauchst Du garnicht zu tss, tss zu machen, es ist so! :eek:
Wie willst Du den jungen Hüpfern hier, geblendet vom Erscheinungsbild einer F-16, MiG-29 und anderen Nervtötern :D , hier die Schönheit, die aerodynamische Eleganz eines Segelflugzeuges darbringen?


wie wahr wie wahr

So, ich habe noch eins auf Lager.

dann hoffe ich auf weitere Scans :)
 
Barrie

Barrie

Testpilot
Dabei seit
27.08.2002
Beiträge
809
Zustimmungen
36
Ort
München
Extra für mich ..?

Das ist mir ja jetzt richtig peinlich! :red:

Da setzt Flugschreiber für mich seinen Jantar in Szene, und dann brauche ich eine Ewigkeit, um ihn zu bewundern. Sorry ... :rolleyes:

Auf jeden Fall vielen, ganz herzlichen Dank für die Sondervorstellung, Bernhard! Ich bin auf jeden Fall immer ein dankbarer Betrachter und auch Ansprechpartner, wenn es um Segelflugzeuge geht.

Leider habe ich seinerzeit den Jantar nicht richtig erkannt, was aber sicher nicht nur an der Knubbelnase liegt. Bei mir lag es an der etwas unüblichen Form der roten Rumpfnase, die beim Jantar üblicherweise nach hinten-unten gezogen ist. Irgendwie schaut die auf der "DDR-2407" halt doch ein wenig nach "Rolladen-Schneider" aus ...

Aber zurück zu den Modellen: Da hast Du ja eine ganz gute Sammlung! :) Vor allem Mucha ist natürlich ein interessantes Objekt! Gerade die älteren polnischen Segelflugzeuge haben ihren ganz eigenen Flair: Jaskolka oder Zefir sind -- im wahrsten Sinne des Wortes -- echte Renner! Welche Typen umfaßt denn nun Deine Sammlung im einzelnen?

Tja, Segelflugzeuge sind ja nicht nur um ihrer selbst willen interessant: Meine Liebe zur Do27 habe ich anläßlich der Segelflug-DM 1979 in Bückeburg entdeckt. Und seit der WM 1999 in Bayreuth hat sich auch die Wilga in mein Herz geschlichen ...

Barrie :)
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.104
Zustimmungen
37.818
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Re: Extra für mich ..?

Original geschrieben von Barrie
Das ist mir ja jetzt richtig peinlich! :red:
Auf jeden Fall vielen, ganz herzlichen Dank für die Sondervorstellung, Bernhard! Ich bin auf jeden Fall immer ein dankbarer Betrachter und auch Ansprechpartner, wenn es um Segelflugzeuge geht.
Welche Typen umfaßt denn nun Deine Sammlung im einzelnen?


Hallo Barrie,
es muss Dir nicht peinlich sein. FF- Mitstreiter, die hier konstruktiv ihre Beiträge abliefern und kontinuierlich mitarbeiten, werden bevorzugt bedient! ;)
Wenn es meine Zeit zulässt, werde ich noch mal ein paar Segler auspacken.
 

Danix

Fluglehrer
Dabei seit
12.07.2003
Beiträge
104
Zustimmungen
0
Ort
Neftenbach
Gibt es denn auch Modelle der guten alten (und neuen) West-Segler: ASW, ASK, LS, Grob, Discus, Pilatus B-4, Ka-X und viele viele andere.
 

AM72

Alien
Dabei seit
14.06.2001
Beiträge
8.800
Zustimmungen
3.793
Sollte ich sie bis zu meinem Testament nicht gebaut haben , bist Du berücksichtigt!

Ich stelle mir die erbschleichende Modellbaugenmeinde an Deinem Grab vor ...:D
... etwas schwarzer Humor sei erlaub ;)
 
Barrie

Barrie

Testpilot
Dabei seit
27.08.2002
Beiträge
809
Zustimmungen
36
Ort
München
Original geschrieben von Danix
Gibt es denn auch Modelle der guten alten (und neuen) West-Segler: ASW, ASK, LS, Grob, Discus, Pilatus B-4, Ka-X und viele viele andere.
Tja, anscheinend sind diese Typen nicht kriegerisch genug und machen obendrein zu wenig Lärm (sorry, auf diesen Seitenhieb freue ich mich schon lange! :FFTeufel: ) ...

Nach einigermaßen langem Nachdenken sind mir ein paar Modelle eingefallen, von denen ich glaube, 'mal etwas gehört zu haben. Damit ist die jetzige Verfügbarkeit natürlich in höchstem Maße fraglich ...
  • Standard-Cirrus, 1:50
  • Jantar 2B (der "Offene" mit 20 m), 1:50
  • Olympia Meise, 1:50 und 1:72
  • Goevier (ich glaube Gö 4 III), 1:72
  • SG-38 (Huma?), 1:72
  • PZL-16 Gil, 1:72
  • PZL-? Sep, 1:72
  • L-13 Blaník (?)
Das ist -- zugegebenermaßen -- eine ziemlich magere Liste, zumal die von Danix angefragten Baureihen überhaupt nicht vertreten sind. Seeeeehr schade ...

Ich lasse mich in dieser Angelegenheit gerne Lügen strafen,
Barrie :FFEEK:
 
neo

neo

Astronaut
Dabei seit
07.08.2001
Beiträge
3.012
Zustimmungen
1.696
Ort
Thüringen
den Blanik habe ich in 1:50 am Wochenende in Hoywoy gesehen - erhabene Details - schien auch sonst schon ein etwas älterer Kit zu sein.
 
Barrie

Barrie

Testpilot
Dabei seit
27.08.2002
Beiträge
809
Zustimmungen
36
Ort
München
Animiert von flugschreibers Bildchen vom Blaník habe ich 'mal bei www.hannants.co.uk als Suchbegriff "glider" eingegeben (zur Nachahmung empfohlen!). Es gibt doch mehr Modelle als wir anfangs gedacht hatten. :)

Allerdings ist die Masse älteren Datums und/oder östlicher Herkunft. Es sind aber auch ein paar Exemplare dabei, für die sich auch Danix interessieren könnte.

Auf die Schnelle habe ich mir 'mal die folgenden Typen gemerkt:Immerhin ... Respekt! Der Maßstab stimmt ja schon ...

Barrie ;)


EDIT: Zugegeben, das Baby auf dem Bild ist ein IIIer, aber das war dafür das schönste verfügbare Bild. Und I + II = III ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Maik

Maik

leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug
Dabei seit
24.11.2001
Beiträge
1.873
Zustimmungen
22
Ort
Plankstadt
Gibt es eigentlich auch irgendwo Modelle der Horten-Segelflieger ?
 
Thema:

Ein Segler für Barrie

Ein Segler für Barrie - Ähnliche Themen

  • Peenemünde ist immer eine Reise wert

    Peenemünde ist immer eine Reise wert: Gesagt getan, endlich dürfen wir wieder ins schönste Bundesland Deutschlands reisen, die Mountainbikes aufs Dach und an nach Karlshagen/Usedom...
  • Noch mal gut gegangen - ohne Funk und Freigabe auf einer gesperrten Piste in Prag gelandet

    Noch mal gut gegangen - ohne Funk und Freigabe auf einer gesperrten Piste in Prag gelandet: Die Tschechische Presse hat berichtet, hier hat es keiner so richtig mitbekommen. Eine OE-registrierte Money M20 ist aus Stuttgart kommend auf...
  • die Bewaffnung eines Bf110G-4 W.Nr. 740055, C9 + EN, 6./NJG5. geflogen von Wilhelm Johnen

    die Bewaffnung eines Bf110G-4 W.Nr. 740055, C9 + EN, 6./NJG5. geflogen von Wilhelm Johnen: Hallo Alle, Ich heiße Arkut Yüksel. Sie können mich als neu nach Deutschland umgezogene Person betrachten. Ich baue Plastik Modellbausätze. Ich...
  • max. Nutzlast Motorsegler? bzw. kleine Beratung ;)

    max. Nutzlast Motorsegler? bzw. kleine Beratung ;): Hallo Leute :) , ich bin ein Neuling, dessen Interesse am Fliegen gerade geweckt wurde, und versuche grade, mich schlau zu machen welche...
  • DFS331 Lastensegler – einer oder zwei Muster gebaut ?

    DFS331 Lastensegler – einer oder zwei Muster gebaut ?: Liebe Amigos, in der Heftserie schreibt Herr Lommel dass es zwei Muster davon gegeben habe. Wer kann dies bestätigen / Widerlegen ? Wurde der /...
  • Ähnliche Themen

    Oben