Eine Milliarde mehr für Verteidigung

Diskutiere Eine Milliarde mehr für Verteidigung im Französische Luftstreitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Das Budget des französischen Verteidigungsministeriums für 2005 ist in Bezug auf die Bestimmungen des Haushaltsvoranschlages um eine Milliarde...

Lothringer

Guest
Das Budget des französischen Verteidigungsministeriums für 2005 ist in Bezug auf die Bestimmungen des Haushaltsvoranschlages um eine Milliarde Euro angehoben worden.

Diese Information der Pariser Tageszeitung "Le Figaro" wurde aus gut informierten Kreisen im Ministerium bestätigt.

Insgesamt knapp 33 Milliarden

Nach den Angaben dienen davon 400 Mio. Euro zur Finanzierung des Militärs in Frankreich und 600 Mio. Euro für externe Operationen. Insgesamt erreicht das Verteidigungsbudget für 2005 damit 32,92 Mrd. Euro. Im nächsten Jahr soll es um 1,3 Mrd. Euro (plus 3,5 Prozent) angehoben werden.

Im vergangenen Juli hatte Verteidigungsministerin Michele Alliot-Marie (UMP) erklärt, dass die Prognosen des Militärfinanzierungsgesetzes für die Zeitspanne zwischen 2003 und 2008 in diesem Jahr im vierten aufeinander folgenden Jahr eingehalten werden sollte. Dieser Finanzplan stelle ein "festes Engagement" von Präsident Jacques Chirac (UMP) dar.

Wird Defizitgrenze erneut überschritten?

Finanzexperten fürchten, dass Frankreich auch dieses Jahr die vom Stabilitätspakt vorgesehene Defizitgrenze von drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) nicht einhalten kann. 2004 hatte das Defizit 3,6 Prozent des BIP betragen.

Quelle: http://www.orf.at
 
Bleiente

Bleiente

Alien
Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
5.762
Zustimmungen
217
Ort
Nordschwarzwald
Lothringer schrieb:
Finanzexperten fürchten, dass Frankreich auch dieses Jahr die vom Stabilitätspakt vorgesehene Defizitgrenze von drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) nicht einhalten kann. 2004 hatte das Defizit 3,6 Prozent des BIP betragen.
Willkommen im Club :FFTeufel:

Aber was wird von den Mehrausgaben beschafft, ist da schon was bekannt ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Tigerfan

inaktiv
Dabei seit
22.09.2001
Beiträge
4.962
Zustimmungen
232
Ort
CH, nähe LSME Emmen
Wenn auch unsere Politker endlich begreifen würde, dass man Sicherheit nicht zum Nullpreis bekommen kann :rolleyes:

Dann könnten wir unsere 33 Rafale oder Gripen kaufen ;)
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.856
Zustimmungen
285
Ort
NVP
Tigerfan schrieb:
Wenn auch unsere Politker endlich begreifen würde, dass man Sicherheit nicht zum Nullpreis bekommen kann :rolleyes:

Dann könnten wir unsere 33 Rafale oder Gripen kaufen ;)
Was du hier als "Nullpreis" darstellst sind 23Mrd Euro.
Da wir weder einen Flugzeugträger haben noch Atomuboote mit Kernwaffen, kommt die Summe der von Frankreich eigentlich sehr nahe.
 

Tigerfan

inaktiv
Dabei seit
22.09.2001
Beiträge
4.962
Zustimmungen
232
Ort
CH, nähe LSME Emmen
701 schrieb:
Was du hier als "Nullpreis" darstellst sind 23Mrd Euro.
Da wir weder einen Flugzeugträger haben noch Atomuboote mit Kernwaffen, kommt die Summe der von Frankreich eigentlich sehr nahe.
Ich rede aber von der Schweiz.
Sorry für die Verwechslung :red:
 
Thema:

Eine Milliarde mehr für Verteidigung

Eine Milliarde mehr für Verteidigung - Ähnliche Themen

  • 20.02.2021 Boeing 747 verliert Unterteilen eines Triebwerks nach Start Maastricht Aachen

    20.02.2021 Boeing 747 verliert Unterteilen eines Triebwerks nach Start Maastricht Aachen: Es gibt mindest ein Verwundete, der B747 aus Maastricht Aachen unterwegs nach JFK New York landete in Liege-Luik. Vliegtuig verliest...
  • Flugbetrieb in Kleine Brogel (EBBL) 2021

    Flugbetrieb in Kleine Brogel (EBBL) 2021: Scheinbar ist hier ein wenig Nachholbedarf was Belgien angeht - ich versuchs darum jetzt mal wieder mit KeeBee :thumbup: Heute hab ich kurz vorm...
  • DLF-Hörspiel über eine Flugzeugkatastrophe ... "Havanna Exit" ...

    DLF-Hörspiel über eine Flugzeugkatastrophe ... "Havanna Exit" ...: hier mal eine ganze Stunde Hörprogramm ... gut geeignet z.B. für den Bastelkeller ...
  • Fund aus einem Nachlass - Flieger Revue Ätzteil-Platine Otto Lilienthal Wer kennt das?

    Fund aus einem Nachlass - Flieger Revue Ätzteil-Platine Otto Lilienthal Wer kennt das?: Habe aus einen Modellbauer Nachlass mehrere Ätzteil-Platinen von der Flieger Revue vom Gleiter von Otto Lilienthal im angeblichen Maßstab 1:144...
  • Harte Landung einer 737

    Harte Landung einer 737: Normalerweise ist es eine gute Landung, wenn die beteiligte Crew anschließend auf eigenen Füßen davongehen kann. Hier hat das wohl geklappt, aber...
  • Ähnliche Themen

    Oben