Farbfrage zur Ar 80 V1 und He 112 V6

Diskutiere Farbfrage zur Ar 80 V1 und He 112 V6 im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Ich hätte eine Frage an diejenigen die sich mit dem Mysterium der deutschen Farben im 2. Weltkrieg auskennen. Es geht um den Prototyp Ar 80 V1....

Moderatoren: AE
  1. #1 thomas1968, 05.07.2009
    thomas1968

    thomas1968 Testpilot

    Dabei seit:
    11.08.2001
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Augsburg
    Ich hätte eine Frage an diejenigen die sich mit dem Mysterium der deutschen Farben im 2. Weltkrieg auskennen.
    Es geht um den Prototyp Ar 80 V1. (und Bf 109 V1, Fw 159, He 112 V6)
    Laut den Farbangaben des Kitherstellers HUMA (und RS-Models bei der He112) sollte hier RLM02 verwendet werden – was aber meiner Meinung nach nicht mit den im Web zugänglichen Fotos zusammenpasst. Mir erscheint das Grau erheblich heller – und so werden Modelle der oben genannten Typen meist auch gezeigt.

    Laut Ullmann wurde anfangs auch ein helles Grau "DKH L 40/52" oder "7375 Graumatt" für Fluzeuganstriche verwendet.
    Kann es sein dass diese Prototypen dieses hellere Grau (das vermutlich auch bei der He 51 zum Einsatz kam) hatten, oder kann man davon ausgehen dass RLM02 die richtige Farbe ist?
    (Es wäre nämlich gut möglich dass dieses RLM02 auf Fotos generell recht hell rüberkommt und daher dieser Eindruck des helleren Graus entsteht…)

    MfG
    thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Nach meinem Wissenstand waren die von dir genannten Maschinen in RLM02 lackiert. Ein helles grau mit leichtem beigestich.
    Mit dem erscheinen von RLM02 auf historischen Fotos koenntest dun recht haben.
    Gruss Mike
     
  4. #3 Rainer 2, 05.07.2009
    Rainer 2

    Rainer 2 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    168
    Ort:
    Zurück in Thüringen ;-)
    Ich würde RLM 63 als wahrscheinlicher betrachten.
    In einem Buch zu deutschen Vorkriegsmustern (welches kann ich adhoc nicht sagen) war ein sehr interessantes Bild zur BV Ha.137 mit Sicht ins Cockpit und den Rumpfbereich. Unter dem Wissen dass die damaligen Maschinen als Cockpitfarben RLM 02 hatten, könnte RLM 63 als hellerer Farbton passen. Der sichtbare Rumpfbereich war sichtlich heller als das Cockpit.

    Gruß Rainer
     
  5. #4 thomas1968, 06.07.2009
    thomas1968

    thomas1968 Testpilot

    Dabei seit:
    11.08.2001
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Augsburg
    Erstmal Danke für eure Hilfe...:TOP:

    Ich denke ich hab die Lösung nun gefunden, in Ullmans Buch "Oberflächenschutzverfahren..." wird ein Bild eines He 112 Prototypen gezeigt und als Farbe wird Hellgrau L40/52 angegeben, glücklicherweise wird diese Farbe auf den Farbtontafeln neben den RLM Farben in diesem Buch auch gezeigt.

    Und diese L40/52 Farbe wurde laut Ullmann eine zeitlang auch als RLM63 bezeichnet, obwohl es zur gleichen Zeit auch schon ein "richtiges" RLM63 gab was vom Farbton aber erheblich abwich und eher einem aufgeheltes RLM02 Grün/Braun-Grau gleicht.

    MfG
    thomas
     
  6. #5 Wolfgang Henrich, 06.07.2009
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Gerade um die "frühen" Farben RLM 02 und RLM 63 gibt es immer noch Verwirrungen und Diskussionen.
    Von daher ist es schon richtig solche Bemalungsvorschläge die immer pauschal in RLM 02 abzielen zu hinterfragen.

    Ich würde auch eher in Richtung L40/52 tendieren.
    Ich´habe auch noch irgendwo einen Bericht speziell zu dieser Maschine. Den werde ich heute abend mal raussuchen. MAl sehen ob sich dort etwas findet.
     
  7. #6 thomas1968, 10.07.2009
    thomas1968

    thomas1968 Testpilot

    Dabei seit:
    11.08.2001
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Augsburg
    Danke für die Bestätigung meiner Annahme oder Vermutung...

    MfG
    thomas
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Farbfrage zur Ar 80 V1 und He 112 V6

Die Seite wird geladen...

Farbfrage zur Ar 80 V1 und He 112 V6 - Ähnliche Themen

  1. Farbfrage zu Raketen an P-38 Lightning

    Farbfrage zu Raketen an P-38 Lightning: Moin Männers, eine Frage an die Experten: Welche Farbe(n) habe die Luft-Boden Raketen die die P-38 unter beiden Flügeln an diesen "Tannenbäumen"...
  2. Farbfrage zu einer Mosquito

    Farbfrage zu einer Mosquito: Hallo Zusammen, ich hoffe das mir Eine/r von den RAF-Spezies hier helfen kann-ich habe ein Problem mit der zukünftigen Lackierung meiner 1/48er...
  3. Tornado Sonderlackierung Farbfrage zum Detail

    Tornado Sonderlackierung Farbfrage zum Detail: Ich möchte demnächst die 46+45 in der Sonderlackierung zur Tigermeet 96 bauen. link zum Vorbild Inzwischen weiß ich ja von Euch das das...
  4. Farbfrage zu Revells 1/72er B-52D Art.Nr. 04608

    Farbfrage zu Revells 1/72er B-52D Art.Nr. 04608: Moin :) Hat jemand evtl. den Bausatz bzw. die Bauanleitung der 1/72er B-52D von Revell zur Hand und kann bitte mal schauen, wie Revell sich das...
  5. Farbfrage zu Norm95

    Farbfrage zu Norm95: Mal ne Frage an die Experten. Ich baue gerade einen Tornado im Norm95-Kleid. Die Bauanleitung von Hasegawa gibt m.E. die falschen Farben und...