Flughafen Tempelhof: Udet und der "Heldenkeller".

Diskutiere Flughafen Tempelhof: Udet und der "Heldenkeller". im Alte Flugplätze Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo zusammen, beim Lesen der Biografie über Ernst Udet von Armand von Ishoven findet sich auf Seite 202 der nachfolgende Hinweis: " Viele...
Pennywize

Pennywize

Berufspilot
Dabei seit
13.10.2019
Beiträge
57
Zustimmungen
83
Ort
Oldenburg
Hallo zusammen,

beim Lesen der Biografie über Ernst Udet von Armand von Ishoven findet sich auf Seite 202 der nachfolgende Hinweis: " Viele Stunden verbrachte er in der Kellerstube des Flughafenrestaurants Tempelhof, dem sogenannten Heldenkeller, dessen Wände er mit Karikaturen aus dem Fliegerleben geschmückt hatte"

Die Räumlichkeiten kann man sicherlich in der beschriebenen Version nicht mehr besichtigen. Aber mich würde interessieren, ob die Räumlichkeiten heute noch weitestgehend erhalten geblieben sind und in Rahmen der angebotenen Führungen auf dem Flughafen Tempelhof auch besichtigt werden können? Im Rahmen der "normalen Führungen" kamen wir dort damals (2018+2019) nicht vorbei. Auch würde ich mich über die Angaben möglicher Quellen freuen, wo man sich vielleicht zeitgenössische Abbildungen anschauen kann.

Für Eue Mühen wie immer vielen Dank im Voraus.

FG
JB
 

an-12

Flieger-Ass
Dabei seit
13.11.2006
Beiträge
303
Zustimmungen
392
Ort
Hannover
Meine Vermutung: Es handelte sich nicht um das "neue Terminal", durch das heute die Führungen angeboten werden sondern das alte Gebäude, von dem nur noch grob aus der Luft die Umrisse erahnt werden können. Das derzeitige Terminal wurde ja erst Ende der 30er angefangen. Die in der Biografie beschriebene Stelle deckt aber (wenn ich mich richtig erinnere, weil es ewig her ist, dass ich sie gelesen habe) einen früheren Zeitraum ab.
Das alte Flughafengebäude befand sich in etwa dort, wo heute die Nord 262 steht (bei Google maps als "Übungsflugzeug" angegeben)
 
Pennywize

Pennywize

Berufspilot
Dabei seit
13.10.2019
Beiträge
57
Zustimmungen
83
Ort
Oldenburg
Hallo Flieger-Ass,

vielen Dank für Deinen Hinweis. Da hätte ich eigentlich auch selbst drauf kommen. Das alte Flughafengebäude ist gemeint. Logisch. Da werde ich mal speziell auf die Suche machen. Aber vielleicht hat ja der ein oder andere Forumsteilnehmer entsprechende Unterlagen.

FG
JB
 

an-12

Flieger-Ass
Dabei seit
13.11.2006
Beiträge
303
Zustimmungen
392
Ort
Hannover
Auf Google Earth ist der ehemalige Standort noch gut zu erahnen
 
Thema:

Flughafen Tempelhof: Udet und der "Heldenkeller".

Flughafen Tempelhof: Udet und der "Heldenkeller". - Ähnliche Themen

  • Der Flughafen Leipzig/Halle soll umbenannt werden

    Der Flughafen Leipzig/Halle soll umbenannt werden: Die Politik diskutiert mal wieder über die Umbenennung des Flughafen Leipzig/Halle. Als Namenspaten werden derzeit der 1703 geborene Philosophen...
  • 08.06.2022 Flughafen München: Jugendlicher blendet Pilot mit Laserpointer

    08.06.2022 Flughafen München: Jugendlicher blendet Pilot mit Laserpointer: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/erding/flughafen-pilot-laserpointe-blendung-attacke-eitting-1.5599740 Zum Glück ohne Folgen für den Piloten...
  • VIP französische Armee d'lAir Airbus A330; ET02.031 vom Flughafen Charles de Gaulle

    VIP französische Armee d'lAir Airbus A330; ET02.031 vom Flughafen Charles de Gaulle: In diesem Video ist das Hauptthema der französische A330-243 der französischen Luftwaffe, der Eindhoven für einige Stunden besuchte. Das Flugzeug...
  • US Konzessionsbehörde geht gegen überteuerte Lebensmittel- und Getränkepreise an US Flughäfen vor

    US Konzessionsbehörde geht gegen überteuerte Lebensmittel- und Getränkepreise an US Flughäfen vor: Nachdem sich in den letzten Jahren die Preisspirale für Getränke, aber auch Essen in einigen Flughäfen immer schneller und immer stärker gedreht...
  • Russischer Jumbojet am Flughafen Hahn festgesetzt

    Russischer Jumbojet am Flughafen Hahn festgesetzt: gerade eben entdeckt: Russischer Jumbojet am Flughafen Hahn festgesetzt - freenet.de
  • Ähnliche Themen

    Oben