Haunstetten AAF 1947-1964

Diskutiere Haunstetten AAF 1947-1964 im Alte Flugplätze Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; http://www.amerika-in-augsburg.de/index.php?id=1467 Da soll es auch jahrlich ein Flugtag fur die Augsburger gegeben haben Etwa, 1953, 1959,...

Moderatoren: Skysurfer
  1. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.645
    Zustimmungen:
    11.056
    Ort:
    Niederlande
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zippermech, 23.12.2014
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    5.787
    Ort:
    Bavaria
    Interessanter Link, interessanter Verein:wink:
    Leider nicht mehr viel übrig vom Flugplatz/Airfield (komme da täglich vorbei...)

    Grüße aus Augsb.-Haunstetten:TD:
     
  4. #3 one-o-nine, 24.12.2014
    one-o-nine

    one-o-nine Testpilot

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    527
    Beruf:
    alte und neue Flugzeuge
    Ort:
    Bayern
    ... auch die letzten Reste sind inzwischen praktisch verschwunden ...
     
  5. Jeroen

    Jeroen Astronaut

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    4.645
    Zustimmungen:
    11.056
    Ort:
    Niederlande
    Danke fur den Hinweis und das Bild #60 one-o-nine

    leider sind die beide links in #54 nicht mehr funktionierend
     
  6. #5 Zippermech, 25.12.2014
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    5.787
    Ort:
    Bavaria
    Gestern zur Mittagszeit sah es so aus...

    Durch den Zaun geschossen, die 98+57 im Werk III steht immer noch da.
    Einen "Gate Guard" stellt man sich gemeinhin etwas gepflegter vor...(kenne allerdings auch die internen Beweggründe:wink:)
    Die Gina kam im Tausch aus Speyer, das Werk bekam dafür die 20+46. Deren Stelle in Augsburg sollte dafür eine 104 aus Mtt-Fertigung einnehmen, was allerdings nicht ganz geklappt hat:FFCry:
    Im Werk III werden wohl noch die EF Typhoon-Rumpfmittelteile zusammengebaut und dann nach Manching verfrachtet.

    Anhänge:



    Westlich des Werk III in Blickrichtung Nord-Osten auf das Umweltamt zeigen sich die letzten Reste...
     

    Anhänge:

    Jeroen gefällt das.
  7. #6 Zippermech, 25.12.2014
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    5.787
    Ort:
    Bavaria
    und in Blickrichtung Norden...
    (am "Selfie" muss ich wohl noch etwas arbeiten:TD:)

    Anhänge:



    auf`s Werk III geschaut sieht man noch eine betonierte Fläche mit einer Ablaufrinne? o.ä...

    Anhänge:

     
    Jeroen gefällt das.
  8. #7 Zippermech, 25.12.2014
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    5.787
    Ort:
    Bavaria
    wenn man in Richtung Eichamt schaut, sieht man hinter dem Umweltamt noch die Flächen des ehemaligen "Kraftrad-Übungsplatzes"

    Anhänge:



    Geflogen wurde auch, wenn auch etwas weiter oben:D:

    Anhänge:



    Grüße,
    Kai
     
    Jeroen gefällt das.
  9. #8 Zippermech, 26.12.2014
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    5.787
    Ort:
    Bavaria
    Hi,

    hier ein Luftbild vom Flugplatz Haunstetten von 1960, das ich irgendwo mal im Netz gefunden habe (wo ?).
    Habe zur Orientierung mal die wesentlichen damaligen Objekte/Standorte eingetragen.

    Grüße,

    Anhänge:

     
    Texasjonny, Friedarrr und Jeroen gefällt das.
  10. #9 Zippermech, 28.12.2014
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    5.787
    Ort:
    Bavaria
    Hallo,

    hier mal ein kleiner geschichtlicher Überblick zum Flugplatz Haunstetten:

    Die Geschichte des Platzes begann 1916, als das Berliner Rumplerwerk eine Zweigniederlassung in Bayern suchte, um da die Produktion von Flugzeugen für die bayerischen Luftstreitkräfte (ja, das gab`s damals:TD:...) aufzunehmen.
    Ab 1919 wurde vom Platz eine der ersten regelmäßigen deutschen Flugverkehrsverbindungen durchgeführt (nach Berlin).
    Im Jahre 1927 begann die Kooperation des Konstrukteurs Messerschmitt (BFW) mit dem ortsansässigen Rumplerwerk, welches das spätere Werk I der Messerschmitt AG (ab 1938) wurde.
    Auf dem Ausschnitt aus dem Augsburger Stadtplan von 1927 ist gut die damalige Dimensionierung des BFW-Werkes zu erkennen; etwas südöstlicher davon das damalige Landmaschinenwerk, das spätere Werk II von Messerschmitt.
    (Plan eigenes Archiv)
     

    Anhänge:

    one-o-nine und Friedarrr gefällt das.
  11. #10 Zippermech, 28.12.2014
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    5.787
    Ort:
    Bavaria
    ...und das passende Luftbild dazu.
    Im Hintergrund rauchen die Schlote des damaligen Bahnbetriebswerkes im Hochfeld.

    Grüße,
     

    Anhänge:

    Friedarrr gefällt das.
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Friedarrr, 28.12.2014
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.518
    Zustimmungen:
    1.586
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Danke für die Bilder, auch wenn es am Thema einige Jahre vorbei ist.
     
  14. #12 Zippermech, 28.12.2014
    Zippermech

    Zippermech Space Cadet

    Dabei seit:
    06.07.2005
    Beiträge:
    1.953
    Zustimmungen:
    5.787
    Ort:
    Bavaria
    Ja, der Zeitraum ist etwas großzügiger ausgelegt:TD:...
    Hätte natürlich auch zu den "alten Adlern" gepasst:wink:...
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Haunstetten AAF 1947-1964