Interflug

Diskutiere Interflug im Airlines Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo, ich bin neulich über ein Postkarten-Set mit Motiven des ersten Interflug Airbus DDR-ABA gestoßen. Und schon war mein Interesse geweckt und...

Moderatoren: TF-104G
  1. Hofi

    Hofi Berufspilot

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dresden
    Hallo, ich bin neulich über ein Postkarten-Set mit Motiven des ersten Interflug Airbus DDR-ABA gestoßen.
    Und schon war mein Interesse geweckt und ich würde hier somit gerne ein neues Thema eröffnen. Die Einfürung eines westlichen Flugzeugmusters in einer sozialistischen Airline die ja bis dahin von russischen Flugzeugtypen beherrscht wurde, stellte ja zur damaligen Zeit ein Novum dar, besonders für die ehemalige DDR. Und hier meine Frage:, sind hier Leute im Forum, die diesen Teil deutscher Fliegergeschichte miterlebt haben? Als FF, Techniker oder als verantwortliche der Interflug? Für mich und sicher auch für viele andere wäre es sehr interessant, die Geschichten hinter den Bildern zu erfahren von Leuten die dabei waren. Wie habt ihr die Umschulungen erlebt, wie waren die Überführungen und die ersten Flüge? Da gibt es sicherlich viel zu erzählen. Bitte lasst die User hier im Forum daran teilhaben und erzählt uns eure Geschichten. Vieleicht gibt es ja auch noch interessante Fotodokumente aus jener Zeit.
    Ich und sicher viele andere würden sich bestimmt sehr freuen, wenn dieser Teil deutscher Fliegergeschichte hier mal etwas ausführlicher behandelt würde. An die Mods noch die Bitte, das Thema zu verschieben falls es hier an der falschen Stelle ist.
    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 IberiaMD-87, 25.02.2012
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Moin,

    kennst Du diese Seiten über Interflug? Da sind auch schöne fotografische Erinnerungen zu bestaunen:

    Interflug 1
    Interflug 2
    Interflug 3

    Ja, jede Aktivität erfreut!

    Gruss
     
  4. Hofi

    Hofi Berufspilot

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dresden
    Danke für die tollen Links. Kannte ich noch nicht. Sehr interessant.
     
  5. #4 IberiaMD-87, 26.02.2012
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Gerne. Gibt es hier keine Interflug-Kenner? Wundert mich:!:
    Die beiden A310 waren ja für extreme Langstrecken entsprechend modifiziert, es sollte ja nonstop ab Berlin bis nach Kuba und Vietnam klappen. Ähnlich wie bei CSA, Tarom etc. glaube ich, dass die finanziellen Konditionen für A310 an osteuropäische Unternehmen eher ungünstig waren.

    Gruss
     
  6. #5 flightman, 26.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2012
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    835
    Ort:
    Guben
    Die Interflug kaufte 1988 drei A310. Alle waren für extreme Reichweite (10.000 km) modifiziert.

    Hartnäckig hält sich das Gerücht das sie angeschafft wurden um Republikfluchten zu vermeiden, da die IL-62 auf dem Flug nach Kuba im Kanada zwischenlanden musste. In Wirklichkeit ging es aber um rein wirtschaftliche Interessen (Spritverbrauch).

    Nach der Wiedervereinigung gingen die 3 Maschinen an die Flugbereitschaft der Bundeswehr.

    DDR-ABA > D-AOAA > 01.05.91 an Luftwaffe > 27.08.91 i.D. als 10+21 "Konrad Adenauer"
    DDR-ABB > D-AOAB > 01.05.91 an Luftwaffe > 30.08.91 i.D. als 10+22 "Theodor Heuss"
    DDR-ABC > D-AOAC > 01.05.91 an Luftwaffe > 10.09.91 i.D. als 10+23 "Kurt Schumacher"

    Es gibt übrigens über die Interflug 2 schöne DVD's. Ich kann sie empfehlen.
    Kann man käuflich erwerben über amazon.de oder weltbild.de
     
  7. Hofi

    Hofi Berufspilot

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dresden
    Thanks für den DVD-Tip Flightman, das Teil lege ich mir auf jeden Fall zu!
    Tja, leider konnten wir noch nicht wirklich viele IF- Profis aus der Reserve locken. Dieses Thema soll natürlich nicht nur auf die A-310 Geschichte beschränkt sein! Die Kollegen vom Bild-, Wirtschafts-, und Argrarflug gehören selbstverständlich auch zu den Leuten, deren Geschichten uns hier brennend interessieren.
    Wie habt ihr euch gefühlt, als eure "Interflugfamilie" liquidiert wurde? Was habt ihr gemacht, wie habt ihr gekämpft um wider in ein Cockpit oder in einen Hangar zu kommen?
    Und was ganz interessant wäre, wie geht es euch heute?
    Viele Grüße, Hofi. EDDC/DRS
     
  8. #7 IberiaMD-87, 27.02.2012
    IberiaMD-87

    IberiaMD-87 Astronaut

    Dabei seit:
    22.02.2005
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    In Kabinen von A319/320
    Ort:
    Hamburg
    Das wäre wirklich interessant. Viele Informationen habe ich als Außenstehender nur scheckig in Erinnerung, war schlicht zu jung Ende der 1980er. Vielfach kann man lesen, dass offiziell Interflug als „überlebensfähig“ eingestuft wurde. Zu gesamten „Abwicklung“ äußere ich mich lieber nicht, alles sehr undurchsichtig. Interesse eines Einstiegs seitens der British Airways gab es (da BA zusammen mit Air France/EuroBerlin und Pan Am/TWA ihr Monopol auf den Routen nach Westen verloren), dann gab es doch noch die Idee, dass man Interflug als ostdeutsche Chartergesellschaft neu definieren wollte, der Name „InterCondor“ schwirrt im Kopf rum. Man korrigiere mich gerne. Auch gab es eine Dash 8-100, die von Tyrolean Airways angemietet wurde.

    Wurde nicht „BerLine“ von einigen ex-Interflug-Mitarbeitern gegründet? Die flogen doch mit IL-18 und aus Frankreich angemieteten Fokker 100.

    Gruss
     
  9. #8 flightman, 27.02.2012
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    835
    Ort:
    Guben
    Ganz unruhig bleiben, der Thread ist ja nun mal grad 2 Tage alt, es war Wochenende und nicht jeder sitzt täglich am PC.

    Nach und nach werden die User hier schon drauf aufmerksam werden und sicher wird der ein oder andere auch seine Storys, Bilder ect. zum besten geben. :courage:

    Ich muss sagen das ich mich schon drauf freue, auch wenn ich selbst nie irgendwas mit der Interflug zu tun hatte.

    Um euch die Zeit etwas zu verkürzen habe ich ein wenig was für euch ;)

    Video 1 ; Video 2

    Viel Spaß
     
  10. zappa

    zappa Testpilot

    Dabei seit:
    25.07.2010
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    279
    Beruf:
    Heizungsbauer
    Ort:
    Flensburg
    Moin moin,

    ein sehr interessantes Thema, welches hier eröffnet wurde.
    Ich habe zwar kein Insiderwissen von der Interflug, bin aber im Dez. 1989 mit dem A-310 von Bln- Schönefeld nach Hanoi (Vietnam) geflogen. Der Service im A-310 war um klassen besser als auf den Langstrecken mit der IL-62. Für viele Westberliner, so auch für mich, war die Interflug eine preiswerte alternative zu anderen Airlines. Wenn ich mich so recht erinnere lagen die Preise für Flüge, von Interflug, nach Bangkok bei ca. 550,00 DM. Bei westlichen Airlines mußte man ca. 850,00 -1000,00 DM berappen. Ein stressiges Hindernis war vor der Wende, immer der Transitverkehr von ZOB (West Berlin) zum Flughafen Schönefeld, Kontrollen ohne Ende. Bei meinem Hanoiflug, nach der Wende, war es schon relativ locker mit den Kontrollen der Grenzbeamten.
     
  11. #10 atlantic, 28.02.2012
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    841
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI

    Ich hab zwar dort gelernt ( spez. TW), und war dann noch ein paar Wochen beim Bildflug, aber als IF-Profi will ich mich besser nicht bezeichen.
     
  12. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.026
    Zustimmungen:
    19.334
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    ... gut. :loyal:
     
  13. #12 flightman, 28.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2012
    flightman

    flightman Space Cadet

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    835
    Ort:
    Guben
    Recht interessant finde ich auch das es ja "Militärmaschinen" in den Farben der Interflug gab, die zum Teil auch im Streckennetz der Interflug eingesetzt wurden.

    _________________________________________________________

    Schau mal hier ... ca. erstes Drittel links sowie Mitte der Seite rechts ... da sind solche Il-18 abgebildet.

    Sind übrigens ne Menge interessanter Postkarten dort zu bestaunen.
     
  14. Hofi

    Hofi Berufspilot

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dresden
    Hallo Flugi,
    möchtest Du darüber sprechen? Es besteht echtes, ehrliches Interesse!
    Die zwei Modellviedeos absolut obercool!! Danke.
     
  15. Hofi

    Hofi Berufspilot

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dresden
    Sorry, nochmal in richtigem Deutsch,: Die zwei Modellvideos, absolut obercool!! Dank an "flightman".
     
  16. Hofi

    Hofi Berufspilot

    Dabei seit:
    30.10.2010
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dresden
    Ist doch egal atlantic, aber Du warst dabei! Wie bist Du zu der Lehrstelle gekommen und wie war`s aus Deiner Sicht?
     
  17. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    12.560
    Ort:
    Dresden
  18. #17 atlantic, 28.02.2012
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.455
    Zustimmungen:
    841
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI

    Na ganz einfach................. ich hab mich beworben:TD:

    Na das war damals, 81 wars, einfach so ´ne Idee von mir.
    Interesse für Flugzeuge war vorhanden, für die EOS (Gymnasium) hats trots 1er Durchschnitt nicht gereicht.:cower:
    [ ja damals konnten wirklich nur die Besten dort hin, nicht wie heute]
    Also hab ich mich schlau gemacht, und ´ne Bewerbung abgeschickt,und sie wurde positiv beantwortet.
    Somit war ich auch der erste in der Klasse der wusste was er nach der Schule machen wird, mit riesigem Neidfaktor:TD:.

    Und dann wars soweit, ich als einziger "Sachse" in der warscheinlich "elitärsten Lehrklasse" der DDR. ( schliesslich gab es ja nur max 2 Klassen a 25 Leerlinge in Berlin sowie je eine in Dresden und Leipzig + 1-2 Klassen Mädels für alles nichttechnische)
    Elitär war auch der Status der Eltern meiner Klasse. Vom Piloten über Botschaftsangehörige bis hochrangige Militärs war da vieles vertreten, was in der DDR wichtig war. Mein Glück, Papa kannte den einen der Henkes privat:emmersed:

    Zur Lehre gibts später mehr, wenn gewollt.................................





    eio
     
  19. #18 Rhönlerche, 28.02.2012
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.753
    Zustimmungen:
    1.081
    Ort:
    Deutschland
    Ja, bitte mehr. Sehr interessant. Klasse, dass Du was erzählst.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.026
    Zustimmungen:
    19.334
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Das Interesse will ich keinem hier absprechen und es würde ja auch wunderbar in dieses Forum passen.
    Ich bitte aber um Nachsicht, das ich aus verständlichen Gründen meine halbe Lebens- und Arbeitsgeschichte, im Dienste der Luftfahrttechnik, hier nicht offen niederzuschreiben werde. Es könnte ja womöglich ein Buch daraus werden. :TD:
    Aber jeder, der mich persönlich, in einer gemütlichen Runde, auf solche Dinge anspricht, wird seine Antworten bekommen. :)
     
  22. Freund

    Freund Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Berlin
    Das passt natürlich nur am Rande zum Thema, aber sollte nicht unerwähnt bleiben: die polnische LOT flog westliche Flugzeugtype zwischen 1946 und den 60er Jahren (u.a. SE-161 Languedoc, Convair 240 und Vickers Viscount 800) sowie dann ab 1989 auch B-767.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema: Interflug
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Aus der kleinen DDR in die große Welt: Linientreu auf Linie

    ,
  2. aus der kleinen ddr in die grosse welt

    ,
  3. interflug

    ,
  4. linientreu auf linie,
  5. Flugzeuge Interflug
Die Seite wird geladen...

Interflug - Ähnliche Themen

  1. Flughafen Berlin-Schönefeld und die militärisch geführte INTERFLUG 1977-1988

    Flughafen Berlin-Schönefeld und die militärisch geführte INTERFLUG 1977-1988: Die nächste Betrachtung Horst Maternas zum Flughafen Berlin-Schönefeld ist erschienen - inzwischen ist dies Band 4, geheißen "Flughafen...
  2. WB2015/16RO Iljuschin Il-62M INTERFLUG

    WB2015/16RO Iljuschin Il-62M INTERFLUG: [ATTACH] Ein Modell mit einer tragischen Geschichte. Die Maschine mit dem Luftfahrzeugkennzeichen DDR-SEW (Werknummer 2850324) war erst ein Jahr...
  3. An-24 Interflug

    An-24 Interflug: Von Amodel gibt es ja verschiedene Bausätze der An-24 1/72. Welchen Bausatz benötige ich für eine Interflug Maschine? Kennt jemand Decals in...
  4. Kalender "INTERFLUG" 2015

    Kalender "INTERFLUG" 2015: Gesehen habe ich ihn selbst noch nicht, aber vielleicht gibt es ja Interessenten, die sich für den 2015er Kalender mit Motiven der Interflug...
  5. Suche Interflug Modelle

    Suche Interflug Modelle: Hallo, ich bin auf der Suche nach Bausätzen von Interflug-Modellen, ich habe bisher die TU-134 von "Master Modell" gefunden, suche aber noch die...