Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

Diskutiere Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Um nicht in 3 Threads, nämlich beim Tiger, dem NH-90 und dem Sea King über das gleiche Thema zu diskutieren, hier nun der Link zur Antwort der...

Moderatoren: gothic75
  1. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Um nicht in 3 Threads, nämlich beim Tiger, dem NH-90 und dem Sea King über das gleiche Thema zu diskutieren, hier nun der Link zur Antwort der Bundesregierung zur Kleinen Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Hubschraubern für die Bundeswehr und die Bitte, die Diskussion vielleicht zu den grundsätzlichen Dingen hier zu führen.

    http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/147/1714783.pdf

    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    1.284
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    AW: Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

    Meine Ideen zum Thema:

    Immerhin weiß man nun, wie der neue Marinehubschrauber heißen soll:
    NH-90 NTH (Naval Transport Helicopter).

    Die Vorlage (VS-NfD) aus Antwort 15 würde ich gerne mal lesen:

    Für mich heißt das: Keine Weiterentwicklung. Man ist optimistisch, den Status Quo zu erhalten.
    Stets bemüht...

    Zur 17: Der Lynx wird also weiterhin betrieben.

    Zur 26: Es ist also doch noch Bewegung in der Beschaffung des Basisschulungshubschraubers.
    Na wer da wohl den Zuschlag bekommt?

    Zur 32: Das wird bereits durchgeführt. Siehe die zivile EC-135 in Nordholz.

    Soviel nach dem ersten Überfliegen der Drucksache.

    Thomas
     
  4. diver

    diver Fluglehrer

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    129
    AW: Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

    Da haben wir es fast parallel eingestellt, da ich allerdings der Meinung war es gehört in den Bundewehrfaden und dort ganz konkret in die Einigung mit EADS (denn darum gehts ja) habe ich es dort platziert.

    Ich finde das Papier gelinde gesagt peinlich, aber zum jetzigen Zeitpunkt geschickt veröffentlich. 1. Nach der Wahl, 2. in einer Umbruchphase in der weder Grüne noch SPD das Thema aufgreifen werden, da sie sich Kritik am möglichen neuen Koalitionspartner aktuell nicht leisten können.
     
  5. #4 sixmilesout, 28.09.2013
    sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    1.730
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    AW: Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

    Peinlich? Die Grünen Ökodeppen machen sowas andauernd. Und wenns nicht die Grünen sind, machen es nach absprache die Linken Deppen.

    Außerdem stand das Thema ja schon vor der Wahl auf der Agenda. Es hätte nach willen von MdB gar einen Untersuchungsausschuß zu dem Thema geben sollen.

    Aber leider ist es in der Politik normal, das geplante Untersuchungsausschüsse oder Petitionen oder die öffentliche Aussprache mal kurz unter den Teppich gekehrt werden, wenn das Thema grad von der PR her nicht passt.
     
  6. K.B.

    K.B. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    D
    AW: Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

    Check - Demokratieverständnis.
    Aufgabe der Opposition ist die Kontrolle der Regierung.
    Ich bedanke mich bei den Grünen und den Linken, dass sie mir öffentliche Informationen zum Zustand der Bundeswehr verschaffen, an die ich sonst nie im Leben kommen würde.

    Wir lernen nämlich:

    Als Kompensation für die Stückzahlkürzung gibt es die Verpflichtung der BW für 120 Mio EUR noch zu definierende Ersatzteilpakete für die NTH zu kaufen.
    Die 11 Tiger werden für 65 - 100 Mio EUR zurückgekauft.
    Die Regierung sagt nichts über den Lynx-Ersatz und möglicher Aufrüstung der MH-90.
    Die separate Ausschreibung von Beschaffung und Wartung beim LUH SOF soll lt. BMVg die Preise für den Wartungsvertrag senken, weil sich mehr Firmen bewerben können. Inwieweit das glaubwürdig ist, sei dahingestellt.

    Bleibt aber eine Frage offen, die aus welchen Gründen auch immer nicht ordentlich beantwortet wird:

    Frage: Welche weiteren Hersteller hatten Interesse bekundet, und aus welchen
    Gründen wurden die Angebote zu Gunsten der Eurocopter Group S.A.S.
    abgelehnt?
    Antwort: Auf den Beitrag des BMVg vom September 2013 zur Berichtsbitte des Ab-
    geordneten Dr. Tobias Lindner zum Thema LUH SOF wird verwiesen.

    Kennt hier jemand die Antwort? Erste Versuche über google haben nichts ergeben.
     
  7. #6 Tigerente, 28.09.2013
    Tigerente

    Tigerente Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Altbayern
    AW: Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

    Was ich beim Rückkauf der Tiger doof finde ist die Tatsache das ECD nicht die Step1 und PBL 02 Tiger zurücknimmt, sondern die neuesten LFZ und der Nutzer auf den alten sitzenbleibt und sie in absehbarer Zeit beginnt auszuphasen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Tigerente
     
  8. K.B.

    K.B. Flieger-Ass

    Dabei seit:
    06.05.2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    D
    AW: Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

    Wo steht denn das?
     
  9. #8 Tigerente, 29.09.2013
    Tigerente

    Tigerente Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Altbayern
    AW: Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

    Steht zwar nicht in der Anfrage der Grünen, aber im MoU welches zw. ODT, ECT, und Amtsseite unterschrieben wurde.
    (Glaube ich)

    Mit freundlichen Grüßen
    Tigerente
     
  10. #9 Jumo 004, 30.09.2013
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.244
    Zustimmungen:
    6.341
    Ort:
    Germany
    AW: Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

    Im Hinblick auf diese Aussage in Wikipedia:
    Das Verteidigungsministerium plant (Stand 2011), die letzten 16 der insgesamt 80 bestellten UH Tiger mit dem leistungsgesteigerten MTR-390-E-Triebwerk, das 14 Prozent mehr Leistung bietet, ausrüsten zu lassen.
    würde das ja nun überhaupt keinen Sinn machen. Da lasse ich 16 Hubschrauber extra mit leistungsstärkeren Triebwerken ausrüsten und verkaufe 11 davon dann gleich wieder?!? Auch wenn man oft über die Investitionen bei der Bundeswehr den Kopf schüttelt - aber solch einen Unfug mag man der Beschaffungsstelle nun doch nicht so recht zutrauen...:headscratch: Falls die das tatsächlich machen sollten, wäre das dann wirklich ein Fall für den Bundesrechnunghof und auch für ein Disziplinarverfahren...
     
    K.B. gefällt das.
  11. #10 Tigerente, 01.10.2013
    Tigerente

    Tigerente Flieger-Ass

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Altbayern
    AW: Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

    Ich weiß gar nicht ob ECD überhaupt schon ein Angebot abgegeben hat wie hoch die Integrationskosten in den UHT wären.
    Könnte sein das die gar nicht mehr in die deutschen Tiger verbaut werden.
    Bis jetzt gibts noch keine MTR 390-E für die deutschen Tiger.

    Mit freundlichen Grüßen
    Tigerente
     
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Wimpel, 23.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.10.2013
    Wimpel

    Wimpel Fluglehrer

    Dabei seit:
    19.06.2012
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    7
    AW: Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

    Sagen wir es mal so. Wenn bis jetzt die Triebwerksleistung der Tiger in Afg als ausreichend eingestuft wird und die BW in absehbarer Zeit sich in dem Maße wie es in Afg bis jetzt der Fall war nicht mehr militärisch engagieren wird, ich keinen Grund sehe warum man dies tun sollte. Laut der "Zu Gleich 2/2012" ist dies ein Punkt der kontrovers diskutiert wird. Mehr Leistung auf Kosten der Endurance und Reichweitenminimierung. Da der Tiger in der Zukunft allenfalls noch eine SAL 70mm Rakete erhalten wird, erachte ich die Einrüstung selbiger als wesentlich wichtiger, als wie die Einrüstung stärkerer Triebwerke. Bei der gegenwärtigen Bewaffnungswahl für den Tiger kommt er ja laut BW mit den bisherigen Triebwerken zurecht.

    Was mich aber bei der Stückzahlreduzierung ein wenig stutzig macht, ist die Tatsache das hier von den 10 letzten Tigern UHT die Rede ist. Laut einem Bericht des Handelsblatt (wenn ich mich recht entsinne??) war davon die Rede das es sich hier um die älteren Modelle handeln wird. Wenn es so ist wie es aus dem Text hervorgeht, wäre es in der Tat nicht gut. 10 neue abgeben und die alten behalten. Was für eine Logik?!?! :headscratch:

    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2013-06/27266379-bundeswehr-will-11-tiger-kampfhubschrauber-als-ersatzteillager-nutzen-003.htm
     
  14. #12 LFeldTom, 17.11.2013
    LFeldTom

    LFeldTom Space Cadet

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    449
    Beruf:
    Ing. im Bereich techn. Software
    Ort:
    Niederrhein
    AW: Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

    Bei Verträgen gibt es zwei (mind.) zwei Seiten - und die andere Seite wird vermutlich schlichtweg keine alten zurücknehmen.

    Ob es vor dem Hintergrund Sinn macht neue wieder abzugeben ist eine andere Geschichte...
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort

Die Seite wird geladen...

Kleine Anfrage der Grünen zur Beschaffung von Drehflüglern für die Bw - Antwort - Ähnliche Themen

  1. Kleine Anfrage an die Fliegerzunft!

    Kleine Anfrage an die Fliegerzunft!: Moin, Moin! Würde euch ein Baubericht über den Flugzeugträger USS Hornet interessieren? Dieser Flugzeugträger hat ja schließlich auch mit der...
  2. Spottersday Kleine Brogel 09.09.2017

    Spottersday Kleine Brogel 09.09.2017: Kleine Brogel 09.09.2017 F-16AM FA-123 mit Gizmo am Steuer[ATTACH]
  3. kleiner ehemaliger frz. Militärflugplatz Munchhouse

    kleiner ehemaliger frz. Militärflugplatz Munchhouse: Ich bin vor längerer Zeit schon darüber im Netz 'gestolpert': Im Elsaß, ca. 2,2 km westl. des kleinen Ortes Munchhouse und ca. 7 km SSW vom...
  4. Suche kleines Eurofighter Steckmodell

    Suche kleines Eurofighter Steckmodell: Hallo zusammen, für ein Geschenk bin ich auf der Suche nach einen kleinen Eurofighter Modell in der Größenordnung von 1:144. Es soll aber...
  5. Kleine Brogel EBBL 2017

    Kleine Brogel EBBL 2017: Nach die arbeit kam um 17.00 diese schöne stuck am meine hintergarden vorbei. Erste visit von ein A400M für Kleine Brogel.:thumbup: