Korea

Diskutiere Korea im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Internationale Journalisten Mittlerweile ist eine Gruppe internationaler Journalisten, so von AP, Kyodo, AFP, aber auch von der deutschen ARD in...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: mcnoch
  1. #741 modelldoc, 08.04.2012
    modelldoc

    modelldoc Space Cadet

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    1.540
    Ort:
    daheim
    Internationale Journalisten

    Mittlerweile ist eine Gruppe internationaler Journalisten, so von AP, Kyodo, AFP, aber auch von der deutschen ARD in Pyongyang eingetroffen um offiziell vom Starrt des Satelliten am 15. April zu berichten.

    modelldoc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Der ARD? Wird das wieder so eine Story wie "Heimlich in Homs"?
    Ist was über den Sat bekannt?
     
  4. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.109
    Zustimmungen:
    3.013
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Angeblich (russisch/süd-koreanische Gerüchteküche) soll er 100 kg schwer sein und in einen 500 km hohen Orbit abgesetzt werden.


    Lesenswerter STRATFOR Artikel über die Bewertung des US Engagement in Korea.
    http://www.stratfor.com/weekly/united-states-korea-strategy-inertia
     
  5. #744 modelldoc, 09.04.2012
    modelldoc

    modelldoc Space Cadet

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    1.540
    Ort:
    daheim
    Medienvertreter

    In der Zwischenzeit haben die westlichen Medienvertreter auch den Startplatz besichtigt und Erläuterungen zum geplanten Satellitenstart erhalten.

    Anhänge:



    modelldoc
     
  6. #745 modelldoc, 09.04.2012
    modelldoc

    modelldoc Space Cadet

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    1.540
    Ort:
    daheim
    Satellit

    Hierbei dürfte es sich um ein Modell des Satelliten handeln.



    modelldoc
     

    Anhänge:

  7. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.109
    Zustimmungen:
    3.013
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Während die Startvorbereitungen in Nordkorea weiter voranschreiten, bringt Japan seine Raketenabwehr in Stellung.
     
  8. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.109
    Zustimmungen:
    3.013
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Der Start der Langstreckenrakete Unha-3 mit ihrem Alibi-Satelliten ist fehlgeschlagen. Die Rakete brach nicht mal eine Minute nach dem Start um 00:39 Uhr auseinander und stürzte nach japanischen Angaben ins Meer. (Wie schon seine Vorläufer).
    Da Nordkorea aber mit dem Start die Eskalation weiter vorangetrieben hat wird es nun die diplomatische Reaktion durch die UN geben. Das Sanktionspotenzial der UNO, USA und anderen westlichen Nationen mag gering sein, aber man hat mit dieser Aktion auch China verärgert und dass ist keine wirklich gute Idee.
     
  9. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.050
    Zustimmungen:
    2.618
    Ort:
    Potsdam
    Jetzt können wir uns wieder den Angstschweiß von der Stirne wischen.

    Rollen jetzt Köpfe in Nordkorea ? So den Geburtstag des großen Führers mit solcher Fehlleistung in den Schmutz zu ziehen.

    :TD:
     
  10. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    1.060
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Au Backe, dass gibt sicher Mecker vom Meister:FFEEK: aber immerhin hat es das Teil angeblich bis auf 151km Hoehe geschafft.
     
  11. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    8.050
    Zustimmungen:
    2.618
    Ort:
    Potsdam
    Na gut, die Sache ist ja mehr oder weniger nur aufgeschoben. Ende der 50iger sind die US- und Sowjetraketen ja auch reihenweise von der Rampe gepurzelt.
     
  12. #751 MiG-Mech, 13.04.2012
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    660
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    Ach was, die nordkoreanische Propaganda wird dem Volk diesen Fehlschlag schon als Erfolg verkaufen. :FFTeufel:
     
  13. #752 Andruscha, 13.04.2012
    Andruscha

    Andruscha Space Cadet

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    396
    Beruf:
    Naturstein. Keine Grabsteine!!
    Ort:
    Berlin & Naumburg/S.
    ...daswird so kommen, wie das Amen in der Kirche.

    Aber das es vollgeheulte Kopfkissen gibt in Nordkorea ist auch so sicher wie vorgenanntes Amen...(Post scriptum:kann mir jemand sagen, warum mein PC ein 'q' statt 'ge' schreibt?)
     
  14. #753 modelldoc, 13.04.2012
    modelldoc

    modelldoc Space Cadet

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    1.540
    Ort:
    daheim
    Sachinformation

    Nachdem man in Pyongyang im Vorfeld bereits sehr offen war, ist nun auch der Fehlstart kein "Unthema" dort.

    Hier die offizielle Mitteilung der koreanischen Nachrichtenagentur:

    Pyongyang, April 13 (KCNA) -- The DPRK launched its first application satellite Kwangmyongsong-3 at the Sohae Satellite Launching Station in Cholsan County, North Phyongan Province at 07:38:55 a.m. on Friday.
    The earth observation satellite failed to enter its preset orbit.
    Scientists, technicians and experts are now looking into the cause of the failure.

    Bildmaterial liegt im Moment nicht vor.

    modelldoc
     
  15. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Die Richtung des Starts ist sehr ungewöhnlich. Welchen Grund hatte dies?
    Eine Ariane 5 ging doch auch beim ersten Start verloren. Die Berichterstattung ist ziemlich billig gerade.
     
  16. Thone

    Thone Astronaut

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    1.227
    Ort:
    Kreis Cuxhaven
    Billig würde ich vielleicht nicht sagen, eher dünn. Schließlich ist die Nachrichtenlage, was Nordkorea angeht, ebenfalls dünn.
    Und ein wenig Schadenfreude dürfte auch dabei sein.
    Nicht zu unrecht, bedenkt man die generelle Situation in NK.

    Thomas
     
  17. #756 701, 13.04.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.04.2012
    701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    NVP
    Übrigens, die Ariane 5 war als Rakete wie auch deren Ladung versichert. NK hat wohl dank der Sanktionen keine solche.
    Wieso ging die Flugrichtung SSW? Hat dies mit der Flugbahn des Sats was gemein? Wenn ja, war dies doch vorher schon bekannt wie die Grafik auf Spiegel Online deutlich machte. Die ganze Aufregung Japans war dann eh gespielt.
     
  18. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.109
    Zustimmungen:
    3.013
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die Startrichtung wurde geändert. Nordkorea wollte vermeiden, dass Japan oder Südkorea die Rakete abschießen können. Der Startvektor zeigt deutlich, dass es Nordkorea nicht um eine Satellitenmission ging, sondern um einen verbotenen Test seiner Langstreckenrakete, denn der Satellit hätte auf der Flugbahn niemals in einen dauerhaften Orbit eingeschossen werden können, sondern wäre direkt wieder auf einer ballistischen Bahn runtergekommen. Hätte Nordkorea einen Satelliten in einen dauerhaften Orbit einschießen wollen, hätte der Startvektor mit großer Wahrscheinlichkeit über Japan führen müssen. Allerdings wäre Japan zu weit weg gewesen, um den Aufstieg zu verhindern, die Abfangraketen wären mehr gegen die abstürzende Hauptstufe gerichtet gewesen.

    Und nur am Rande: Die Ariane 5, die damals beim Jungfernflug wg. des Kontrollverlustes gesprengt werden musste war genauso wenig versichert, wie die Forschungssatelliten, die kostenlos mitfliegen durften. Versicherungen auf Jungfernflüge von Raketen sind unerschwinglich, weltweit, daher gibt es diese nicht.
     
  19. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.453
    Zustimmungen:
    1.060
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    Neues vom kleinen Diktator

    Radikale Rhetorik auf der koreanischen Halbinsel: Unverhohlen droht das Militär in Pjöngjang mit Attacken. "Spezielle Aktionen" würden alles "in drei oder vier Minuten mit beispiellosen Mitteln und Methoden" in Asche verwandeln, hieß es in einer am Montag veröffentlichten Erklärung mit Blick auf die Regierung und regierungsnahe Medien in Seoul. Die Armee warf der Regierung von Präsident Lee Myung Bak und konservativen südkoreanischen Medien vor, die öffentliche Meinung gegen Nordkorea aufzuhetzen.
    Nordkorea kritisiert seit Monaten die südkoreanische Regierung in extremen Tönen. Am Freitag forderten Zehntausende Menschen auf einer Kundgebung in Pjöngjang den Tod Lees. Sie warfen ihm eine Beleidigung des nordkoreanischen Staatsgründers Kim Il Sung vor. Aus Sicht des Nordens hat Lee die Feiern zum 100. Geburtstag des Staatsgründers "entweiht", die am 15. April mit großem Pomp begangen wurden.
    Lee hatte unter anderem den Sinn der hohen Kosten des Satellitenstarts anlässlich der Feiern in Frage gestellt. Er verwies darauf, dass ein großer Teil der Bevölkerung unter akuter Lebensmittelknappheit leidet. Nach Angaben Lees hätten mit den geschätzten 850 Millionen Dollar (644 Millionen Euro), die der Abschuss des Beobachtungssatelliten kostete, 2,5 Millionen Tonnen Getreide gekauft werden können.

    den ganzen Artikel gibt es unter http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,829094,00.html
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #759 Rhönlerche, 23.04.2012
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.662
    Zustimmungen:
    1.052
    Ort:
    Deutschland
    Deren Problem ist, die Propaganda muss immer noch einen drauf setzen. Dabei sind die schon viel zu lange in hysterischen Höhen.
     
  22. #760 atlantic, 23.04.2012
    atlantic

    atlantic Space Cadet

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    2.404
    Zustimmungen:
    822
    Beruf:
    hat mit Flugzeugen zu tun
    Ort:
    Bayern Nähe ETSI

    Das sollte einigen hier ja noch sehr bekannt vorkommen:congratulatory::congratulatory:
    Schliesslich wurde da ja auch der 40. pompös gefeiert, obwohl rundrum das Kartenhaus schon am zusammenfall war.:TD::TD:
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: Korea
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nordkorea

    ,
  2. content

Die Seite wird geladen...

Korea - Ähnliche Themen

  1. MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?

    MiG-29 Nordkorea in 1:72 - welcher Bausatz?: Moin ihr Lieben, im Zuge meiner diversen Wettbewerbsbasteleien zum Thema "Korea-Krieg" stieß ich durch Zufall auf die MiG-29 der DVRK und wie es...
  2. MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72

    MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72: Da ich das Thema versentlich irgendwo anders gepostet habe, nun ein neuer Versuch an der richtigen Stelle. Heute möchte ich euch meine MIG-29 aus...
  3. MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72

    MIG-29 Nordkorea Italeri 1:72: Bitte Löschen. Fehler
  4. Aktuelles Video der USS Carl Vinson vor Korea

    Aktuelles Video der USS Carl Vinson vor Korea: Aktuelles Video der Carl Vinson. :TOP: https://m.youtube.com/watch?v=x69b6AXkcgM Nord Korea kann sich warm anziehen.
  5. Wettbewerb 2017 "Korea 1950 - 1953" - Teilnehmer/Modelle

    Wettbewerb 2017 "Korea 1950 - 1953" - Teilnehmer/Modelle: Hier könnt ihr schreiben, wer konkret mit welchem Modell (Beispielbild) teilnimmt.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.