Meetings de l´Air Frankreich

Diskutiere Meetings de l´Air Frankreich im Airshows Forum im Bereich Aktuell; Die schlimmsten Befürchtungen werden wahr. Bis zur offiziellen Erklärung wurden alle Websites der einzelnen Veranstaltungen abgeschaltet. Die...

Moderatoren: Grimmi
  1. Ewald

    Ewald Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Sauerland West
    Die schlimmsten Befürchtungen werden wahr.
    Bis zur offiziellen Erklärung wurden alle Websites der einzelnen Veranstaltungen abgeschaltet.

    Die neueste Entwicklung gibt es hier:

    http://www.meetingair.fr/

    Wenn man den Google-Übersetzer benutzt, gibt es diesen Sachstand:

    Reduzierung auf einen Tag, den Sonntag.
    Dadurch Verlegung des Spotterdays auf Samstag.
    Flugvorführung nur noch mit französischen Flugzeugen. Nicht französische Displays fallen weg.
    Weitere Informationen bis spätestens Mittwoch.

    Nun gilt es, die Hotelreservierungen entsprechend anzupassen.

    Also, wie ich schon immer predige: Alles mitnehmen, so lange es noch geht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. f16fan

    f16fan Berufspilot

    Dabei seit:
    03.10.2009
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    KL
    Ich kann da nichts über die Gründe für diese Entwicklung lesen. Abgesehen mal von der angekündigten Erklärung: weiss jemand was genaueres?

    grüße f16fan
     
  4. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.957
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Hmm vielleicht liegts an den Finanzen :wink:

    Aber die neue Regierung will ja wieder Geld ausgeben...
     
  5. Beast

    Beast Testpilot

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    763
    Ort:
    Bad Ramstein
    Ja schon, aber bestimmt eher bei der Tierhaltung als bei der Armee. Ist aber bei uns auch so. Bei der Sicherheit im eigenen Land wird am liebsten gespart. :!:
     
  6. #5 Thunderbird, 07.05.2012
    Thunderbird

    Thunderbird Guest

    Mir scheint als werden die 3 geplanten Meeting Nationales in Porte Ouverte umorganisiert.
    Bei den Port Ouvertes gibt es im Prinzip ueberwiegend nur franzoesisches Fluggeraet zu sehen.
    Das kann sogar von Vorteil sein, wenn man viel franzoesische Maschinen sehen will.
    Ich bin gespannt, was es an den Tagen alles zu fotografieren gibt.

    -Thunderbird-
     
  7. CUJO

    CUJO Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    1.508
    Ort:
    häufig Berlin
    Hallo,
    das ist so richtig richtig.
    "Früher" (als es noch viele Flugzeuge gab... :FFCry:) waren die Porte Ouverte immer besser als die Meetings.
    Denn wenn ich nach Frankreich fahre, dann will ich Franzosen sehen - und nicht unbedingt Holländer oder Belgier (bezieht sich jetzt auf Flugzeuge... :wink:).
    Ich bin auch gespannt, was da jetzt genau gemacht wird.

    Grüße Cujo
     
  8. #7 cobra01, 07.05.2012
    cobra01

    cobra01 Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Rheinbach
    Schlimmer: jetzt steht auch das Flugprogramm auf dem Prüfstand! Es steht noch nicht fest, ob in MdM etwas fliegt - zur Zeit läuft eine Abfrage.
    Der französische "Rechnungshof" hat festgestellt, dass die Einnahmen in keinem Verhältnis zu den Ausgaben stehen. Also werden alle Teilnehmer, die Geld kosten, d.h. besonders die warbirds, nicht mehr eingeladen. Ferner erwarten die "Ausländer", dass auch ihre "Hin- und Rückreise" vom französischen Steuerzahler erstattet wird - definitiv für den Rechnungshof ein NoGo!

    Das eigentliche Opfer dieser Aktion ist aber die FOSA, d.h. das Sozialwerk der französischen Luftwaffe, dem alle Einnahmen aus den Eintritten zuflossen. Bei einem PO gibts keine Einnahmen, da freier Eintritt herrscht.
    Und das ist der eigentliche Skandal - wie überall wird an den Schwächsten gespart!
     
  9. #8 fightingfalcon, 07.05.2012
    fightingfalcon

    fightingfalcon Testpilot

    Dabei seit:
    15.04.2002
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Mehring

    Skandal? Dann ist es doch wesentlich sinnvoller, wenn man das Geld direkt der FOSA zufliessen läßt, was man sonst "unnützen" Flugdisplays hinterher wirft und durch Einrittsgelder sowieso nicht gedeckt wird. Man merke, der offensichtliche Grund für das Downgraden der Meeting Nationale ist ein Mißverhältnis zwischen Kosten und Nutzen. Generell habe ich den Eindruck, daß die Zuschauerzahlen bei vielen internationalen Airshows seit Jahren rückläufig sind.

    Für mich war es sowieso schon seit längerem schleierhaft, wieso die AdlA Jahr für Jahr große Flugshows mit 8 Stunden Flugprogramm veranstaltet, bei der es vornehmlich ewig lange Vorführungen ziviler Lfz. zu sehen gab. Die eigene Luftwaffe fasste sich dabei immer kürzer. Deshalb stimme ich CUJO zu, die jetzt laufende Entscheidung muß im Endeffekt nicht unbedingt schlecht sein.
     
  10. #9 cobra01, 09.05.2012
    cobra01

    cobra01 Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Rheinbach
    Nun ja, das ganze ist jetzt erst einmal beendet: Es wird keine MNA mehr geben! Hintergründe werden sehr gut auf der scramble Seite airshow news dargestellt. Es gilt den juristischen Tatbestand zu klären, dass die AdlA Steuergelder (Treibstoff, Flugstunden, sonstige Mannstunden, etc.) ausgibt, um einen privaten Verein zu sponsern.
    Und es kann auch als sicher angenommen werden, dass, ist das Geld erst einmal eingespart, es nicht mehr freigegeben wird. Machen wir uns, bei aller Liebe zum Hobby, nichts vor - das Geld kann wesentlich sinnvoller gesamtgesellschaftlich eingesetzt werden als in Airshows, seien es nun MNA oder PO (porte ouverte). Und reine Stehtage sind ja nicht das was wir sehen wollen. Aber warum sollten die Franzosen es anders machen als wir? EUROPÄISCHE HARMONISIERUNG - "you can't beat it" sorry für das Englisch, aber deutsch kann man das nicht so schön ausdrücken.
    Es bleiben halt nur noch Spottersdays auf Übungen - oder so!
     
  11. #10 cobra01, 10.05.2012
    cobra01

    cobra01 Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.11.2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Rheinbach
    aktueller Stand

    also - in MdM und Avord gibts an den Sonntagen einen "Tag der offenen Tür" und an den Samstagen einen Spotterstag.
    Evreux noch nichts bekannt.

    Nur staatliches französisches Equipment - ob SecCiv teilnimmt ist noch fraglich

    Phil hat für uns getan was unter diesen Bedingungen möglich war
     
  12. #11 Thunderbird, 10.05.2012
    Thunderbird

    Thunderbird Guest

    Bleibt die Frage:

    -Registrierung fuer die Spottertage Samstags alles nochmal von vorne
    -keine Registrierung erforderlich
    -oder nur fuer die bereits registrierten Leute wie sie fuer den MNA angemeldet waren

    -Thunderbird-
     
  13. #12 GAF44-00, 10.05.2012
    GAF44-00

    GAF44-00 Berufspilot

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Wiehl
    Nach jetzigem Kenntnisstand haben am Sa. wohl die Personen Zugang, welche sich für den ursprünglichen Spotterstag registriert hatten und die Registrierung aufrecht erhalten.
     
  14. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 MTCat61, 11.05.2012
    MTCat61

    MTCat61 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    774
    Ort:
    bei Freiburg
    Vielleicht blöde gefragt

    In den Kalendern der verschiedenen Ländern stehen immer noch die Termine für Französische Airshows ,
    die ja wie es aussieht nicht mehr so statt finden.
    Kann man davon ausgehen , dass es nur an der Aktualisierung der HP Betreiber liegt oder wird im
    Hintergrund noch darüber diskutiert in wie weit Internationale Gäste zu den Meetings eingeladen werden ?
    In jedem Fall ist es sehr schade , dass es quasi ein Land weniger gibt das Flugtage veranstaltet.
     
  16. #14 GAF44-00, 11.05.2012
    GAF44-00

    GAF44-00 Berufspilot

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Wiehl
    Es liegt wohl an den Aktualisierungen der betroffenen Seiten. Für dieses Jahr sind die MNA definitiv gestrichen! Die FOSA als offizieller Veranstalter der MNA hat dies auch auf ihrer Seite Kund getan. Hintergründe sind in verschiedenen Foren ausreichend diskutiert worden. Es geht hier um die juristische Fragestellung, ob man aus Steuergeldern und mit Unterstützung einer Regierungsorganisation eine Veranstaltung finanzieren darf, deren Einnahmen einer zivilen privatwirtschaftlichen Stiftung zufließen, selbst wenn diese dem Gemeinwohl dient. Problematisch ist hierbei vor allem die Tatsache, dass die FOSA auch zivile in Not geratene Aircrews und deren Familien unterstützt.

    Nur aufgrund der Tatsache, dass viele Menschen schon ihre Reisen vorbereitet hatten bzw dass die Teilnehmer für die Spotterdays schon gezahlt hatten, hat sich Phil dafür eingesetzt, dass eine Ersatzveranstaltung geschaffen wird. Deshalb hat man kurzfristig die Veranstaltungen in ToT umgewandelt. Diese werden dann aber nicht mehr zentral organisiert und fallen zu Lasten der jeweiligen Standorte bzw. Staffeln, welche nun den ganzen organisatorischen aber auch finanziellen Aufwand zu tragen haben - ohne das Eintrittgelder hier für einen finanziellen Rückfluss sorgen. Nach offiziellen Verlautbarungen wird das Programm deshalb nur französische Teilnehmer beinhalten, welche aus allen drei fliegenden Teilstreitkräften entstammen. Hierbei soll die gesamte aktuelle Palette präsentiert werden. Vielleicht werden ja als Ersatz - soweit nicht in andere Veranstaltungen zu diesen Terminen eingebunden - sämtliche Diplayteams der FAF zu den eigenen Veranstaltungen zusammen gezogen. Für die erste Veranstaltung in MdM könnte es hierfür allerdings zeitlich zu knapp sein.

    Eventuell wird wohl auch die Sec.Civ. -zumindest in MdM - an den Vorführungen teilnehmen. Auch die Teilnahme der Skyhawks ist durchaus noch möglich, da diese ja in Cazaux stationiert sind. Da NeuNeu ja Jubiläum hat und dieses auch feiert, halte ich selbst russische Besucher in MdM nicht für ausgeschlossen, da dies ja eher als Staffelaustausch gewertet wird. Allerdings kann dieser auch völlig unabhängig ohne Zugang für das Publikum stattfinden (wie damals in Colmar geschehen, wo die F1 mit Sonderanstrich am ToT im verschlossnenen Hangar stand!). Zum Zeitpunkt der ToT sind wohl auch omanische 2000-5 in Frankreich. Auch so etwas kann sich durchaus im Programm wiederfinden, denn diese Staffelaustausch war und ist ja von den MNA unabhängig geplant.

    Die Teilnahme privater Warbirds (Skyraider, Mustang, Fouga, Mistral etc.) halte ich eher für ausgeschlossen, da diese ja nur gegen Cash anreisen. Interessant wird die Frage bezüglich des Teams Breitling, welches ja in Frankreich stationiert ist. Ob und inwieweit mit Hilfe ihres Sponsors es zu Vorführungen kommt, bleibt abzuwarten. Die geplante Präsentation des A400M in MdM halte ich weiterhin für wahrscheinlich, selbst wenn Airbus die Kosten hierfür selber tragen soll. Auch halte ich den einen oder anderen VIP Transporter anderer Streitkräft nicht für ausgeschlossen, welcher sich vielleicht im Static wiederfindet. Die Teilnahme an Flugvorführungen durch andere Luftwaffen sehe ich allerdings zur Zeit als äußerst unwahrscheinlich an.

    Letztendlich bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten. Hierbei bin ich mir allerdings sicher, dass das Team um Phil alles tun wird, um das noch Mögliche auch zu realisieren.

    Ob und inwieweit es in Zukunft noch MNA geben wird, hängt also von der Entscheidung des franz. Finanzrechnungshofes bzw. der Gerichte ab. Da die FOSA rund 80% ihrer Gelder über die MNA eingenommen hat, bleibt also zu klären, wie deren Fortbestand auch in Zukunft gesichert werden kann bzw. wie man den von der Hilfe abhängigen Betroffenen in Zukunft hilft.

    Insgesamt ist der Wegfall der MNA ein großer Verlust für alle Freunde der Luftfahrt, aber noch viel schlimmer - eine existenzbedrohende Situation, für die von den Finanzmitteln abhängigen Hilfsbedürftigen.
     
Moderatoren: Grimmi
Thema:

Meetings de l´Air Frankreich

Die Seite wird geladen...

Meetings de l´Air Frankreich - Ähnliche Themen

  1. PMC-Saar Clubmeetings 2013

    PMC-Saar Clubmeetings 2013: Ich bin letztes Jahr nicht dazu gekommen, hier unsere Modelle von den Clubtreffen weiter regelmäßig vorzustellen (aber auf Homepage PMC Saar...
  2. PMC-Saar Clubmeetings 2012

    PMC-Saar Clubmeetings 2012: Hallo, ich gehe davon aus, dass es euch auch dieses Jahr wieder interessiert, was bei uns im Saarland und der Westpfalz so an neuen Modellen...
  3. PMC-Saar Clubmeetings 2011

    PMC-Saar Clubmeetings 2011: Auch 2011 werden sicherlich auf unseren regelmäßigen Clubtreffen wieder viele neue Modelle zu sehen sein, von denen ich die Luftfahrzeuge hier...
  4. PMC-Saar Clubmeetings 2010

    PMC-Saar Clubmeetings 2010: So, hier geht es mit dem neuen Jahrgang los. Weitere Bilder zu den Modellen lassen sich meist auf unserer Homepage www.pmcsaar.de finden. Das...
  5. PMC-Saar Clubmeetings 2009

    PMC-Saar Clubmeetings 2009: So, hier die Eröffnung des Threads für die Modelle, die auf unseren monatlichen Clubtreffen in 2009 mitgebracht werden. Wie immer erstmal der...