Phlyout F-4 Wittmund

Diskutiere Phlyout F-4 Wittmund im Airshows Forum im Bereich Aktuell; Moin,geplant am 29.06.2013 (Samstag) MfG
CD5E

CD5E

Testpilot
Dabei seit
23.09.2007
Beiträge
888
Zustimmungen
340
Ort
Wittmund
Moin,geplant am 29.06.2013 (Samstag) MfG
 
#
Schau mal hier: Phlyout F-4 Wittmund. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Viking

Viking

Astronaut
Dabei seit
21.04.2001
Beiträge
3.346
Zustimmungen
1.205
Ort
Im Norden
Seh ich auch so. :wink:
Die hätten vielleicht Jürgen aka "Viking" als Berater hinzuziehen sollen. :TD:
Danke für die Blumen, Klemens. :wink:. Mir persönlich gefällt das Ergebnis und ich freue mich schon auf das nächste Jahr beim JG 71!. Alle originalen Stencils aufzubringen wäre auch evtl. aus Kosten - und vor allem Zeitgründen für vektorisieren und plotten nicht möglich gewesen, damals waren das ja noch vorgedruckte "Aufkleber" (siehe Foto). Bei Norm 81 kann man ja glücklicherweise wieder die üblichen Stencil - Pappschablonen nutzen.
 
Anhang anzeigen
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.562
Zustimmungen
35.032
Ort
Köln
Die 38+10 hat aber die c/n 4635, c/n 635 ist die F-4C 63-7583 (steht im Museum Hermeskeil) :TD:
Mal davon abgesehen, die auf der Münze abgebildete F-4 ist eine E Version und von der türk. Luftwaffe. :FFTeufel: Trotzdem ist die Münze schön, meine war heute auch im Briefkasten. :TOP:
 

ANDY 02

Testpilot
Dabei seit
27.07.2003
Beiträge
937
Zustimmungen
2.491
Ort
NRW
Genauere Infos zum zeitlichen Ablauf sind jetzt online.

Tag der offenen Tür

Zwei Blöcke mit je 1,5 Stunden Flugprogramm sollen demnach stattfinden. :TOP:
 

Fly

Sportflieger
Dabei seit
01.03.2010
Beiträge
24
Zustimmungen
4
Ort
FL
Hi

Ein Auszug von FB heute.

Zitat:Das "Wort zum Sonntag"
Aufgrund der vielen Nachfragen hier noch ein paar grundlegende Antworten.

Wir haben an dem Wochenende einen "Tag der offenen Tür" , keine Airshow!!!
Es wird ein wenig Flugbetrieb stattfinden, mit Flugzeugen die während der Lebenszeit der F4 gebaut worden sind, oder geflogen wurden. Es wird Morgens zwischen 11:00 und 12:30 Uhr eine bunte Mischung von Flyby´s geben. Eine Solo Demo der Bo105 und auch etwas Triebwerkslärm unserer A4´s. Dazu wird ein Dreidecker, eine Fokker DR1, an Manfred Freiherr von Richthofen erinnern.
Am Nachmittag zwischen 14:00 Uhr und 15:30 Uhr wird der offizielle Ausflug der Phantom stattfinden und wir werden unser neues Flugzeugmuster, den Eurofighter begrüßen.
Den Abschluß des Tages wird ein großen Hallenfest bilden.

Wer also einen Airshow wie in Völkel oder bei der ILA erwartet, der wird enttäuscht sein. Aber darum geht es uns nicht . Wir wollen unserem alten Fluggerät, der Phantom, mit dem wir alle "groß" geworden sind, einen würdigen Abschied bereiten.

Das "phantom-pharewell" eben......



Gruß
 
Spooky01

Spooky01

inaktiv
Dabei seit
28.07.2007
Beiträge
492
Zustimmungen
27
Ort
Erding
Kleiner Abschied

Am 28.06.2013 geht nach 50 Jähriger Dienstzeit unsere geliebte ( oder auch ungeliebte ) F-4 Phantom in den wohlverdienten Ruhestand.
Sie hat einigen Menschen sehr viel Freude oder aus Sicht mancher Mechaniker, auch Leid gebracht.
Man gab Ihr Namen wie Natodiesel oder fliegendes Eisenschwein, aber sie flog ohne zu knurren.
Es gab verschiedene Geschichten und Mythen über diese wundervolle Maschine, an die sich manch einer gerne erinnert.
Ob es jetzt um die Geschichte ging in der Sie eine andere F-4 anschob, oder aber bei gewissen Air Bases nur aus einer Richtung Starten oder Landen darf, damit Anwohner nicht eine neue Dachöffnung bekommen.
Oder auf Ausländischen Basen, dafür sorgte, das die dort ansässigen Bauern nicht mehr das Gras mähen mussten, da man mit Nachbrenner das Gras abfackelte.
Somit hatte die Feuerwehr auch etwas zu tun.
Auch Ihre beiden Herzen ( J79-17A ) liefen um die F-4 Phantom mit lautem Getöse in die Lüfte zu katapultieren.
Man munkelt, das diese Geräte so viel Kerosin verbrauchten, das wenn das Flugzeug voll bewaffnet ist, nach dem Nachbrennerstart, nur noch das Ende der eigenen Startbahn bombardiert werden konnte, damit man wieder sicher landen kann.
Ebenso brachten die Triebwerke es fertig, den einen oder anderen Mechaniker zu verzweifeln, hatte man das eine Dicht, fand man auch schon das nächste Fuel- oder Airleak. Aber die Engines lebten: Sie sauften und rauchten was das Zeug hergab.
Die Phantom wurde aus der Ferne erkannt und hinterließ einen bleibenden Eindruck ( Sonnenfinsternis nach Start ), da es einige Zeit dauerte bis sich der Rauch legte.
Ich darf mich darüber freuen, das ich einige Jahre an Ihren Herzen arbeiten durfte, damit sie fliegen konnte. Auch einige andere Personen werden so wie ich denken und diese Maschine in ihren Erinnerungen behalten.
Auch dieses mal wird es wieder erwachsene Männer geben die bei Ihrem letzten Flug ( wie damals als sich die 104 verabschiedete ) weinen. Ob Mechaniker oder Piloten, es ist schön zu sehen das sich eine Flugzeug so in die Herzen der Menschen fliegen kann.
Ich auf alle Fälle werde die F-4 Phantom und Ihre Schwester RF nie vergessen und sage:


Phantom lives Phorever
 

GO-229A

Testpilot
Dabei seit
12.10.2004
Beiträge
522
Zustimmungen
296
Ort
BUX/GTH
.. und der Preis ist schlichtweg eine Unverschämtheit. Anlass hin oder her !

45 € für´n Poloshirt und 55 € für´n Sweatshirt ... ganz großes Kino !
ja da wollen sich einige schön die Taschen voll stopfen. Aber solange es genug "dumme" gibt,die das Zeug kaufen wird sich diese Abzocke nie ändern.Die müssen schön drauf sitzen bleiben. Dann wird wohl mal über die Preise nachgedacht:TOP:
Da muss ich mal was zu los werden.

Wer sich den online-Shop schon früher mal angesehen hat, der weiß, dass die Preise schon immer bei 40-45 Euro pro Poloshirt lagen. Da will keiner auf irgendeinen Zug aufspringen und sich die Taschen voll stopfen. Wer sich die Seite genauer anschaut, der weiß auch wie die Bedruckung funktioniert: in Handarbeit.

Ich selber habe Anfang 2010 zwei Shirts dort gekauft. Und ich finde den Preis nicht zu hoch angesetzt. Die Qualität ist wirklich top. Ich habe eins der Shirts einmal in der Woche an. Man kann sich jetzt leicht ausrechnen, wie oft sie getragen und gewaschen worden. Und die Shirt haben noch immer Form und Farbe. Da hab ich schon ganz andere Sachen gekauft. An den aufgebrachten Farben hat sich noch nicht eine Ecke gelöst. Auch hier sind die Farben wie am ersten Tag. Also ein Qualitäts-Polo-Shirt mit einem in Handarbeit erstelltem Druck ist allein von der Herstellung nicht günstig.

Muss jeder selber wissen, ob er es haben will oder muss. Und nein, ich habe nix mit dem Laden zu tun.

Zurück zum eigentlichen Thema: Bringt schöne Fotos mit. Kann leider nicht hin. Warte mit meiner Freundin aufs Baby.
 
Kalle-007

Kalle-007

Fluglehrer
Dabei seit
03.04.2010
Beiträge
220
Zustimmungen
472
Ort
Heide, Schleswig-Holstein
Die eingefahrenen Wege vom Parkplatz herunter kann man nicht benutzen, dann sitzt man fest. Am besten ist es, vom Parkplatz direkt geradeaus auf die Straße zu fahren.

Aber mal was anderes: was hat die Verantwortlichen denn geritten, an so einem Tag die Traditionsmaschinen hinter verschlossener Tür zu lassen? :mad:
Das mit dem rausfahren hab ich genau so gemacht - war kein problem!:TOP: Das mit den Traditionsmaschinen war echt ein Ding - die konnte man nur hinter ner Scheibe erahnen! Hätte sie zu gern Fotografiert!

Auch schade das die Mig nicht da war. Der Sea King fehlte leider auch:FFCry: - aber als "Ausgleich" haben die Belgier drei F-16 geschickt (Eine steht im Schelter) - und das coolste waren die zwei F-18 der Spanier! Das war an diesem Tag der einzige "Warme Moment" - wer dabei war weiß was ich meine!:TOP:

 
Anhang anzeigen
flieger28

flieger28

Alien
Dabei seit
24.08.2003
Beiträge
6.395
Zustimmungen
9.800
Ort
Nordholz
Aber auch die nicht offensichtlich "geparkten" F-4 machten eine richtig gute Figur!
Etwas extremer bearbeit, aber mir gefällt es
 
Anhang anzeigen
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.562
Zustimmungen
35.032
Ort
Köln
Ich glaub aber nicht das die Veranstaltung nur für Fotografen organisiert wird, wohl eher für den interessierten Mitbürger dem es egal ist wie die Flugzeuge geparkt sind.
 
Thema:

Phlyout F-4 Wittmund

Phlyout F-4 Wittmund - Ähnliche Themen

  • Robert von Zeppelin und Fliegermuseum Wittmund

    Robert von Zeppelin und Fliegermuseum Wittmund: ein kleines aber feines Fliegermuseum befindet sich in der Fußgängerzone von Wittmund. Home
  • Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) - 2019

    Flugbetrieb in Wittmund (ETNT) - 2019:
  • Luftwaffe F-4F 37+01 Phinal Phlyout Lack

    Luftwaffe F-4F 37+01 Phinal Phlyout Lack: Hallo zusammen, ich bin nicht oft hier in der Modellbau Ecke zu finden aber vielleicht kann mir doch einer weiter helfen hier. Ich denke jeder...
  • Welches schwarz für Phlyout Phantom FlgLehrZ F-4F (JG 72 Hopsten)?

    Welches schwarz für Phlyout Phantom FlgLehrZ F-4F (JG 72 Hopsten)?: Hallo zusammen! Bin gerade die F-4F Phantom vom FlyOut JG 72 "W" am bauen. Maßstab ist 1/48 und als Decals nutze ich den Bogen von Syhart...
  • Bildbericht Phantom Phlyout JG 74, 12. Juni 08

    Bildbericht Phantom Phlyout JG 74, 12. Juni 08: Hier mal ein paar Bilder von außen. 37+48 beim Start
  • Ähnliche Themen

    Oben