Ramstein Flugtag 28.08.1988

Diskutiere Ramstein Flugtag 28.08.1988 im Airshows Forum im Bereich Aktuell; Hallo Leute, ich weiss, das ist keine Airshow, die aktuell ist. Habe aber keine passende Forum-Rubrik hierfür gefunden. Nun zum Thema. Wer...

Moderatoren: Grimmi
  1. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Leute,
    ich weiss, das ist keine Airshow, die aktuell ist. Habe aber keine passende Forum-Rubrik hierfür gefunden. Nun zum Thema.
    Wer kann mir in Bezug auf das Flugunglück in Ramstein vom 28.08.1988 helfen? Habe im Stern Ausgabe Nr. 52 vom 19.12.2001 auf der Seite 162 ein Bild gefunden, auf dem ein Freund unserer Familie und ich selbst zu sehen sind. Habe mehrfach versucht, mit dem Stern bzw. zu dem Journalisten (Andreas Molitor) Kontakt aufzunehmen, um eventuell einen Abzug des Bildes bekommen zu können. Leider habe ich auch nach mehrmaligem Anschreiben bis heute keine Antwort erhalten. Wer hat eventuell gute Kontakte zum Stern oder dem o.g. Journalisten? Wer hat eventuell Aufnahmen von diesem Tag?

    Die Leute, die jetzt gleich wieder meinen, ich bin auf der Suche nach irgendwelchen sensationslustigen Bildern, können sich Ihre Beiträge getrost schenken. Dies ist nicht der Fall!!
    Unsere ganze Familie hatte damals sehr viel Glück und ist bis auf einen gebrochenen Arm und leichten Verbrennungen bei meiner Mutter mit dem Schrecken davon gekommen. Dies kann man in Anbetracht des Stern Bildes als wahres Wunder bezeichnen.

    Wer von Euch war auch am 28.08. dabei?

    Mein Beileid gilt all den Leuten, die an diesem Tag nicht so viel Glück hatten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Hier da o.g. Bild aus der Stern Ausgabe. Rot eingekreist unser Bekannter Erich Wötzel (mit Kappe) und ich.
     

    Anhänge:

  4. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Dieses Bild wurde von meinem Vater gemacht, der hinter mir saß. Gut zu erkennen ist auch der weiße Kadett, in dem die Hunde untergebracht wurden. Dieser ist später völlig ausgebrannt.
     

    Anhänge:

  5. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Der Moment der Kollision, aufgenommen von meinem Vater. Mein blonder Kopf ist auf der Aufnahme gut zu erkennen. Diese Aufnahmen wurden mit einer kleinen Pocket-Kamera gemacht.
     

    Anhänge:

  6. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Wer kennt den Fotografen dieser Aufnahme? Kurz nach dem Unglück ist mein Vater mit Erich zurück an die Unfallstelle, um zu helfen und um unsere Sachen zusammen zu suchen. Irrtümlicherweise hat er hierbei einen Fotokoffer mitgenommen, weil er dachte, dass dieser unserem Bekannten Erich Wötzel gehören würde. Als unser Bekannter Erich feststellte, dass dies nicht sein Koffer war, fand er darin eine Adresse. Mehrere Telefonate zu der genannten Adresse waren zunächst erfolglos. Wochen später meldete sich der Besitzer des Koffers. Er war direkt von Ramstein aus in den Urlaub gefahren. Nach dem Austausch des Koffers schickte sein Besitzer uns diese Aufnahme, die er zufällig machte. Leider ist seine Adresse verloren gegangen und niemand kann sich an den Namen oder Anschrift erinnern. Wer kennt jemanden, auf den diese Geschichte passt und von einem Erich Wötzel, damaliger Wohnort Aalen, seinen Fotokoffer zurück bekommen hat. Wäre schön, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Schöne Grüße

    K. Wolter
    viper034
     

    Anhänge:

  7. #6 charlie3603, 08.07.2004
    charlie3603

    charlie3603 Sportflieger

    Dabei seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LSPL
    @ Viper

    Ja, ich kenne das auch zur Genüge. Mein Trauma ist, dass ich und meine Kumpels bis etwa eine halbe Stunde vorher an genau der Stelle gestanden sind, wo der Einschlag dann war...Wir konnten das anhand Fotos in Zeitungen und Zeitschriften und unseren eigenen und auch unserer Videos feststellen. Und ich weiss auch noch genau die Worte die wir benutzten als wir diese Stelle verliessen ( "hier hats so viele Leute, kommt wir gehen auf den Hügel da drüben.."). Ausser ein paar leichten Verbrennungen an Gesicht und Armen, die wie ein mehrbesserer Sonnenbrand waren, sind wir heil davon gekommen. Ein Kumpel hatte noch mehr Schwein. Er kam zum Auto zurück und fluchte nur laut, weil sein Objektiv am Arsch sei, er merkte nicht mal dass er am Kinn blutete und ein kleines Trümmerteil genau in die Kamera eigeschlagen war, die er sich vors Gesicht gehalten hatte, um das Kreuzungsmanöver zu verewigen.
    Das grosse Schlottern kam dann so etwa Donnerstags darauf. Und die Frecce sah ich erstmals live erst im 2001 wieder und da hatte ich fast Magenkrämpfe, aber ich wollte es meiner Begleitung nicht antun, dass ich kneife und ehrlich gesagt wollte ich mich auch selber wieder konfrontieren, um vielleicht darüber hinwegzukommen.
    Ob ich wirklich drüber bin sehe ich an der Air04 in Payerne dann...

    Gruss charlie
     
  8. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    So, einen kleinen Teilerfolg konnte ich bereits verbuchen. Ein Mitglied dieses Forums hat mir per privater Mail den Namen des Fotografen des Stern-Bildes geschickt. Erstmal danke an alle, die sich bemüht haben.

    @Charlie3603
    na dann habt ihr ja auch jede Menge Glück gehabt. Du sagtest, Dein Freund hatte die Kamera vor dem Gesicht, um das Cross-Over zu fotografieren. Hat er auch die Kollision aufgenommen?

    Ich habe die Frecce das erste Mal wieder 1992 oder 93? in Mildenhall gesehen. Für mich sind sie neben den Blue Angels immer noch "das" Kunstflugteam. Werde wahrscheinlich auch in Payerne sein, entscheide mich jedoch kurzfristig anhand der zu erwartenden Maschinen und des Wetters. Vielleicht sieht man sich ja...

    Grüße
    K. Wolter
    Viper034
     
  9. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    So, jetzt fehlt mir nur noch der Name des Fotografen, der das Bild in der Antwort Nr. 5 gemacht hat. Mein Vater sagte mir noch, dass er sich dunkel erinnern kann, dass der Koffer nach Süd-Deutschland geschickt wurde, wahrscheinlich an den Bodensee. Ich wäre dankbar für jeden Tipp.

    Wer von Euch hat noch Aufnahmen von Ramstein vom 28.8.88? Vom Static der Airshow oder sonstige Aufnahmen.

    Mir ist aufgefallen, dass viele Leute auf diesen Thread schauen, aber nur wenige einen Beitrag dazu abgeben. Wahrscheinlich spaltet dieser Thread auch stark die Ansichten. Die einen verdrängen es, die anderen gehen offen damit um und viele werden wahrscheinlich gar nicht dabei gewesen sein. Würde mich aber freuen, Bilder hier im Forum von Leuten zu finden, die eventuell auch dabei waren und dem Hobby immer noch treu geblieben sind.

    Viele Grüße
    K. Wolter
    Viper034
     
  10. #9 Schymura, 12.07.2004
    Schymura

    Schymura Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2002
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Lübeck
    Hallo Viper034,

    auch ich war an diesem Tage in Ramstein und habe auch die Kollision aufgenommen. Allerdings möchte ich diese Bilder nicht öffentlich zeigen.

    Ich kann nur sagen, dass ich noch heute ein merkwürdiges Gefühl im Bauch habe wenn ich die Frecce auf einem Flugtag sehe.

    Gruß

    Jens
     
  11. #10 HunsrückHRFalcon, 12.07.2004
    HunsrückHRFalcon

    HunsrückHRFalcon Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Büchenbeuren
    Jens, warum denn nicht? Enthalten sie was, was wir noch nicht kennen?

    @Kai, ich finde den Thread hier äußerst interessant. Ich habe die zwei Maschinen, die als Static aus Hahn nach RS an dem Tag geschickt wurden. Allerdings hat sie Spotter2000 mir geschickt. eine davon ist im Hahn-Thread - die Kommandeur-Maschine der 313th..

    Man müsste mal fragen, ob SPotter2000 sie hier reinstellen will oder das in Ordnung findet..

    Die andere war die 84-292...

    Gruss, Martin
     
  12. HUNTER

    HUNTER Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    198
    Beruf:
    Werkzeugmacher
    Ort:
    Sigmaringen
    Auch ich war an diesem Tag in Ramstein.Hatte mit Riesenglück nur angesenkte Haare. Man konnte einfach nicht fassen was da geschah. Mir kam es vor wie in einem Film. Erst nach ein paar Stunden auf der Heimfahrt konnten mein Vater und ich begreifen was sich da abgespielt hatte.Ich habe noch ein Bild von der Kollision, das ich aber irgendwo in meinen Bildern "vergraben" habe.
     
  13. #12 Schymura, 12.07.2004
    Schymura

    Schymura Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.02.2002
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Lübeck
     
  14. #13 HunsrückHRFalcon, 12.07.2004
    HunsrückHRFalcon

    HunsrückHRFalcon Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Büchenbeuren
    Jens, ist vollkommen akzeptiert! Wenn DU irgendwann mal Deine Meinung ändern solltest, hier ist der Thread, der für alle geöffnet ist! :)

    Gruss, Martin
     
  15. zinger

    zinger Testpilot

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    349
    Ort:
    stuttgart
    ich war damals auch da(gott sei dank weitweit weg) und für mich war dieses schreckliche ereignis erstmal das ende der airshows. ich war erst 15 und konnte nicht ins ausland reisen.
    als ich dann ein paar jahre später in colmar auf einer show war hatte ich soweit ich mich erinnern kann keine besondere panik oder sowas. erst als ich die Frecce in Lugano dann das erste mal wiedergesehen habe, hatte ich so ein bisschen ein ungutes gefühl. trotzdem sehe ich sie immer gerne wieder weil es für mich wohl das beste team ist das ich bisher gesehen habe,auch wenn man natürlich immer wieder an 88 denken muss. aber seitdem sind die sicherheitsbestimmungen ja auch viel schärfer bzw besser geworden, ich denke und hoffe das so etwas in diesem ausmass nicht mehr passieren wird!

    so und gleich gehts nach Fairford :D
     
  16. #15 Flashbird, 13.07.2004
    Flashbird

    Flashbird Astronaut

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    3.603
    Zustimmungen:
    3.862
    Ort:
    Im schönen Vogtland
    Ustica

    Mich würde mal eure Meinung zum Fall Ustica interessieren.
    Haltet ihr es für möglich,daß dieser Unfall vorsätzlich herbeigeführt wurde,nur um die beiden Frecce-Piloten an ihrer Aussage vor dem Untersuchungs-Ausschuss zu hindern? Es gab vor ein paar Jahren in einer Fernseh-Sendung einen interessanten Bericht darüber.Demnach sollen alle unmittelbaren Zeugen des Abschusses der DC-9 in den Jahren danach ums Leben gekommen sein.
     
  17. #16 charlie3603, 13.07.2004
    charlie3603

    charlie3603 Sportflieger

    Dabei seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LSPL
    @viper

    Ja, er hat alles "wunderbar" fotografiert. Ich habe die Fotos allerdings erst einmal gesehen. Er hat sie dann weggeschlossen und nie wieder hervorgenommen. So viel ich weiss ist er auch nie wieder an eine Show gegangen, und sei sie noch so klein und ist heute noch in psychiatrischer Behandlung. Während etwa einem Jahr ist es ihm sehr schlecht gegangen, hat mehrere Nervenzusammenbrüche und auch einen Selbstmordversuch hinter sich. Er hat mit der Fliegerei überhaupt nichts mehr am Hut und ist noch nicht einmal mehr mit dem Flieger in die Ferien...

    Gruss charlie, dem die Erinnerungen auch wieder schmerzhaft hochkommen
     
  18. #17 tailhook, 13.07.2004
    tailhook

    tailhook Fluglehrer

    Dabei seit:
    10.04.2004
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    161
    Beruf:
    ökonom
    Ort:
    Allgäu
    War an diesem Tage auch in Ramstein.
    Meine 2 Kollegen und ich begaben uns nach dem Rundgang durchs static- display gegen Mittags zur flightline.
    Wir standen zuerst am Ort der späteren Aufschlagstelle, da sich aber zu dieser Zeit schon sehr viele Zuschauer dort drängten, entschlossen wir uns, etwas weiter nach Westen zu gehen!
    Ich habe die Frecce Tricolori seither wieder 4-5 mal erlebt (Payerne; Buochs; Fairford; Altenrhein), -jedesmal eine seltsame Mischung aus schaudern und Faszination!
    Der Fall Ustica, also ich weis nicht, -kann mir da irgendwie keinen Zusammenhang vorstellen.
    Wie hätte eine Sabotage denn aussehen sollen, -Manipulation am Höhenruder oder Trimmung??
    Tatsache ist einfach, dass der Solist ca. 4 sec. zu früh, -aus welchen Gründen auch immer- die Flugbahn der Teilformationen kreuzte!
    Bin 2001 wieder in Ramstein air base am Ort des Geschehens gewesen, -ein unbeschreibliches Erlebnis!
    Der Gedenkstein für die Opfer befindet sich ausserhalb der base, ein paar hundert meter vor der westgate.

    Gruss hans
     
  19. #18 HunsrückHRFalcon, 13.07.2004
    HunsrückHRFalcon

    HunsrückHRFalcon Flieger-Ass

    Dabei seit:
    01.05.2004
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Büchenbeuren
    Ich glaube es wurde argumentiert, dass dem oder den Piloten irgendwas ins Essen gemischt wurde, um ihre Konzentration nachhaltig zu schwächen. Komisch ist der Fall Ustica schon, allerdings genaues weiß man ja bekanntlich nicht und hier die Verbindung zu Ramstein zu ziehen .....tja, es wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben!

    Martin
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Diese Aufnahme wurde früh morgens gemacht. Auf dem Bild ist unser Bekannter Erich (der auf dem Stern Bild mit der Mütze) vor der Ramsteiner F-16 85-1470.
     

    Anhänge:

  22. Bones

    Bones Space Cadet

    Dabei seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    1.858
    Zustimmungen:
    280
    Ort:
    Frankfurt
    Hier das Programmheft von damals.

    Grüße
    K. Wolter
    Viper034
     

    Anhänge:

Moderatoren: Grimmi
Thema: Ramstein Flugtag 28.08.1988
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rammstein

    ,
  2. Ramstein 19

    ,
  3. ramstein FOTOS

    ,
  4. Reinigung Jerrishoe,
  5. erich wötzel,
  6. ramstein 1988 flugprogram,
  7. hans joachim lenhard ramstein
Die Seite wird geladen...

Ramstein Flugtag 28.08.1988 - Ähnliche Themen

  1. Ramstein Flugtag 23. Juni 1985

    Ramstein Flugtag 23. Juni 1985: Beim Blättern in einem Fotoalbum hab ich zufällig einige Fotos (leider schwarz-weiß) gefunden, die ich am Flugtag in Ramstein 1985 gemacht habe....
  2. Ramstein Flugtag 1987

    Ramstein Flugtag 1987: Hallo Leute, ich habe mal eine Frage an euch: War von euch jemand auf dem Ramstein Open Day / Flugtag 1987? Also ein Jahr vor der Katastrophe?...
  3. 86 TFW / FW / WG - Ramstein Falcons 1/48

    86 TFW / FW / WG - Ramstein Falcons 1/48: Ein Thema das mir natürlich immer am Herzen liegt, sind Ramsteiner F-16. hier gilt das gleiche, wie im Hahn Thread, die Modelle sind alle F-16's...
  4. Flugbetrieb Ramstein AB 2017

    Flugbetrieb Ramstein AB 2017: Der erste "real" Besucher kam heute rein. C-295M 0454 242.tsl aus Kbely.
  5. Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2016

    Flugbetrieb in Ramstein (ETAR/RMS) 2016: Wieder ist ein Jahr an der Base vergangen....hoffen wir auf ein weiteres erfolgreiches Jahr im Luftkurort Bad Ramstein :TOP: