Neues "fliegendes Museum" in Bonn-Hangelar??

Diskutiere Neues "fliegendes Museum" in Bonn-Hangelar?? im Luftfahrt im Museum Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Hallo! Der WW1 Aviation Heritage Trust meldet den baldigen Zugang eines (oder mehrerer, ist nicht ganz klar...) historischer Flugzeuge von einem...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 TDL, 21.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2014
    TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.779
    Zustimmungen:
    3.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    Hallo!

    Der WW1 Aviation Heritage Trust meldet den baldigen Zugang eines (oder mehrerer, ist nicht ganz klar...) historischer Flugzeuge von einem Herrn O. Wulff in Deutschland. Siehe: http://ww1aviationheritagetrust.co.uk/?p=455

    Aber das Beste: Herr Wulff bereitet angeblich ein neues "Fliegendes Museum" in Bonn-Hangelar vor, u.a. mit Fokker D VII, Albatros D V, RAF B.E.2 und S.E.5A!

    Ich kann es nicht wirklich glauben (vor allen, dass er angeblich schon einen Hangar in Bonn-Hangelar erworben hat)...

    Weiß jemand mehr?

    Gruß
    Thomas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Richthofen, 21.03.2014
    Richthofen

    Richthofen Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Erlangen
    AW: Neues "fliegendes Museum" in Bonn-Hangelar??

    Vielleicht ist das die Person die vor Jahren einen Dreidecker bei Achim Engels in Auftrag gab....
     
  4. #3 MiG-Mech, 21.03.2014
    MiG-Mech

    MiG-Mech inaktiv

    Dabei seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    652
    Beruf:
    Warranty & Core Administrator für Business Jets, M
    Ort:
    Rostock, Prag, Israel
    AW: Neues "fliegendes Museum" in Bonn-Hangelar??

    Das wäre super!
    :)
    Versuch uns auf dem Laufenden zu halten!
     
  5. #4 Richthofen, 21.03.2014
    Richthofen

    Richthofen Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Erlangen
    AW: Neues "fliegendes Museum" in Bonn-Hangelar??

    Sorry,
    von Achim Engels und seinen Fliegern hört man absolut nichts mehr seit er den Betrieb aufgegeben hat, alles sehr traurig :FFCry:
     
  6. #5 Christoph West, 21.03.2014
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.965
    Zustimmungen:
    1.510
    Ort:
    Hamm
    AW: Neues "fliegendes Museum" in Bonn-Hangelar??

    Hier gibt es ziemlich aktuelle Neuigkeiten vom November :

    http://www.collectors-edition.com/f-t-s_titel.htm

    Solche Schätzchen hier in NRW wären natürlich super.
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Richthofen, 22.03.2014
    Richthofen

    Richthofen Testpilot

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Erlangen
    AW: Neues "fliegendes Museum" in Bonn-Hangelar??

    schön zu hören, ich hoffe Achim Engels macht irgendwie weiter auch wenns im kleinen ist :)
     
  9. TDL

    TDL Alien

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    5.779
    Zustimmungen:
    3.950
    Beruf:
    Kaufm. Angestellter
    Ort:
    Leverkusen
    AW: Neues "fliegendes Museum" in Bonn-Hangelar??

    Hallo zusammen!

    Am 20.06. d.J. hat Oliver Wulff im Key Publishing Forum folgendes Statement zu seiner Sammlung bzw. zum geplanten "Fliegenden Museum" in Bonn-Hangelar veröffentlicht:

    "Time to shed some light on all of this. Yes I am German and yes I presently live in Dubai, yes I have the intention to use the most noise sensitive airfield in all of Germany and yes the first politician has already complained. (many more confirmations to come). I presently own a SE5a, the BE2e, and hopefully soon an Albatros DVa plus an original wwi hangar set up in 1917 (including wwii bullet holes) on the cited airfield St Augustin Hangelar. The Se5a is presently in Mannheim and I would like to move it to the UK as soon as possible to get it registered there. This AC will also be made available to WAHT as will the Alb Dva once completed. The idea is to operate all these AC's throughout the wwi commemorative events and a variety of, predominantly British, airshows. It is my hope that by providing these they will form a nucleus around which the WAHT can evolve its activities. Furthermore there is a Fokker Dvii in the works. It had been started by a dedicated amateur builder in Germany and after thorough investigations I have come to the conclusion, that although far progressed I will need to replace the fuselage, moving parts etc. Fortunately the basic structure of the wings is usable (if one is content with a slightly higher stall speed). The engine is flight worthy and tested and the radiator is being built by the German firm of Manfred Schneider. Just as in the war this AC will be a late arrival. My long term goal is to establish a small flying museum in Hangelar combined with a repair shop and possibly a restaurant. Given my present occupation and location the time frame for this is +/- 5 years. If you are interested I have posted part of my collection: www.jasta11.com please excuse the somewhat amateurish website it is homebuild (couldn't be a true German if I did not make one apology at least).... The Fieseler Storch (C-3 WerkNo 1049) will be registered and based in Germany. Hope this helps Cheers Oliver"

    Ob all die tollen Ideen realisiert werden können, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall kann man soviel Mut und Initiative nur bewundern...

    Gruß
    Thomas
     
    Christoph West und MiG-Mech gefällt das.
Moderatoren: mcnoch
Thema: Neues "fliegendes Museum" in Bonn-Hangelar??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. oliver wulff fokker

    ,
  2. storch hangelar wulff

Die Seite wird geladen...

Neues "fliegendes Museum" in Bonn-Hangelar?? - Ähnliche Themen

  1. Neues Mehrzweckflugzeug von Textron

    Neues Mehrzweckflugzeug von Textron: Hallo, Textron hat ein neues Mehrzweckflugzeug namens "SkyCourier" in der Größe der Beech 1900 vorgestellt. Es wird von zwei PWC PT6 angetrieben....
  2. Neues in der allgemeinen Luftfahrt in den letzten 40 Jahren?

    Neues in der allgemeinen Luftfahrt in den letzten 40 Jahren?: Ich habe mehr oder weniger direkten oder indirekten Kontakt mit bzw. Interesse an der allgemeinen Luftfahrt seit ich ein kleines Kind bin. Nun...
  3. Neues aus EDTG - Bremgarten

    Neues aus EDTG - Bremgarten: Hallo ! In Bremgarten - ex AG51 Immelmann ist diese Woche vom 04.09 - 08.09 die Tralli 51+17 vom LTG63 zu Gast. Setzt Fallschirmjäger die ganze...
  4. Neues Flugzeug für die Fallschirmjäger

    Neues Flugzeug für die Fallschirmjäger: Hallo, wie die BW schreibt, hat man zwei polnische M28 Skytruck für 4 Jahre geleast, um "die Lücke zwischen der betagten Transall und dem für das...
  5. was neues oder ...

    was neues oder ...: Ist das was neues oder läuft das schon lange für neue schwere Hubschrauber der Bw ? - Boeing: Boeing Deutschland - Chinook bestens der Holger