Orig. Steuerknüppel

Diskutiere Orig. Steuerknüppel im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Guten Tag allerseits, Ich würde gernen meinen echten Steuerknüppel verkaufen. Habe gedacht hier finden sich bestimmt Liebhaber die an so einem...

Moderatoren: Skysurfer
  1. SvenHH

    SvenHH Flugschüler

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Guten Tag allerseits,
    Ich würde gernen meinen echten Steuerknüppel verkaufen. Habe gedacht hier finden sich bestimmt Liebhaber die an so einem Gerät Interesse haben könnten.

    Bei Interesse gerne bei mir melden
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bushande, 14.08.2014
    bushande

    bushande Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2007
    Beiträge:
    3.238
    Zustimmungen:
    3.953
    Ort:
    weit weit weg ;D
    AW: Orig. Steuerknüppel

    Sieht nach B-8 Modell aus. Kann man sagen, aus welcher Maschine oder wenigstens aus welchem Muster der stammt?
    Der war ja weit verbreitet.
     
  4. #3 jackrabbit, 14.08.2014
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    470
    Ort:
    Hannover
  5. SvenHH

    SvenHH Flugschüler

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    AW: Orig. Steuerknüppel

    Ich weiß leider nicht genau wo er eingesetzt wurde. Habe ihn über die Luftwaffe bekommen.
    Könnte also z.B. aus einer UH-1D oder F4-Phantom stammen
     
  6. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    AW: Orig. Steuerknüppel

    Ist beim Wunschpreis nicht eine 0 zuviel drin??? :headscratch:
     
    Irrer Iwan gefällt das.
  7. #6 rechlin-lärz, 15.08.2014
    rechlin-lärz

    rechlin-lärz Space Cadet

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    706
    Ort:
    Hamburg
    AW: Orig. Steuerknüppel

    Aus der F-4 ist er definitiv nicht: die hatte diese "Handablage" rechts am Griff nicht.

    UH-1, Bo-105 könnten schon sein: bei den Hubis führt aus den Griffen ein 90-Grad Winkel (aus Kunstharz?) unten aus dem Griff heraus. Der ist wohl nachträglich verklebt, so dass er auch wieder entfernt werden kann.

    Bei den B-8 "Jet-Griffen" wird vor dem Zusammenbau der Griffhälften ein Metallrohr eingeklebt/laminiert, welches am unteren Ende entweder das typische Aussengewinde besitzt oder die bei der F-104 übliche Überwurfmutter. Bei sämtlichen dieser Griffe ragt das Metallrohr senkrecht nach unten heraus, ist nicht abgewinkelt.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man das Rohr aus dem Griff herausbekommt, ohne ihn nicht ziemlich zu zerstören.

    Viele Grüße

    rechlin-lärz
     
  8. #7 N88ZL, 15.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2014
    N88ZL

    N88ZL Testpilot

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1.250
    AW: Orig. Steuerknüppel

    Nachdem das Metallrohr (siehe Abbildung) fehlt, tippe ich ebenfalls das der Control Stick von einem Hubschrauber stammt.

    Der "Steuerknüppel" wurde bei der letzten Technikbörse in Speyer bereits für 70 EUR angeboten.

    Das Bild vom F-104 Cockpit im Angebot ist irreführend.

    Anhänge:

     
  9. #8 SvenHH, 18.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2014
    SvenHH

    SvenHH Flugschüler

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    AW: Orig. Steuerknüppel

    Danke für die Infos. Ich habe auch gedacht, dass der Stick aus einem Hubschrauber stammt allerdings war das nur eine Vermutung.
    Was an dem Bild irreführend ist, ist mir schleierhaft. Es lediglich ein Beispiel eines gleichen oder zumindest sehr ähnlichen Stick in einem Cockpit. Das Wort "irreführend" hat einen sehr negativen Beigeschmack. Das klingt als würde ich jemanden betrügen wollen. Damit sollte man vorsichtig sein

    Für die die sich am Preis stören habe ich eine gute Nachricht-Niemand wird gezwungen zu bieten ;)
    Wenn am Ende niemand den Preis zahlen möchte, dann ist das völlig in Ordnung und legitim.Ich habe den Stick schon ziemlich lange und brauche leider etwas Bargeld. Ich verkaufe ihn nur sehr ungern aber als Student habe ich es leider nicht besonders dicke.


    P.s Auf Ebay UK werden verschiedene Steuerknüppel übrigens allesamt zwischen 200-300 Pfund verkauft
     
  10. #9 N88ZL, 26.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2014
    N88ZL

    N88ZL Testpilot

    Dabei seit:
    18.12.2008
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    1.250
    AW: Orig. Steuerknüppel

    Der Stick stammt von einem Hubschrauber und nicht von einer F-104 oder einem anderen Jet.

    Deswegen war die Beschreibung und das Bild irreführend.

    Bestimmt hast Du Deinen "Steuerknüppel" längst bei ebay.co.uk für 200 - 300 Pfund verkauft.

    :TOP:
     
  11. SvenHH

    SvenHH Flugschüler

    Dabei seit:
    13.08.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    AW: Orig. Steuerknüppel

    Lieber N88ZL,
    Wie ich bereits zuvor betont habe war mir nicht bekannt, dass der Steuerknüppel nicht aus einer F-104 stammt!Ich habe lediglich angegeben dass der Steuerknüppel aus einem Jet stammen könnte weil ich es nicht besser wusste. Ich kenne mich schlicht und ergreifend nicht so gut aus. Über die Info freue ich mich aber den restlichen Quatsch könnte man sich sparen.

    Ich frage mich schon wer da vor seinem Computer sitzt und die ganze Auktion schlecht reden muss. Ich hatte den Knüppel immer bei mir im Regal stehen und verkaufe ihn nur aus Geldnöten.
     
    bushande gefällt das.
  12. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Nummi

    Nummi Space Cadet

    Dabei seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    2.487
    Zustimmungen:
    1.044
    Beruf:
    Oel und Gas
    Ort:
    Uralsk, Kasachstan/Dubai UAE
    AW: Orig. Steuerknüppel

    Angebot und Nachfrage.. viel Erfolg beim Verkauf.
     
    phantombjoern gefällt das.
  14. Falco

    Falco Testpilot

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    2.951
    Ort:
    München
    AW: Orig. Steuerknüppel

    Da es sich hier ja nur um den Knüppelgriff handelt, würde ich auch nicht einen Steuerknüppel anbieten.
     
    phantombjoern gefällt das.
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Orig. Steuerknüppel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kampfjet steuerknüppel kaufen

    ,
  2. steuerknüppel jet

    ,
  3. technikboerse speyer

    ,
  4. steuerknüppel kaufen
Die Seite wird geladen...

Orig. Steuerknüppel - Ähnliche Themen

  1. SKP-11 - Vom Original zum Modell

    SKP-11 - Vom Original zum Modell: Von der Firma AVD Models ist in der letzten Zeit eine ganze Reihe 1/72er herausgekommen mit speziellen Aufbauten für den ZiL-131 und ZiL-130....
  2. Absturz eines einmotorigen Flugzeuges bei Konstanz

    Absturz eines einmotorigen Flugzeuges bei Konstanz: Bei Konstanz ist ein vermutlich einmotoriges Flugzeug (Typ derzeit unbekannt) in den Bodensee gestürzt. Wie es scheint ist leider von mindestens...
  3. Prospekt original beechcraft Queen air 80 von 1962

    Prospekt original beechcraft Queen air 80 von 1962: Ca 21 x 28 cm 12 Seiten dazu noch Beilage Text englisch vb 40 Euro incl versand in deutschland Bilder auf anfrage Prospekte von anderen...
  4. Blue Origin

    Blue Origin: Bislang wurden Infos zu Blue Origin ja immer im Sammelthread für private Weltraumprojekte gepostet. Ich denke von der Firma wirds in Zukunft mehr...
  5. Scheinbar nicht zum Thema gehörig

    Scheinbar nicht zum Thema gehörig: Ich plane ein Diorama, in dem ein Kleintransporter eine kleine Hauptrolle spielt. Es handelt sich um ein Modell eines Renault 1000kg von Norev im...