P61 "Black Widow" Landeklappen

Diskutiere P61 "Black Widow" Landeklappen im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Hallo. da ich gerade anfange meine P61 von Revell zu bauen und mir mal die anleitung von meinem Detail-Set(eduard) durchgelesen habe, ist mir...

Moderatoren: AE
  1. #1 Hackepeter, 15.09.2003
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2003
    Hackepeter

    Hackepeter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Luftfahrttechniker
    Ort:
    Zürich
    Hallo. da ich gerade anfange meine P61 von Revell zu bauen und mir mal die anleitung von meinem Detail-Set(eduard) durchgelesen habe, ist mir etwas aufgefallen. Laut eduard sollen die klappen nach hinten gebogen auf die oberseite der Tragfläche drauf. allerdings habe ich ein bild im Web gefunden wo eine P61 ganz anders da gestellt ist mit Lande-klappen auf beiden Seiten der Flügel. muss ich mir jetzt 2 Detail-sätze kaufen oder was?? also wenn jemand ahnung hat wo ich die Klappen jetzt anbringen soll oder was ich jetzt machen soll kann er sich ja mal melden. danke
     

    Anhänge:

    • 04508.jpg
      Dateigröße:
      12,8 KB
      Aufrufe:
      134
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Was Du mauf dem Foto siehst sind keine Landeklappen, sondern Luftbremsen, und zwar die spezielle Ausführung bei der P-61 C, während der Revell-Bausatz für die P-61 A oder B ausgelegt ist.

    Welche Variante gedenkst du denn zu bauen ?

    Was Du meinst sind wohl die Eduard-Teile 20/21 - das sind Differential- bzw. Rollspoiler.
     
  4. #3 Hackepeter, 16.09.2003
    Zuletzt bearbeitet: 16.09.2003
    Hackepeter

    Hackepeter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Luftfahrttechniker
    Ort:
    Zürich
    werde warscheinlich die P-61a bauen, doch da ist immernoch das Problem mit der richtung. laut anleitung sind die Spoiler von vorne nach hinten gebogen. aber auf dem Bild sind sie wieder anders dargestellt. also steh ich wieder im regen. kann mir jemand sagen wo ich Bilder von der P61 a, b, c finde auf denen die Spoiler abgebildet sind?
     

    Anhänge:

  5. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Also ich sehe da keinen Unterrschied in der Biegerichtung. Auf deinem Bild sieht man die Tragflächen von der Hinterkante der Tragfläche aus, in der Eduard-Anleitung von der Vorderkante, vielleicht ist das schon die Erklärung ?

    Hier mal ein Link der Dir vielleicht weiterhilft:

    http://www.zenoswarbirdvideos.com/MoreP-61Stuff.html
     
  6. #5 Hackepeter, 16.09.2003
    Hackepeter

    Hackepeter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Luftfahrttechniker
    Ort:
    Zürich
    von der adresse hab ich das Bild ja her. aber ich meine etwas anderes.

    Auf dem Bild ist die P61 a + b zu sehen. bei beiden sind die Spoiler nach vorne bebogen. das weiß ich ja. allerdings ist bei meiner eduard anleitung einwandfrei zu erkennen das die spoiler für die Modelle P61 a + b nach hinten gerichtet sind.

    also bleibt das Problem.

    hast du vielleicht bilder auf denen im original eine P61 mit ausgefahrenen Spoilern zu sehen ist??
     
  7. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Nein, leider habe ich noch keine Fotos mit ausgefahrenen Spoilern gefunden.

    Vielleicht haben wir auch unterschiedliche Versionen der besagten Eduard-Anleitung, deshalb hier nochmal ein link zur offiziellen, aktuellen pdf-Version der Anleitung - also für mich entspricht das der Zeichnung von Dir.

    http://www.eduard.cz/products/pdf/n48/48383_4.pdf

    Oder was genau meinst Du mit "nach vorne" bzw. "nach hinten" gerichtet ?
     
  8. #7 Hackepeter, 16.09.2003
    Hackepeter

    Hackepeter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Luftfahrttechniker
    Ort:
    Zürich
    Vielen Danke mike.
    ich hab ne ganz andere anleitung !!!
    aber das ist tatsächlich die anleitung für die P-61.
    naja. Gibt es eigentlich sets oder details für LUFTBREMSEN ???
    und wenn ja von wem?? habe schon alles abgesucht allerdings nichts gefunden. Danke
     
  9. ANIRAC

    ANIRAC Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    München-Oberwiesenfeld
    Hi HP, falls du noch Material über die Wittwe brauchst: im AERO 73 ist ein Bericht.
     

    Anhänge:

    • merge.jpg
      Dateigröße:
      94,9 KB
      Aufrufe:
      52
  10. ANIRAC

    ANIRAC Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    München-Oberwiesenfeld
    Das von dir gepostete Foto mit den Luftbremsen stellt eine P-61 C dar. Ob die A -die du ja bauen willst- schon diese Luftbremsen hatte, weiß ich nicht. Ich glaube eher nicht. Aus der Rißzeichnung ist jedenfalls nichts erkennbar.

    Hier eine P-61 B wieder mit den 4 MGs auf dem Rücken. Im Einsatz ab Juli 1944.
     

    Anhänge:

    • klein.jpg
      Dateigröße:
      111,4 KB
      Aufrufe:
      46
  11. ANIRAC

    ANIRAC Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    1.629
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Banker
    Ort:
    München-Oberwiesenfeld
    Beachte den Text unter dem Foto bezüglich "neue" Luftbremsen.
     

    Anhänge:

    • p-61c.jpg
      Dateigröße:
      97,7 KB
      Aufrufe:
      43
  12. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Die Luftbremsen wirst du wohl scratchen müssen. Außer den beiden Eduard-Ätzteilesätzen und einem Resinsatz für neue Motorgondeln von Cutting Edge ist mir kein Detailsatz für dieses Modell mehr bekannt.

    Aber wie gesagt - die Luftbremsen gab es nur bei der P-61 C, nicht bei der A- oder B-Variante.

    AM-Tech arbeitet übrigens auch an einem neuen Bausatz der P-61 in 1/48.
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Hackepeter, 17.09.2003
    Hackepeter

    Hackepeter Flieger-Ass

    Dabei seit:
    15.09.2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Luftfahrttechniker
    Ort:
    Zürich
    Motorgondeln von Cutting Edge???? haben die eine Webseite?

    AM-Tech ??? haben die auc hne Webseite?
     
  15. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Die Motorgondeln (nur der vordere Teil mit Kühlerklappen) kann man HIER sehen. Die sind leider recht teuer.

    Eine eigene HP von Cutting-Edge ist mir nicht bekannt - die sind im Vertrieb von Meteor Productions erhältlich. Siehe auch HIER für das komplette CE-Programm.

    In Deutschland ist CE leider schwierig zu bekommen. Aber es soll Händler geben die auch das anbieten (z.B. Modellbau Haupt)

    Amtech findet man unter http://www.amtechmodels.com/
     
Moderatoren: AE
Thema:

P61 "Black Widow" Landeklappen

Die Seite wird geladen...

P61 "Black Widow" Landeklappen - Ähnliche Themen

  1. Northrop P61 ,Black Widow' von Hobby Boss

    Northrop P61 ,Black Widow' von Hobby Boss: ... da habe ich echt verwachst - dieses Wochenende ist das Wetter leider mies - aber meine alte Cannon macht eh nicht so tolle Bilder , da kommt's...
  2. Black Widow von Hobby Boss

    Black Widow von Hobby Boss: .. in meinem 2.Baubericht wollte ich mich mal mit einem Bausatz beschäftigen , den man ohne weiteres aus der Kiste bauen kann . so besorgte ich...
  3. Dragon, P-61 B " Black Widow " , 1:72 Golden Wings Series

    Dragon, P-61 B " Black Widow " , 1:72 Golden Wings Series: Nachdem ich den Ausflug in den Minimaßstab nun hinter mir gelassen habe und mein Lager immer noch in Kartons verpackt in Roth steht, wende ich...
  4. YF-23 Black Widow

    YF-23 Black Widow: Hallo, ich habe vor kurzem einen Bausatz dieser Schönheit in 1/72 erstehen können. Ich frage mich momentan nur, welche Farbe denn die Black Widow...
  5. P-61B "Black Widow" - Bilek 1/72

    P-61B "Black Widow" - Bilek 1/72: Hallo miteinander, nach 20 Jahren wollte ich mich doch nochmal an dieses Spinnentier :FFTeufel: ranmachen. Als Bausatz wählte ich den Bilek-Satz...