PC-7 der schweizer Armee abgestürzt

Diskutiere PC-7 der schweizer Armee abgestürzt im Flugunfälle und Flugunfallforschung Forum im Bereich Luftfahrzeuge allgemein; http://www.vbs.admin.ch/content/vbs-internet/de/die-aktuellsten-informationen-des-vbs/die-neusten-medienmitteilungen-des-vbs.detail.nsb.html/68076...
Grimmi

Grimmi

Alien
Moderator
Dabei seit
09.09.2001
Beiträge
7.857
Zustimmungen
12.799
Ort
Anflug Payerne
Um 1630h gibt Korpskommandant Aldo Schellenberg eine offizielle Pressekonferenz.
 
Learjet

Learjet

Astronaut
Moderator
Dabei seit
08.02.2010
Beiträge
3.184
Zustimmungen
2.357
Ort
Provincie Utrecht
Die Maschine, bzw. wahrscheinlich das Wrack, wurde in der Nähe des Schreckhorns gefunden. Aufgrund der aktuellen Wetterlage ist eine Bergung nicht möglich. Man hofft aber den Piloten (war also anscheinend nur einer an Bord), lebend retten zu können.
 
ray.ch

ray.ch

Fluglehrer
Dabei seit
20.07.2006
Beiträge
218
Zustimmungen
185
Ort
zwischen LSPN und LSZO
Pilot des abgestürzten PC-7 gefunden
Bern, 12.09.2017 – Der Pilot des am Dienstagmorgen am Schreckhorn abgestürzten PC-7 der Schweizer Armee ist gefunden worden. Der Milizoffizier ist beim Absturz ums Leben gekommen. Die Armeeführung drückt den Angehörigen ihr tief empfundenes Mitgefühl aus.



Der verunglückte Milizmilitärpilot ist am späten Dienstagabend an der Absturzstelle am Schreckhorn gefunden und identifiziert worden. Seine Angehörigen sind informiert, CARE-Teams der Armee stehen ihnen für die Betreuung zur Seite. Die Armeeführung drückt den Angehörigen ihr tief empfundenes Mitgefühl aus und sichert ihnen die bestmögliche Unterstützung zu.



Für die Untersuchung des Absturzes ist die Militärjustiz zuständig. Sie hat erste Schritte eingeleitet. Die Armee wird in den kommenden Tagen und Wochen die Wrackteile bergen. Diese Aktion ist aufgrund des schwer zugänglichen, hochalpinen Geländes vom Wetter abhängig und kann deshalb noch länger andauern.



Die Absturzstelle ist seit dem Abend des 12. September und voraussichtlich bis am 19. September für Berggänger gesperrt. Die Armee hat zudem eine Flugverbotszone um den Unfallort für sämtliche Luftfahrzeuge in einem Radius von fünf Kilometern ab Boden bis in eine Höhe von 4000 Meter über Meer (Flight Level 130) eingerichtet.
 
TF-104G

TF-104G

Alien
Moderator
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
15.726
Zustimmungen
35.939
Ort
Köln
War die A-937
 
Thema:

PC-7 der schweizer Armee abgestürzt

PC-7 der schweizer Armee abgestürzt - Ähnliche Themen

  • Bilder der Zeitschrift LIFE in Bezug zur Schweizer Armee - Fragen und Antworten

    Bilder der Zeitschrift LIFE in Bezug zur Schweizer Armee - Fragen und Antworten: Seit ein paar Tagen ist ja das LIVE-Archiv online einsehbar (zumindest Teile davon). Durch den guten Namen des Magazins hatten die Fotografen auch...
  • CSAR-Demo der Schweizer Armee

    CSAR-Demo der Schweizer Armee: Letzte Woche hatte ich anlässlich eines Militärdienstes die Gelegenheit, einer Combat Search and Rescue - Übung beizuwohnen. Zuerst schickte...
  • WEF 2006 - Einsatz der Schweizer Armee und ihrer Partner hat begonnen

    WEF 2006 - Einsatz der Schweizer Armee und ihrer Partner hat begonnen: Zitate aus der Admin.ch Pressemeldung Die Luftwaffe gewährleistet die Sicherheit im Luftraum und führt Überwachungsflüge, Bodenaufklärung und...
  • Schweizer Armee unterstützt Portugal bei der Waldbrandbekämpfung

    Schweizer Armee unterstützt Portugal bei der Waldbrandbekämpfung: Die Schweizer Armee unterstützt Portugal im Kampf gegen die schweren Waldbrände mit drei Helikoptern des Typs Super Puma. Diese fliegen am...
  • Neues Web-Portal der Schweizer Armee

    Neues Web-Portal der Schweizer Armee: Auf dieser neuen Seite präsentieren sich die neuen Grossverbände der Armee XXI (Brigaden und Lehrverbände) und ihre unterstellten Truppenkörper in...
  • Ähnliche Themen

    Oben