Putin will die Bomber wieder patrouillieren lassen

Diskutiere Putin will die Bomber wieder patrouillieren lassen im Russische / Sowjetische LSK Forum im Bereich Einsatz bei; "Ich habe beschlossen, permanente Flüge der strategischen Fliegerkräfte wiederaufnehmen zu lassen", teilte Putin am Freitag auf einer...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Bleiente, 17.08.2007
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    http://de.rian.ru/safety/20070817/72171641.html

    und die Reaktion aus den USA fällt im Moment auch eher lau aus:


    http://www.nzz.ch/nachrichten/kultur/aktuell/russland_luftwaffe_patrouillenfluege_1.542355.html

    Putin verwies in seiner Ansprache auch darauf das bei der Aufgabe dieser Flüge im Jahre 1992 keine anderen Staaten dem Beispiel Russlands gefolgt sei.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _Michael, 17.08.2007
    _Michael

    _Michael Space Cadet

    Dabei seit:
    02.04.2001
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    575
    Beruf:
    Ingenieur
    Worum gehts hier eigentlich? Provokation, insbesondere gegenüber den USA? Machtdemonstration gegenüber dem Rest der Welt? Oder will Putin sich vor der eigenen Bevölkerung als den starken Mann präsentieren, der die alte Grossmacht wieder erstarken lässt? Oder ist dies tatsächlich direktes Zeichen einer neuen politisch-strategischen Gangart und dient gar nicht dafür, irgendwelche 'Botschaften' zu verbreiten?

    Und kann man das insgesamt ernst nehmen, d.h., ist es möglich, dass andere Staaten mitziehen und einen neuen Kalten Krieg aufleben lassen? Wenn ja, hätte Russland überhaupt noch die wirtschaftliche und militärische Macht, um bei einem neuen Gleichgewicht des Schreckens dabei zu sein?
     
  4. #3 Oliver1977, 17.08.2007
    Oliver1977

    Oliver1977 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Limburg
    Ich denke es hat eher einen Medienwirksamen Zweck. Welche Bedrohungen können diese Bomber denn nun wirklich ausstrahlen? Da sind die atomgetriebenen U-Boote mit Atomraketen an Bord doch viel wirksamer und wohl auch innerhalb der letzten 15Jahre aktiv. Eine besondere Bedeutung mess ich dieser Aktion nicht zu.
     
  5. #4 Schorsch, 17.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2007
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.610
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Denke ich auch. Wenn man auch folgendes fragen muss: Jeden Tag werden 1000 Ankündigungen über den Äther geschickt. Die meisten sind unter der Wahrnehmungsschwelle der Presse. Wenn Russland allerdings irgendwas mit Militär wiedermacht (was es ne Zeitlang wegen Pleitigkeit nicht gemacht hat), dann wird meist aufgehorcht. Ich denke wenn Russland die Ausrüstung von 100 Panzern mit Russpartikelfilter bekanntgeben würde, würde irgendjemand schreiben, Russland bereitet sich auf die Invasion Westeuropas vor, da nur bei uns solche Abgasvorschriften gelten.

    Jein. Sie haben ICBMs und werden diese auch halten können. Aber für konventionelles Wetrüsten fehlt das Geld, und ich denke auch die Bereitschaft. Was soll man gegen eine USA machen, die ein etwa Faktor 15 bis 20 größeres BIP hat. NATO hat etwa Faktor 30 bis 40 mehr.
     
  6. #5 jockey, 17.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2007
    jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.959
    Zustimmungen:
    5.952
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
  7. #6 Schorsch, 17.08.2007
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.610
    Zustimmungen:
    2.267
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Vermutlich eher älter, die letzte B-52H rollte Mitte '62 aus der Halle. Allerdings wurden die B-52 sehr stark nachgerüstet, so dass sie durchaus up-to-date ist. Bei den Tu-95 weiß ich es nicht.
     
  8. #7 Tiger-Fan, 17.08.2007
    Tiger-Fan

    Tiger-Fan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Koblenz
    Säbelrasseln / Wahlkampfgetöse / nur Show ???

    mag alles vielleicht möglich sein. Aber bedenklich ist auch, das wir,die nur noch von Freunden umgeben sind von der Ankündigung völlig überrascht sind. Gegenmaßnahmen könnten wir eh nicht mehr ruck-zuck anordnen. Da können wir ( Gesamte EU )sogar 40 mal mehr BIP haben als Russland , wenn wir unser Militär aber vernachlässigen, brauchen wir uns nicht zu wundern.
     
  9. #8 Rhönlerche, 17.08.2007
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    1.102
    Ort:
    Deutschland
    Militärisch gesehen macht Putin hier nur auf Show. Das bedroht niemanden.
    Merkwürdig ist allerdings, dass er nach dem Schmusekurs seines Amtsbeginns ggü. dem Westen jetzt so demonstrativ auf "harter Hund" macht.

    Er sollte mit seinen Rohstoffmilliarden endlich eine konkurrenzfähige, zivile Exportwirtschaft aufbauen. Das würde dem Westen am meisten Angst machen.:FFTeufel:
     
  10. #9 Tiger-Fan, 17.08.2007
    Tiger-Fan

    Tiger-Fan Space Cadet

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Koblenz
    Wer oder was will Putin denn mit seiner strategischen Bomberflotte abschrecken ??? Alles sehr,sehr undurchsichtig .
    Einzelne Bomberpiloten mit Nuklearwaffen an Bord machen Angst.
     
  11. #10 TF-104G, 17.08.2007
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.176
    Zustimmungen:
    19.533
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    wozu endlosdiskusionen warum, weshalb, wieso die Bomber der Russen rumfliegen? Wenn B-52 ihre Kurven um den Globus drehen interessiert es keinen, wenn die Russen ihre Bomber rumkurven lassen wird diskutiert und von einem erneuten kalten Krieg gesprochen. Seit doch froh wenn ihr mal in Russland seit das dann noch Tu-16, Tu-22 oder Tu-95/142 rumfliegen.:D
    Und die Bombercrew wird sich auch freuen, endlich mal wieder öfters fliegen anstatt nur einmal in zwei Wochen.:p
     
  12. #11 Volker31, 17.08.2007
    Volker31

    Volker31 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    21.04.2003
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    25
    Ort:
    Berlin
    Russland nimmt Flüge der Langstreckenbomber wieder auf

    die Parouillenflüge der Langstreckenbomber werden durch Russland wieder aufgenommen verkündete der russische Präsident Putin.

    http://www.dradio.de/nachrichten/200708172200/1


    Volker
     
  13. Budz

    Budz Berufspilot

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Laie
    Ort:
    Weltweit
    Also,

    ich verstehe nicht so ganz was das soll?? Wem soll damit geholfen sein das die wieder ihre Einsätze fliegen??:confused: Genau das die vor ein Paar wochen die Reaktionszeit der Britischen Abfangjäger wieder getestet haben. Ich bin der Meinung das der Putin am Rad dreht aber gewaltig!! Ein teil der Russen hat nichts richtiges zu essen und wiederum lassen die die Bomber Sinnlos fliegen....:?!
     
  14. #13 beistrich, 18.08.2007
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Es geht bei der ganzen Sache weniger dass jetzt irgendwas fliegt sondern die "globalen" Flügen der Bomber und Aufklärer darauf abzielt "Smilies" mit Nato- und US-Piloten auszutauschen. Errinnerts euch? Die Tu-95 bei britischen Luftraum, eine andere in der Nähe von Guam...

    Wieso das ganze? Wenn man laut genug auf den Tisch haut muss einfach irgendwer zuhören... :FFTeufel:
     
  15. #14 Chrono, 18.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2007
    Chrono

    Chrono Berufspilot

    Dabei seit:
    05.12.2004
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Schweißer
    Ort:
    Singen
    Hallo zusammen

    aber anscheind haben die Amis Angst vor den Bombern ,diese als Klapperkisten Hinzustekken finde ich auch recht frech.Die letzen Tu-95 sollten Baujahr Ca. 1992 sein also wesentlich neuer.
    Die Amis Rücken immer weiter zu Russland und Putin will jetzt dagegen halten.Das Verhältnis Usa-Russland kühlt immer mehr ab.Möglich das Russland dem Weltpolizisten Herrn Bush seine Grenzen zeigen und sich dabei neue Freunde bei den "Schurkenstaaten" machen will.
    Und ehrlich gesagt soll der Putin doch seine Flieger fliegen lassen dafür sind Flugzeuge da!:TD:
    Blos eins wünsche ich mir nicht das irgendwer einen Konflikt auslöst
    in welchem Blut fließt
     
  16. #15 FastEagle107, 18.08.2007
    FastEagle107

    FastEagle107 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    25.09.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    USA
    Genau! Und die Alarmrotten der NATO freuen sich auch mal wieder ein richtiges Militärflugzeug mit rotem Stern abzufangen. Immer nur hinter Airliner, die ihren Funk aus haben, hinterher zu fliegen ist auf die Dauer nämlich auch laaaangweilig.
    Vielleicht gibt es ja bald wieder ein paar schöne Fotos aus der Luft.
     
  17. #16 Oliver1977, 18.08.2007
    Oliver1977

    Oliver1977 Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    bei Limburg
    Das einzige was mich nachdenklich stimmt bei dieser Meldung ist die Reaktion von Herrn Bush. Ich denke wir sind uns einig das diese Bomberflotte keine erhöhte Bedrohungslage darstellt aber wie wird es in der USA durch Medien dargestellt? Ich bin gespannt ob dies zu einer Äusserung des Busch´s (ähm sorry Bush) führt.
    Wäre ja mal die Gelegenheit eine "echte" Bedrohung den Mitbürgern nahe zu bringen...
     
  18. #17 Roland, 18.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.08.2007
    Roland

    Roland Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2001
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    347
    Beruf:
    Staatl. gepr. Elektrotechniker
    Ort:
    Forchheim/Ofr.
    Eine Tu-160, den derzeit größten und schnellsten Bomber, sollte man nicht unterschätzen, vor allem nach der Modernisierung. Leider hält sich im Westen immer noch die Meinung, alles was aus Rußland kommt ist veraltet. Wer mal eine Su-30 MKI oder MiG-29 OVT bei ihren Flugmanövern gesehen hat, ändert seine Meinung über die technologische Entwicklung schnell... ;)
    Ich freu mich auf die MAKS nächste Woche, da gibt`s dann vielleicht auch die großen russ. Bomber im Flug und nicht nur die "BUFF" :TD:
     
  19. #18 Gucumatz, 18.08.2007
    Gucumatz

    Gucumatz Fluglehrer

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Medienberater
    Ort:
    Aachen nach 11 jahren Tempelhof
    wir werden uns noch wundern...

    Die USA zerlegt sich monetär (da im Kriegszustand) selbst.
    Russland hat was die USA nicht hat -> Rohstoffe ohne Ende (erstmal),
    die es an uns oder an China sehr, sehr teuer verkaufen kann. Gazprom ist erst der Anfang von det janzen.
    Politisches Wohlverhalten zu erzwingen ist der erste Schritt zur neuen Hegemonie. Wir werden uns noch umkucken.
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schweinchen, 18.08.2007
    Schweinchen

    Schweinchen Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.04.2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    8
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Bremen
    Russland ist doch souverän, sie konnen doch rumfliegen was sie und wie sie wollen, solange unsere Interessen (NATO) nicht verletzt oder eingeschränkt werden.

    Amerika und andere Nationen. müssen akzeptieren das andere Länder auch ihrer Pflicht in der veubeugenen Landesverteidigung nachkommen. Da braucht man doch gar nicht diskutieren.
     
    Flashbird gefällt das.
  22. #20 beistrich, 18.08.2007
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Es fängt an :FFTeufel:

    Laut orf.at hat im Zuge der vom 14. August neuen Politik 3 Luftraumverletzungen in isländischen Luftraum gegeben und britische und norwegischen Fighter hätten die russischen Flugzeuge dann begleitet.
     
Moderatoren: TF-104G
Thema:

Putin will die Bomber wieder patrouillieren lassen

Die Seite wird geladen...

Putin will die Bomber wieder patrouillieren lassen - Ähnliche Themen

  1. 1968 - Putin räumt Verantwortung am Tschechien-Einmarsch ein

    1968 - Putin räumt Verantwortung am Tschechien-Einmarsch ein: Der russische Präsident Putin hat eine moralische Verantwortung seines Landes für den Einmarsch 1968 in die Tschechoslowakei eingeräumt. Bei einem...
  2. Putin empfiehlt Einsatz russischer Friedenskräfte im Sudan

    Putin empfiehlt Einsatz russischer Friedenskräfte im Sudan: MOSKAU, 21. Dezember (RIA Nowosti). Wladimir Putin hat empfohlen, ein Truppenkontingent der Streitkräfte der Russischen Föderation bei der...
  3. Putin in Hannover / Flugverkehr in HAJ

    Putin in Hannover / Flugverkehr in HAJ: Hallo liebe FF-Gemeinde! Wie die meisten von euch wissen beginnt morgen die Hannover Messe (Industrie Messe). Diese wurde heute von Wladimir...
  4. USA planen Wiedereinführung der 24h-Bereitschaft für Atombomber!

    USA planen Wiedereinführung der 24h-Bereitschaft für Atombomber!: Erstmals seit Ende des Kalten Krieges gibt es Planungen die 24h-Bereitschaft für Atombomber wiedereinzuführen, konkret werde in Barksdale wohl...
  5. Die 10 besten Bomber der Welt

    Die 10 besten Bomber der Welt: Habe das Thema woanders noch nicht gefunden und stelle das hie rmal ein. Hier mal ein nettes YT-Video dazu! [MEDIA] Hier sehen wir sie. Ein...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.