Sandy Air Corporation

Diskutiere Sandy Air Corporation im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Bin durch Zufall auf diese österreichische Firma gestossen http://www.sandyair.com/ Die haben so einiges vor in Sachen Warbird. Kennt...

Moderatoren: Skysurfer
  1. EMIL

    EMIL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    259
    Beruf:
    Cargo Networking
    Ort:
    EDNX Sonderlandeplatz
    Bin durch Zufall auf diese österreichische Firma gestossen

    http://www.sandyair.com/

    Die haben so einiges vor in Sachen Warbird.

    Kennt jemand deren Projekte und die Firma genauer? Ich habe von denen ausser der Dottie Mae Bergung nix gehört.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. whisky

    whisky Fluglehrer

    Dabei seit:
    09.10.2004
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    hab ich :-)
    Ort:
    -
    Ich meine die 109er die bisher gebaut wurden sind alle nicht flugfähig...und war der "Storch" nicht noch vor kurzen zum Kauf angeboten?
     
  4. #3 Kenneth, 07.12.2009
    Kenneth

    Kenneth Space Cadet

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    1.796
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (Maschinenbau)
    Ort:
    Süddeutschland
    Vor nicht all zu langer Zeit hatte "Flugzeug Classic" als "exclusive Sensation" eine "restaurierte" 109er von dieser Firma. Sie bestand aus einer geringen Menge Bodenfunde - und jeder Menge Sperrholz, Pappe und Baumarkteisenwaren. Von einem restaurierten Flugzeug konnte auf keinem Fall die Rede sein - und seitdem kaufe ich diese Zeitschrift nicht mehr.
     
    Matze1 gefällt das.
  5. Matze1

    Matze1 Fluglehrer

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Allgäu
    Kenneth hat absolut recht!

    Das makabere an der Sache ist, dass eben jener Betreiber dieser Firma im gleichen Hochglanzblättchen in seiner Kollumne einige Ausgaben voher erwähnt hat, dass in der Szene "Unglaublich viel gepfuscht wird". Durch die Blume ist er damals auf die Mtt-Stiftung, FlugWerk und Ezell Aviation losgegangen. Die schlecht gemachten Fotomontagen zur "G-14" Atrappe im Blättchen haben seine Aussagen noch unterstrichen. Leider eher in Richtung Eigentor. :TD::TD:

    Um mal OT zu werden: Neulich fand ich die erste Ausgabe eben jener Zeitschrift... Schon krass: Der Preis hat sich in der im Laufe der Geschichte um fast 100% nach oben bewegt. Der Inhalt ist aber nahezu im gleichen Maße zurückgegangen...
     
  6. EMIL

    EMIL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    259
    Beruf:
    Cargo Networking
    Ort:
    EDNX Sonderlandeplatz
    Ich hab mir das schon gedacht, da mir diese Firma im Laufe der Jahre nie untergekommen ist. Geschweige denn, dass ich mal ein Flugzeug von denen gesehen habe.
     
  7. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    diese "Dinger" sind allesamt nur Atrappen unter verwendung von teils guten orginalen Teilen.:FFCry: Motoren sind da auch nicht wirklich drin.
    Gezimmert wurde das meiste in der Werkstatt von H. Bull.

    Zielgruppe für den Verkauf ist der dumme Mensch aus Übersee.
     
  8. #7 Gandalf, 08.12.2009
    Gandalf

    Gandalf Fluglehrer

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    BaWue
    Okay, die G-14 "Rote 3" von SandyAir schaut wirklich grauslig aus, ich weiß auch nicht was den Herrn Falch da geritten hat, dies auch noch so groß in der Presse breit zu treten :confused:

    Aber so blöd wie erwähnt sind die Amis sicher auch nicht, das wird wohl eher eine simple Sache des Preises gewesen sein, nach dem Motto „für den Betrag x liefere ich dir die Qualitätsstufe y“ :TD:
     
  9. #8 fahrtmesser, 08.12.2009
    fahrtmesser

    fahrtmesser Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.02.2009
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Oberbayern
    Na ich glaub schon, bei dem Preis !
    Aber das vorher-nachher Gespräch kriegen wir ja nicht so mit :FFTeufel:
    Jedenfalls schädigt dieser Theater-und Kulissenbau das ohnehin magere Vertrauen in europäische Warbirdaktivitäten.
    Bleibt zu hoffen dass sich diese Qualitätsstufe in Amerikanesien nicht als unser Standard festigt.
    Allerdings zu meinem Erstaunen, dieser Herr schafft es seine Kreationen für richtiges Geld zu verkaufen.:confused:
     
  10. Tracer

    Tracer Alien

    Dabei seit:
    15.05.2005
    Beiträge:
    5.807
    Zustimmungen:
    2.748
    Ort:
    Bayern
    Vielleicht bin ich in diesem Bereich ja nur gnadenloser Laie, aber was ist an dieser Maschine denn direkt gruselig? Okay, es fehlen vielleicht ein paar Details, aber von den Formen sieht sie doch gar nicht mal so schlecht aus.
    Es ist halt vielleicht, wie Fahrtmesser es schon sagte, eine Form des Kulissenbaus, aber da habe ich in der Vergangenheit schon deutlich schlechtere Machwerke gesehen.

    Was seine Kolumne angeht, nunja, vielleicht bilde ich es mir ein, aber für mich sitzt der gute Mensch auf einem ganz hohen Ross. Oder nennen wir es mal beim Namen, er wirkt großkotzig auf mich. Sorry...
     
    Matze1 gefällt das.
  11. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.492
    Zustimmungen:
    506
    Ort:
    BRDeutschland
    :TOP::TOP::TOP::TOP:
     
  12. EMIL

    EMIL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    259
    Beruf:
    Cargo Networking
    Ort:
    EDNX Sonderlandeplatz
    Um welche Zeitung handelt es sich hier? Antwort auch per PN, wenn es im Forum nicht genannt werden darf.

    Diese "Hochglanz Galas" der historischen Flugzeuge eignen sich fast alle nur für die Toiletten Lektüre, genauso wie die Auto B***
     
  13. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 langnase73, 08.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2009
    langnase73

    langnase73 Astronaut

    Dabei seit:
    27.08.2004
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    3.164
    Ort:
    Berlin

    Das ist doch kein Geheimnis. Die deutschsprachige Auswahl fällt ja dann auch eher schmal aus. Der Herr Falch schrieb seine Kolumne in der "Flugzeug Classic".

    Wie steht es denn eigentlich um "Dottie Mae"? Auf der Website ist die Info "currently under restoration to flying" zu finden. Gibt es denn Fotos, welche einen Fortschritt belegen? Bisher habe ich nur Fotos finden können, welche wohl nicht sehr lange nach der Bergung entstanden sind.

    Liegrü,
    Chris
     
  15. Poze

    Poze Space Cadet

    Dabei seit:
    30.10.2004
    Beiträge:
    1.828
    Zustimmungen:
    2.376
    Ort:
    Hessen
    Hier ein paar Bilder, guckst du bei "The Restoration":
    http://www.alliedfighters.com/
     
Moderatoren: Skysurfer
Thema: Sandy Air Corporation
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. falch sandy air

Die Seite wird geladen...

Sandy Air Corporation - Ähnliche Themen

  1. British Aircraft Corporation TSR.2 in 1/144

    British Aircraft Corporation TSR.2 in 1/144: Frühjahr 1972: eine TSR.2 der RAF No. 58 Squadron über Skandinavien im taktischen Aufklärungsflug. Um möglichst unentdeckt zu bleiben, leistet der...
  2. British Aircraft Corporation TSR.2 in 1/144 von Wolfpack

    British Aircraft Corporation TSR.2 in 1/144 von Wolfpack: Die BAC TSR.2 wurde Anfang der fünfziger Jahre als Nachfolger für die E.E. <Canberra> konzipiert. Das zweisitzige Angriffs- und Aufklärungsfluzeug...
  3. 1/144 TSR.2 British Aircraft Corporation– Wolfpack

    1/144 TSR.2 British Aircraft Corporation– Wolfpack: Die von der Firma BAC entwickelte TSR.2 war als Überschallaufklärer und Bomber vorgesehen, welcher in den 60iger Jahren die English Electric...
  4. DH Mosquito, British Overseas Airways Corporation, 1/72 Hasegawa

    DH Mosquito, British Overseas Airways Corporation, 1/72 Hasegawa: Hintergund: Während des zweiten Weltkrieges bediente die British Overseas Airways Corporation die Route von Leuchars (Schottland) nach Bromma...
  5. Eurasia Aviation Corporation

    Eurasia Aviation Corporation: Hallo Suche Bilder der EURASIA. Wer kann helfen? MFG TORSTEN