Splitterschutzboxen

Diskutiere Splitterschutzboxen im Foto und Film Forum im Bereich Literatur u. Medien; Ich poste mal hier meine Frage, da ich vorallem Bilder bzw Abmessungen etc. von Schutzbunkern auf Flugplätzen der Bundesluftwaffe suche. Was mich...
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.303
Zustimmungen
25
Ort
Marl/NRW
Ich poste mal hier meine Frage, da ich vorallem Bilder bzw Abmessungen etc. von Schutzbunkern auf Flugplätzen der Bundesluftwaffe suche. Was mich besonders interressiert sind Splitterschutzboxen, nicht diese Halbröhrenbunker (HAS). Bin vorallem an den SChutzboxen aus Beton interressiert, wie sie auf Flugplätzen zu finden waren. Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen. Mich interressiert vorallem die Art, wie sie im Thread über die RF-4E auf der ersten Seite zu sehen ist, bzw es von Verlinden (??) vor Jahren gab.
 
#
Schau mal hier: Splitterschutzboxen. Dort wird jeder fündig!
Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
104FAN

104FAN

Testpilot
Dabei seit
29.09.2002
Beiträge
963
Zustimmungen
457
Ort
Augsburg
Meines Wissens nach gibt es diese Splitterschutzboxen doch nur in Nörvenich bei JaboG31. Die Abmessungen kenne ich leider nicht da es meiner Meinung nach nur weinge Fotos davon gibt. Von Verlinder gabs mal so ein Ding, das ich auch habe ,aber ich weiß nicht in wieweit die Abmessungen stimmen. Jedenfalls passt eine Phantom rein, auch wenn das 31er keine fliegt.


Gruß

der 104FAN
 
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.580
Zustimmungen
409
Ort
Aachen
Original geschrieben von 104FAN
Meines Wissens nach gibt es diese Splitterschutzboxen doch nur in Nörvenich bei JaboG31. Die Abmessungen kenne ich leider nicht da es meiner Meinung nach nur weinge Fotos davon gibt.
Oh, oh ,oh, da könnte ich eventuell aushelfen. Muß mal nachsehen, Momentchen...
 
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.580
Zustimmungen
409
Ort
Aachen
Da habe ich vor vielen Jahren für ein Modellbau-Projekt mal eine Skizze gemacht. Sie zeigt eine alte Splitterbox in Nörvenich, deren Wall dann teilweise abgetragen wurde als die Shelter gebaut wurden. Mit etwas Phantasie kann man sich ausrechnen, wo der Wall ursprünglich lag. Bei Bedarf gibt es die Skizze etwas größer und per Email...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.580
Zustimmungen
409
Ort
Aachen
PS: Ist übrigens in Nörvenich gewesen... ;)
 
Erdferkel

Erdferkel

Space Cadet
Dabei seit
30.05.2002
Beiträge
1.303
Zustimmungen
25
Ort
Marl/NRW
Gibt es villeicht auch noch Angaben zur Höhe, bzw Neuigungswinkel der Boxbegrenzungen? Hab mal bischen anhand von Originalbildern und Strahlensatz (Jaa Strahlensatz angewendet auf fotos.. das ging ganz nett und stimmte etwa mit meinem Schätzwert überein..) ein paar Schätzwerte geprüft, nur leider den Neigungswinkel hab ich nicht rausbekommen.. enweder zu steil oder zu flach, aber das scheint bei jedem Bunker anders zu sein. Ebenso die Bauweise, mal scheint es nur angehäufte Erde zu sein, mal Beton, mal bewachsener Beton. Hab schon denen in Nörvenich eine Email geschrieben deswegen aber die Adresse ist tot.. über die Ostbunker gibt es tonnenweise Material, aber NATO.. keine Spur:mad:

Hat keiner mehr Bilder, oder Informationen?:confused:
 
Thema:

Splitterschutzboxen

Splitterschutzboxen - Ähnliche Themen

  • Splitterschutzboxen im 1.WK ?

    Splitterschutzboxen im 1.WK ?: In enem Zeitungsartikel zum Tag des offenen Denkmals am 11. September habe ich folgenden Ausschnitt gefunden: "..Ewald Both geht mit seiner...
  • Ähnliche Themen

    • Splitterschutzboxen im 1.WK ?

      Splitterschutzboxen im 1.WK ?: In enem Zeitungsartikel zum Tag des offenen Denkmals am 11. September habe ich folgenden Ausschnitt gefunden: "..Ewald Both geht mit seiner...
    Oben