US-Armee will in Hohenfels wieder scharf schießen

Diskutiere US-Armee will in Hohenfels wieder scharf schießen im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Mit einer Protestnote an den bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (CSU) wehren sich Anrainergemeinden des Truppenübungsplatzes Hohenfels...

Moderatoren: TF-104G
  1. #1 Bleiente, 23.02.2006
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Mit einer Protestnote an den bayerischen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber (CSU) wehren sich Anrainergemeinden des Truppenübungsplatzes Hohenfels gegen wieder auflebenden Schießlärm.
    Seit mehr als 15 Jahren übten die US-Armee und die Bundeswehr in Hohenfels mit Laser-Zielgeräten. Ab 12. März soll wieder scharf geschossen werden, teilte die US-Armee mit. Unter anderem solle realitätsnah der Höhlen- und Häuserkampf trainiert werden.
    Die Bürgermeister von Kastl, Hohenburg und Schmidmühlen fordern von der Bayerischen Staatsregierung Lärmmessungen und, dass der Lärm auf das Mindestmaß beschränkt wird. Notfalls müsse es auch Ausgleichszahlungen für die betroffenen Kommunen geben. Laut US-Armee ist Hohenfels ist ein internationaler Truppenübungsplatz, auf dem nach Auskunft von Schmidmühlens Bürgermeister Peter Braun neben den Amerikanern auch Soldaten aus Polen, Tschechien oder Rumänen üben. Unter anderem sollen künftig Kampfhubschrauber eingesetzt werden.

    http://www.donau.de/SID_8d1271a1364...en/opfbayern/meldung.shtml?rubrik=mz&id=59713
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. keksi

    keksi Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    Oberschleißheim
    Naja dass in Hohenfels seit geraumer Zeit nur mit Laser "geschossen" wird, hat aber meiner Meinung nix mit der Lärmbelästigung zu tun. Denn obwohl auf jedem Gewehr, Panzer, etc ein Laser sitzt, wird mit jedem Schuss eine Platzpatrone abgefeuert, und ob die so viel leiser sind als echte Muntition wage ich mal zu bezweifeln...

    Gruß
    Keksi
     
  4. #3 Tiger53, 23.02.2006
    Tiger53

    Tiger53 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2002
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    ex Saz08
    Ort:
    08412 Werdau
    Also ich weiss nich wo dort scharf geschossen werden soll. Ich war selbst 2 mal im CMTC und habe dort nicht mal ne Standortschießanlage zu Gesicht bekommen , geschweige den von Panzerschießbahnen. Soweit ich weiss, wurde für Infanteriewaffen immer die Standortschiessanlage im nahen Hemau genutz. Das ist aber auch mittlerweile geschlossen. Wenn man Gerüchten glauben darf, wurde früher mal mit weitreichenden Waffen von Hohenfels nach Grafenwöhr geschossen. Aber ich kenne keine Artilleriewaffen dieser Reichweite. Vielleicht waren es ja Raketen oder halt Latrinenparolen.
     
  5. #4 Markus_P, 23.02.2006
    Markus_P

    Markus_P Space Cadet

    Dabei seit:
    05.06.2001
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    47
    Beruf:
    Student, Jahrgang 1975
    Ort:
    Aachen
    doch, die sind m.E deutlich leiser... ich erinnere mich noch an meine Zeit auf dem Fliegerhorst Faßberg. Wenn auf dem benachbarten Truppenübungsplatz Munster die Artillerie scharf geschossen hat, bebten bei uns die Gebäude
     
  6. ramier

    ramier Astronaut

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    341
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Berlin
    Also G3 mit Platzpatronen war ein Witz, wenn es mal funktioniert hat - ansonsten sind meist die Patronen stecken gebleiben und mehr als ein "Pfft" hat es nicht gegeben.
     
  7. keksi

    keksi Testpilot

    Dabei seit:
    26.06.2004
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    Oberschleißheim
    Ich hab ja keine Ahung wie laut echte Munition ist, aber mehr als besagtes pfft machen Platzpatronen schon, vor allem wenn sie aus einem Bradley oder Abrams verschossen werden. Ich war selbst letztes Jahr für 3 Wochen dort und wenn da die Panzer losgelegt haben, haben auch die Hütten gewackelt.
    Ich wollte mit meinem Beitrag nur deutlich machen, dass dieser Nachritenartikel wohl von den meisten Leuten die ihn lesen, in der Richtung missverstanden werden wird, dass in Hohenfels bisher "lautlos" geschossen wird.

    Gruß
    Keksi
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: TF-104G
Thema: US-Armee will in Hohenfels wieder scharf schießen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wird von hohenfels nach grafenwöhr geschossen

    ,
  2. hohenfels

Die Seite wird geladen...

US-Armee will in Hohenfels wieder scharf schießen - Ähnliche Themen

  1. Drohne der US-Armee in Süddeutschland abgestürzt

    Drohne der US-Armee in Süddeutschland abgestürzt: Tatsächlich räumte die US-Armee am Mittwoch erst auf Nachfrage ein, dass sich über dem Truppenübungsplatz Hohenfels ein Unfall ereignet hat....
  2. Flugbetrieb JMTC Hohenfels 2017

    Flugbetrieb JMTC Hohenfels 2017: Da es trotz anfänglicher Zweifel am Thread 2016 über 300 Bilder aus Hohenfels gab lasse ich es mir nicht nehmen auch für 2017 dieses Thema...
  3. Flugbetrieb JMTC Übungsplätze Grafenwöhr / Hohenfels 2016

    Flugbetrieb JMTC Übungsplätze Grafenwöhr / Hohenfels 2016: Nachdem es 2015 schon so war das im Thread Grafenwöhr alles einbezogen wurde was irgendwo in der Oberpfalz im Raum...
  4. US Army Base Ansbach and Hohenfels

    US Army Base Ansbach and Hohenfels: Hat jmd bereits Erfahrungen mit Spotten an oben genannten Plätzen gemacht?! Weiß ggf jmd ob die Mühlen z.B Freitag's und übers We draußen geparkt...